UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.547 0,5%  MDAX 34.796 0,2%  Dow 35.603 0,0%  Nasdaq 15.490 0,7%  Gold 1.791 0,5%  TecDAX 3.801 0,5%  EStoxx50 4.195 1,0%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1641 0,1%  Öl 84,8 0,1% 

Deutsche Post

Seite 1110 von 1125
neuester Beitrag: 22.10.21 10:47
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 28113
neuester Beitrag: 22.10.21 10:47 von: Mindblog Leser gesamt: 6064526
davon Heute: 1048
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1108 | 1109 |
| 1111 | 1112 | ... | 1125  Weiter  

2454 Postings, 1715 Tage AktienvogelDHL er

 
  
    
24.06.21 17:55
?Habt ihr jetzt verschiedene Melanie Kreis?es  gehört?  

14 Postings, 171 Tage Blind ChickenSchlechte Nachrichten von FEDEX

 
  
    
1
25.06.21 09:28
25.06.21 08:41:55
AKTIE IM FOKUS: Fedex-Vorlage zieht Deutsche Post nach Rekordlauf ins Minus

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutschen Post DE0005552004 werden ihren Rekordlauf am Freitag wohl zunächst unterbrechen. Auf der Handelsplattform Tradegate fielen sie am Morgen im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs um 0,4 Prozent auf 58,08 Euro, nachdem sie am Vortag mit 58,49 Euro noch eine erneute Bestmarke aufgestellt hatten. Dann allerdings enttäuschte der Wettbewerber Fedex US31428X1063 am Abend mit seinem Ausblick. Die Aktie des US-Logistikers geriet denn auch im nachbörslichen US-Handel mit mehr als vier Prozent unter Druck.

Für die von Fedex vorgelegten Zahlen zum vierten Geschäftsquartal gab es zwar positives Feedback, als Belastung empfanden Händler aber den Ausblick auf das neue Geschäftsjahr. Ein Börsianer betonte, dieser verfehle die Erwartungen wegen höherer Lohnkosten und einer niedriger als gedachten Produktivität. Fedex selbst schränkte bei seinen Prognosen außerdem ein, dass anstehende bilanzielle Anpassungen an den Pensionsplänen weiterhin nicht genau beziffert werden können./tih/mis  

7523 Postings, 3837 Tage ChartlordUm Gottes Willen !

 
  
    
25.06.21 11:08
Was macht ihr denn hier ?
Ihr könnt doch nicht meine Beiträge bestätigen und obendrein auch noch belegen.
Damit zieht ihr euch nur den Zorn der Lügner zu. Die werden bei jeder nächsten Gelegenheit die Voodo-Pakete (nicht Puppen) zücken und mit ihren Nadeln zerstechen, damit euch in Zukunft die Finger auf euren Tastaturen versteinern und ihr nicht mehr den Chartlord bestätigen könnt.

Aber zum Glück gibt es ja das Post-Tarot, das die bösen Geister vertreibt.

Der Chartlord  

772 Postings, 2110 Tage DHLer 2020@Aktienvogel

 
  
    
25.06.21 11:17
Ein erhöhtes Transportvolumen bei Impfstoffen bedeutet noch lange nicht ein erhöhtes EBIT.

Grüße!  

2454 Postings, 1715 Tage AktienvogelDHL

 
  
    
1
25.06.21 11:18
..Mag sein, aber noch weniger das Gegenteil  

7523 Postings, 3837 Tage ChartlordAu ja !

 
  
    
25.06.21 11:38
Treiben wir sie in die Ecke.

Und es mag eben nicht sein, denn ein Transportaufkommen ist ein Umsatz der zu versteuern ist - also nach der Definition des Begriffes EBIT eben auch ein höheres EBIT, weil es zu versteuern ist. Coronasendungen sind weder kostenlos noch steuerfrei.

(Und nicht mehr aus der Ecke rauslassen...) hähä !

Alles Gute

Der Chartlord  

772 Postings, 2110 Tage DHLer 2020AU Nein

 
  
    
3
25.06.21 12:37
Mann oh Mann. Der Umsatz geht eben nicht 1:1 ins EBIT über sondern es stehen dem Kosten gegenüber. Melanie hat klar gesagt dass in die Impfstofflogistik investiert wird; und anscheinend sind am Anfang diese Investitionen in Kühlzellen etc. höher als der Erlös aus den Transporten. Ist ja auch durchaus logisch. Also gibt es in 2021 erstmal keine gravierende Auswirkung auf das EBIT durch die vielen Impfstofftransporte.

Nix is mit "in die Ecke treiben".

Grüße!  

2770 Postings, 3203 Tage adi968bin gespannt

 
  
    
25.06.21 13:50
wann wir die 60 sehen und was dann hier geschrieben wird ...  

3219 Postings, 3950 Tage TheodorSIch auch.

 
  
    
26.06.21 09:48
Amen.
und jetzt ist Fußball, mit schöner, bester Werbung von DHL.  

3219 Postings, 3950 Tage TheodorSzu

 
  
    
26.06.21 09:56
Kosten, Ausgaben, Investitionen, Steuern, Ebit, Aufwand, Abschreibungen, Deckungsbeitrag, Grenzkosten, usw...kann ich leider nichts sagen. Kenne mich aber sehr gut aus damit:-)
und viele Beiträge hier bringen mich diesbezüglich zum schmunzeln.
Aber da ich kein Lehrer bin, kann ich alles diesbezüglich stehen lassen.....
p.s. mein Bruder is Lehrer.


 

772 Postings, 2110 Tage DHLer 2020Nummer 1 !

 
  
    
1
26.06.21 10:50
Nur das ist wichtig:

Unsere Aktie GELB ist im DAX 30 doch jetzt tatsächlich an erster Stelle seit 1.1.21 vor Volkswagen und Daimler. TOP Performance, danke!

Grüße!  

21087 Postings, 6643 Tage harry74nrwWas hat man im Dezember noch gelacht

 
  
    
29.06.21 08:47

1414 Postings, 3407 Tage MindblogIm Dezember

 
  
    
29.06.21 14:27
hatte man noch hier darüber diskutiert, ob der Kurs der Deutschen Post der Sprung über
die 40 Euro nachhaltig gelingt.
So ändern sich die Zeiten!  

772 Postings, 2110 Tage DHLer 2020Aktienrückkäufe

 
  
    
29.06.21 14:53
Also seit 10.Mai hat es die Post geschafft für "nur" 190 Mio Euro Aktien zu erwerben. Bleiben noch 810 Mio übrig.....das kann noch ewig dauern.

Anscheinend verkauft kaum jemand und gekauft werden darf nur 20% vom Vortagesumsatz. Das treibt den Kurs die nächsten Monate wohl locker Richtung 70 oder 80 Euro. Die Käufe Mai/Juni haben den Kurs von 49 auf 58 Euro begleitet...Wow.

Grüße!  

3219 Postings, 3950 Tage TheodorSFußball und Post

 
  
    
29.06.21 15:19
also wenn Deutschland heute Abend gewinnt, springt die Post morgen gleich mal über 60.
Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Oder zumindest fast so sicher, wie.....

Einen schönen Abend wünsche ich allen Post Investierten und noch nicht Investierten.  

1650 Postings, 3002 Tage LaterneTheo

 
  
    
29.06.21 17:11
Ja das wird spannend. Ab 18.00 Uhr sind die Straßen bestimmt
leergefegt. Da braucht es sogar keinen weiteren Corona Lockdown.
Die Leute bleiben freiwillig zuhause. Drücken wir den Jungs also alle Daumen
und wünschen wir Ihnen viel Erfolg.
Ich stelle mir das zum Monatsende/anfang so vor. Erst gute Nachrichten vom
Fußball und dann als Nachschlag eine von der Deutsche Post. Was wäre das für
ein Sommer. Unvergesslich.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

244 Postings, 199 Tage Mr. MillionäreFußball und Post

 
  
    
29.06.21 19:46
Zum Glück läuft es bei der Post besser!  

1414 Postings, 3407 Tage Mindblog0:2

 
  
    
29.06.21 19:49
Unsre Mannschaft wirkt müde!  

1650 Postings, 3002 Tage LaterneDP

 
  
    
1
29.06.21 23:28
Laßt mal gut sein. Die Engländer waren nun mal die besseren Spieler.
Müller hätte das Blatt evtl. noch wenden können. Ball 10 cm leider am Pfosten vorbei.
Ich bin mir sicher, darüber ärgert er sich noch Monate.
Aber den Alleingang nach vorn fand ich schon sensationell. Was wär das für ein Tor gewesen.
Neuer hat uns am Anfang vor Böserem bewahrt aber es hat halt nicht sein sollen.
Auch die Ärea von Löw ist jetzt nun vorbei. 15 Jahre hat er uns, neben der Mannschaft, Freude bereitet und tolle Arbeit geleistet. Sein Verdienste sind wirklich hoch anzurechnen.
Vielen Dank dafür. Vielleicht sehen wir ihn ja jetzt öfter in der Nivea Werbung.
Mal schauen wer nun sein Nachfolger wird.
Kopf hoch sag ich zur Mannschaft - neuer Trainer - neues Glück.
Und uns weiterhin viel Erfolg mit der DP.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

14 Postings, 171 Tage Blind ChickenLöschung

 
  
    
1
30.06.21 09:02

Moderation
Zeitpunkt: 30.06.21 12:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11 Postings, 242 Tage RastamannLöschung

 
  
    
1
30.06.21 10:56

Moderation
Zeitpunkt: 30.06.21 12:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21087 Postings, 6643 Tage harry74nrwNice wording

 
  
    
01.07.21 10:45
? Prognosen für die Jahre 2021 bis 2025 und ist nun für die Post deutlich optimistischer gestimmt als die meisten seiner Kollegen. ?

Q

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0232926.html?feed=ariva

 

8 Postings, 1277 Tage IsotrexSignalwirkung

 
  
    
1
01.07.21 13:59
ich muss gestehen, Gelb gehört grundsätzlich nicht zu meinen Lieblingsfarben im Alltag, ABER...

vor ein paar Tagen bin ich von Minsk über Istanbul nach Frankfurt geflogen.

-Beim Landeanflug in Istanbul stach direkt ein riesiger gelber Klotz ins Auge mit großer DHL Aufschrift, erst auf den vierten Blick erkannte ich das kleine Gebäude dahinter im einfachen Grau/Schwarz mit UPS Logo.

-In Frankfurt stieg ich aus dem Flieger und musste durch einen Nebengang ins Flughafengebäude, aufeinmal ein riesiges gelbes Gebäude vor mir, DHL!

-Vom weiten auf den Autobahnen erkennt man die gelben Transporter/LKWs, die Konkurrenz fällt häufig erst beim direkten vorbeifahren auf.


Die Farbe Gelb wird nicht umsonst überall in der Sicherheit eingesetzten - Absolute SIGNALWIRKUNG :)!  

21087 Postings, 6643 Tage harry74nrwI love it

 
  
    
1
02.07.21 12:15
https://www.ariva.de/news/...l-fr-deutsche-post-an-overweight-9639625

77 ?

Zitat
"
Wegen des höheren Paketvolumens sowie höherer Frachtmargen im zweiten Quartal habe er seine operativen Ergebnisschätzungen (Ebit) für die Jahre bis 2023 um bis zu 11 Prozent angehoben, schrieb Analyst Samuel Bland in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er sieht sich sowohl bei den Bonnern als auch den Branchenkollegen DSV und Kuehne + Nagel am oberen Ende der Markterwartungen
"


und

dazu ein aktives ARP  

244 Postings, 199 Tage Mr. MillionärePost Aktie

 
  
    
1
04.07.21 17:13
JPMorgan hebt Ziel für Deutsche Post an - 'Overweight'



08:06 02.07.21

Das JPMorgan Chase-Gebäude in Hong Kong bei Nacht.© LewisTsePuiLung / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Imageswww.gettyimages.de

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Post (Deutsche Post Aktie)




        - von 71,33 auf 77,18 Euro angehoben -




und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Wegen des höheren Paketvolumens sowie höherer Frachtmargen im zweiten Quartal habe er seine operativen Ergebnisschätzungen (Ebit) für die Jahre bis 2023 um bis zu 11 Prozent angehoben, schrieb Analyst Samuel Bland in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er sieht sich sowohl bei den Bonnern als auch den Branchenkollegen DSV und Kuehne + Nagel am oberen Ende der Markterwartungen./gl/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2021 / 19:54 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.07.2021 / 00:15 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 1108 | 1109 |
| 1111 | 1112 | ... | 1125  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben