UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Zukunft Windkraft

Seite 14 von 1260
neuester Beitrag: 23.02.17 17:43
eröffnet am: 29.10.11 21:06 von: noogman Anzahl Beiträge: 31492
neuester Beitrag: 23.02.17 17:43 von: Bigtwin Leser gesamt: 1989964
davon Heute: 32
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1260  Weiter  

9052 Postings, 3699 Tage noogman@WatcherSG

 
  
    
16.11.11 14:35
Ich denke das nicht so sehr das Zahlenwerk ansich das Ausschlaggebende ist sondern vielmehr der Ausblick für die nächste Zeit!!
Wenn man sich die Nachrichten ansieht wird einem das positiv denken sehr schwer fallen!
Überall heißt es sparen! Und Nordex sagt selbst das es zunehmend schwieriger wird Windparks zu finanzieren!
Da wird dann verschoben oder gar ganz abgeblasen! Die ganze Branche leidet ja darunter!!  

6559 Postings, 4038 Tage WatcherSG@der_held

 
  
    
16.11.11 14:36
die steuerlichen vorlustvorträge werden nächstes jahr nicht mehr existieren.

für dieses jahr bin ich bei dir!

das hat was damit zu tun wann die aktiviert werden. das dieses jahr die kapitalerhöhung war. dürfte sie ab april 2012 (spätestens) glaube sogar januar2012 davon befreit werden.

dann 30% über dem durschnittskurs =  4+30% = ~5,20 ?

aber wir werden sehen,... irgendwer von uns wird recht behalten. hoffentlich du! und dann bitte mit kursen: bäm bäm,...

würde natrürlich nicht ne sagen!  

6559 Postings, 4038 Tage WatcherSG@noogman

 
  
    
1
16.11.11 14:43
also verarsche am mob/pöbel (mir und dir und jeder der sich noch dazu zählen möchte)?,...

oder wie meinste das?,....

wer soll die alle kaufen und finanzieren? (ja die banken, ölkonzerne, stromkonzerne, etc.) - denen sollte man den arschversohlen,.... in afrika verhungern sie,.. und hier verzocken sie die enrgiewende!,... aber slebst die taschen voll machen!,...

ich habe vor jahren ein poster von oskar lafontaine gelesen. da stand drauf eon & rwe verstaatlichen,... und soll ich dir was sagen,... ich finde er hatte recht,... und es hätte heissen müssen banken sowieso,...

wir dürfen die ganze kake zahlen,... dann wird es inflation geben,.. und wir haben nix mehr vom hartverdientenm geld,...

man sollte die französische revolution hier in europa ausrufen,...

dreckspack,.. genauso ackermann,... zeiht jetzt den schwanz ein,...

sry,... meldet mich wenn ich jemandem auf die füße getretetnm bin,..

musste auch mal raus,...

lg trotzdem  

9052 Postings, 3699 Tage noogmanHabs oben

 
  
    
1
16.11.11 14:49
#316 schon geschrieben was man von der Bande halten kann!!
Gruß  

9052 Postings, 3699 Tage noogmanSolche Meldungen meinte ich!

 
  
    
1
16.11.11 14:56
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,798118,00.html

16.11.2011
Schuldenkrise
Der fatale Euro-Dominoeffekt
Eine Kolumne von Wolfgang Münchau

Das Schuldendesaster in Europa greift auf immer mehr Länder über. Und die Politik reagiert hilfloser denn je. Das Hauptproblem der Krisenbekämpfer: Sie lernen nicht aus den Fehlern anderer Länder - und noch nicht einmal aus ihren eigenen.

Erinnern Sie sich noch an Henry Kissingers Dominotheorie? Der frühere US-Außenminister fürchtete, dass die Nachbarn eines Staates unter die Kontrolle der Sowjetunion gelangen, wenn dieser selbst erst einmal in Moskaus Einflusssphäre geraten ist. Was früher für den Kommunismus galt, lässt sich heute an den Anleihenmärkten in Europa beobachten. Die Staatsanleihen von immer mehr Ländern geraten unter Beschuss. Und schon bald könnte ein Staat nach dem anderen kippen.  

3758 Postings, 4826 Tage PhantasmorgariaHi Nordexler

 
  
    
1
16.11.11 15:45

 ne Kleinigkeit zum nachlesen...nicht ganz so unwichtig meine ich...

http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/...chichte_ID97749.html


Wirtschaftsnews -  & Top-Story - von heute 12:22

Ist auch Windenergie demnächst Geschichte?

 

Arnheim 16.11.2011 (www.emfis.com) Der niederländische  Stromnetzbetreiber Tennet hat derzeit hierzulande herrschenden  Windkraft-Euphorie heute einen Dämpfer verpasst und massive Zweifel daran  geäußert, dass diese Art des Ökostroms bereits in absehbarer Zeit einen  nennenswerten Beitrag zur Gesamtstromversorgung leisten kann.  

Die Niederländer haben im letzten Jahr das Stromnetz des  deutschen Versorgers E.ON übernommen. Damit ist es die Aufgabe des Unternehmens  sämtliche Windkraftanlagen in der Nordsee an das Stromnetz anzuschließen, was  Tennet eigenen Angaben zufolge vor erhebliche Probleme stellt.  

Anbindung von Offshore-Windparks extrem  teuer


Denn die Anbindung so genannter Offshore-Windparks auf  hoher See ist mit gewaltigen Kosten verbunden und das Unternehmen hat in einem  Brandschreiben sowohl an das Bundeskanzleramt als auch an das Umwelt- und  Wirtschaftsministerium darauf hingewiesen, dass es enorme Schwierigkeiten bei  der Beschaffung des erforderlichen Kapitals hat. Zudem ist man angesichts der  kontinuierlich steigenden Zahl von Anschlusspetenten auch ansonsten an seinen  Grenzen gestoßen.

Da es deshalb zu nicht unerheblichen Verzögerungen kommen wird, äußerten die  Niederländer Zweifel daran, ob der von der Bundesregierung ausgegebene Zeitplan  eingehalten werden kann. Eigentlich sollen im Jahr 2030 bereits 15 Prozent des  gesamten deuten Strombedarfs aus Windkraft gedeckt werden. Dazu wären unzählige  neue Offshore-Windparks notwenig, weil nur diese Strom in einer ausreichenden  Menge liefern. Und natürlich muss diese Energie dann auch ins nationale  Stromnetz eingespeist werden. Finanzielle Hilfen wurden seitens der Regierung  bisher nicht in Aussicht gestellt. Stattdessen fordern die Grünen eine  Ausschreibung des Anschlusses der Offshore-Windparks. Ob dadurch der Ausbau  jedoch erkennbar beschleunigt werden kann, ist äußerst fraglich.  
Fazit:

Ganz so schlimm wie die deutsche Solar-Industrie wird es  das Windenergie-Segment wegen eines geringeren Konkurrenzdrucks aus  Billiglohnländern zwar nicht erwischen. Nichtsdestotrotz werden die hohen  Investitionen, die in diesem Bereich erforderlich sind, die Gewinn-Situation der  Windsituation nicht unbedingt verbessern. Zur Stunde drängen sich Käufe von  Windaktien daher nur sehr eingeschränkt auf.
 

 

 

9052 Postings, 3699 Tage noogmanGuten Abend

 
  
    
16.11.11 18:14
http://www.ariva.de/news/...Ost-und-Mitteleuropa-erschliessen-3896368

Regierung will Potenziale der Windenergie in Ost-und Mitteleuropa erschließen
17:15 16.11.11
Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Katherina Reiche hat sich heute mit Unternehmen aus der Windenergiebranche getroffen um Potenziale der Windenergie in Ost- und Mitteleuropa zu erörtern.
Es gilt jetzt, die vorhandenen Potenziale nutzbar zu machen und damit den Klimaschutz in Europa weiter voranzubringen", sagte Reiche. Die genannte Region biete insbesondere deutschen Unternehmen große Wachstumschancne, so Reiche weiter. Einige Windenergieunternehmen sind bereits in Osteuropa aktiv, wie zum Beispiel Nordex (Nordex SE Aktie
). Der Windturbinenhersteller sieht Potenziale insbesondere in Rumänien und Polen.  

57707 Postings, 4261 Tage meingott#320

 
  
    
16.11.11 18:37
Mach einfach so weiter...ist immer wieder lustig einen deiner Charts von dir zu sehen.
Und noch was.....wenn du auf Politik an der Börse setzt, dann kommst du genauso weit, wie du jetzt bist...nämlich satt im Minus ;-))

Wer ein einmaliges Ereignis wie Fukushima zur CT heran zieht, dem ist eh nicht mehr all zu sehr  zu helfen..fg
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

5245 Postings, 3558 Tage Der_Held#333 "einmaliges Ereignis wie Fukushima"

 
  
    
1
16.11.11 19:00
Dafür, dass es nur ein "einmaliges Ereignis" gaaanz weit weg war, hat's ganz schöne Auswirkungen gehabt, und zwar weltweit, speziell aber in Deutschland und ganz speziell für die Branche, in der o.g. Unternehmen tätig ist!

Die Frage, die ich mir daher gerade stelle, ist die, wem hier tatsächlich nicht mehr zu helfen ist! :-)  

57707 Postings, 4261 Tage meingottScheinbar hat nur Nordex Probleme mit dem Banken

 
  
    
16.11.11 19:15
Anderswo wird anscheinend investiert.... Na, warum wohl ;-)


Banks: Substantial Growth in EU Offshore Wind Power Investments


Brussels, November 16 (ots/PRNewswire) -

As Europe faces the danger of recession, one industry is planning massive growth.

The European offshore wind industry is set to more than triple its annual investments over the next decade - creating jobs, manufacturing and construction opportunities in many countries. At the end of the month, the world's largest offshore wind power event takes place in Amsterdam where leading industry figures and investors will discuss how offshore wind can replicate the success of the onshore industry.

The 7,500 participants will include the global investor Blackstone, the Dutch Rabobank, the Danish Export Credit Fund, ING Bank, Green Giraffe Energy Bankers, financial analysts Bloomberg, many Chief Finance Officers of European utilities and public financing institutes like Norddeutsche Landesbank. Not to mention wind turbine manufacturers, wind farm developers and other participants in the growing offshore wind industry.

The European Wind Energy Association expects annual investments in the European offshore wind industry to reach 10 billion Euros by 2020.

The offshore wind industry has shown strong growth despite difficulties in accessing financing due to the financial crisis (installations in 2011 are expected to be 13% up on installations in 2010).



http://www.finanznachrichten.de/...ore-wind-power-investments-007.htm
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

57707 Postings, 4261 Tage meingottHoffentlich ging das Post nicht an mich

 
  
    
16.11.11 19:18
Posting von Der_Held ausgeblendet. Sie können Ihre Deny-Liste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.

Dann wärs nämlich mehr als überflüssig, genauso wie einige Ids hier ;-)))

So die Richtung ist bestimmt...Gegen die Chartprognosen einiger Profis hier ;-)))
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum
Angehängte Grafik:
chart_week_nordexse.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart_week_nordexse.png

35 Postings, 3505 Tage Quintesenzda hast recht meingott

 
  
    
16.11.11 19:20
wie kann man auch die Commerzbank als Hausbank haben, die dann Nordex über die Analyse in die Pfanne haut?
Und der Designated Sponsor von Nordex haut seinen Kunden auch noch mal kräftig in die Pfanne! Weißt ja wer das ist!
War doch ne Super Vorlage diese Umsatzwarnung von Nordex!

Lag Richterich jemals richtig mit seinen Prognosen?  

57707 Postings, 4261 Tage meingottJa, als er gesagt hat, sein Vertrag läuft aus

 
  
    
16.11.11 19:21
Da lag er richtig
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

35 Postings, 3505 Tage Quintesenzmeingott kennst du ein Unternehmen welches

 
  
    
1
16.11.11 19:24
sein eigenes Geschäft immer so schlecht einschätzt?

da lob ich mir den Asbeck der sagt wenigstens garnix wenn es nicht läuft.  

57707 Postings, 4261 Tage meingottJa da gabs viele

 
  
    
16.11.11 19:27
Die Betonung liegt auf GABS
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

35 Postings, 3505 Tage QuintesenzSicher Richterich gab es auch bald!

 
  
    
16.11.11 19:29

57707 Postings, 4261 Tage meingottNordex auch eigenständig

 
  
    
16.11.11 19:35
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

35 Postings, 3505 Tage Quintesenzdas wird schon werden

 
  
    
1
16.11.11 19:38
die sagen immer das gegenteil von dem was wirklich passiert :-)

Falls nicht können wir uns ja mal auf der HV allesamt hier treffen!
das wäre doch mal witzig!

meingott hält ne Hassrede auf Nordex, watcher fordert mehr Stellen zu streichen und phantasmorgaria darf seine Klattenbildchen per Tageslichtprojektor vorführen, assistieren wird dann primmabgezockt der dann die ganze zeit von europäer, betrüger und Zigaretten faselt.

Das wird ne richtige Freakshow oder am Ende ists alles eine Person :-)  

35 Postings, 3505 Tage Quintesenzmeingott hat sich auch aufgerieben hier

 
  
    
1
16.11.11 19:56
hat wohl nach den ganzen Monaten keine Power mehr! :-)  

57707 Postings, 4261 Tage meingottDen Semper hast vergessen mit seinen 100Ids

 
  
    
16.11.11 20:02
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

57707 Postings, 4261 Tage meingottAber der ist jetzt nicht mehr all zu laut hier

 
  
    
16.11.11 20:03
Warum wohl  looooool
Wird wahrscheinlich selber schon Short sein  ggggg
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

5245 Postings, 3558 Tage Der_Heldjoar, meingott resigniert wohl ein wenig

 
  
    
16.11.11 20:08
in Anbetracht der Tatsache, dass keiner mehr so richtig verkaufen will und auch die "Analysten" mit ihren Kurszielen ("großzügigerweise") in der Nähe des aktuellen Kurses liegen. Ergo, es geht wohl bald bergauf! :-)  

57707 Postings, 4261 Tage meingottNordexprognosen hahahahahahaha

 
  
    
16.11.11 20:10
Hier mal zu den Nordexprognosen...damit sich mal jeder selber ein Bild machen kann, was die wert sind ;-))

7.06.2007, Ad-hoc-Mitteilung

Nordex erwartet bis zu 4 Mrd. Euro Umsatz in 2011



Hamburg, 27. Juni 2007. Aufgrund erhöhter Planungssicherheit konkretisiert der Nordex Konzern (ISIN: DE000A0D6554) seine mittelfristige Prognose und erwartet nun im Jahr 2011 zwischen 2,5 und 4 Mrd. Euro Umsatz und eine operative Marge (EBIT) zwischen 9 und 12%.

Ende April 2007 erreichte der Auftragsbestand mit 2,1 Mrd. Euro ein neues Rekordniveau (inklusive bedingter Aufträge) und sichert damit das bisher prognostizierte Umsatzwachstum von jährlich 50% über das Jahr 2008 hinaus. Die Verbesserung der operativen Marge wird im Wesentlichen begünstigt durch eine steigende Auslastung der Kapazitäten und die Abwicklung profitablerer Projekte. Insgesamt will Nordex zwischen den Jahren 2007 und 2011 rund 280 Mio. Euro in den Aus- und Aufbau bestehender beziehungsweise neuer Werke investieren. Dies betrifft die europäische Fertigung in Rostock, die Werke in China und - ab voraussichtlich 2009 - eine Fertigung in den USA. Die Fertigungskapazitäten von derzeit knapp 1.000 Megawatt (MW) sollen dann rund 4.500 MW betragen. Für Analysten und Investoren bietet Nordex heute um 10:30 Uhr eine Telefonkonferenz an.


http://www.nordex-online.com/de/news-presse/...7&cHash=5cbcc34ef9
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

57707 Postings, 4261 Tage meingottIst da jemand?

 
  
    
16.11.11 20:13
Posting von Der_Held ausgeblendet. Sie können Ihre Deny-Liste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1260  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben