UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.661 0,9%  MDAX 27.720 1,7%  Dow 32.774 -0,2%  Nasdaq 13.300 2,2%  Gold 1.800 0,3%  TecDAX 3.149 1,4%  EStoxx50 3.743 0,7%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0351 1,3%  Öl 94,5 -2,1% 

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 13 von 759
neuester Beitrag: 10.08.22 11:40
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 18957
neuester Beitrag: 10.08.22 11:40 von: LongVault Leser gesamt: 4280882
davon Heute: 1437
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 759  Weiter  

228 Postings, 3549 Tage bad shotSchau an, der Telekomsektor !

 
  
    
1
14.03.13 20:40
Möchte gern an mein Posting vom 21.02.13 "Was jetzt tun" zurück erinnern. Ich hatte dort DT / KPN und France Telekom verglichen und wurde belächelt, dass ich der France Telekom mehr potenzial zutraue. Und siehe da: DT hat bislang leider nur rund 6% zugelegt, die France Telekom hingegen satte 15% ! Dann wollen wir mal hoffen, dass die DT in den nächsten Tagen nachziehen kann. Genügend Potenzial sollte da sein.  

736 Postings, 3472 Tage sick05Chart

 
  
    
14.03.13 22:48
Charttechnisch klares Kaufsignal heute oder? Könnte morgen richtig abgehen hier.  

4648 Postings, 3869 Tage FD2012Dt.Telekom vs MetroPCS Comm. Inc.

 
  
    
1
15.03.13 09:42

bundespost: Alle behördlichen Genehmigungen in den USA liegen jetzt vor, was das Zusammengehen von T - Mobil USA und MetroPCS Comm.Inc. betrifft. Die Papiere in den USA (MetroPCS)  sind schon leicht angezogen. Ob's auch derweil die Dt. Telekom beflügelt hat, oder gibt es aktuell bei uns weitere Gründe für den moderaten Kursanstieg der Dt. Telekom - Aktie?  Wünsche Dir noch einen schönen Tag / bis bald !

 

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970@Shortboy "Katzengejammer"

 
  
    
15.03.13 12:43

Sorry, war meinerseits etwas satirisch gemeint.
Ich wurde hier auch schon mal abgestraft, weil ich eine Neuigkeit eingeworfen habe, ohne eine Quelle/Link zu nennen.

Eine KE bei der DT käme derzeit sicherlich nicht gut an.

Trotz hoher angedachter Investitionen, steht der Anleihe-Markt  einer DT derzeit positiv gesinnt, offen.
Das sieht in Spanien und ggf. auch in F schon etwas anders aus.

Meine Meinung > keine Quelle !

 

 

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970@bad shot

 
  
    
15.03.13 12:59

Deine Betrachtung ist kurzfristig richtig, relativiert sich aber, wenn man den Zeitraum auf 1 Jahr ausweitet.

FT:     -25,0   %

DT:    -  2,5    %

FT bei 7,2XX wäre sicherlich ein sehr guter Einstieg gewesen. FT wird auch demnächst wieder über dem TA-Kurs stehen.

Inwieweit berechtigt oder nicht, kann ich nicht so richtig einschätzen.

Ich weiß nur bei der DT ticken die Uhren etwas anders. Wenn man das aber erkannt hat, ist auch mit der DT Geld zu verdienen.

 

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970Höttges ordnet seine Truppen

 
  
    
15.03.13 15:25

Höttges setzt auf Verkäufe und Fusionen

..."Die Reorganisation hat zudem personelle Konsequenzen: Leiter der neuen Großabteilung soll der derzeitige M&A-Chef Thorsten Langheim werden, heißt es aus Bonn. Langheim, den Höttges einst von Blackstone Chart zeigen zur Telekom holte, gilt als einer der wichtigsten Vertrauten des künftigen CEOs im Konzern."
 

>>>einmal Blackstone, immer Blackstone!!!!!!
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/...88963,00.html#ref=rss

 

 

228 Postings, 3549 Tage bad shot@telefoner1970

 
  
    
15.03.13 21:43
Da stimme ich Dir zu, die FT wird demnächst auch wieder über der TA sein. Die Kennzahlen der FT sehen doch wesentlich besser aus:
FT zu TA :  KGV 8,81 / 14,58 ;  KBV 0,92 / 1,42  ;  Buchwert 9,23 / 6,00  ;  Divi 2012 9,65 / 8,14
Für mich ist das ein eindeutiges 4:0 für FT

Deiner Jahresbetrachtung kann ich nicht ganz zustimmen, denn es kommt doch immer auf die gewählten Eckpunkte an. Die DT hat ein 52W Hoch von 10,05 und ein 52 W Tief von 7,69. Die FT hat ein 52 W Hoch von 11,74 und ein 52 W Tief von 7,21.
Das sind für mich -38% bei FT und -24% bei DT.
Meines Erachtens zeigt das nur, dass die DT nicht so volatil und somit sicherlich beständiger ist. Das zeichnet die DT ebend aus ! Ich bin sicher, dass die DT für langfristig orientierte Anleger ein Gewinn ist. Die reizvolle Dividendenzahlung macht es möglich. Ich schließe mich daher den Analysten gerne an und sehe den Kurs der DT vor Mai auch über 9,xx. Man muss der Zeit halt Zeit lassen.  

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970@ bad shot;; für mich 4:3 für FT

 
  
    
16.03.13 18:57

Jahresbetrachtung : Chart DT / 1 Jahr/Benchmark  > FT  >> 16.06.2012   FT+DT 100%>>>1
15.03.2013:    FT 75 %;  DT  96%

Dein 4:0 für FT sehe ich auch etwas gelassener.

KGV: niedriges KGV muß nicht immer Kurspotential bedeuten, bzw. anders herum >> AT&T hat auch um die 14; oder sieh Dir mal Apple an. >1:1

KBV/Buchwert: DT hat 2012 einiges abgeschrieben, wer sagt das bei FT nicht noch ähnliches ansteht ? >2:1

DIV:  wenn ich mir die steuerliche Situation (QuSt) ansehe, steht es hier 1:1

Mit beiden Werten kann man noch viel Spaß haben !

 

 

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970Telekom-Europageschäft schwächer als geplant

 
  
    
17.03.13 17:36

200 Postings, 3750 Tage Langfristiger Invest3 Szenarien für die Telekom

 
  
    
2
20.03.13 16:21

Focus Money nennt drei mögliche Szenarien für die Telekom (untere Hälfte des Artikels)

http://www.focus.de/finanzen/boerse/...drei-szenarien_aid_938568.html

Focus Money hält Szenario 1 für am wahrscheinlichsten. Ich halte wegen Paulson und dem ganzen MetroPCS-Fusions-Skepsis inzwischen eher Szenario 2 für wahrscheinlicher, zumindest im Jahr 2013... Naja, hoffen wir das Focus Money Recht hat ;) !

 

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970Szenario 1!

 
  
    
1
20.03.13 17:22

Wenn schon die Namen der Aufsichtsräte kursieren, ist der Drops gelutscht !

 

-nur meine bescheidene Meinung-

 

228 Postings, 3549 Tage bad shotja die 3 Szenarien

 
  
    
2
20.03.13 21:14
sind meines Erachtens auch der Grund dafür, dass die T Aktie nicht so steigt wie sie eigentlich sollte/könnte. Ich halte eher ein Gemisch aus Szenario 1 ud 2 für wahrscheinlich. Der Deal mit MetroPCS wird kommen, aber wahrscheinlich nicht ohne weitere Eingeständnisse und somit eventuell auch erst später. Dennoch die T Aktie ist für konservative Anleger die beste Alernative. Die Dividende von über 8% für 2012 und die zu erwartendenden Dividenden für die Folgejahre von min. 6% sprechen für sich selbst. Jede andere Langfristanlage in eine andere Aktie ist meines Erachtens deutlich Risiko reicher. Dagegen ist die T Aktie relativ stabil und sicher. Das werden sicherlich auch bald wieder die bislang Risiko freudigen Anleger einsehen.  

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970Telekom nimmt letzte Regulierer-Hürde !

 
  
    
21.03.13 18:45

..."Die Bonner bringen ein Gesellschafterdarlehen in Höhe von mehr als 15 Milliarden Dollar in den bisherigen Rivalen ein."

Was bedeutet das eigentlich konkret für die Telekom und das neu entstehende Gebilde ??

Wer kann dazu etwas mehr sagen. Ich stehe eher für technische Aussagen im Ring.

 

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Telekom-nimmt-letzte-Regulierer-Huerde-fuer-Zusammenschluss-mit-MetroPCS-2330835

 

 

200 Postings, 3750 Tage Langfristiger Invest@telefoner: Gesellschafterdarlehen

 
  
    
1
25.03.13 18:41

Interessante Frage! Aber die Antwort ist offenbar zuerst etwas komplizierter... Man muss da erstmal zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften unterscheiden, ist anscheinend ein großer Unterschied bei Gesellschafterdarlehen. Also hier ist nur das für Kapitalgesellschaften interessant.

"Im Falle von Kapitalgesellschaften sind Gesellschafterdarlehen grundsätzlich echte Darlehen." (http://www.economia48.com/deu/d/...arlehen/gesellschafterdarlehen.htm)
 

Wenn ich es richtig verstehe ist es vereinfacht gesagt so, dass die Telekom ihrer evt. zukünftigen Tochter 15 Milliarden leihen würde. Ist ein kluger Schachzug, da die Telekom als großes, ziemlich solides günstiger Kredite aufnehmen kann als MetroPCS. Das entstehende Gemeinschaftsunternehmen muss dann  Zinsen (und irgendwann die Tilgung des Darlehens) an die Telekom zahlen. Ist ein Entgegenkommen der Telekom, da sie nun mehr Schulden haben und daher für alle Kredite höhere Zinsen zahlen müssen, während die Mutter von MetroPCS drum herumkommt.

Nichtsdestotrotz: 15 Milliarden ist natürlich schon echt ein Batzen Geld...

 

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970@Langfristiger Invest

 
  
    
25.03.13 20:02

Vielen Dank für die inhaltliche Unterstützung bezüglich des Gesellschafterdarlehns.

So richtig 100 %ig verstehe ich das Geschäftsmodell des angedachten Deals dennoch nicht.

 

11392 Postings, 3492 Tage BÜRSCHENWas ist hier los

 
  
    
26.03.13 10:17
Warum dieser Abverkauf heute weiss jemand mehr ?  

228 Postings, 3549 Tage bad shot@Bürschen, nichts ist los

 
  
    
1
26.03.13 10:28
Da sind die Zocker am Werk. Kein Wunder, schau Dir die Volatilität der anderen Aktien an. Die DT hingegen bewegt sich kaum in den letzten Tagen, da wird der ein oder andere Schorti DT verkaufen um bei dem riskanten auf und ab der anderen Aktien mitspielen zu können. Bei der DT ist Durchhaltevermögen angesagt. Den schnellen Schnapp wird man bei der DT nicht machen können, auf langer Sicht aber den sichereren !  

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970Heute Nachkaufkurse !

 
  
    
26.03.13 12:51

8134 Postings, 6317 Tage PendulumAbwarten ! Die Hedgefondszocker werden

 
  
    
1
26.03.13 12:56
........... dat Ding noch bis 8.00 Euro abverkaufen
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

8134 Postings, 6317 Tage Pendulumwenn man um die 8 Euro dran kommt

 
  
    
1
26.03.13 13:04
..... und dann noch die Div von 0.70 Euro (die gibt es ja immerhin schon in 5 Wochen) abzieht, dann hat man zu 7.30 Euro gekauft, das ist ordentlich
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970Mobilfunker die "Melkkühe" der Nation(en) !

 
  
    
26.03.13 13:20

DJ Deutsche Mobilfunker fürchten sich vor neuer Frequenzauktion

         

                                                                 

Von Archibald Preuschat

Die deutsche Mobilfunkbranche fürchtet sich vor einer Neuauktion von  Frequenzen. Die Rechte für die Nutzung von Spektrum im 900 und 1.800 Mhz  Band laufen Ende 2016 aus. Die Bundesnetzagentur will noch in diesem  Jahr entscheiden, wann und wie neu auktioniert werden soll. Möglich ist,  das von den vier Mobilfunkanbietern hauptsächlich für Sprachtelefonie  und SMS genutzte Spektrum gemeinsam mit den erst 2020 auslaufenden  UMTS-Frequenzen zu vergeben. Dafür appelliert der Verband der  Telekom-Wettbewerber, kurz VATM. Ihm gehören Vodafone, Telefonica  Deutschland und die KPN-Tochter E-Plus an.

"Der deutsche Mobilfunkmarkt ist durch wirksamen Wettbewerb  gekennzeichnet und es ist zurzeit kein signifikanter Markteintritt zu  erwarten", heißt es im Fazit eines Gutachtens, das von Justus Haucap und  Ulrich Heimeshoff vom Institut für Wettbewerbsökonomie der  Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Auftrag des VATM erstellt  wurde. Hauptargument der Branche: Müsste sie jetzt wieder viele  Millionen oder gar Milliarden Euro für Frequenzen  auf den Tisch legen,  würde das Geld für den Netzausbau fehlen, insbesondere die  flächendeckende Einführung der neuen, schnellen und extrem  leistungsfähigen LTE-Mobilfunknetze.

Frequenzauktionen können für Mobilfunker teuer werden: Im Jahre 2000  mussten die Mobilfunkunternehmen fast 51 Milliarden Euro für die  sogenannten UMTS-Lizenzen auf den Tisch legen, die die Einführung der  Netze für die mobile Datenübertragung möglich machten. Tatsächlich  genutzt wurde die Technik aber erst Jahre später. Zehn Jahre später, bei  der Versteigerung von Spektrum für die LTE-Netze, kamen nochmals 4,4  Milliarden Euro zusammen.

Manchmal laufen Frequenzauktionen aus dem Ruder: So legten KPN,  Vodafone und Telekom in den Niederlanden Ende vergangenen Jahres 3,8  Milliarden Euro für LTE-Spektrum auf den Tisch, ein Vielfaches des  Erwarteten. In Tschechien wurde in diesem Monat sogar eine  Frequenzauktion gestoppt, weil sie astronomische Summen einzuspielen  drohte.

Spektrum nicht auf Zeit, sondern für immer zu vergeben, lehnt die  Bundesnetzagentur ab: "Frequenzen sind ein rares Gut, die kann man nicht  für immer vergeben", sagte am Donnerstag ein Sprecher der Behörde.

Kontakt zum Autor: archibald.preuschat@dowjones.com

DJG/apr/jhe

(END) Dow Jones Newswires

March 21, 2013 11:35 ET (15:35 GMT)

Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.

 

                                  Quelle:Dow Jones      21.03.2013 16:35
         

Weitere Finanznachrichten auf der Website von Cortal Consors.
Aktueller Marktüberblick bei Cortal Consors.

 

228 Postings, 3549 Tage bad shotNaja, an Rückgang bis 8,00 Euro glaube ich nicht,

 
  
    
1
26.03.13 13:22
aber es ist so, die großen Drahtzieher wollen natürlich nicht dass die DT zu hoch geht.
Schließlich gibt es genug Zertifikate mit Laufzeit bis Juni die bei einem Kurs über 7,60 Euro Gewinne ausschütten müssen. Das wollen die Herausgeber der Zertifikate natürlich nicht, sondern sie wollen Gewinne machen. Also muss der Kurs unter 7,60 Euro fallen. Zwischen 8,00 bis 8,15 Euro wurden so viel Aktien gehandelt und sicherlich von den Großen gekauft, dass sie jetzt den Kurs entsprechend beeinflussen und halten können. Meiner Meinung nach ist 8,15 die absolute Grenze nach unten. Und dann lockt ja auch noch die Dividende von 70 Cent je Aktie. Was will man mehr. Mein persönliches Kursziel für DT noch in diesem Herbst liegt bei über 9,30 Euro. Wie gesagt, nur meine Meinung  

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970@Pendulum

 
  
    
26.03.13 13:23

aktuell habe ich sie nach Deiner Rechnung für 7,68 > find ich auch gut.

 

3576 Postings, 3576 Tage telefoner1970@bad shot

 
  
    
26.03.13 13:27

Bin ganz Deiner Meinung mit dem Kurs im Herbst.

Das mit den Zertis für Juni sehe ich etwas anders. Hier kassiert der Herausgeber sowieso die fette Div für sich alleine.

 

228 Postings, 3549 Tage bad shotNichts für schwache Nerven,

 
  
    
26.03.13 17:42
Na das war wieder mal ein Tag. Aber ich sehe am Ende des Tages etwas positives darin. Dieses extrem hohe Handelsvolumen beider DT war beim letzten mal um die 8,04 Euro der Fall, als es dann wieder bis 5% hoch ging. Die 8,80 Euro bis zur Dividendenausschüttung sind immer noch drin. Entscheidend dabei ist auch die Einigung mit MetroPCS  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 759  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben