UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Elringklinger-Rosige Zukunft??

Seite 12 von 73
neuester Beitrag: 03.08.21 00:47
eröffnet am: 28.10.15 22:07 von: Bulle1006 Anzahl Beiträge: 1801
neuester Beitrag: 03.08.21 00:47 von: Reecco Leser gesamt: 554494
davon Heute: 57
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 73  Weiter  

22 Postings, 4390 Tage kummiZahlen ok, wie gehts hier weiter

 
  
    
1
07.11.17 09:29

50 Postings, 1742 Tage VStromWer versteht die Börse schon?

 
  
    
07.11.17 10:04
Die heute veröffentlichen Zahlen sehen meines Erwartens doch gut aus und der Kurs fällt. Komisch aber wahr.  

410 Postings, 2011 Tage SevastolinkEinige "Große" nutzen die Zahlen für einen ...

 
  
    
2
07.11.17 10:41
... großen Bluff. Ich kann nur Allen raten, die Aktie zu halten!  

1037 Postings, 1709 Tage CheckpointCharlieNachkauf

 
  
    
07.11.17 10:45
war bereits mit einer kleinen Position investiert.
Ausblick wurde bestätigt, der Rest ist wie erwartet. So viele gute Picks gibt es derzeit nicht mehr.  

8 Postings, 1367 Tage BarischnikDie Reaktionen an der Börse...

 
  
    
07.11.17 11:11
.. versteht schon lange keiner mehr. Da wollen wohl die Shorties einige Anleger entmutigen.  

2526 Postings, 2949 Tage bayern88ElringK. some procedure, James

 
  
    
07.11.17 15:56
The some procedure as every Quartal. Erinnert mich doch sehr stark an den August, als auch gute Zahlen herausgebracht wurden und anschließend eine Talfahrt auf 14 stattfand. Ich lag damals mit meiner Prognose gar nicht mal so schlecht. Vor 5 Minuten habe ich meine erste Position wieder aufgebaut. Spekuliere auch jetzt, dass die 14-er-Marke starker Widerstand sein wird. Sie 8.8.2017 mit Risiko. Für HF ist es ein gefundenes Fressen in Mittelgroße Unternehmen mit den bekannten Instrumenten eine Aktie nach unten zu prügeln, bei der sie gleichzeitig Wissen, dass sie automatisch im leerverkauf gutes Geld verdienen. Um anschließend wieder einzudecken und hier auch wieder Geld im steigenden Markt zu gewinnen. Lizenz zum Gelddrucken ist das. Wie funktioniert das? Einfaches Spiel mit der Angst und Gier des Menschen. Das sind Konstanten seit 10.000ten von Jahren des Menschen. Irrationales Verhalten von vielen Anlegern mit rationaler Ursache von Haien. Ins Haifischbecken wagen sich zu viele kleine Fische.  

59 Postings, 1629 Tage finanzenfritzSpiel

 
  
    
1
07.11.17 16:44
Ich beobachte nun EK seit 2 Jahren und (wie oben schon vorausgesagt *g*) man hätte eigentlich WISSEN müssen, daß - egal welche Zahlen kommen - massenhaft verkauft wird.
Nun wird JP Morgan in den nächsten Tagen nochmal ne "Underweight" rauslassen (damit auch wirklich jeder Panik bekommt *g*). Dies ist ein super Zeitpunkt, um sich billig mit EK einzudecken.  

8 Postings, 1367 Tage BarischnikJa, gratuliere...

 
  
    
07.11.17 17:00
Ich bin gestern vor den Zahlen rein, eigentlich alles wie erwartet, ich beobachte EK aber noch nicht so lange.. Ich kauf bei 13? nach. Ansonsten muss man nur den Langfristchart betrachten, der nächste 50%-Sprung wird kommen, wie er immer kam.  

305 Postings, 1493 Tage HDu01Die Analysten haben ihre

 
  
    
07.11.17 17:14
Pappenheimer wo deren Einschätzung starken Einfluss auf den Kurs hat. Das verhältnismäßig große Analysteninteresse Spricht da für sich ;-)
Die Zahlen spielen doch garkeine Rolle! irgendwo findet man immer ein Schreckgespenst um den Kurs ans absolute Limit zu drücken ;-)
Ich nehme deren Meinung sowieso nicht für voll, die Kursschwäche ist eh nur eine Momentaufnahme...
 

8 Postings, 1367 Tage Barischnikwas ich manchmal nicht verstehe..

 
  
    
07.11.17 17:37
CoBa stuft HD-Druck auf Halten zurück (3,5?) -> Aktie fällt 7,5%
CoBa belässt EK mit Halten (19,25?) -> Aktie fällt 6%

Reaktion ist immer, wie man ws nicht braucht. 19,25? wären über 30%, warum nur halten??  

2526 Postings, 2949 Tage bayern88E.K. bestätigt Prognose

 
  
    
1
07.11.17 17:55
http://www.4investors.de/php_fe/...ektion=stock&ID=118899#ref=rss

Aktuell steht der Kurs bei 14,192 €. Aktueller Tagesverlust noch nicht in Jahreschart abgebildet. Wichtig ist hier aber nur zu erkennen, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Steigerung im Ergebnis gegen dem Vorjahr geben wird und der Kurs momentan historisch unterbewertet ist.



 
Angehängte Grafik:
chart-elringklinger-ag-aktie-1jahrklein-xetra.png
chart-elringklinger-ag-aktie-1jahrklein-xetra.png

1170 Postings, 1491 Tage maggymuellerEK schon länger auf meiner Watchlist

 
  
    
1
07.11.17 21:39
Sollte die 14?-Marke brechen, bin ich auch dabei. Grundsolides Unternehmen mit einem sehr günstigen Einstiegsniveau.  

2526 Postings, 2949 Tage bayern88L&S 14,45 G 14,65 B

 
  
    
07.11.17 23:31
wird morgen wohl mit einem deutlichen Gap im XETRA eröffnen. Meine Spekulation für E.K. bis Weihnachten sind 16+x. Heute hatte es nur dem 4. G = Gedanke benötigt um mit 2. G = Geduld dem 1. G Geld richtig einsetzen zu können. Für einen antizyklischen Investor war das ein Festmahl. Persönlich mag ich die HF nicht besonders, aber für meine Anlagestrategie gut zu partizipieren. Das G = Glück war heute untergeordnet bei den bekannten Infos. Der morgige Tagesverlauf in der Aktie wird für mich sehr interessant.  
Angehängte Grafik:
elringk-tages-chart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
elringk-tages-chart.png

448 Postings, 1717 Tage Liefeckenrando@finanzenfritz

 
  
    
08.11.17 10:06
Super Vorhersage!!!!

Hier ist sie.
Man könnte gerade meinen ab morgen fährt alles elektrisch (Tesla Model 3 sage und schreibe 260 Stück im letzten Quartal produziert) und bezahlt per iPhone in Bitcoin.

 

8 Postings, 1367 Tage BarischnikAuch meine Gratulation an finanzfritz

 
  
    
08.11.17 10:24
Die US-Parasiten sind offenbar sehr berechenbar..

Die Abstufung scheint heute aber kaum Beachtung zu finden, nimmt vermutlich keiner mehr ernst..  

2526 Postings, 2949 Tage bayern8814,04 Euro Tagestief

 
  
    
08.11.17 11:19
Leerverkäufer sind in der Oberhand. Geht wahrscheinlich unter 14 €. Mal sehen wo die Trendwende stattfindet. Sieht momentan nicht so gut aus. Arbeitnehmer können nur mit SL absichern. Die werden noch abgefischt.  

2526 Postings, 2949 Tage bayern88Bestätigung (Leerverkäufer am Werk)

 
  
    
08.11.17 17:47
zwei Hedgefonds haben am gestrigen Tag teils massiv geshortet.

0,86% GLG Partners LP (07.11.2017)
0,84% Odey Asset Management LLP (07.11.2017)

Würde man negative Analysten mit diesen Leerverkäufern abgleichen, dürften Interessen dahinter stehen.

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...t_Attacke_um_Aktiennews-8216609  

1 Posting, 4070 Tage analyse123Q3 Ergebnis

 
  
    
08.11.17 18:05
vielleicht ist das Ergebnis ja auch nicht so gut... "unterm Strich" liegt das Nettoergebnis im Q3 20 % unter VJ, blumig umschrieben mit "ungünstigen Währungsveränderungen" im Finanzergebnis und knapp beschrieben mit einer höheren Steuerquote. geht nur leider beides vom Anteil der Aktionäre ab und weder Finanzergebnis noch Steuerquote sehen im Q3 wirklich gut aus  

2526 Postings, 2949 Tage bayern88@analyse123

 
  
    
08.11.17 18:32
Nach über 7 Jahren Standby dein erster Kommentar hier bei finanzen.net. Fakt ist, dass Q3-Ergebnis über Erwartung war. Lt. Elringklinger soll Zielmarke operative Marge erreicht werden. Man darf auch nicht vergessen, dass die Aktie seit Mai 2017 von 20,50 € nach unten - teilweise von Hedgefonds - geshortet wurde. Der gestrige Einbruch von über 15 € auf inzwischen intraday 13,62 € ist definitiv eine Übertreibungsphase. Ein fallendes Messer kann weiter fallen, aber nicht ins Bodenlose. Das geben die Gewinne im Verhältnis zum Aktienkurs nicht her. Ich habe im späten Xetra-Handel nochmal 50 % nachgelegt.  

16 Postings, 1366 Tage AktienplatzQ3 Ergebnis sehe ich als positives Zeichen

 
  
    
1
08.11.17 19:22
Ich beobachte Elringklinger schon eine geraume Zeit und habe nur darauf gewartet, dass der Kurs meinen Kaufpreis von 14,50 EUR bietet und das war gestern der Fall. Somit habe ich gekauft und heute noch einmal nachgelegt. Die Q3 Ergebnisse sehe ich als positives Zeichen, vor allem was den Auftragsbestand, den Umsatz und die EBIT Marge anbelangt. Der operative Free Cashflow ist nicht berauschend, aber das wird sich verbessern und der derzeitige negative Wert dient einigen Analysten meiner Meinung nach nur dazu, den professionellen Shortsellern willig in die Hände zu spielen. Die "zittrigen Hände" einiger Anleger werden sicher bald ausgeschüttelt sein und der Kurs wird sich erholen. Ich schätze, dass 15 bis 16 EUR noch in diesem Jahr nicht unrealistisch scheinen.    

217 Postings, 1463 Tage StephanPBNachgekauft habe ich gestern bei 13,79 Euro.

 
  
    
09.11.17 06:55
Was ja kaum betrachtet wird: Die Dividende bietet eine gute Verzinsung des Investments, Insider verkaufen nicht und Shortseller vergrößern ihre Position während ein US-Fond seine Position reduziert. Das vor dem Hintergrund eines nicht überraschend positiven aber so weit ordentlichen Quartalsergebnisses stimmt micht recht zuversichtlich und erklärt die momentane Kursentwicklung. Vielleicht wartet Ellring-Klinger doch irgendwann mit einer spannenden Story auf, aber es reicht vermutlich eine Konsolidierung bzw. Steigerung des EBITs um den Kurs wieder nach oben zu bringen.  

217 Postings, 1463 Tage StephanPBDer Aufsichtsratsvorsitzende kaufte gerade Aktien

 
  
    
1
09.11.17 15:23
für 14,17 und 14,15 Euro, insgesamt gut 6000 Stück. Vielleicht stärkt das ja das Vertrauen der Anleger.
 

1036 Postings, 4433 Tage b336870Vertrauensbildende Maßnahme

 
  
    
1
09.11.17 15:57
Aktienkauf vom Aufsichtsrat.  -  Respekt, Respekt  -

Zur Nachahmung empfohlen. -- Dann sieht es nicht schlecht aus --

http://www.ariva.de/news/...dealings-elringklinger-ag-deutsch-6596100  

16 Postings, 1366 Tage AktienplatzElringklinger...

 
  
    
09.11.17 19:15
...ist ein Wert, den ich in absehbarer Zeit wieder im höheren Kurssegment sehe. Man hat im Unternehmen wohl die Entwicklung in Sachen E-Mobilität unterschätzt und sich etwas spät ernsthaft damit befasst. Ich weiß nicht, ob das so stimmt, aber dies ist mein Eindruck.
Wenn man die Zeitenwende so spät ansteuert, dann hat dies seinen Preis...
Elringklinger ist jedoch m.E. ein starkes, solides Unternehmen und wird momentan vom Markt über Gebühr abgestraft. Auf mittlere bzw. längere Sicht wird der Markt aber seine Meinung ändern.  

1170 Postings, 1491 Tage maggymueller@Aktienplatz

 
  
    
09.11.17 20:21
Zitat Aktienplatz: "Man hat im Unternehmen wohl die Entwicklung in Sachen E-Mobilität unterschätzt und sich etwas spät ernsthaft damit befasst."

Die großen Automobilkonzerne könnten schon liefern, wenn sie denn wollten. Aber das E-Auto ist nichts anderes als eine von der Politik und den grünen Yuppies propagierte kollektive Deindustrialisierung Deutschlands. Zusammen mit den CO2-Zertifikaten und die EEG-Umlage. Dann wird eben die Produktion nach Asien oder Afrika ausgelagert. Ist doch egal?!?!
BMW machte mit dem i3 und i8 nur Milliarden Verluste. Daimler und VW arbeiten schon seit Jahrzehnten an alternativen Antriebstechnologien, wie z.B. Wasserstoff-Antrieben seit den 70er Jahren. Nichts wurde bis heute daraus.
Sollte sich das E-Auto durchsetzen, was nahezu ausgeschlossen werden kann, werden nahezu alle Zulieferer, einschließlich EK, und natürlich die Automobilkonzerne massiv Personal abbauen. Aber das E-Auto war weder vor 100 Jahren eine Alternative noch wird sich dies in naher Zukunft ändern. Die Tatsache, dass Tesla ein paar Tausend Autos verkauft, mag die Aktionäre und Elon Musk freuen, aber die Technologie, die dieses Unternehmen nutzt, ist so was von 70er Jahre mit ein paar hocheffizienten Akkumodulen von Panasonic. Technologisch könnte jeder Automobilkonzern da mithalten. Aber warum sollten die das tun? Was verdient man an E-Autos? Wie viele werden jährlich abgesetzt? Mein Nachbar hat sich auch ein Tesla Modell S als Zweitwagen zugelegt, würde sich aber nie auf diesen alleine verlassen und hat eine Mercedes E-Klasse, die er täglich fährt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 73  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben