Faules Ei ins Nest!

Seite 16 von 32
neuester Beitrag: 19.03.13 10:07
eröffnet am: 28.03.11 17:52 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 784
neuester Beitrag: 19.03.13 10:07 von: DERR1N Leser gesamt: 115213
davon Heute: 15
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 32  Weiter  

770 Postings, 4203 Tage f_thecatWillkommen an board

 
  
    
23.09.11 11:41

Der neue Vorstand war ja bereits bei Conergy äusserst erfolgreich tätig. Siehe Chart. Da sollte es kein Problem sein bei Payom den erfolgreichen Kurs der letzten Monate beizubehalten. 

mannomann und ich dachte schlimmer kanns nicht werden......

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_conergy.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_conergy.png

770 Postings, 4203 Tage f_thecatwoow

 
  
    
23.09.11 14:24
der neue Vorstand arbeitet sich aber rasch ein.  

770 Postings, 4203 Tage f_thecatalso ich

 
  
    
23.09.11 14:49
kann mir nur ein Szenario vorstellen:
Grosch und deCabarrus wurden hochkant gefeuert von Moffat, vielleicht haben auch die Müllers einen auf den Deckel bekommen und jetzt  gibts Aktien zum Abwinken.  

266 Postings, 5387 Tage nroneLöschung

 
  
    
23.09.11 20:34

Moderation
Zeitpunkt: 24.09.11 11:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg

 

 

20 Postings, 4027 Tage WeinsteinsGrilldemnächst gibts hier

 
  
    
1
24.09.11 07:35
ein Shortiegrillfest!

Weinsteing wird euch zeigen wo der Hammer hängt.  

266 Postings, 5387 Tage nroneniemand

 
  
    
24.09.11 22:37
ist z.Z. bei Payom bei den aktuellen Umständen short - das kommt aber wieder!

Deine Party wirst du alleine feiern müssen... Frag dich lieber mal:

Warum haben G&G ihre Anteile verkauft?

Warum kommt nix aus Amerika?

Warum wohl Photoshop-pics auf dem Web von Amsolar, anstatt reale Pics?

Warum wurde wohl nix aus dem MCDonald-Deal?

Warum kam nie (oha - ist ja schon 3 Jahre her) was aus Bulgarien (Stichwort Einbringungsverhältnis - hier könnte ein Rechtsbruch vorliegen!)?

Warum geht der Kurs seit 2006 runter (Stichwort shareholder value)?

Warum noch immer nicht im Prime (anders als verlautbart)?

Warum kein forecast?

Warum wohl gehen G&G?

etc... etc...


PS: ich bashe bei Payom, weil ich der tiefen Überzeugung bin, dass hier etwas wirklich sehr faul ist, und ich will nur den Unbedarften dieses mitteilen - egal was jemand macht bzw wie er/sie handelt... soll jeder selber machen... Aber vor allem  sollen es die Macher in Zukunft erheblich schwerer haben - indem man anfängt, Dinge aufzudecken und darüber redet. Also macht mit, wenn ihr euch sicher seid, dass bei einem Unternhemen etwas massiv faul ist... dann handelt und sagt es...  

770 Postings, 4203 Tage f_thecatis nicht von mir

 
  
    
27.09.11 11:21
aber wäre eine tolle Idee:
Die erste Aktion des neuen Vorstands wird sein:
Übernahme der Conergy gegen Sachkapitalerhöhung. yeah.... ;-)  

754 Postings, 5826 Tage DERR1NBisher alles lehrbuchmäßig...

 
  
    
2
27.09.11 15:36
...gelaufen bei der Aktie... :O)

Es ist aber auch einfach unfassbar, wie es immer wieder klappen kann:

Es gibt verschiedene eindeutige Anzeichen, die auf -sagen wir mal- "halblegale" Machenschaften schließen lassen und alle Leute verschließen die Augen, nach dem Motto: "Nein, SOWAS kann es bei einem deutschen Unternehmen ja wohl nicht geben!! Die haben doch so eine schöne Internetseite."

Ich möchte nochmal auf die Postings Nr. #1, 42 und 43 verweisen. Ich hatte damals schon darauf hingewiesen, daß Payom jegliche Begründung für die Kapitalerhöhungen schuldig geblieben ist und die Lock-Up-Frist der Eheleute Müller nur auf dem Papier wert hat, um den Schein zu wahren.

Nunmehr sind so ziemlich alle "Erwartungen" eingetroffen, die man sich damals fast noch nicht so negativ ausmalen konnte. Das einzige Posting, in dem ich es genau so negativ formuliert hatte, wurde mit dem Vermerk "unbegründete Unterstellung" gelöscht. Das könnte jetzt dann wieder freigegeben werden... ;O) Und nun verlassen die Ratten das sinkende Schiff und lachen sich den A.... ab, daß es wieder genug Idioten gegeben hat, die auf so eine absehbare Tour reingefallen sind.

Alle "Kleinanleger", die sich beschweren wollen, sollten sich zunächst mal an die eigene Nase fassen. Das sind die gleichen Leute, die einen Monat darüber nachdenken, ob sie sich für 25? eine neue Armbanduhr kaufen sollen und die dann einfach so an der Börse hunderte und tausende von Euros auf dubiose Firmen setzen...

Es gab zu keinem Zeitpunkt, weder bei 11?, noch bei 10?, 8?, 7? oder 5? einen Grund, Payom zu kaufen und TROTZDEM waren genug Leute da, die ganz enorme Mengen an Payom-Aktien gehandelt haben.

Ich kann nur sagen: Alles richtig gemacht, Grosch, Müllers und Co.! Alle anderen: erst denken, dann handeln...  

266 Postings, 5387 Tage nroneman beachte auch mal den zeitlichen Rahmen:

 
  
    
27.09.11 16:55
am 12.08.11 meldet man die Komplettübernahme der Amsolar, am 23.09.11 gehen G&G (der Vorstand) - das sind gerade mal 6 Wochen! - unglaublich!

Bei der Anleihe ist's genauso: nur 5 Monate nach der Ausgabe sind sie weg!

...einfach nur heftig...  

754 Postings, 5826 Tage DERR1NAber völlig legal!

 
  
    
1
27.09.11 17:35
Das ist ja so herrlich bei der Sache! Die schnelle zeitlich Abfolge ist da natürlich Voraussetzung...

Es ist genauso simpel wie effektiv! Man muß ja gar nicht gute Zahlen vorlegen oder irgendwas begründen, damit Leute die Aktie kaufen!

Man braucht ganz einfach immer nur Nachrichten zu veröffentlichen, die sich auf die nächste Zeit oder die nächsten Jahre beziehen. Da braucht man nämlich nichts zu belegen. Denn keiner kann einem ja seine Hoffnung verbieten!!

Man macht ein paar Kapitalerhöhungen, mit denen man ein paar "Freunde" am eigenen Unternehmen beteiligt. Dann fix ne Anleihe mit super Verzinsung (7,5%) und das Geld wird "investiert" - auch dagegen kann keiner was sagen. In welche Kanäle das tatsächlich fließt, kann ja keiner sagen.

Der Kauf von irgendwelchen Unternehmen (Amsolar, SOLEN) ist eigentlich auch die einfachste Methode, um der Wert aufzublähen. Man gibt einfach an, man bewerte das Unternehmen mit XXX Millionen Euro - kann ja keiner was dagegen sagen. Damit bleibt der scheinbare Börsenwert ja erhalten... bis dann mal Zahlen vorgelegt werden müssen.

Dann kommt das böse erwachen!

Also muß man sehen, daß man das ganze möglichst schnell durchzieht, um nicht zu oft die bösen Quartalsberichte raushauen zu müssen. Aber selbst die stören kaum. Einen oder zwei schlechte kann man immer noch mit "einmalige Ereignisse" oder "Abschreibungen" rechtfertigen. Es gibt genug Leute, die das glauben!

Und wenn man sich die Entwicklung von März bis heute anschaut - Respekt! Das war ne flotte Aktion!

Also: Alles richtig gemacht, die Herren von Payom! Genauso wie die Profi-Shorter vom AKTIONÄR, moneymoney und den kursdiamanten, die immer noch fleißig ins fallende Messer hinein gelobt haben! ;O)

Das war mal wieder eine feine Lehrstunde ... und es wird nicht die letze gewesen sein, denn gierige Menschen gibt es immer wieder - und damit meine ich die "Kleinanleger"...
Der Wert wird also  

266 Postings, 5387 Tage nroneja, genau so läuft das ab

 
  
    
27.09.11 20:56
hier werden noch einige bluten...

und ich hoffe, dass die Macher Fehler begangen haben und ran kommen... (wie Kamp)  

266 Postings, 5387 Tage nrone..und hoffentlich auch mal DIE "Journalisten",

 
  
    
27.09.11 21:01
die sich ebenfalls nicht unschuldig machen, bzw. sind!!!  

272 Postings, 4022 Tage HarrySchotterPaySoli alias thecat

 
  
    
28.09.11 17:35

hier gehörst du hin mein Freund,

 

beschäftige dich bitte weiterhin mit deinem kleinen KinderShort und lass die Leute in den anderen Threads ein wenig ruhen.

 

812 Postings, 4547 Tage galwayhier gibt es nur

 
  
    
28.09.11 22:43

ein realistisches Kursziel    <0,10 €

Hier gilt es nur raus............ist halt alles eine große Blase........Betrug......und und und........

Völliger Blödsinn hier noch einen "Groschen" den "Halsabschneidern" - die übrigens Anwesen auf den "sonnigen" Seiten des Universums durch Anlegergeld sich kauften, zu investieren...........

Eine weitere Blase -----------so ist es halt..............Jeder Beitrag zum positiven ist schon mehr als kriminell..........

but you never mind 

 

266 Postings, 5387 Tage nronewer in Solar-Titeln investieren will

 
  
    
29.09.11 22:59
sollte sich "real"-istische Unternehmen aussuchen - lol, payom gehört weiss Gott nicht dazu...  

266 Postings, 5387 Tage nronenoch mal lol

 
  
    
29.09.11 23:17
bei payom gibt es so viele basher (also Negativ-Kritiker)... also, was glaubt  ihr, wann das Kartenhaus zusammenbricht? Ich rechne mit Frühjahr 2012. Was denkt ihr?... bin gespannt... also los jetzt, wagt euch, eine Prognose abzugeben (und ouutet euch...)..thx  

770 Postings, 4203 Tage f_thecatDas ist aber nett

 
  
    
04.10.11 20:59
vom performaxx Aktienbrief das er alle teilhaben lassen will am kommenden Wiederaufstieg der Payom-Aktie.
Wo allerdings der Umsatz von 250Mio herkommen soll wird leider nicht weiter erklärt.
Die haben womöglich alle Pipelinefüllunden der letzten zwei Jahre addiert.....  

266 Postings, 5387 Tage nrone250 mio Umsatz in 2011?!

 
  
    
04.10.11 23:50
... da wollen wohl noch ein paar Zweifler ;) von Perfomaxx raus, weil sie sich verzockt haben - deshalb diese Pusher-Nachricht...

Ich bin mal so frei und sage nen Umsatz von 100 bis max. 150  mio vorraus, wohlwollend! Dabei entstanden allerdings knapp 50 mio aus der Anleihe, welche (inkl. Zinsen) erstmal abgetragen werden möchten, - aber man wird ja in Zukunft das vierte Standbein als Kraftwerksbetreiber aufstellen (das hatte Colexon schon vor Jahren vergeblich versucht - man schaue sich nur mal den Chart an)

... - das wird ja was werden in/ab 2012!

Aber G&G sind fein raus, die ....  

266 Postings, 5387 Tage nrone250 mio Umsatz in 2011?!

 
  
    
04.10.11 23:54
(zweite Versuch, meinen post einzufügen, evtl. sorry)

aber, ... da wollen wohl noch ein paar Zweifler ;) von Perfomaxx raus, weil sie sich verzockt haben - deshalb diese Pusher-Nachricht...

Ich bin mal so frei und sage nen Umsatz von 100 bis max. 150  mio vorraus, wohlwollend! Dabei entstanden allerdings knapp 50 mio aus der Anleihe, welche (inkl. Zinsen) erstmal abgetragen werden möchten, - aber man wird ja in Zukunft das vierte Standbein als Kraftwerksbetreiber aufstellen (das hatte Colexon schon vor Jahren vergeblich versucht - man schaue sich nur mal den Chart an)

... - das wird ja was werden in/ab 2012!

Aber G&G sind fein raus, die ....  

770 Postings, 4203 Tage f_thecatUnd der Wert der Anleihe nähert sich 80%

 
  
    
05.10.11 10:11
Ich warte auf die Ankündigung der Griechenlandfiliale. Ungefähr so:
Payom-Solar-Hellas. Payom übernimmt im Zuge einer Sachkapitalerhöhung Griechenland. :-)  

770 Postings, 4203 Tage f_thecat+8%

 
  
    
05.10.11 12:50
bei einem Umsatz von nichtmal 5000 Aktien.
Dankbares Objekt. Jetzt müßte bald die nächste Empfehlung kommen: Steigt bereits wie angekündigt, nicht versäumen aufzuspringen.....  

754 Postings, 5826 Tage DERR1NSaubere Berechnung von Performaxx:

 
  
    
1
11.10.11 12:57
"Die PAYOM SOLAR-Aktie erscheine für Turnaround-Investoren attraktiv. Der gegenwärtigen Marktkapitalisierung von 37 Mio. Euro, plus Verbindlichkeiten von rund
35 Mio. Euro [...]"

Super hier die Formulierung "plus" Verbindlichkeiten!! :O) Dann sind wir ja schon bei nem Wert von 72 Mio .... oh, Moment... Verbindlichkeiten MINDERN ja den Wert ... naja, dann bleiben von der Marktkapitalisierung ja noch ganze ... 2 Mio über... :O) Bei ner Börsenbewertung von über 11 Mio natürlich MASSIV UNTERbewertet... *lach*

Aber weiter im Text:

" [...] stünden ein Jahresumsatz von rund 250 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis von 10 Mio. Euro gegenüber."

Aha! Das ist ja interessant... Na dann warten wir mal an, ob 2011 sich im letzten Quartal noch zum Boom-Jahr entwickelt... Und weiter:

"Die Aktien scheinen für uns zu stark nachgegeben zu haben, so die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief"."

Naja, die Aktie hat halt noch nicht genug nachgegeben, ... so alle "Experten" die beim kleinen Einmaleins aufgepaßt haben... :O)

Hier aber dann der interessanteste Teil:

"Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen."

Das kann man leider aber nur, wenn man Abonennt des Börsenbriefes ist, aber soviel sei verraten: Es KÖNNTE SEIN, daß die Autoren in dem Unternehmen investiert sind... ;O)  

770 Postings, 4203 Tage f_thecatDann könnte es

 
  
    
11.10.11 13:46
sein das mir die Autoren leid tun.
Fast minus 10% bei der Aktie heute, die Anleihe bei 76%.....
Bereut, das Ende ist nah..

Nein, die Autoren tun mir nicht leid.....  

770 Postings, 4203 Tage f_thecatNachtrag zur Anleihe, zweiter Teil

 
  
    
1
11.10.11 14:12
Mittlerweile gibt es den zweiten Update für den Anleihenprospekt. Besonders interessant ist das Update zur Risikobewertung bei der AMSolar.


http://www.payom-solar.de/fileadmin/user_upload/...ekt_Nachtrag_2.pdf  

754 Postings, 5826 Tage DERR1NDie Aussagen...

 
  
    
1
11.10.11 14:41
... sind tatsächlich klasse!! Nach dem Motto: wir haben eine Firma übernommen, die noch gar nicht aktiv war, keine Umsätze macht, etwaige Umsätzen hängen "von einem Investor" ab, bla bla bla Abhängigkeit.... es könnte deshalb sein, daß der ganze Kauf sich als riesen Nullnummer entpuppt! Aber Gott sein Dank war Joshua Weinstein, "Vorstand" bei Payom zufällig auch "Chairman" bei AMSolar ... :O)

http://www.amsolarcorp.com/executive-team

Die beste Verschleierungstaktik ist die, ganz ganz offensichtlich und dreist das zu tun, was keinem sauer aufstoßen soll. Und schon sagen alle: "Die werden ja kaum so offensichtlich die Leute über den Tisch ziehen!!" ... Doch doch, genau so läuft das am Besten!! :O)

Und man braucht nur ein paar gierige Anleger, die keine Ahnung haben, sich nicht informieren wollen (vom vielen Denken bekommt man Falten auf der Stirn!!) und alles glauben, was man ihnen vorkaut... Glückwunsch Herr Grosch, Glückwunsch Herr Weinstein ... und natürlich Glückwunsch Eheleute Müller!  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben