UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.757 1,0%  MDAX 35.106 0,7%  Dow 35.757 0,0%  Nasdaq 15.559 0,3%  Gold 1.793 -0,8%  TecDAX 3.847 0,5%  EStoxx50 4.224 0,9%  Nikkei 29.106 1,8%  Dollar 1,1596 0,0%  Öl 86,2 0,2% 

Serviceware SE

Seite 13 von 21
neuester Beitrag: 25.10.21 18:49
eröffnet am: 11.04.18 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 521
neuester Beitrag: 25.10.21 18:49 von: Pleitegeier 9. Leser gesamt: 111392
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 21  Weiter  

389 Postings, 2465 Tage Invest123Erwartungen 2020/2021

 
  
    
31.01.20 18:00
Ich erwarte nach den Jahreszahlen wieder einen Ausblick für das kommende Jahr mit 15 - 30% Wachstum. Je nachdem ob Akquisitionen kommen wird dann eher das obere oder das untere Ende erreicht werden. Ein stärkerer Fokus wird zudem wohl auf der Profitabilität liegen, nachdem die Aktie so abgestraft wurde aufgrund der schwachen Profitabilität und des schwachen organischen Wachstums.

Was erwartet Ihr vom kommenden Jahr?

@scansoft: Bist du noch investiert? Hast du eine kurze Einschätzung zur Lage nach der Gewinnwarnung?  

894 Postings, 2393 Tage BerlinTrader96Ist halt wirklich

 
  
    
01.02.20 13:52
fraglich, ob SW es schafft sich ein genügend großes Stk vom Kuchen abzuschneiden. Servicenow wächst halt rasant und SW dümpelt so vor sich hin. Da man vom Management auch so gar nichts vernimmt, habe ich meine Zweifel, ob die Produkte gut genug sind, um gegen die Übermacht aus den USA zu bestehen.
Das das Management nicht kommuniziert fand ich am Anfang ja noch ganz gut. Aber nachdem das so gar keine IR gemacht wird, find ich mittlerweile in Verbindung mit dem Kurs echt schwach.
Also ich trau der Bude aktuell nicht viel zu...  

239 Postings, 707 Tage GlühstrumpfServiceware Wachstum

 
  
    
1
13.02.20 18:35
Ehm, ich glaube nicht, dass SW in den Veröffentlichungen Lügen erzählt. Zumindest werden dort Erfolge bei der Akquise vermeldet. Mit den Zukäufen ist man zudem optimistisch, auch für größere Firmen interessanter zu werden.
Die 12 hat bisher immer gehalten, ist bei dem Umsatz und Cashbestand auch nicht verwunderlich. So wie ich das sehe, sollte sich das in 2020 kommende Wachstum sofort positiv in der Profitabilität bemerkbar machen. Zudem wurde vermeldet, dass zumindest ein größerer Kunde die SaaS Option vorgezogen hat. Auch hier wieder ein positiver Aspekt für 2020 und negativ für 2019..
 

894 Postings, 2393 Tage BerlinTrader96Und nochmal eine

 
  
    
17.02.20 16:33
Etage tiefer. Ist schon desaströs was hier abgeht. Hat aber offenbar auch keiner bei SW das Bedürfnis sich mal in irgendeiner Weise zum Geschäftsverlauf zu äußern. Läuft dann wohl nicht so rund...!?  

1010 Postings, 2890 Tage Heisenberg2000Serviceware

 
  
    
26.02.20 11:16
Brief bei L+S gerade unter 11 ?. Wenn man die Bewertung  einiger Brennstoffzellen Buden dazu vergleicht, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus.  

698 Postings, 1933 Tage GaaryServiceware

 
  
    
28.02.20 10:29
Bei 9,80? hat jetzt ein Limit von mir gegriffen. Da bin ich doch mal sehr gespannt, wo diese Position in 2-3 Jahren steht.
Wirklich erstaunlich in wie schnell liquidiert wird. Sieht man eben auch insgesamt, wie viel Geld im Markt war, welches doch wieder für andere Dinge gebraucht wird ;-)  

14973 Postings, 5908 Tage ScansoftSrong SELL

 
  
    
2
28.02.20 10:54
DAS DING GEHT PLEITE!!!!! ALLES RAUS!!! SOFORT!!!!!
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

698 Postings, 1933 Tage GaaryServiceware

 
  
    
1
28.02.20 11:00
Ich rätsel immer, was für eine Art Börsenanleger die sind, die hier z.B. über Tradegate zu 8,20 rausfliegen?

SL bei 9 Euro gesetzt und dann nächster ausgeführter Kurs 8,20? Wie kann einem sein Geld so unwichtig sein?  

476 Postings, 957 Tage Pleitegeier 99Da bleibt einem glatt die Spucke weg

 
  
    
28.02.20 11:41
Wenn ich nicht selbst bei 13€ eingestiegen wäre die Sache hier schon sehr amüsant. Jetzt wird hier fast schon der Exitus eingepreist, und warum auch nicht wenn der Vorstand sein Schweigegelübde nicht bricht? Wir haben jetzt fast März und wissen immer noch nicht wie sich das Geschäft nach August 2019 entwickelt hat, sowas hab ich noch bei keinem Unternehmen erlebt...
Dachte eigtl bei dem Wert gibt es ohnehin keine Fantasie die durch Corona abverkauft werden kann aber dass es jetzt sogar ums nackte Überleben geht ist eine neue Qualität. Habe letzte Woche die IR mal angeschrieben, die können einem nichtmal sagen ob es überhaupt vorläufige Jahreszahlen geben wird. Nicht dass die mittlerweile noch iwas retten könnten  

476 Postings, 957 Tage Pleitegeier 99Kursdebakel

 
  
    
28.02.20 11:45
Über den 8,20er Verkauf musste ich auch lachen :D aber wer weiß vllt lacht derjenige in 2 Wochen über uns  

103816 Postings, 7897 Tage Katjuschasorry, aber die Aussagen sind nen Witz

 
  
    
1
02.03.20 11:06
Zunächst mal ist das Wachstum eher unter Erwartungen.
Dann rechnet man im Grunde normale Investitionen ins Wachstum aus dem Ebit raus.
Und der Ausblick hört sich zwar gut an, aber einfach nur anzusagen, dass man mehr Umsatz machen möchte bei verbessertem (bereinigtem) Ergebnis, kann ja vieles heißen. Könnte beispielsweise nur 70 Mio Umsatz bei weiterhin leichtem Verlust bedeuten. Und das wäre dann schon arg enttäuschend.
Einzig positiv ist der höhere SaaS-Anteil, aber das war nach Q3 ja schon so absehbar.
-----------
the harder we fight the higher the wall

381 Postings, 1657 Tage always_strive_and_.@Kat

 
  
    
02.03.20 11:36
Richtig die "Guidance" ist wenig belastbar. Allerdings hat man letztes Jahr damals genau die gleichen Worte für den Ausblick gewählt, was dann über 20 % Umsatzwachstum bedeutet hat.

Ansonsten schau mal W:O da hab ich etwas mehr geschrieben.  

698 Postings, 1933 Tage GaaryServiceware

 
  
    
2
02.03.20 19:14
Jo, die Aussagen sind ein Witz.

Das ist aber auch der Grund für die Bewertung, die ist nämlich auch ein Witz, wenn man bedenkt und davon ausgeht, dass Serviceware ruhig noch ein paar Jahre >20% wachsen kann. Ich denke man hat aktuell eine gute Möglichkeit genau diesen Informationsrückstand für den Positionsaufbau zu nutzen. Die Cloud Subskriptionen in Kombination mit mittelfristigen >20% Wachstum pro Jahr versprechen eine gute Skalierung. Man darf sehr gespannt sein, wo der Kurs in 2-3 Jahren steht.  

1010 Postings, 2890 Tage Heisenberg2000Serviceware

 
  
    
02.03.20 20:08
Ich sehe die Aussagen sehr entspannt. Mann konnte Top Line Growth am unteren Ende der Spanne erfüllen.

Die Aussagen zum Ausblick dürfte viele Leute an IVU noch vor 2 Jahren erinnern. Gerade bei Serviceware sollte man das nicht übel nehmen, da man wenig Erfahrung in Sachen Kapitalmarktkommunikation hat.

Fakt ist, alle Motoren laufen auf Wachstum und es gibt keine Quartalsdenke - zum Glück. Das Management hat genügend Skin in the Game. Entscheidend ist jetzt genügend Marktanteile abzubekommen. Ich sehe ein herovrragendes CRV. Wir können uns sicher sein, dass der Kurs in 3 Jahren nicht bei 10 ? bleiben wird. Entweder ist er bei über 20 ?, oder man notiert knapp über Cash was derzeit wohl so ca. 4 - 5 ? sein dürfte. :D

 

1572 Postings, 7653 Tage Börsenmonsterauch 2020 bester Anbieter für den gehobenen Mittel

 
  
    
07.03.20 19:44

1010 Postings, 2890 Tage Heisenberg2000Serviceware

 
  
    
17.03.20 11:08
Die Insolvenz scheint sicher laut aktueller MarketCap.

Ist meines Erachtens nur schwer nachzuvollziehen, da man Cash-Polster, wiederkehrende Erlöse und sehr geringe Kosten.

Gerade durch die aktuelle Krise gilt es den Digitalisierungsgrad in Unternehmen zu erhöhen um flexibler arbeiten zu können.  

14973 Postings, 5908 Tage ScansoftDie aktuellen Kurse sind

 
  
    
1
17.03.20 11:16
jetzt auch nicht dermaßen aussagekräftig was den tatsächlichen Wert des Unternehmens angeht...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1010 Postings, 2890 Tage Heisenberg2000Serviceware

 
  
    
17.03.20 11:23
@Scansoft: Darauf wollte ich mit meiner Aussage hinaus.

Der einzige Grund warum es wahrscheinlich keine DDs gibt, ist, dass Martin und Popp immer noch mehr als genug Skin in the Game haben. Allerdings könnte Becker nochmal etwas aufladen.  

1010 Postings, 2890 Tage Heisenberg2000Neuer US Kunde

 
  
    
1
25.03.20 15:14
https://serviceware-se.com/ir-news/...eware-se-wins-big-client-in-usa

Langsam verbessert SW die Kommunikation.

Strategisch kann leider manchmal auch bedeuten, dass man gehörig Discount gegeben hat. Wird man aber wohl über den Life Cycle deutlich aufholen.  

2527 Postings, 7996 Tage NetfoxIch hab mir mal ein paar Ansichtsexemplare

 
  
    
1
31.03.20 13:55

ins Depot gelegt. Sehr viel schlechter als die anderen Bruchbuden, die Scansoft  in den letzten 10 Jahren gepusht hat, sollte dieser Laden auch nicht laufen...wink


 

1010 Postings, 2890 Tage Heisenberg2000Serviceware

 
  
    
31.03.20 21:11
ist oft ein guter Indikator, wenn die Hypoport Veterane aus 2015 auf ein schnell wachsendes und schuldenfreies Software-Schnellboot aufspringen. Wenn dazu noch das Management mehr als 60% der Anteile hat, also genug Skin in the Game hat, kann mit dem Digitalisierungstreiber Covid-19 nichts mehr schief gehen.  

2527 Postings, 7996 Tage Netfox@Heisenberg20

 
  
    
01.04.20 15:43
"Hypoport-Veteran" klingt so alt...;) Aber du hast recht. Veteranen haben sich Wunden und Narben geholt, aber Krisen überstanden.
Auch Hypo kam zu einem undenkbar ungünstigen Zeitpunkt an die Börse und vegetierte wegen schwankenden Ergebnissen und dadurch "hohen" Bewertungen ewig unter 10?. Manchen ist der Atem ausgegangen und hat irgendwann entnervt geschmissen.
Ob SW sich auch nur annähernd so positiv entwickeln kann, kann ich nicht beurteilen. Einen richtigen Burggraben haben die nicht und auch das Management hat noch nicht bewiesen, was es leisten kann. Bis jetzt ist SW zumindest kein Fallen Angel, sondern einfach nur gefallen. Das Interesse an der Aktie ist quasi null, was ich nicht als negativ sehe. Es sollte nur nicht ewig so bleiben....;)  

1010 Postings, 2890 Tage Heisenberg2000Neuer Großkunde aus dem DAX

 
  
    
2
02.04.20 11:00
- DAX Unternehmen mit mehr als 100.000 Mitarbeitern
- 7 stellige Erlöse allein in den ersten 12 Monaten

Tolles Zeichen in Zeiten von Corona. Aus dem Hine Office lässt es sich halt besser mit Serviceware arbeiten.

https://serviceware-se.com/de/ir-news/...engeschichte-mit-dax-konzern  

2527 Postings, 7996 Tage NetfoxJa schöne News in den letzten Tagen

 
  
    
02.04.20 11:17
Vielleicht gewinnt SW jetzt auch an der Börse mehr Aufmerksamkeit als potentieller Krisengewinner.
"Dies trifft aktuell mehr denn je die Nachfrage aus dem Markt." klingt ja schon mal vielversprechend.  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben