UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 13 von 377
neuester Beitrag: 16.01.21 10:58
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 9413
neuester Beitrag: 16.01.21 10:58 von: _easy Leser gesamt: 2712888
davon Heute: 375
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 377  Weiter  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusRussische Politiker: Bitcoin Gebrauch einschränken

 
  
    
4
29.01.14 18:30

24627 Postings, 7195 Tage Tony FordAntiterrorgesetze...

 
  
    
4
29.01.14 19:49
sind im Grunde nix Anderes als die Einschränkung der Freiheiten und Legitimierung einer Vollüberwachung.
Nix Anderes hat im Grunde die DDR und Stasi gemacht, mit dem Unterschied, dass es Heute anders verkauft wird.

 

1102 Postings, 2626 Tage mb1981Antiterrorgesetze...

 
  
    
2
29.01.14 20:15
Spannend ist in diesem Zusammenhang auch, wem die Bezeichnung "Terrorist" von Medien und Politikern zugeordnet wird. In den vergangenen Jahren wurde dieser Begriff extremst inflationär gebraucht. Bleibt abzuwarten, wer zukünftig unter die Kategorie "Terrorist" fallen wird. Meiner Meinung ist es nicht auszuschließen, dass irgendwann z.B. "gewaltbereite" Demonstraten, die gegen die immer größer werdenden Mißstände auf die Straße gehen werden oder Menschen, die sich dem Zugriff des Staates versuchen werden zu entziehen, als Terroristen bezeichnet werden.  

7967 Postings, 2623 Tage Zakatemusmb1981

 
  
    
4
29.01.14 22:10
Eine Diktatur ist derart angelegt, daß der aufgeklärte Mensch, um leidlich über die Runden zu kommen, mit den Wölfen heulen muß. In der Demokratie hingegen muß dieser, um das gleiche Ziel zu erreichen, mit den Schafen blöken.
Viele Menschen, die im Osten Deutschlands aufgewachsen sind, verstehen diesen Spruch. Die Meisten, die im Westen aufwuchsen, verstehen diese Weisheit nicht.  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusWhy it is tough being in an altcoin cartel

 
  
    
4
30.01.14 00:45
Cartels come in many shapes and sizes.

There are Colombian drug cartels. Mafia protection cartels. Oil producer cartels. Diamond cartels. Commodity cartels. Central banks. Altcoin cartels. All sorts.

All of them, however, extract value from potentially low-value things by means of organised collusion and discipline.

Columbian drug cartels organise to ensure drug markets are not oversupplied by wiping out the competition. The mafia organises to extract rents from those who would otherwise not be inclined to pay them, mostly by imposing an artificial market for protection. Oil producers organise to ensure oil markets are not oversupplied for the best possible return from oil prices. Diamond cartels do the same , but since diamonds are not an essential commodity they also create fanciful myths about diamonds being a girl"s best friend to create continuos demand. Central banks control the money supply, and thanks to that can corner and support any market they wish for as long as their underlying currency is demand.  ...
 

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusBei Bitcoins ist es wie im Wilden Westen -

 
  
    
5
30.01.14 08:11
Internetwährung im Zwielicht

Ein Skandal nach dem anderen erschüttert die Internet-Währung Bitcoin. Die Winklevoss-Zwillinge, die zu den bekanntesten Bitcoin-Investoren zählen, lässt das nicht kalt. Sie fordern wegen der Probleme eine strengere Aufsicht.

?Wir brauchen einen Sheriff, der im Wilden Westen der virtuellen Währungen aufräumt?, fordern die Winklevoss-Zwillinge. Der Grund für den Vorstoß des Dous, das zu den bekanntesten Bitcoin-Investoren gehört: Dem Gründer der von ihnen unterstützten Firma Bitinstant wird ein Verstoß gegen das Geldwäscheverbot angelastet, berichtet die ?Financial Times? (FT). Die Festnahme des Unternehmers Charlie Shrem bremse die Entwicklung der Währung Bitcoin aus, fürchtet Tyler Winklevoss.  ...


Internetwährung im Zwielicht: ?Bei Bitcoins ist es wie im Wilden Westen? - Banken - FOCUS Online - Nachrichten
Ein Skandal nach dem anderen erschüttert die Internet-Währung Bitcoin. Die Winklevoss-Zwillinge, die zu den bekanntesten Bitcoin-Investoren zählen, lässt das nicht kalt. Sie fordern wegen der Probleme eine strengere Aufsicht.
 

7967 Postings, 2623 Tage ZakatemusBitcoin und Wilder Westen

 
  
    
3
30.01.14 09:19
Beim Bitcoin erkennt man die gleichen Muster wie beim Internet. Als man feststellte, daß das Internet auch für Kinderpornographie mißbraucht wurde, kamen einige Eifrige auf die glorreiche Idee, dies zum Anlaß zu nehmen, das Internet zu zensieren. Diesen Leuten ging es jedoch nicht um Kinderpornographie, sondern sie wollten damit die im Internet tatsächlich ausgeübte Meinungsfreiheit einschränken oder abwürgen. Ähnlich sehe ich die Lage beim Bitcoin: Man bauscht kriminelle Geschäfte, die mit Bitcoins abgewickelt werden, auf, um diese zum Anlaß für eventuelle Restriktionen gegen den Bitcoin zu nutzen. Wären diese kriminellen Geschäfte (wie sonst auch immer) mit Dollars oder Euros abgewickelt worden, dann hätten wir vom "Focus" vermutlich gar nichts erfahren.  

24627 Postings, 7195 Tage Tony FordGeldwäsche...

 
  
    
3
30.01.14 10:49
wird auch mit Euro, Dollars oder Edelmetallen rege betrieben und ebenfalls entsprechend verfolgt.
Bezogen auf Bitcoin gibt es hier keine wirklichen Unterschiede.

Ja ich möge sogar behaupten, dass Geldwäsche mit Bitcoin nur auf den ersten Blick attraktiver scheint, auf den zweiten Blick jedoch unattraktiver ist, weil man Transaktionen sehr leicht rückverfolgen, wenn man einmal die entsprechenden Kontaktdaten in Verbindung bringen kann.

Nicht ohne Grund sind solche Geschäfte wie bei Bitinstant aufgeflogen und können vermutlich relativ gut nachvollzogen werden, wahrscheinlich besser als bei Edelmetallen oder Bargeld.  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusVault of Satoshi Rolls Out New Altcoin Support

 
  
    
4
30.01.14 16:30
New Altcoin support

...Curry also told CoinDesk that Vault of Satoshi will now be supporting several more coins, one of which is the seven week-old dogecoin. Also now on the books are namecoin, quarkcoin, feathercoin, and Sunny King?s prime number-busting primecoin. These join its existing bitcoin, litecoin and peercoin portfolio. ...

http://www.coindesk.com/vault-of-satoshi-new-altcoin-support/  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusBitcoin vs. Peercoin

 
  
    
6
30.01.14 20:15

376 Postings, 2567 Tage berndeiEthereum

 
  
    
3
30.01.14 20:50
Beim Ethereum IPO ist wieder einmal Sand im Getriebe. Das Fundraising wurde gestoppt, also man kann nicht investieren ab dem 1. Februar. Es wurde auf einen unbestimmten Zeitpunkt nach hinten verschoben. Hier detaillierte Informationen dazu. Das Problem war wohl auch, dass es rechtliche Schwierigkeite ...
"Es stellte sich zudem raus, dass Teile des Teams bei Goldman Sachs beschäftigt waren"  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusChinese New Year Bitcoin Ban: End of Days or

 
  
    
5
31.01.14 02:35
Emty Threat?

"...Some bitcoin owners claim nothing will change, while others predict 31 January will mark the end of bitcoin, with any coins in China permanently locked behind a central bank-controlled firewall. ..."
Chinese New Year Bitcoin Ban: End of Days or Empty Threat?
Bitcoin community plunged into uncertainty as Chinese New Year regulation change looms.
 

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusMonsterhype by Ariva?

 
  
    
3
31.01.14 08:02

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusMan sollte besser die Kirche im Dorf lassen, denn

 
  
    
5
31.01.14 08:05
die Bedeutung des Bitcoin bemisst sich ja glücklicherweise nicht an einigen Klicks!

Tägliches Transaktionsvolumen der Top Zahlungsnetzwerke:
 

24627 Postings, 7195 Tage Tony Ford#314

 
  
    
1
31.01.14 08:18
da ist noch viel Platz für Coins wie man sieht ;-)  

24627 Postings, 7195 Tage Tony FordEthereum...

 
  
    
1
31.01.14 08:56
Also ich hab mir mal das Video angeschaut und etwas belesen, klingt sehr sehr interessant, wenngleich ich es weniger als eine Alternative zu Bitcoin und Co. betrachte, sondern vielmehr als eine Alternative zur heutigen Nutzung des Internets betrachte.

habe hierzu mal einen eigenen Thread im Talk-Bereich eröffnet.

http://www.ariva.de/forum/...m-Dezentralisierung-des-Internets-494979  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusWenn man die Millionen W-LANs miteinander

 
  
    
4
31.01.14 09:03
vernetzten würde, hätten auch die großen ISPs nicht  mehr so viel Macht
(Stichwort: Netzneutralität). Gerade in der Stadt wäre das möglich.  

24627 Postings, 7195 Tage Tony Ford#317...

 
  
    
3
31.01.14 09:07
Andererseits wenn du die Anwendungen und Informationen von den IP-Adressen herauslöst, so würden Themen wie Netzneutralität, Sperren von Informationen und IP-Adressen, Filtern von Daten, usw. in den Hintergrund rücken bzw. wesentlich aufwendiger durchzusetzen.
 

56 Postings, 2671 Tage baerennase@317

 
  
    
3
31.01.14 09:59
Auf den ersten Blick klingt das nach http://freifunk.net/  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusFällt in China (noch) nicht der letzte Vorhang?

 
  
    
3
31.01.14 12:34
China Bitcoin Exchange Restores Deposit Facility

Popular Chinese bitcoin exchange BTC China has restored a facility allowing customers to purchase bitcoin by depositing yuan into the exchange's corporate bank account.

The move reverses a decision in December to halt such deposits, which the exchange made in response to a Dec. 5 memo from the People's Bank of China warning national financial institutions not to trade in bitcoin. Those twin developments threatened to curtail volumes on BTC China, which had grown to become the biggest exchange in the world, and prompted a more than 50% drop in bitcoin's international price over a two-week period in December.  ...

China Bitcoin Exchange Restores Deposit Facility, Reversing Move That Hit Price - WSJ.com
Popular Chinese bitcoin exchange BTC China has restored a facility allowing customers to purchase bitcoin by depositing yuan into the exchange's corporate bank account.
 

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusDer CEO von BTC China hat wohl ne Lücke

 
  
    
4
31.01.14 12:47
in den Anweisungen der PBoC gefunden, mehr nicht.

Eine Änderung der ablehnenden Haltung von Chinas Zentralbank kann ich
noch nicht erkennen.  

9775 Postings, 2881 Tage Canis AureusBTC China: Chinesen können wieder Yuan in Bitcoin

 
  
    
6
31.01.14 12:58
BTC China: Chinesen können wieder Yuan in Bitcoin tauschen - WSJ.de
Es war ein Paukenschlag, der die Bitcoin-Welt aufschreckte: Chinas Notenbank untersagte Banken den Handel mit der virtuellen Währung. Nun hat sich Chinas größte Bitcoin-Börse die Regeln noch einmal genau angeschaut. Überraschendes Fazit: So dramatisch sind sie gar nicht.
tauschen

 

13593 Postings, 4253 Tage DrSheldon CooperLOL Tony

 
  
    
1
31.01.14 14:15
Das ist die neue Meinungsfreiheit!? Ich möchte mal erwähnen, wer mich aufs Übelste angegriffen hat, nur weil ich einen Scherz gemacht habe.
I'll be back...
Du hast doch jeden Kritiker als Loser bezeichnet. Als ob man den Wert eines Menschen anhand seines Investmentglücks festmachen sollte...
Ich sage es hier nochmal: Ich glaube nicht an den Bitcoin und Bitcoinjünger sind für mich Wölfe im Schafspelz und auch nicht besser als Banker.  

24627 Postings, 7195 Tage Tony Ford@DrSheldon...

 
  
    
3
31.01.14 14:48
Verlierer sind für mich Jene, dessen Kritik aus dem Bauchgefühl heraus gebetsmühlenartig wiederholt wird und Jene die anderer Meinung sind, als dumm, naiv, etc. bezeichnet.

Dass man Kritik auch sachlich und in Gewinnermanier schreiben kann, zeigte z.B. vor Kurzem erst Silberlöwe
http://www.ariva.de/forum/...-steht-bevor-443500?page=253#jumppos6341

Gut begründet und für mich nachvollziehbar. Silberlöwe ist aber eben Niemand, der hier Anderen den Erfolg nicht gönnt oder gar emotional angreift und verteufelt und dies macht für mich einen Gewinner aus, dass er nicht wie ein Kind aus der Haut fährt, sondern souverän zu seiner Meinung steht ohne Jemanden seine Meinung förmlich aufzwingen zu müssen.

Zudem DrSheldon besteht doch Meinungsfreiheit, denn du kannst deine Meinung hier oder an anderer Stelle kund tun, nur eben nicht in meinem Thread, aus Rücksicht der anderen Teilnehmer.  

51171 Postings, 4606 Tage FillorkillFed über 'digital assets'

 
  
    
4
31.01.14 16:40

Man sieht, der Vorgang wird unaufgeregt, fast mit Sympathie betrachtet. Eine Regierungsverschwörung gegen die coins gibt es nicht, weil diese - exklusive Geldwäsche - nicht als Bedrohung wahrgenommen werden...

'..The role of the state

A fiduciary currency like bitcoin is useful only insofar as others accept it broadly.
As a matter of theory, this broad acceptance need not rely on the state, and
history certainly offers several examples of currencies used without state support,
oftentimes because the state-sponsored currency was proving deficient. But
throughout most of Western history, the state has involved itself in money.
At a minimum, the state has used money as a coordinating device, usually supporting
its value by accepting it in the payment of taxes.

The state has also concerned itself with money because one main function of money is to free a debtor from his or her obligations, tying money to an essential state function,
the administration of justice. That is why the U.S. Constitution gives
Congress the power ?to coin Money, regulate the Value thereof, and of foreign
Coin, and fix the Standard of Weights and Measures.? Bitcoin is free of the
power of the state, but it is also outside the protection of the state. How likely
is bitcoin to remain so if it gains wide acceptance and the incentives to hijack
it grow accordingly?

http://www.chicagofed.org/digital_assets/...3/cfldecember2013_317.pdf

-----------
'Being a contrarian is tough, lonely and generally right'

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 377  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben