UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.516 0,3%  MDAX 34.590 0,6%  Dow 35.457 0,6%  Nasdaq 15.411 0,7%  Gold 1.770 0,3%  TecDAX 3.742 0,5%  EStoxx50 4.167 0,4%  Nikkei 29.216 0,7%  Dollar 1,1632 0,0%  Öl 85,1 1,1% 

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1575 von 2672
neuester Beitrag: 20.10.21 00:08
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 66782
neuester Beitrag: 20.10.21 00:08 von: hattingen Leser gesamt: 11178195
davon Heute: 620
bewertet mit 181 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1573 | 1574 |
| 1576 | 1577 | ... | 2672  Weiter  

697 Postings, 1715 Tage AlexBoerseWarum ist der Kurs im Keller?

 
  
    
1
03.10.19 09:37
Wenn alles so super ist, warum ist der Kurs dann so im Keller?

Ist der Markt einfach zu dumm und sieht die riesen Chancen bei NC nicht, die hier Tag täglich gepredigt werden?  

1147 Postings, 2142 Tage St.MartinWarum ist der Kurs im Keller?

 
  
    
03.10.19 10:23
PP läuft gerade …….  

823 Postings, 1281 Tage Infomateczu 39370

 
  
    
6
03.10.19 10:30
- Weil manche Aktionäre sich nicht richtig informieren ?
- Weil manche Aktionäre keine Phantasie besitzen ?
- Weil manche Aktionäre sich Scheuklappen aufsetzen nur weil es ein kanadisches Pennystock ist ?
- Weil manche Aktionäre nur Schwarz oder Weiss sehen können/wollen ?
- Weil manche Aktionäre Börsenanfänger sind sich aber als Experten ausgeben ?
- Weil manche Aktionäre Psychische Probleme (mit Ihrem EGO) haben ?
- Weil einige Vorschulkinder ein Handy besitzen und denen nichts besseres einfällt als
  dummes Zeug zu schreiben und rumzustänkern ?

Such Dir einen Grund aus ...
 

9351 Postings, 2098 Tage aktienpowerInfomatec

 
  
    
03.10.19 10:51

136 Postings, 1114 Tage NettileinDer Kuchen

 
  
    
5
03.10.19 11:25
ist und wird einfach zu groß und NC, mit einer der ersten,  die in diesen absolut neuen Markt eintreten... wenn erst einmal die Mass Adoption eintritt irgendwann, sie wird kommen... dann wird NC so richtig gut dabei sein... jetzt, wo es so laaangsaaam aufwärts geht, was gibt es schöneres, als diese Story zu begleiten.... immer noch High Risk, aber verdammt spannend... sicherlich bleibt der Weg etwas holprig aber mit etwas Glück wird das alles hier noch so richtig heiß... allen einen erholsamen Feiertag :-)  

4870 Postings, 1224 Tage PhönixxDer Dinge Stand..

 
  
    
4
03.10.19 11:39
Also, wie ich schon sagte, glaube ich nicht an einen Kartenrelease erst im Frühsommer 2020. Dafür wurde und wird zuviel (grundlos?) getrommelt.
Die Karte wird in nächster Zeit wie aus dem Nichts kommen. Ich rechne mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk?
Zack! Meldung! Karte da! So schnell wird niemand reagieren können mit Nachkäufen?

Das gleiche Spielchen jetzt mit dem Break-Even. Der Zahlenjonglage ist jetzt sehr wohl zu trauen. Da muss ich die Grazien und Herren um Verzeihung bitten ob meiner Zweifel. Seit etwa einem halben Jahr darf man den Ankündigungen Glauben schenken. Das wurde jetzt eindrucksvoll bewiesen.

Nun, wenn wie geplant weiter umsatzplussiert wird, sehe ich den Break-Even nach Adam Maxl schon in 2020! Nix mit 24 Monate. Das ist eine recht defensive und konservative Einschätzung.
Auch hier wird irgendwann mal eine Meldung wie aus dem Nichts kommen, in etwa ?Lang ersehnter Breakeven küsst Kryptowelt wach..!?  

Folgende Säue wurden/werden zuletzt durchs Dorf getrieben:
a)Zahlenjonglage ? verifiziert!
b)Kartenrelease ? bis Weihnachten (meine bescheidene Einschätzung aufgrund des Trommelwirbels)
c)Neueste Sau Break-Even ? Sommer/Herbst 2020 soweit planmäßiges Umsatzplus!

So meine bescheidene konservative Einschätzung..
 

823 Postings, 1281 Tage InfomatecIch versuche das realistischer zu sehen ...

 
  
    
03.10.19 12:18

vor allem was die Karte angeht !
Bei diesem Thema bin Ich extrem pessimistisch !!!
Gehe eher davon aus , das die gar nicht rauskommt ... wie schon erwähnt ,
das haben schon ein paar versucht und ging in die Hose , aus welchen Gründen auch immer ...    

frown

Bei dem Break-Even ( hört sich schön an ) bin Ich leicht skeptisch ,
ob das wirklich schon nach 2 Jahren passiert ?!?
Da kann immer was zwischenkommen ,
- neue , teure Geschäftsidee ( die vielleicht mittel-langfristig Profitabel ist ) ,
- neue und viel mehr Mitarbeiter ,
- ein Großinvestor mit Sonderwünschen ,
- überbordende Verwässerung ( im Vergleich zu manch anderten AG´s , bei NC momentan Peanuts )
- andere dutzend Sachen die einen Break-Even verhindern

Ansonsten sehe Ich die AG in den nächsten Jahren mit hohen Wachstumsraten
weit ausserhalb des Pennystocksbereichs
money mouth

 

1089 Postings, 1083 Tage Maxl0891Phönixx

 
  
    
1
03.10.19 12:18
selbst wenn meine Prognose und somit die Umsatzsteigerung von NC stimmen sollten, kann rechnerisch der BE erst in 2021 erreicht werden. Die Schulden müssen erstmal befient werden. Sollte es aber dann weiter so nach oben gehen, dann geht's steil Bergauf...
Darum (obwohl die PR immer noch nicht gut ist) hab uch gestern noch msl nachgelegt...
Und zu Weihnachten...nachdem es letztes Jahr keine Geschenke gab, wäre es an der Zeit....  

823 Postings, 1281 Tage InfomatecTschuldigung ... Verwässerung hat ...

 
  
    
1
03.10.19 12:20
ja nichts mit Break-Even zu tun ,
meinte damit , das der Aktienkurs/Aktienbewertung darunter leidet .
Eher indirekt , wenn überhaupt ...  

823 Postings, 1281 Tage InfomatecDer Gesamtmarkt z.Z. kritisch

 
  
    
03.10.19 12:27
Wenn es nicht noch geilere Nachrichten von NC gibt ,
gehe Ich eher von einer Seitwärts-Bewegung aus . Vielleicht bis 0,5? ? Wer weiss ?
Komplett entziehen wird sich NC auch nicht , wenn der Markt richtig einbricht .
Die kleinen Abstürze , die Wir momentan haben , sind ja wohl Peanuts !
Kenne Ich von Krisen anders ...
 

4870 Postings, 1224 Tage PhönixxMaxl

 
  
    
03.10.19 12:31
BreakEven hat nix mit Schulden zu tun. Schätze 95% aller Unternehmen weltweit haben Fremdkapital in der Bilanz. Demnach alle kein BreakEven? Mitnichten..
Schuldentilgung kannst Du außen vor lassen. Hat nichts mit Gewinn oder Breakeven zu tun...
Jetzt rechne nochmal :-))
 

380 Postings, 1290 Tage Gnu24nach raketieren jetzt umsatzplussieren - herrlich

 
  
    
03.10.19 12:32

4870 Postings, 1224 Tage PhönixxDer Kurs hat immer recht?

 
  
    
03.10.19 12:49
Nun ja, langfristig sicher. Mittelfristig wohl mehr oder weniger auch.
Kurzfristig bezweifel ich das. Wie oft war ein korrupter Kurs Spielball böser Mächte..

Ich möchte hier ja nichts unterstellen. Jedoch sehe und sah ich keinen massiven Abverkauf bei diversen GAUs. Da sind wohl Aktien in festen Händen.
Diktiert wird der Kurs in CAN mit wenigen 1000 Aktien. Wir hecheln (ohne Souveränität) mit bis zu 100T brav hinterher. Auffällig drüben das ASK, wo sich immer eine Position schön unten rumlümmelt mit viel Platz zum Nächsthöheren.
Die Kanadier sind halt noch menschlich in dieser kalten Welt und haben ein Herz für mittellose Kleinanleger indem sie ihnen so einen erschwinglichen Einstieg ermöglichen...

So sind sie halt, die selbstlosen CANs, wir stehen da mehr auf Neid?
 

380 Postings, 1290 Tage Gnu24@Infomatec

 
  
    
4
03.10.19 12:50
schau mal auf die neue website von NC.
Dort wurde die Karte jetzt fest "eingebaut" und das heißt für mich, dass diese auch kommt.
Meine Meinung dazu ist, dass Länder welche der Technologie offen gegenüberstehen und nicht alles restlos zu Tode regulieren, auch Kryptokarten gegenüber offen sind.
Kanada, Asia/Pazifik, Australien, Neuseeland usw.
Diesen Weg ist auch TenX gegangen, um in den volumenträchtigen Regionen an den Start zu gehen und auch NC gibt klar zu erkennen, dass im eigenen Land gestartet wird. Asien und USA wurden als nächste Zielmärkte benannt.
Weshalb sollte man sich mit dem widerspenstigen Deutschland auseinandersetzen und das obendrein noch bei einem geringen Potenzial? Die Bürger, die in D die WireX oder Crypto Karte auf den Tisch legen, sind noch an ein paar Händen abzuzählen.
Ich würde auch anderen den Vortritt lassen, um in D die Hürden zu nehmen und dann sauber als Trittbrettfahrer die bereits gespurte Route gehen.
Genau deshalb sollte kein Anleger in D enttäuscht sein (und unsere Nachbarn werden das genau so ausschlachten), wenn die Karte vorerst nicht in D am Start sein wird.
Es macht nicht immer Sinn, der Erste zu sein und sich mit Gewalt die blutige Nase zu holen, Rückschläge einzustecken und Geld zu versenken. Low hanging fruits - sich dort engagieren, wo mit geringst möglichen Aufwand das beste Ergebnis zu erwarten ist..... Deutschland? Aufwand?  

380 Postings, 1290 Tage Gnu24noch zum Thema Karte in D/Europa

 
  
    
1
03.10.19 12:52

380 Postings, 1290 Tage Gnu24bitte mal diesen Absatz lesen

 
  
    
3
03.10.19 12:55
Organic Growth for TenX Cards
https://blog.tenx.tech/tenx-q3-2019-transparency-report/
und dann einschätzen, welches Potenzial in den genannten Ländern hat .... NC go :)  

380 Postings, 1290 Tage Gnu24welches Potenzial NC ! in den genannten... sorry

 
  
    
03.10.19 12:56

1089 Postings, 1083 Tage Maxl0891Phönixx

 
  
    
03.10.19 13:51
ganz so ist es nicht. Wenn sie die Schuldentulgung zeitich und Einnahmengebunden geregelt haben dann zählt das natürlich in die Bilanz mit ein...  

2983 Postings, 2179 Tage Vaioz,,,,,,,................

 
  
    
5
03.10.19 14:01
Der Kurs musste leider bei der Finanzierungsart in den Keller gehen. Mittlerweile sind inklusiv Optionen 64 Millionen Anteile im Umlauf. Letztes Jahr waren es noch 52. Deswegen wiegt ein Kurszuwachs heute deutlich mehr als es damals der Fall war. Wenn ich mich recht erinnere waren es zu der Zeit mit der Aliant Sache nur 40 Millionen.
Rein logisch gesehen musste der Kurs also bei gleichbleibenden Erfolg bzw. Misserfolg um gut 40 % sinken.  

Heute stehen wir bei 62 Millionen mal einen Kurs von 0,35 €. Also 21,7 Millionen an Marktkapitalisierung. Wächst der Kurs jetzt wieder (wie es kurz einmal der Fall war) auf 4 € an, haben wir bereits eine Viertel Milliarde. Woher soll diese Bewertung aktuell kommen? Deswegen braucht es größere Erfolge als ein paar Tausend Umsatz. Aber die Hoffnung ist durch das Wachstum zuletzt zumindest existent.
Die Karte ist mir deswegen nahezu egal. Es sieht zumindest so aus als würde man die Wertschöpfung positiv unterstützen. Mit oder ohne Karte.

@GNU24 Warum sollte man in Deutschland an den Start gehen ist die richtige Frage. Doch gleichzeitig stelle ich mir die Frage warum man dann die Aktie in Deutschland handelbar machte.
 

4870 Postings, 1224 Tage PhönixxMaxl 2

 
  
    
03.10.19 14:07
Es bleibt dabei.
Schuldentilgung hat nix mit Break-Even oder Gewinn zu tun.
Schulden werden immer mit vorhandenem Cash beglichen. Unabhängig ob im Ergebnis Gewinn oder Verlust, heute oder morgen, Cash oder Verrechnung oder Banküberweisung...  

380 Postings, 1290 Tage Gnu24@Vaioz

 
  
    
4
03.10.19 14:54
sehr interessante Ausführung.
Weshalb kann die NC Aktie in D gehandelt werden?
Der Handel ist doch unabhängig vom Ort des Erfolges - oder?
Ich kann in D auch Voyager Digital (mit ETHOS im Rücken) kaufen, ohne an die App zu kommen, geschweige deren Exchange nutzen zu können. Zur Zeit ist Voyager noch auf die USA beschränkt aber halt nur zur Zeit - trifft so oder so ähnlich für viele Wert zu. Bei NC hingegen, kann man bereits heute als deutscher Staatsbürger die NC eigene Exchange nutzen, Transfers mit der App abwickeln, Wallet nutzen, sein deutsches Konto verknüpfen, Fiat und Kryptos ein/auszahlen usw. Wäre echt schade NC in D nicht handeln zu können :)
Ich gehe davon aus, dass NC seine Karte auch nach D bringt - halt nur nicht so schnell, wie es viele erwarten. Ob jeder, der diese Erwartungshaltung hat auch tatsächlich Kryptos hält und diese zum bezahlen nutzen würde, wage ich aktuell noch zu bezweifeln. Die meisten Nutzer der Karte werden die "Neuen" sein, denen Aktien und technische Funktionalitäten egal sind.
Nicht alle Handy Nutzer halten Vodafone oder Telekom Aktien und wie die Kiste funktioniert ist denen auch egal - im Vordergrund steht die Nutzung. NC wird da keine Ausnahme sein - nicht die Aktionäre machen die Musik, sondern die Anwender/Nutzer.
Daher auch der erforderliche Zeithorizont. Erst wenn Kryptos wirklich im Alltag angekommen sind, geht es für diese Firmen richtig los. Bis dahin ist halt Zeit, Geduld und eine ganze Menge Geld erforderlich.....
Achtung keine Voyager Werbung oder Empfehlung - nur als Beispiel und Antwort auf die Frage
 

3678 Postings, 1561 Tage Bullish_HopeVaioz schrieb:

 
  
    
1
03.10.19 16:25
"Warum sollte man in Deutschland an den Start gehen ist die richtige Frage. Doch gleichzeitig stelle ich mir die Frage warum man dann die Aktie in Deutschland handelbar machte"

Das Nebenforum wüßte eine Antwort die mir besser verkneife bzgl. "Stupid".......

P.S. Scholz bringt heute digitalen Euro ins Spiel.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...OxQbiJILWOPW-ap1


 

2983 Postings, 2179 Tage Vaioz,,,,,,,,,,..............

 
  
    
5
03.10.19 17:10
@Gnu24 Naja, wenn ich mit meinen Unternehmen an die Börse gehe, welche Börsenplätze strebe ich an?
Als erstes ist natürlich der Hauptsitz. Kanada.
Als nächstes gehe ich dorthin, wo ich am zweitmeisten operiere, da dort die Bekanntheit am höchsten ist und dadurch die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist Käufer zu finden.
Nur was qualifiziert Deutschland für genau jenes? Den Grund den @Bullish_Hope anschneidet ist nur zu widersprechen, wenn man sich ansieht wie viele neue Startups aus Kanada gleichzeitig dort und in Deutschland an die Börsen gehen. Es ist eher Standard. Warum das so ist, kann ich mir nicht erklären.
Da der Durchschnittsdeutsche auch keine Aktien hat, sehe ich den Grund "dummes deutsches Geld" als nicht ganz zutreffend. Meine Vermutung ist da, dass die Ansprüche der Börsen sehr ähnlich sind und der Börsengang entsprechend günstig. Aber das ist nur Raterei. Müsste mich mal einlesen.

@Bullish_Hope Hör mir mit Scholz auf. Bitte alle die hier unterwegs sind, egal welcher Meinung, einmal unterzeichnen bitte: https://www.dsw-info.de/steuerirrsinn/pmc///create/Form/#c6904
Wird auch vor allen auch im schlechtesten Fall relevant, wenn NC tatsächlich ein Totalverlust wird. Denn Scholz will, dass man sich den Totalverlust NICHT mehr anrechnen lassen kann.
   

823 Postings, 1281 Tage InfomatecGnu24

 
  
    
03.10.19 17:52
Mir is die Karte erstmal wurscht !
Ich glaube erst daran , wenn die draussen ist ...
Ich will nur weiteres Wachstum sehen in den nächsten Quartalen .
Falls die Karte wirklich rauskommt ... WUNDERSCHÖN ...  

823 Postings, 1281 Tage InfomatecVaioz

 
  
    
1
03.10.19 17:59

LÄNGST UNTERSCHRIEBEN

Wie war das ?  "STUPID GERMAN MONEY" ?
Eigentlich müßte es "STUPID GERMAN POLITICIANS" heissen !
Bei der Aktienkultur in unserem Land ,
mit SOWAS zu kommen ...............
                                                                                          OMG !!!   yell

 

Seite: Zurück 1 | ... | 1573 | 1574 |
| 1576 | 1577 | ... | 2672  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben