Führen die Unruhen in der Türkei zur Abwertung!?

Seite 13 von 40
neuester Beitrag: 18.11.21 22:16
eröffnet am: 06.06.13 16:16 von: Trader1111 Anzahl Beiträge: 993
neuester Beitrag: 18.11.21 22:16 von: Volkszorn Leser gesamt: 417002
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 40  Weiter  

34 Postings, 3883 Tage ProfessorAli3,40 bis Freitag

 
  
    
26.01.14 12:34
Bis Freitag tippe ich auf einen Wechselkurs von 3,40. Die Exportfirmen Ülker, Beko usw. dürfen sich freuen.
Die neue türkische Lira (YTL) wurde 2005 eingeführt und hat etwa das Doppelte an Wert verloren (den größten Teil aber erst in den letzten drei Jahren).

Bis 2023 strebt die Regierung an, zu den zehn größten Exportnationen der Welt zu gehören und in die EU aufgenommen zu werden. Das letzte Ziel wird sicher nicht erreicht werden, für das erste Ziel muss die Währung noch viel höher abgewertet werden. Allerdings wirkt sich das anscheinend wiederum so stark auf die inländische Wirtschaft, dass die Produktionskosten dennoch zu hoch bleiben.
 

93 Postings, 4042 Tage necomannXXL@

 
  
    
26.01.14 17:22
Für morgen werde ich eine kleine posi. short kaufen.  

3253 Postings, 3712 Tage cesarIch denke das Wegbrechen der Schwellenländer ist

 
  
    
26.01.14 19:00
ein Zeichen auch hier werden die Börsen einbrechen rechne mit massiven abverkäufen im Dow und Dax die Party ist erstmal vorbei - bei der Türkei denke ich die benötigen unbedinngt eine Abwertung der eigenen Währung das muss nicht unbedinngt schlecht sein - wäre für Griechenland auch besser gewessen wenn sie den Drachmen gehabt hätten und denn abgewertet hätten sie sind in einer Starken Währung gefangen und jetzt blutet das ganze volk in der Türkei Bluten "nur " die investoren und die eh viel Geld haben und die Grundstücksbesitzer weil ihre Buchgewinne dahin schmelzen auserdem ist der konsum auf pump aus dem ruder gelaufen viele rechnen sich wegen ihren immobilien besitz reich und kaufen und kaufen auf kredit ergo muss das mal zuende gehen das hat mit erdogan nicht alles zu tun er war nur der auslöser aber nicht der Grund so eine Abertung musste kommen besser früher als später  

335 Postings, 5155 Tage csmicDeja vu

 
  
    
26.01.14 23:22

Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci: " Die Liraschwäche sei kein so hohes Risiko, selbst wenn sie gegenüber dem Dollar auf 2,35 oder 2,40 klettere, zitiert Reuters den Nachfolger des wegen schwerer Korruptionsvorwürfe zurückgetretenen Zafer Caglayan"

Zeybekci ist nicht der erste Wirtschaftslenker, der mit einer solchen Äusserung einen Trend massiv verstärkt.  Damit waren die 2,40 seit Montag abgemachte Sache aus Sicht der grossen Trader... ich vermute bei aktuell 2,33 sollte man vorsichtig sein und keine zu grosse Position Lira shorten. Wobei im aktuellen Umfeld zusätzlich Dollar und Euro gewinnen also EUR/TRY long ist sehr vielversprechend bei entsprechendem Abstand. Ich bin seit Dienstag mit einer kleinen Position drin.

Andererseits zeigt das Beispiel SNB, dass wenn das Kind einmal in den Brunnen gefallen ist, die Nationalbank wiederum allein durch Worte durchaus gegensteuern kann; und da wurden Mitte 2011 viele Trader auf dem falschen Fuss erwischt und binnen kürzester Zeit alle ausgeknockt.

 

428 Postings, 4606 Tage Fizikci89AKP ist kriminelle Organisation

 
  
    
27.01.14 09:51
Wer kriminelle türkische AKP- Politiker glauben schenkt ist selber schuld.  

428 Postings, 4606 Tage Fizikci89Türkei ist faktisch pleite

 
  
    
1
27.01.14 10:08

danke cesar kann ich dir zu 100% zustimmen

Politischen Ursprungs aber nicht nur denn wenn die Türkische Wirtschaft sattelfest wäre würde die TL nicht so massiv abschmieren der Wahre Grund ist wohl eher der türksichen wirtschaft ist die Transformation in eine High Tech Industrie erneut nicht gelungen

Der Wachstum der Türkischen Wirtschaft wird vom billig Lohn Sektor getragen

vergleich zu Deutschland - Harz 4 bekommt man 350? +miete 400?+Krankengeld (AOK) 230? also bekommt in Deutschland ein Arbeiter etwa 1000? für nix tun in der Türkei existiert kein Harz4 und nichts vergleichbares

dort Arbeiten die ungelernten Arbeiter für etwa 200-250? im Monat ergo hat man viel Luft was den Wachstum angeht will man aber Löhne über 10e die Stunde an seine Arbeiter bezahlen benötigt man Innovative Produkte

und die hat die Türkei einfach nicht - Samsung , ist Koreanisch , Toyota Japanisch Deutschland ist voll mit Marken Produkten die Türkei hat nur Beko + Mavi Jeans das reicht nicht selbst Israel ist führend bei Drohnen Systemen produziert auf top nivo Panzer Merkava Frühwarnsystem Phalcon die Türkei ist niergens Führend oder in der spitze dabei daher kann die Türkische Wirtschaft bei einem Bestimmten nivou nicht mehr mithalten sie wirt einfach zu Teuer ist in der Zange   Deutschland, Frankreich ,GB Korea Produzieren High Tech und Indien und Pakistan , Bangla Desh billig die Türkei ist Teuer als Pakistan und Bangla Desh aber nicht unbedingt besser  nur näher an der EU und hat Sonderkonditionen wie Zoll Freiheit

und alle paar Jahre muss die Türkische Währung abgewertet werden um einen ausgleich für seine Schwache wirtschaft zu schaffen damit Türkische Produkte weiter konkurieren können muss also die Lira abgewertet werden genau das sehen wir gerade der Auslöser mögen Politische Gründe sein aber das Fundament waren Makroökonomische  

Alle türkische Unternehmen sind zusammen nicht so viel Wert wie Microsoft allein.Das ist türkische Wirtschaft

 

10 Postings, 3158 Tage sparbrötchenUnd ab geht die Post....

 
  
    
27.01.14 10:23
ich bin zum Glück raus....es geht weiter abwärts (3,26 TYR/EUR gegen 10:20 UHR)  

93 Postings, 4042 Tage necomannXXL@

 
  
    
27.01.14 17:52
short hat heute voll eingeschlagen:)  

10 Postings, 3158 Tage sparbrötchenWarten...

 
  
    
27.01.14 17:59
wir mal ab,was die Woche bringt. Der Kurs ist nur besser, weil ich ausgestiegen bin, also bedankt Euch! Es ist eben so wie immer...

Allerdings muss man sich schon die Frage stellen, was die Zentralbank letzte Woche eigentlich besprochen hat, denn da ist die Lira auch schon am Boden gewesen und mir hatte es gereicht.

Was sind denn das für Leute, alles nur Schwindel oder was?

Wir werden sehen, wie es in einer Woche aussieht...ist wohl nur Strategie, mehr nicht, am Ende steht der Absturz insgesamt?  

34 Postings, 3883 Tage ProfessorAliZinserhöhung nun doch???

 
  
    
27.01.14 18:51
Die Zentralbank hat für Dienstag eine Notsitzung einberufen. Experten gehen von einer kräftigen Leitzinserhöhung aus.
Schade, dass einige mit erheblichen Verlusten aussteigen mussten.

Bei einem Kursverlust von min. 0.08 TL pro Tag wären wir am Ende des Jahres bei ungefähr 1 Euro = 20 Lira gewesen.  

10 Postings, 3158 Tage sparbrötchenIrgendwann....

 
  
    
27.01.14 19:42
ist eben mal schluss. Und auch für die Zukunft ist ja noch nicht klar, wie es wird? Vielleicht ist die angekündigte Zinserhöhung schon eingepreist? Bin auch ohne "drin" zu sein gespannt, wie es demnächst aussieht....

Traurig finde ich die Taktik der Zentralbank...unberechenbar, nicht vertrauenswürdig.  

72 Postings, 3312 Tage devisen2013Wahnsinn

 
  
    
27.01.14 20:25
Dennoch haben die türkischen Banken wieder gewonnen. Ob die Zinserhöhung wirklich über die Monate was bringen wird? Denkbar wäre es, aber zuerst müssten die negativen Schlagzeilen aufhören.

Ohne Verhinderung der Währungsabwertung hätte die Türkei eine Lage wie Griechenland gehabt (laut Analysten).

Von 4,5% auf 6%? Danach sollte es weitere Erhöhungen geben, sonst wird das nichts bringen.

 

428 Postings, 4606 Tage Fizikci89Türkei ist faktisch pleite

 
  
    
3
28.01.14 09:28
Es wird an der Tatsache nichts ändern,daß TL nachwievor extrem überbewertet ist.Es wird wahrscheinlich zu Zinserhöhung kommen,na und wird sie all die Probleme der Türkei lösen?Konsum auf Pump wird trotzdem weitergehen auch gebremst.Es ist ein Stattspolitik,daß die Menschen in der Türkei künstlich reich sind ohne etwas zu produzieren.Die Türkei ist Agrarland trotzdem importiert z.B Tomaten aus Holland oder Fleisch aus Argentinien.Jeder vernünftige Türke ist der Meinung,daß die AKP Regierung die Produktion insbesondere in der Landwirtschaft zur Stillstand gebracht hat(z.B teuerste Sprit der Welt).Patient Türkei liegt tot im Koma künstliche Beatmung bringt nur Zeitgewinn aber keine Weiterleben.Abhängigkeit der Türkei von ausländischen Kapital liegt bei 100%.Es ist größte Lüge überhaubt zu behaubten,die Türkei sei China von Europa.Einfach lächerlich!!!
 

388 Postings, 4377 Tage ocakstürkische zentralbank erhöht den leitzins

 
  
    
28.01.14 23:27
Massiv.
Das gibt morgen eine rally für die türkische lira ungeahnten Ausmaßes.
Das sieht mir aber auch nach einer panikreaktion seitens der Zentralbank aus.
Es könnte sein das erdogan auf Teufel komm raus die türkische lira stützen will insbesondere um seine Wiederwahl nicht zu gefährden.
 

388 Postings, 4377 Tage ocaksleitzins wurde von 4,5 auf 10 erhöht

 
  
    
28.01.14 23:31
Eine leitzinserhöhung in diesem Ausmaße ist schon krank.
Ich sags ja das ist eine pure panikreaktion.  

1 Posting, 3124 Tage svastr lira steigt wieder

 
  
    
29.01.14 01:03
manche machen hier unnötig panik , es gibt viele gründe um an die türkiche wirtschaft zu glauben ,
die baubranche sollte man nicht schlecht reden , wieso auch sie baut fast die ganzen nachbar länder auf die zerbombt sind , bald ist syrien dran , die türkei hat als einziges land in der umgebung mit russland das know how und die ingenieure dieses zu machen , abgesehen davon der ganze transit handel von den die türkei profitiert china taiwan etc...........
alles ist im grünen bereich , und sogar viel potential also leute keine panik
einfach cool bleiben , sonst seit ihr am verlieren ;)  

3253 Postings, 3712 Tage cesarTeils teils die Türkei hat natürlich vorteile

 
  
    
1
29.01.14 01:35
besonders gegenüber den nachbarländern aber Syrien wird auch in den nähsten Jahren nicht aufgebaut woher soll das Geld kommen der Krieg wird nicht enden aktuell ist der Westen mit der zerschrottung der C-Waffen beschäftigt solange die da sind ist syrien Save vor einem Eingreifen des westens etwa 1-2 Jahre danach wird man entscheiden entweder intervention dann regieren die Sunniten und Saudi Arabien finanziert einen massiven wiedraufbau oder man Lässt die Kriegsparteien sich weitere 10-20 Jahre bekriegen  die aktuelle Gegenreaktion der t.R ist Technisch bedinngt die Richtung heisst entwertung der Türkischen Währung alles andere ist kontraproduktiv jedoch war der letzte Verfall einfach zu Heftig so marode ist die Türkische Wirtschaft auch wieder nicht das jede woche die T.R um 10% fallen müsste ich rechne mit 3,5-4? bis Jahresende ergo war der Letzte einbrauch von 2,9- auf 3,2 in 1 Woche einfach zuviel aufeinmal und am Mittwoch wird die Fed erst mal den Geldhahn für alle emergingsmarket zu drehen ! aber auch der Dax wird noch massiv koriieren davon geht die welt nicht unter nur die Reichen verlieren paar nullen ergo locker bleiben und Dschungelcamp kucken !  

3253 Postings, 3712 Tage cesarAuch wenn die Lira auf hundert Fällt die

 
  
    
29.01.14 01:39
Türkei wird auch das Überleben am ende sag ich nur Korkma Sönmez bu Safaklarda

Erdogans kommen und gehen aber Türkei bleibt ! :)  

72 Postings, 3312 Tage devisen201310 Prozent !

 
  
    
29.01.14 06:47
So eine krasse Entscheidung gab es mit der Neuen Lira noch nie und auch wenn man die anderen Länder sich anschaut, meist sind Erhöhungen um 1 - 1,5 Prozentpunkte die Regel. Ich denke, der Kurs wird erst mal richtig dicke nach unten gehen.
Das ist die Erhöhung des Zinssatzes der vergangenen 6 Monate in einem. Diese Entscheidung war mehr als überfällig.

Weitere Abwertungen hätten laut einigen Wirtschaftlern sogar zu einer Zahlungsunfähigkeit führen können.  

61 Postings, 4152 Tage EdokeeInfos

 
  
    
29.01.14 10:17
Kennt jemand Gründe für die heutige Abwertung der Lira? Ich wäre eher davon ausgegangen, dass er Kurs aufgrund der Zinserhöhung steigt.

Gruß Edo  

428 Postings, 4606 Tage Fizikci89Türkei ist faktisch pleite

 
  
    
29.01.14 11:00
Und jetzt die Zinserhöhung,warum hat Zentralbank so lange gezögert.Woher soll das denn das Geld herkommen durch die Erhöhung bezahlt werden soll?.Zentralbank war einfach gezwungen zwischen Cholera und Pest zu wählen,verhält sich eine starke Statt so?.Bitte nicht vergessen es gibt dieses Jahr wichtige Wahlen in der Türkei.Erdogan hat in diese Phase keine interesse,dass es Kaos herscht.Die tatsächlichen Probleme sind aber nachwievor da.Erdogan will ja Stattspräsident werden und noch 10 Jahre das türkisches Volk geiselnehmen.Schauen wir mal was die Zukunft bringt.  

335 Postings, 5155 Tage csmic@320

 
  
    
29.01.14 11:00

würdest Du der Türkei im Augenblick Geld leihen, weil die 10% Zinsen zahlen? Vermutlich nur mit einem schlechten Gefühl. Deshalb dürfte der Effekt verpuffen und sich die Abwertung fortsetzen. Vielleicht etwas langsamer, aber die Beschleunigung letzte Woche lag meines Erachtens sowieso nur daran, dass der Wirtschaftsminister den Hedgefonds die 2,40 zum Dollar angeboten hatte("...damit können wir leben").

Es wäre sinnvoller gewesen, hätten die die Zinsen bei 4,5 % gelassen mit der Option jederzeit ohne Ankündigung den Zinssatz nach oben zu setzten. Das wäre auch besser für die Staatsfinanzen.

 

1214 Postings, 3349 Tage Qantas_Flugbedenkliche Entwicklung?

 
  
    
29.01.14 11:59
Würgt solch ein extremer Zinsschritt nicht die Binnenwirtschaft ab? Soweit ich das gelesen habe, hängt die Wirtschaft der Türkei doch zu einem Großteil an der Binnennachfrage? Und wenn die türkischen Konsumenten schon so hoch verschuldet sind, wie sollen sie dann die Raten mit solchen Zinsen schultern? Mal ganz abgesehen von den Hypothekenschuldnern, die früher oder später eine neue Hypothek/Anschlusshypothek abschließen müssen. Ich befürchte, das Schlimmste hat die Türkei noch vor sich :-(  

26893 Postings, 4713 Tage hokaiGuter Artikel:

 
  
    
29.01.14 12:31
 Die Lira-Krise der Türkei und Peak Oil | peak-oil.com
 Die Lira-Krise der Türkei und Peak Oil mit den Stichworten Deutschland, Peak Demand, russland, Türkei, türkische Lira, Währungskrise,
-----------
"born free"

10801 Postings, 4459 Tage sonnenscheinchenmit der Zinserhöhung wird sicher

 
  
    
29.01.14 12:35
auch der ein oder andere riskante Kredit platzen. Der Effekt ist offensichtlich auch in wenigen Stunden verraucht und der Markt testet die ZB erneut. Was sollen sie jetzt noch machen? Die Zinsen noch mal als Feuerwehraktion erhöhen wäre totale Verzweiflung. Vielleicht hilft ihnen ja die Reisesaison, eine schwache Lira ist gut, um die Konkurrenz der Badestrände auf Distanz zu halten. Die Ägyptenurlauber wollen gewonnen werden ;)  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben