UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 -0,3%  MDAX 34.717 0,5%  Dow 35.603 0,0%  Nasdaq 15.490 0,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.780 0,8%  EStoxx50 4.156 -0,4%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1627 -0,2%  Öl 84,8 -1,3% 

HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 12 von 202
neuester Beitrag: 21.10.21 12:02
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 5029
neuester Beitrag: 21.10.21 12:02 von: aramed Leser gesamt: 1046695
davon Heute: 236
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 202  Weiter  

5066 Postings, 1800 Tage dome89dax wird wieder auf 13 k gehalten morgen ...

 
  
    
14.12.17 14:25
aber echt sauber über 11,50  

4084 Postings, 2020 Tage BaerenstarkBewertung

 
  
    
14.12.17 14:29
Also ich sehe weiter die damalige Bewertung welche RI oder die vorletzte Finanzierungsrunde ergeben hat als fair an. Diese wäre bei einem Kurs von ca. 19 Euro erreicht.

Denke natürlich das dies nicht kurzfristig erreicht werden kann aber mittelfristig sehe ich diesen Kurs schon als erreichbar.....  

103799 Postings, 7892 Tage Katjuschawow - na hier gehts ja up

 
  
    
14.12.17 14:57
Vielleicht solltest du lieber in HF gehen statt RI, Baerenstark!

DH und HF scheinen psychologisch betrachtet sinnvoller zu sein, da klares Geschäftsmodell, egal was man davon hält. RI hingegen hortet Cash und wird zum VC, was vielleicht nicht jedermann gefällt.
Dafür hat RI allerdings bereits nen deutlichen Abschlag zum NAV. Ich geh mal davon aus, dass wir nichts vergessen haben. Schon witzig wie unterschiedlich Analystenratings und Kursziele sein können. Mich würde wirklich mal interessieren, wie Berenberg und Citigroup ihre völlig unterschiedlichen Ziele bei RI berechnet haben.


-----------
the harder we fight the higher the wall

5066 Postings, 1800 Tage dome8912,50 krasser

 
  
    
15.12.17 10:15
Squeeze  

2642 Postings, 7918 Tage buckweiserBlue Apron

 
  
    
15.12.17 23:12
ist vom Tief auch schon 40% hoch  

5066 Postings, 1800 Tage dome89Haha bänkster !

 
  
    
18.12.17 14:58
Komisch zum Verfallstag geht es fett hoch um die shorties auszulöschen. Jetzt sinkt es wieder schön. Schöne Manipulation :)  

2642 Postings, 7918 Tage buckweiserhedgefonds ausgestiegen

 
  
    
22.12.17 11:49
Portsea Asset Management LLP von 0,63 auf 0,11

dürfte wohl ein deutliches minusgeschäft von gut 20% gewesen sein ;-) aber die details und beweggründe kennt man nicht  

4084 Postings, 2020 Tage BaerenstarkDenke wir können uns freuen

 
  
    
23.12.17 22:55
und zwar das wir zu so günstigen Kursen wie nach dem IPO noch in die Aktie reingekommen sind oder aufgestockt haben wie in meinem Fall.

Die viele viele negative Presse vor dem HF IPO hat geholfen ode rbesser dazu geführt die reale Bewertung von gut 2 Milliarden zu drücken auf teilweise unter 1 Milliarde nach dem IPO.....

Schnäppchen würde ich mal sagen.....

Freue mich schon auf 2018 und den laufenden Quartalszahlen von Q1-Q4 2018.....

Man sieht ja wohin es gehen kann wenn der Markt Vertrauen in eine Aktie fasst - siehe Delivery Hero  

2642 Postings, 7918 Tage buckweiserHello Fresh updates Was sagen die Kunden dazu

 
  
    
1
19.01.18 08:33
https://www.kassenzone.de/2018/01/18/...es-was-sagen-die-kunden-dazu/

inkl. podcast
-----------
Andre Kostolany - "Der Neue Markt ist Betrug"

2642 Postings, 7918 Tage buckweiserreal lebensmittelshop

 
  
    
19.01.18 08:41
https://www.real.de/lebensmittelshop/

hier kann man nahezu zu ladenpreisen sich lebensmittel relativ günstig nach hause liefern lassen
-----------
Andre Kostolany - "Der Neue Markt ist Betrug"

5245 Postings, 3681 Tage Der_Held@buckweiser (#289)

 
  
    
19.01.18 17:04
Vielen Dank für den Link, sehr interessant!  

5245 Postings, 3681 Tage Der_HeldPodcast

 
  
    
19.01.18 17:12
Die sagen/befürchten genau das, was viele andere (und ich) auch sagen: das Geschäftsmodell kann eigentlich nicht/nie profitabel werden - wegen der immensen Werbeaufwendungen, die man auch nicht weglassen kann, da der Umsatz sonst ganz schnell wegbricht. Von daher: gut, dass RI den Schrott an die Börse gebracht hat! Jetzt fehlt nur noch die Möbelbude.  

103799 Postings, 7892 Tage Katjuschaich find den Podcast gar nicht so negativ

 
  
    
19.01.18 19:06
Hast du dir ihn mal bis zum Ende angehört?

Gerade am Anfang natürlich die üblichen negativen Dinge. Die sind ja seit längerem bekannt. Wie will man ohne hohen Marketingausgaben die Kunden halten, geschweige an jedem Kunden Gewinne machen? Da nennt man dann ein paar IST-Zahlen der jüngeren Vergangenheit.

Danach geht's dann aber um Dinge wie Marktstellung, Wachstum, und welche Möglichkeiten das bietet. BlueApron verliert derzeit extrem Kunden. HF gewinnt stark Kunden und ist wohl gerade dabei an BA vorbeizuziehen.

Ich kann mich noch an Geschäftsmodelle erinnern, da waren die Börsianer auch so skeptisch, weil es ähnlich katastrophale Kennzahlen gab wie bei HF zuletzt. Man fragte sich da auch immer, wie die jemals Gewinne machen wollen. Da red ich gar nicht mal von Zalando, die in dem Podcast ja angesprochen werden, sondern auch diverse US Konzerne. Letztlich ging es immer darum, eine gewisse Größe und Rahmenbedingungen zu schaffen (Logistik, Plattform etc.), m darauf dann ab einer gewissen Marktstellung neue Dinge anbieten zu können. Wieso soll HF nicht auch irgendwann ihr Angebot so verfeinert und flexibilisiert haben, dass die Kunden länger dabei bleiben, ohne Gutscheinrabatte? Und wenn das gelungen ist, kann man über Produkte/Dienstleistungen nachdenken, die uns derzeit noch nicht annähernd einfallen.

Also ich bin nicht sonderlich optmistisch was HF angeht, aber man muss auch nicht komplett schwarz sehen, nur weil die Daten bis Q3/17 nicht gerade berauschend aussehen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

40182 Postings, 5693 Tage biergottTicker

 
  
    
25.01.18 08:36
Deutsche Bank erhöht Kursziel für Hellofresh von ?12 auf ?14. Buy

vor 12 Min

HelloFresh SE11,211 ?-1,22%  

2642 Postings, 7918 Tage buckweiserKanada: Rückruf wegen Samonellengefahr

 
  
    
30.01.18 03:25

2642 Postings, 7918 Tage buckweiserStellenanzeige New York

 
  
    
30.01.18 03:30

40182 Postings, 5693 Tage biergottZahlen!

 
  
    
30.01.18 08:05

HelloFresh SE (FSE:HFG; Prime Standard): Vorläufige Ergebnisse Q4 2017: HelloFresh beschleunigt Wachstum und baut Margen weiter aus  


Dienstag, 30.01.2018 07:55  

 

 
 
 


 

 




DGAP-Media / 30.01.2018 / 07:50




Vorläufige Ergebnisse Q4 2017: HelloFresh beschleunigt Wachstum und baut Margen weiter aus

- Anzahl der aktiven Kunden auf 1,45 Mio. gesteigert (69% Wachstum gegenüber Vorjahr; Q4 2016: 0,86 Mio.)

- Umsatzwachstum gegenüber Vorjahr auf 58% - 59% (67% - 69% währungsbereinigt) beschleunigt


 

- Vorläufiger Q4-Umsatz von EUR 250 Mio. - EUR 253 Mio. (Q4 2016: 158,7 Mio. EUR)

- Vorläufiger Jahresumsatz von EUR 902 Mio. - EUR 905 Mio. (51% - 52% Wachstum gegenüber Vorjahr; GJ 2016: EUR 597 Mio.)

- Ausbau der AEBITDA-Marge fortgesetzt: Auf Kurs zum Break-even bis Q4 2018



Berlin, 30. Januar 2018 - Mit mehr als 1,45 Mio. Kunden (Zuwachs von 69% gegenüber Q4 2016: 0,86 Mio.) und 39,5 Mio. ausgelieferten Mahlzeiten (Zuwachs von 65% gegenüber Q4 2016: 23,9 Mio.) ist HelloFresh erneut deutlich zweistellig gewachsen. Der vorläufige Umsatz in Q4 2017 beläuft sich auf EUR 250 Mio. - EUR 253 Mio. (Zuwachs von 58% - 59% gegenüber Q4 2016: EUR 158,7 Mio.). Währungsbereinigt entspricht dies einem Gesamtwachstum der Gruppe von 67% - 69%, das von einer Wachstumsbeschleunigung in beiden Segmenten (USA und International) getragen wird. HelloFresh hat zudem seine AEBITDA und AEBITDA-Marge deutlich auf besser als (5%) ausbauen können und befindet sich somit weiterhin auf bestem Wege zur Profitabilität auf Gruppenebene bis Q4 2018.

"Im Laufe des Jahres ist es uns gelungen, unsere Wachstumsrate in jedem Quartal zu steigern, was zu einem währungsbereinigten Wachstum von 67% - 69% im vierten Quartal führte. Dies ist ein bemerkenswerter Erfolg angesichts der Größenordnung, die wir inzwischen erreicht haben", sagte Dominik Richter, CEO und Mitgründer der HelloFresh SE.

Alle in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Zahlen sind vorläufig und nicht testiert. Bitte beachten Sie, dass die vollständigen Finanz- und sonstigen Veröffentlichungen für das vierte Quartal sowie das geprüfte Geschäftsjahr 2017 und die Ziele für das Geschäftsjahr 2018 am 21. März 2018 veröffentlicht werden. Ausgewählte operative Kennzahlen

 Q4 2016 Q4 2017 Y-o-Y GJ 2016 GJ 2017 Y-o-Y
Aktive Kunden in Mio. 0,86 1,45 69%  
Anzahl Bestellungen in Mio. 3,2 5,4 69% 12,3 18,9 54%
Gelieferte Mahlzeiten in Mio. 23,9 39,5 65% 90,8 137,4 51%

Ausgewählte Finanzkennzahlen

HelloFresh Gruppe

 Q4 2016 Q4 2017 Y-o-Y GJ 2016 GJ 2017 Y-o-Y
Umsatz in Mio. EUR 158,7 250 - 253 58% - 59% 597 902 - 905 51% - 52%
Währungsbereinigter Umsatz in Mio. EUR   265 - 268 67% - 69%  

USA

 Q4 2016 Q4 2017 Y-o-Y GJ 2016 GJ 2017 Y-o-Y
Umsatz in Mio. EUR 80 149 - 151 87% - 89% 287 543 - 545 89% - 90%
Währungsbereinigter Umsatz in Mio. EUR   162 - 164 104% - 106%  

International

 Q4 2016 Q4 2017 Y-o-Y GJ 2016 GJ 2017 Y-o-Y
Umsatz in Mio. EUR 79 101 - 102 27% - 29% 310 359 - 360 16%
Währungsbereinigter Umsatz in Mio. EUR   103 - 104 30% - 31%  

Pressekontakt Eva Switala Global Head of PR HelloFresh SE +49 (0) 160 98 082 688 es@hellofresh.com http://www.hellofreshgroup.com



 

5245 Postings, 3681 Tage Der_HeldWas ist "AEBITDA"?

 
  
    
1
30.01.18 08:31
Bin gespannt, ob bzw. wie sich RI hier jemals aus dem Invest verabschieden kann (ohne den Kurs zu crashen).  

4084 Postings, 2020 Tage Baerenstark@Der_Held

 
  
    
30.01.18 09:16
Sei einfach still wenn Du keine Ahnung hast.

Sau starke Zahlen wenn auch nur die vorläufigen.

Stärkeres Wachstum als ich dachte in Q4 und dazu eine sau starke Marge.

Man bestätigt das Ziel des Break Even für Q4.

Bin zufrieden und zwar sehr zufrieden. Hatte Hellofresh neu ins wiki aufgenommen.  

909 Postings, 3207 Tage Voyager19Da gilt es...

 
  
    
30.01.18 09:18
...es kurz vor RI zu tun...  ;-)
-----------
http://www.right2water.eu/de

Keine Panik, das Geld ist nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer...

Gruß Voyager

103799 Postings, 7892 Tage Katjuschadamit dürfte auch klar sein, dass HF in den SDAX

 
  
    
30.01.18 09:32
im März kommt.


Das ist schon krass, Theoretisch könnte im März die gesamte "Rocket-Familie" eine Stufe in den Indizes nach oben rücken. HF in den SDAX und Rocket und DH in den MDAX. Allerdings ist es bei allen drei Werten noch nicht sicher. Bei Rocket würd ich die Wahrscheinlichkeit auf 90-95% sehen, bei HF und DH auf 80%.
-----------
the harder we fight the higher the wall

5245 Postings, 3681 Tage Der_Held@Baerentark

 
  
    
30.01.18 09:43
Na Hauptsache, du hast 'nen Plan!  

4084 Postings, 2020 Tage BaerenstarkKaufsignal beim Chart

 
  
    
1
30.01.18 10:09
Kaufsignal im MACD

Denke das das Gap heute auf Xetra ein "run away" Gap sein wird also nicht mehr geschlossen wird in nächster Zeit.

 
Angehängte Grafik:
20180130_100838.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
20180130_100838.jpg

4084 Postings, 2020 Tage BaerenstarkDie Verbesserung der Marge ist beachtlich

 
  
    
30.01.18 17:05
Die EBITDA Marge betrug in Q3 2017 noch -8% und im jetzt abgelaufenen Q4 2017 lag diese schon bei nur noch -5%.

Kurz zum Vergleich: In Q3 2016 lag die EBITDA Marge noch bei -13,5%

Eine Verbesserung 3%-Punkte.

Das Ziel von Hellofresh ist es in spätestens in Q4 2018 eine positive EBITDA Marge zu haben.

Bin gespannt ob dies nicht schon eher in Q3 gelingt.

Bei diesen Wachstumsaussichten die bisher bestätigt wurden und stark in die Zielrichtung gehen sehe ich die Aktie von HF als klaren Kauf an.

Man merkt aber das die Skepsis immer noch groß ist auch hier im Forum bei einigen Usern.

Sie glauben halt einfach nicht an die Story denn wenn Sie sich nur auf die Zahlen und das Wachstum konzentrieren würden müssten Sie das anders sehen.Zumindest dann wenn Sie Aktien wie z.B DH nicht so kritisch sehen.

HF wird einfach unterschätzt denke ich aufgrund der vielen negativen Berichte usw.

Bisher hat HF immer geliefert mehr können Sie ja nicht machen.

Bin gespannt wann die Stimmung dreht ;-)

 

4084 Postings, 2020 Tage BaerenstarkWas man auch erwähnen sollte ist

 
  
    
30.01.18 17:10
das es HF bisher gelingt die EBITDA Marge stark zu verbessern OHNE das das Umsatzwachstum darunter leidet. Ganz im Gegenteil sogar. Das Umsatzwachstum war in Q4 echt stark.

Aber auch wenn HF in 2018 gegen Ende des Jahres das Umsatzwachstum etwas zurückfahren muss (weil weniger Marketingausgaben) um ein positives EBITDA zu schaffen glaube ich nicht das das Wachstum zum erliegen kommt.

Momentan glauben aber die Skeptiker an so ein Szenario.

Auch wenn HF mittelfristig/langfristig "nur" noch ein Wachstum von 20-30% schafft bei deutlich positivem EBITDA wäre die Bewertung meiner Ansicht nach einfach viel zu niedrig im allgemeinen Foodbereich.  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 202  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben