UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Erster Bitcoin ETF - Kinderleicht Bitcoin kaufen!

Seite 16 von 21
neuester Beitrag: 25.04.21 13:13
eröffnet am: 10.07.15 22:23 von: Renditejäger. Anzahl Beiträge: 513
neuester Beitrag: 25.04.21 13:13 von: Leaouhsa Leser gesamt: 308456
davon Heute: 6
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 21  Weiter  

7967 Postings, 2822 Tage ZakatemusJim Rogers - Ergänzung

 
  
    
13.12.17 08:20
Er hat noch gemeint, er sei der Überzeugung, dass Regierungen nicht tatenlos zusehen werden, wie die Kryptos die Kontrolle übers Geld unterminieren und dass die Regierungen auch grosse Macht besitzen um entsprechend zu agieren: die haben ganz einfach mehr Kanonen, meint er.  

22389 Postings, 2801 Tage Galearisveraltete Denkweise, zeigt, dass er den Zug verpas

 
  
    
1
13.12.17 08:52
st zu haben scheint.  

825 Postings, 2974 Tage 24danIch träume von einem Preis von 129? für den Schein

 
  
    
2
13.12.17 09:48
und das noch bis 06 / 2018.

Wäre doch wunderbar!!!!  

27 Postings, 1411 Tage DohargMeine Meinung

 
  
    
1
13.12.17 10:55
Die Welt wird ihre Dienstleistungen weiter digitalisieren und dazu gehört auch das Geld. Wer sagt das ich demnächst nicht auch andere Aktien mit Bitcoin bezahle und in einem erweiterten wallet halte. Ich glaube die Entwicklung lässt sich nicht aufhalten. Die Staaten und Notenbanken tun gut daran sich darauf vorzubereiten. Zunächst wurde dem Dollar auch nichts mehr zugetraut als der Golstandard aufgehoben wurde, jetzt behauptet man das Waren hinter dem Wert einer Währung dahinter stehen müssen. Wenn die Weltgemeinschaft, das Volk, die Währung will, dann kommt diese auch, früher oder später.  

2 Postings, 1338 Tage juppjuppsenDie Diskussion bei Consors

 
  
    
20.12.17 07:44
ist hier zu finden: https://wissen.consorsbank.de/t5/Sonstige-Themen/...ovider/td-p/64453

Keine Ahnung ob die Aussagen korrekt sind, aber ich verstehe dies so, als ob die Ausschüttung lediglich zum Kurs des Fork-Zeitpunkts erfolgt, also ca. 1,39 Eur pro Anteil :-(  

16819 Postings, 4033 Tage duftpapst2hab mal

 
  
    
1
20.12.17 17:41
kleine Posi zum Einstieg riskiert ; A18KCN  

22389 Postings, 2801 Tage Galearisbist a bei Ether ei`gstieg`n ?

 
  
    
1
20.12.17 17:44
A2HDZ2
kein Rat zu etwas .  

Clubmitglied, 28109 Postings, 5608 Tage minicooperwerde auch nachlegen

 
  
    
20.12.17 17:50
Warte auf die 50. Mal schaun obs klappt.....
-----------
schaun mer mal

634 Postings, 1386 Tage Zwergnase-11mini

 
  
    
20.12.17 23:28

Wärst du bei LH geblieben.
Da bist du viel zu früh raus und hast viel Geld liegen lassen.
Wenn die 50 kommen ist der Laden kaputt, dann kann auch auf 0 gehen.
 

37 Postings, 1471 Tage FlugsaurierKursunterschiede

 
  
    
21.12.17 18:55
Hallo allerseits,

heute ist A18KCN über 25 Prozent in Minus, BTC allerdings zum selben Zeitpunkt bei ca 7%.

Der BTC ist doch der darunterliegende Basiswert. Es waren zwar immer kleine Abweichungen zwischen BTC und A18KCN, aber im Grossen und Ganzen war es doch ziemlich ähnlich.

Dies ist das erste Mal dass mir eine solch grosse Differenz zwischen beiden auffällt.

Jetzt muss ich tatsächlich mal so blöd fragen, woran kann das liegen?  

2660 Postings, 1456 Tage JackcointStellar Lumens (XLM) sich merken...

 
  
    
21.12.17 18:58

5221 Postings, 3934 Tage BörsenpiratNachgelegt !

 
  
    
21.12.17 21:46

11 Postings, 2395 Tage LealoIch auch

 
  
    
22.12.17 06:23
Bin mir jedoch nicht sicher ob es heute wieder gegen Norden geht, der Bitcoin ist leider wieder kräftigt im Minus  

16819 Postings, 4033 Tage duftpapst2krass

 
  
    
22.12.17 10:40
- 20 - 25 % in nur 2 Tagen verloren.  

12469 Postings, 3778 Tage crunch timeweiter runter in den 4stelligen Bereich

 
  
    
1
22.12.17 10:41

Gier frißt Hirn. Zuviele Hausfrauen und Milchmädchen sind in den jüngsten Zeit hektisch hinterhergesprungen die keinen Schimmer haben was sie kaufen und nur dem Hype nachhechelten, weil die Prekariaktspresse es auch als Thema entdeckt hat. Wenn nurnoch die Kombi aus Gier und Dummheit in erster Linie aufspringt, dann  ist es ein sicheres Zeichen der Hype hat den Peak gesehen und es ist höchste Zeit für die bereits länger investierten Rahm abzuschöpfen. Jede Tulpenzwiebel-Hausse hat eben nur ihre begrenzte Lebenszeit. Warum werden hier in diesem Hype-Höhen wohl keine Short-Produkte angeboten und immer nur Long?

Bafin warnt vor Totalverlust bei Bitcoin
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...n_H1834183938_513595/

 
Angehängte Grafik:
index.jpg
index.jpg

563 Postings, 1642 Tage Joschi1972Absolut...

 
  
    
1
22.12.17 11:37
...gesund, wenn´s mal ein bisschen korrigiert!
Anstatt hier soviel Blödsinn zu verbreiten, nutzt lieber die günstige Gelegenheit...
Das Zerti A18KCN gab´s heute morgen zu 42?... ;)  

359 Postings, 4157 Tage KrassusDas lustige an Kryptos ist:

 
  
    
22.12.17 12:00
Angeblich sind Kryptos kein Fiatgeld. Ich frage mich dann aber wieso mittlerweile 1400 oder sogar mehr Kryptowährungen existieren? Wozu braucht irgendeiner 1400 Währungen? 5 oder vielleicht 10 verschiedene Kryptowährungen reichen meiner Meinung nach aus. Es gibt auch keine 10 Facebooks, Amazons oder Googles! Wenn man aus Bitcoin, Bitcoin Cash plus Bitcoin Gold und noch weitere 1400 Währungen macht, ist das doch nichts anderes als Fiatgeld oder irre ich mich? Bei Bitcoins haben sie einfach mal die Anzahl der Tokens verdreifacht! Bei Aktien nennt man das Verwässerung bzw. Kapitalerhöhung und führt letztendlich zu einem geringen EPS bzw. geringen Gewinn pro Aktie und damit i. d. R. zu einem geringen Aktienkurs. Bei Papierwährungen nennt man es Geldschöpfung, wenn aus dem nichts Giralgeld entsteht. In unserem Fiatgeldsystem passiert in etwa dasselbe wie bei Kryptos, nur da machen es die Zentralbanken und nicht die Programmierer oder? Aber wo ist bitte der Unterschied? Letztendlich erleben wir gerade ein enorme Ausweitung des Angebots, steigt die Nachfrage nicht dementsprechend, fallen die Preise... Der wahre Crash wird noch kommen, vermute ich. So wie es Crunch sagt oder wie es der bekannte Spekulant Andre Kostolany sagte: "Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten ? oder umgekehrt." In diesem Fall hier Tokens/Kryptos - Im Moment sind es wohl schon mehr Kryptos als Idioten...Angebot und Nachfrage, Mikro Grundkurs...sage ich nur...
Viel Spaß beim Zocken.  

1787 Postings, 3546 Tage sharesnoob@Krassus

 
  
    
1
22.12.17 12:43
Die Idee der Kryptowährung ist prinzipiell genial. Sie ist ja aus der Krise 2008 entstanden.

Das Problem ist aber, dass unsere Welt komplett auf FIAT-Money konditiniert ist und von dieser Fehlkonstruktion mit seinen wachsenden Schulden z.Zt. abhängig ist. Das können die Bitcoin Fanboys noch so viel von der Währung der Zukunft schwadronieren. Momentan nützt es nichts, denn ich kann mit FIAT-Money schneller und ALLES kaufen.

Also ist die Idee von Bitcoin und Co. zu einem reinen Finanzprodukt mutiert. FIAT-Money zu BTC zu FIAT-Money. DAS ist der einzige Grund, warum das so abnormal nach oben geschossen ist. Und heute morgen konnte ich in 30 Minuten auf CoinCap beobachten, wie die Korrektur von BTC in den letzten Tagen die anderen Top-Werte wie ETH, IOTA, Ripple etc. runterzog. Das muss einem zu denken geben. Angeblich unabhängige, dezentrale Währungen werden alle zum gleichen Moment korrigiert? Jeder, der lange an der Börse ist, weiß genau, was nun dahinter steckt.

Hier werden Kleinanleger und Lemminge brutal abgefischt. Umverteilung von Vermögen nennt man sowas. Es ist ein Ponzi Scheme. Nichts mehr und nichts weniger.

Die Idee hinter BTC und Co. bleibt aber dennoch bestehen. Aktuell ist das ein großangelegter Exploit, ausgelöst durch die fantastischen Zufallsmultimillionärstories aus 2016.  

131 Postings, 1320 Tage Dean CorsoWarum kauft ihr das Zertifikat?

 
  
    
28.12.17 17:28
Und warum kauft ihr nicht Bitcoins? Ist die Rendite dann nicht höher? Oder steigt das Zertifikat mit dem gleichen Prozentsatz wie der Bitcoin?  

52 Postings, 1914 Tage Heinz-RüdigerBCH-Update

 
  
    
03.01.18 14:25
also ich kämpfe immer noch um das Geld aus dem BCH-Fork.
Inzwischen gab es neue News auf der Homepage

https://xbtprovider.com/news/post/...ution-of-bitcoin-cash-proceeds-1
Ich hatte noch mal Kontakt mit Comdirect. Die meinten XBT-Provider müsste einem Wertpapiermitteilungsdienst Bescheid geben was auszubezahlen ist. Zusätzlich müssten die irgendeinen Clearstream beauftragen.
In der Zwischenzeit habe ich das Portal um den Claim komplett ausgefüllt und jede Menge Zeugs hochgeladen. Ohne Erfolg. Ich habe den Eindruck das Problem ist, dass die mich in keiner Datenbank von ihnen finden.
Dann hab ich eine Mail an XBT geschrieben und gefragt wie es den nun weiter geht. Als Antwort habe ich Folgendes bekommen:
Thank you for your email. We are currently working with custodians for the distribution of Bitcoin Cash proceeds and will have an update on this very shortly. In the meantime please see our official response below:




We regret that we have not been able to locate your name (or the name of your investment vehicle) on the register of Certificate holders as at the relevant date. Unfortunately, we are only able to make a distribution to persons whose names have been matched to the register.




A possible reason for our not being able to identify your details on the register may be because your assets were then held by a local custodian acting for your broker.  Indeed, many of the names appearing on the register are of agents (who, acting on behalf of their underlying customers, initially placed the investment in the issuer?s Certificates). As a result of that fact, we have been working closely with the corporate action departments of some the larger agents which we have identified on the register in order to put in place arrangements pursuant to which we would be able to make a payment to the relevant agent who, in turn, would have committed to processing such payments onwards to their underlying customers.



Please note that arrangements of the foregoing type are very unusual and the successful negotiation of the same is in no small part due to the goodwill shown by those agents. We are confident that the processes which we have (and are) putting in place, of the sort described above, will greatly assist to ensure that payment to the relevant Certificate holders is as seamless as possible.

We will provide an update in connection with our progress on the foregoing and will therein include details of the simplified claim process which may be used once such agreements with the relevant agents have been finalised.

We thank you for your understanding in connection with the foregoing.

Yours sincerely,

The Board of Directors

XBT Provider AB (Publ)

Tja, und nun warte ich wieder ein paar Tage.
Ist Jemand von euch schon weiter mit der Geschichte???


 

3 Postings, 1307 Tage westendwo kaufen?

 
  
    
04.01.18 12:15
Mal eine Frage in die Runde, da ich heute eine kleinere Position von A2HDZ2 und A18KCN kaufen wollte:
Bin Kunde der Commerzbank mit einem Direktdepot. Es kam eine Fehlermeldung und nach Rücksprache mit der Beraterin wurde mir mitgeteilt, dass diese beiden Scheine nur für professionelle Anleger (bei der CoBa > 1 Mio) vorgesehen sind. Ist das bei eueren Banken ebenso, oder wie löse ich das Problem?  

74 Postings, 3681 Tage -rüdi-Bei mir

 
  
    
04.01.18 12:49
Geht der Schein auch nich zu kaufen.bin bei comdirect.geht schon lange nich mehr.kauf einfach von vontobel VN5MJG.das müsste noch gehen.  

465 Postings, 2349 Tage SV34@westend

 
  
    
04.01.18 13:15
Bei der Sparkasse bzw. über den Sbroker geht alles problemlos..  

3 Postings, 1307 Tage westendder Schein geht auch nicht bei der CoBa

 
  
    
04.01.18 15:16
ne, der Schein von Vontobel geht auch nicht. Habe gerade erstmal ein Konto beim S-Broker eröffnet.  

16819 Postings, 4033 Tage duftpapst2Umstellung

 
  
    
04.01.18 15:35
der Banken blockiert etliche Scheine.

Ich wollte gestern einen Schein der DB auf Henkel call kaufen.  Nix
Weder auf Online Broker noch bei Telefonbanking. Bin noch bei der PB
 

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben