UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1475 von 2117
neuester Beitrag: 18.09.21 19:29
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 52909
neuester Beitrag: 18.09.21 19:29 von: 123456a Leser gesamt: 8658798
davon Heute: 1397
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1473 | 1474 |
| 1476 | 1477 | ... | 2117  Weiter  

1357 Postings, 1613 Tage markusinthemarketKönnte morgen

 
  
    
15.04.19 20:57
Durchaus einen schönen Rutsch nach unten geben... Ölpreis, ölpreis und nochmals ölpreis  

3357 Postings, 1301 Tage Carmelitaich hab die aktie zum glück heute nach unten

 
  
    
15.04.19 20:59
gerollt, puh, im Moment hab ich da scheinbar ein goldenes Händchen an der Börse, aber ich hab schon befürchtet das das q1 nicht so gut wird, deshalb vorsichtig, aber das die zahlen schon heute kommen, damit konnte man nicht rechnen  

3357 Postings, 1301 Tage Carmelitaq 1 ist je immer das schwächste quartal

 
  
    
1
15.04.19 21:02
und ein Verlust ist da nicht ungewöhnlich, zudem hatten wir eine starke konjunkturelle vergleichsbasis im vorjahr, also keine Panik  

6343 Postings, 6052 Tage 123456a@markusinthe

 
  
    
15.04.19 21:03
Warum?
Könnte auch einen Rebound geben.
Ausblick bestätigt. Herz was willst Du mehr?
Das Du natürlich nichts anderes sehen willst, ist mir schon klar. Nun gut. Jeder wie er mag.
 

3357 Postings, 1301 Tage Carmelitadas werden auch nicht die letzten schwachen zahlen

 
  
    
1
15.04.19 21:06
sein, das wird noch viele unternehmen betreffen in q 1, es wird interessant sein wie die kurse das wegstecken, ich denke das wird nur ein kurzer rücksetzer, die stimmung in der wirtschaft hellt sich nämlich ansonsten gerade auf, februar schien das tief zu sein  

1357 Postings, 1613 Tage markusinthemarketAch

 
  
    
15.04.19 21:10
Von mir aus kann die LH auch steigen.. bin nur mit 3 Aktien investiert von daher ...

Würde aber 70-30 auf fallende Kurse morgen setzen. Wenn der ölpreis weiter steigt.. gute Nacht mit der Prognose  

4035 Postings, 1987 Tage BaerenstarkMarktreaktion verständlich

 
  
    
1
15.04.19 21:15
Jedoch ist eigentlich nichts passiert. Die Prognosen für Q2 sehen deutlich besser aus und auf Jahresbasis wurden die Prognosen bestätigt.
Q1 war auch von Sondereinflüssen geprägt und es ist nunmal das schwächste Quartal des Jahres.

Es hat sich gegenüber heute mittag nichts geändert da der Ausblick immer noch der ist der  er war....

Aber das der Markt erst einmal negativ reagiert verwundert nicht. Abwarten und Ruhe bewahren ist das beste glaube ich.
 

6343 Postings, 6052 Tage 123456a@markusinthe

 
  
    
15.04.19 21:15
Ich denke Dein Kommentar sagt alles.
Oh je oh je.  

3357 Postings, 1301 Tage Carmelitanatürlich wird der kurs fallen

 
  
    
15.04.19 21:16
es ist nur die Frage welches vergleichsniveau man nimmt, wenn man den xetraschlusskurs nimmt, ist es keine Kunst vorherzusagen dass der Kurs morgen niedriger steht, beim aktuellen nachbörslichen kurs wär ich mir nicht sicher, aber die nachrichten waren nicht gut und 336 mill verlust ist jetzt auch nicht wenig, schwarze null wär schöner gewesen  

4035 Postings, 1987 Tage Baerenstark@Carmelita

 
  
    
15.04.19 21:27
Eine schwarze null also quasi wie im Vorjahr ist doch völlig unrealistisch gewesen bei den Prognosen.
Also jetzt mal ehrlich. Die Begründung des Jahres EBIT`s von 6,5 - 8 % muss doch irgendwo sein. Man sagte immer das die Treibstoffkosten belasten zur Zeit. Das sind alleine 200 Millionen in Q1. Zudem noch die Air Berlin Sache und der angezogene Preisdruck aufgrund von Überkapazitäten welche ab Q2 ja besser sein sollen.

Wie also rechnest Du da mit einer schwarzen Null?

 

4035 Postings, 1987 Tage BaerenstarkWarten wir mal ab wo wir in 1-2 Wochen stehen

 
  
    
2
15.04.19 21:29
Denke das ist das perfekte Szenario für Investoren die aufstocken wollen oder rein möchten weil Sie den Aufsprung verpasst haben.

Aber wir werden sehen ob ich da richtig liege oder nicht.  

948 Postings, 916 Tage Revil1990war seit 19,55 dabei

 
  
    
15.04.19 21:31
und habe jezt die 8% anstatt der 4% div mitgenommen. war bei mir aber auch nur ein überbrückungsinvest. sage danke und auf bald ! :) lh ist grundsolide und lohnt sich durch die niedrige kgv eig. immer, nur morgen leider nein leider gar nicht.  

6343 Postings, 6052 Tage 123456a@Revil1990

 
  
    
15.04.19 21:39
Wußte gar nicht das Du investiert warst?
Ach stimmt ja. Hast ja hier nichts geschrieben.
Du bist echt süß :-)  

1289 Postings, 1710 Tage KäptenAusverkauf

 
  
    
15.04.19 21:42
Unglaublich diese Reaktion
Wer weiß ob es auch so Eintritt
Kann auch gut sein das der Kurs nur kurz abtaucht und danach weiter hoch geht weil schon einige Richtung HV schauen
Heute morgen war auch die Daimler stark im minus und haben fast alles wieder weg gemacht  

3357 Postings, 1301 Tage Carmelita"Unglaublich diese Reaktion"

 
  
    
15.04.19 21:49
ähm ja, ich denke die Reaktion ist bisher ganz normal, sogar eher noch moderat wenn man bedenkt dass wir vor kurzem noch bei 19,25 waren  

9285 Postings, 7994 Tage bauwiKein Grund zu verkaufen

 
  
    
1
15.04.19 21:54
Kurzer Schlag in die Magengrube für Anleger, doch an den Aussichten hat sich grundsätzlich nix verschlechtert. Optisch sollten wir über 20 ? bleiben, damit keine wirkliche Eintrübung erfolgt.
Die interessanten Quartale kommen erst noch, weshalb  der  Appetit auf die LHA-Aktie sehr bald wieder entstehen dürfte.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

12490 Postings, 3825 Tage crunch timewelche Treibstoffkosten erwartet Lufthansa weiter?

 
  
    
1
15.04.19 21:54

Na, das haben die Helden aus dem Vorstand ja jetzt "früh" gemerkt, daß die Treibstoffkosten steigen. Schon Mitte April ist man also in der Lage zu erkennen, wo die Treibstoffpreise in den ersten drei Monaten des Jahres lagen. Respekt vor so einem ausgeklügelten "Frühwarnsystem".

ROUNDUP: Lufthansa mit deutlichem Verlust im ersten Quartal - 15.04.2019 20:38 https://www.ariva.de/news/...lichem-verlust-im-ersten-quartal-7526050
"....Das Ergebnis sei unter anderem durch um 202 Millionen Euro gestiegene Treibstoffkosten belastet worden, hieß es in der Mitteilung weiter.
.."

Vernüftige Hedging-Geschäfte zur Absicherung scheint man gegenwärtig wohl nicht zu machen, weil man scheinbar denkt Treibstoffpreise können nur fallen, oder wie? Der Schuß ging nach hinten los. Welche weiteren Kerosinpreise erwartet man denn für das Restjahr, wenn man nun die Prognose weiter aufrechterhalten will? Wirkt auf mich eher unwahrscheinlich, daß man hier im Jahresverlauf nicht die Prognose doch noch nach unten adjustieren wird mit dem Schrott-Q.1 im Rücken.  Q.1 hat ja schon gezeigt, daß man offenbar zu blauäugig ist und die  Preisentwicklung eher unterschätzt bei seinen Prognosen. Und ein kleiner Blick auf die Entwicklung der Ölpreise in den letzten Wochen zeigt, daß auch das 2. Quartal mit sehr hohen Treibstoffkosten  direkt beginnt. Umkehr der Treibstoffpreisentwicklung ist also nicht erkennbar. Von daher würde mich nicht wundern, wenn man zum Halbjahr die nun krampfhaft aufrechtgehaltene, aber eben sehr ambitioniert wirkende Jahresprognose dann doch nach unten korregieren wird. Wäre es also nicht vielleicht besser man würde direkt die Jahresprognose jetzt mit den mauen Q.1 Zahlen leicht nach unten anpassen? Dann hätte man die Kröte früh geschluckt und das Thema wäre durch und man könnte im günstigsten Fall sogar die Prognose im 2.Hj. nochmal anheben.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_brentcruderoh__licerolling.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
chart_free_brentcruderoh__licerolling.png

4035 Postings, 1987 Tage Baerenstark@crunch

 
  
    
1
15.04.19 22:27
Oh man Du schon wieder alter Basher in allen Threads  

3357 Postings, 1301 Tage Carmelita@ baerenstark: schwarze null

 
  
    
15.04.19 22:36
die airberlinkosten sind doch im letzten jahr angefallen, also hätten dieses jahr eher entlastend wirken müssen, ausserdem sollten die stückkosten weiter sinken und man sprach von preiserhöhungen bei den tickets, beim ölpreis stimme ich dir zu, ich hab ja nicht gesagt dass ich mit ner schwarzen null gerechnet habe, wär halt schön gewesen ;-) 336 millionen miese sind schon nicht wenig, aber keine Bruchlandung  

3357 Postings, 1301 Tage Carmelita@ crunch

 
  
    
1
15.04.19 22:41
die jahresprognose war alles andere als ambitioniert sondern vorsichtig, genau das hatten ja manche schon kritisiert, dass sie zu konservativ ausgefallen sei, bzw der markt war enttäuscht, danach war der kurs bis auf 19,25 gefallen,  jetzt ist die Prognose wohl eher realistisch  

9285 Postings, 7994 Tage bauwi@ crunch time - Grundsätzlich kann Deiner These

 
  
    
15.04.19 22:50
nicht mal widersprochen werden, ob beim Thema Treibstoffkostenhedging irgendwas nicht so lief, wie man's von früher kennt.  Die Ölpreise werden jedoch nicht wie von Dir erwartet, in der Form weiter steigen. Einen  Rücksetzer darf man in Bälde erwarten. M.M.
Doch auch darauf wird sich das Management nicht verlassen, weshalb dieser Kostenfaktor in der Kalkulation stärker berücksicht werden wird. Dieser aktuelle Ausreißer wird im laufenden Jahr keine Wiederholung erfahren, ansonsten hätte sich die LHA von ihrer konservativen Vorgehensweise in Veröffentlichungen tatsächlich verabschiedet. Das glaube ich jedoch nicht.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

3357 Postings, 1301 Tage Carmelitaq1 der letzten jahre

 
  
    
1
15.04.19 22:58
2016: -53 mill
2017: 25 mill
2018: +52 mill
2019: -336 Mill

gut ist anders, oder?  

50 Postings, 929 Tage edewulf1Nicht schön das um diese Uhrzeit zu bringen

 
  
    
15.04.19 23:00
Gut für diejenigen die nach 17:30 noch reagieren können. Bin gespannt wie das morgen startet  

4588 Postings, 1233 Tage walter.euckendurchatmen

 
  
    
15.04.19 23:05
das erste quartal ist fast immer negativ, der konkurrenz gehts nicht anders. letztes jahr war aussergewöhnlich wegen der air berlin geschichte und darum ein schlechter vergleich speziell bei diesem quartal. alles halb so wild....

mal schauen wie lange diese überreaktion anhält.  

269 Postings, 3470 Tage beetlestuffIch glaube nicht,...

 
  
    
16.04.19 07:46
...dass das schon die ausstehende Überreaktion war.
Tippe nochmal auf 18,xx-Kurse innerhalb der nächsten 2 Wochen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1473 | 1474 |
| 1476 | 1477 | ... | 2117  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben