UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.186 1,6%  MDAX 29.371 1,5%  Dow 32.576 1,1%  Nasdaq 12.503 2,1%  Gold 1.821 -0,2%  TecDAX 3.111 1,2%  EStoxx50 3.742 1,5%  Nikkei 26.660 0,4%  Dollar 1,0546 1,0%  Öl 113,8 -0,2% 

Teles AG 1000%+X !

Seite 12 von 19
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06
eröffnet am: 23.05.12 17:24 von: 011178E Anzahl Beiträge: 456
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06 von: FD2012 Leser gesamt: 112941
davon Heute: 43
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 19  Weiter  

383 Postings, 3989 Tage Luxury-Gapso so

 
  
    
03.04.13 18:08
Gravis war also nur 5,5 Millionen wert. Teles hielt 20 %. Da stimmt was nicht!  

2070 Postings, 4481 Tage Egbert_S@Gap

 
  
    
03.04.13 18:28

Natürlich stimmt das. Du musst nur im Forum zwei bis vier Seiten zurückblättern, da wurden die wirtschaftlichen Probleme von Gravis aufgelistet. Hatte ja befürchtet, für Gravis gibt es nur den symbolischen Preis von einem Euro. Ein bisschen mehr war es dann doch.

 

383 Postings, 3989 Tage Luxury-GapIch vermute da was anderes

 
  
    
03.04.13 19:36
Aber warten wir mal die nächste HV ab.  

4618 Postings, 3784 Tage FD2012TELES/ man bilanziert!

 
  
    
03.04.13 23:34

Luxury: Alles recht interessant. 222.222 Aktien, so für rund 5,00 Euro. Na ja, wir werden's bald erfahren, auch, was angeblich abgetreten wurde. Warum aber jetzt die so gelobten Vorstellungen durch TELES?  Ob das dann was Neues ist, oder eben nur Schaumschlägerei; sieht ja fast so aus!

Zeit, den höheren Bestand zu versenken, oder?  Denke, Anlegerschützer helfen da; jedenfalls sollte man sich entsprechend einrichten, wenn jetzt kein Wunder geschieht.  Danke an den Nachfrager, dass in den kommenden April-Tagen der Abschluss präsent ist (.. das ist doch schon was!).

 

943 Postings, 5048 Tage Alfgolf2Leute Herr Schindler weiss schon wie er es macht

 
  
    
04.04.13 08:05
Gravis war (wie auch die Gerichtsverhandlungen gegen Cisco) als Absicherung für die Kredite von Herrn Schindler bedacht....

Gravis war schon seine 20 Millionen wert(der 20% Anteil) nur jedoch hatte die Teles selber kaum noch was davon !!!!!!!!!!

Den Hauptanteil hat Herrn Schindler Stiftung unter sich aufgeteilt....d.h. die restlichen Millionen hat Schindler und CO bekommen !!

das Gleiche würde bei der Verhandlungen gegen Cisco auftreten...wenn Teles da gewinnt sagen wir 100 Millionen-------würde Teles selber vielleicht 10 Millionen bekommen !!


Das ist wieder einmal ein typischer Beweis von Herrn Schindlers (fieser, gemeiner) Genialität gegen seinen Aktionären !!!!!!!!


Wer jetzt noch an Teles oder besser gesagt an Herrn Schindler glaubt...dem ist wirklich nicht mehr zu helfen !!!!!!!!!!

Seine Käufe sind nur Ablenkung...nicht mehr und nicht weniger...

Aber nur so mal ein Kommentar von mir !!
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

4618 Postings, 3784 Tage FD2012TELES/ Hintergründe, usw.

 
  
    
05.04.13 13:59

Agolf2: Schon bemerkenswert, aber kannst Du das beweisen? Würde mich intern interessieren, denn TELES war ja bislang unterfinanziert, ggfs. auch sanktioniert durch den stets einflussnehmenden Großaktionär. Wo bleibt denn nun die Bilanz, die das ganze erhellen sollte? Alles auf den Vorstand schieben, das dürfte diesmal nicht funktionieren, oder?  

 

17558 Postings, 4764 Tage M.MinningerStrategische Neuausrichtung trägt Früchte

 
  
    
09.04.13 20:10
TELES halbiert Verlust bei leicht wachsendem Umsatz

- Strategische Neuausrichtung trägt Früchte

- Kräftiges Plus beim Rohertrag

- Umsatzziel im Geschäftsjahr 2012 erreicht

TELES-Konzern (in Mio. 1.1.2012 - 1.1.2011 - Veränderung EUR) 31.12.2012 31.12.2011 in % Umsatz 12,37 12,04 3 Rohertrag 6,38 5,62 14 EBIT -3,30 -6,38 48


Berlin, 9. April 2013. Die Bilanz des ersten Geschäftsjahres nach tief gehenden organisatorischen und personellen Veränderungen zeigt, dass es gelungen ist, das Geschäft zu stabilisieren und das Leistungsspektrum marktfähig weiterzuentwickeln.

http://www.finanznachrichten.de/...i-leicht-wachsendem-umsatz-016.htm  

2070 Postings, 4481 Tage Egbert_STolle Früchte, sehr lecker

 
  
    
09.04.13 20:49

Bei 12 Millionen Umsatz nur noch 3 Millionen Verlust. Ergibt eine negative Umsatzrendite von 25 Prozent. Das Milliönchen aus dem Gravis-Verkauf nützt da auch nicht viel. 

 

383 Postings, 3989 Tage Luxury-GapEgbert_S & Alfgolf2

 
  
    
09.04.13 22:30
Würde euch eigentlich etwas fehlen, wenn ihr eure Dauernörgeleien nicht mehr loswerden könnt? Die Erde ist eben eine Bühne, auf der jeder Mensch seine besondere Rolle zu spielen hat?

Die Zahlen kann man so oder so interpretieren.  Das Umsatzziel wurde erreicht. Wer hat mehr erwartet?
Und der Gravisverkauf wird ohnehin erst 2013 wirksam. Also erst nachdenken (soweit möglich), dann schreiben.  

2070 Postings, 4481 Tage Egbert_SKlar würde mir was fehlen

 
  
    
1
10.04.13 10:39

Unternehmen sind normalerweise durch die Absicht geprägt, Gewinne zu erzielen. Andernfalls spricht das Finanzamt von Liebhaberei.

Mit einer klitzekleinen Ausnahme ist TELES seit 2006 chronisch defizitär.

www.finanzen.net/bilanz_guv/TELES

http://de.wikipedia.org/wiki/Liebhaberei

Umsatzziel errreicht. (Negatives) Gewinnziel auch. Super.

 

943 Postings, 5048 Tage Alfgolf2Ach FD2012

 
  
    
10.04.13 18:40
Herr Schindler hat es schon angesprochen dass Gravis und Cisco Sicherheiten für Kredite für die Teles sind!!

Warum er das für seine eigene Firma so gestaltet kann man so oder so interpretieren...

Es ist natürlich erstaunlich und man muss sich die Augen reiben, denn klar, ohne die Kredite wäre Teles schon seit Jahren insolvent und trotzdem muss man sagen dass Herr Schindler Teles doch erst da hingeführt hat !!

Teles hatte nach dem Stratoverkauf fast 80 Millionen Euro CASH !!

Da Herr Schindler über 50% schon immer an Teles hielt, hat er sich das Geld schön nach und nach als Dividende auszahlen lassen(d.h. ALSO DIE TELES AUSBLUTEN LASSEN, da Teles weit davon entfernt jemals Gewinne zu schreiben!!)

Wenn man es ganz nüchtern betrachtet war das ein hinterhältiges Spiel von Herrn Schindler und mich wundert das er dafür nie von den restlichen Aktionären belangt wurde.

UND MAL EHRLICH?!--12 Millionen Umsatz?? 3 % PLUS?? dann noch von Starken Umsätzen zu sprechen ist in meinen Augen ja schon.....naja egal....ich tippe Teles muss mindestens den Umsatz verdoppeln um eine schwarze Null zu schreiben !!!!!!!!

Wer hat hier nochmal von Gewinne in Millionenhöhe gefaselt??----DUMMPUSH !!!!!!

Das musste nochmal gesagt werden...an Dich und Luxury...nehmt Eure rosarote Brille ab und schaut der Realität ins Auge....

Egbert hat Recht----leider....
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

2292 Postings, 7547 Tage 011178EAuftragseingang bei über 13,9 Mio !

 
  
    
15.04.13 20:47
lt .Konzernbericht!

also Leute, der Schindler versucht hintergründig alle möglichen Gesellschaften zu verklagen und zusätzlich Mio reinzuholen. das Geschäft von Teles läuft immer besser...

und dieses jahr sollten, wenn ihr mich fragt vielleicht sogar ne schwarze null beim ergebnis auftauchen.-siehe gravisverkauf"

also denn, teles kann bis 1 euro laufen...meine meinung  

383 Postings, 3989 Tage Luxury-GapHauptversammlung am 24.05.2013

 
  
    
16.04.13 19:50

Wer fährt hin und könnte hier kurz berichten, was im Wesentlichen war? 

 

29 Postings, 3533 Tage ArielitoKann denn keiner Zahlen lesen hier?

 
  
    
1
17.04.13 08:01

 Nachdem was ich hier alles gelesen habe gibt es ja hier nur superexprerten und Bilanzprofis.

Hat sich denn jemand schonmal die Bilanz 2012 wirklich durchgelesen?

Ist jemanden die enorm hohe Position "Beratung" aufgefallen?

Ist jemanden die 1.4 Mio hohe "Rückstellung" für was auch immer aufgefallen?

Die TELES bereitet sich für irgendetwas vor. Das kommt was großes und negatives auf die Firma zu, ansonsten gäbe es keine so enorme Rückstellung und auch keine so hohen Beratungskosten in der 2012 Bilanz. Vielleicht ist es ja ein Rechtsstreit, den Sie glauben zu verlieren? Das wäre eine Frage für die HV.

Ansonsten, wie geht es TELES? Naja, wer lesen kann weiss das. Schlecht. Immer noch. Der neue COO hat zwar einiges bewirken können aber wird das reichen? Die Mitarbeiterzahl ist auf rund 80 reduziert worden. Da ist also nur mehr die nötigste Mannschaft da. Und dann nur 12 Millionen Umsatz? Kann man als (Hoch)-Technologieunternehmen mit 80 Personen in einem globalisierten Markt noch Innovationen setzen und "Market Maker" , wie es die TELES mal war werden? Eher kaum.

Sigram Schindler macht operativ nichts mehr. Auch sein Gehalt ist doch relativ bescheiden, schaut eher symbolisch aus.

Ich bezweifle dass diese Firma überlebensfähig ist. Ich bezweifle stark, dass die TELES jemals wieder Gewinne schreiben kann bzw. Dividenden auszahlt. Wenn der Support von Schindler endet, endet das Leben der TELES. Der Mann wird bald 80. Ich wünsche Ihm ein langes Leben!

 

2292 Postings, 7547 Tage 011178EOrderbuch zieht an"!

 
  
    
19.04.13 14:19
auf gehts  

383 Postings, 3989 Tage Luxury-GapSollten heute nicht die Zahlen für Q1 kommen?

 
  
    
22.04.13 17:17

17558 Postings, 4764 Tage M.MinningerGemischter Start ins neue Jahr

 
  
    
22.04.13 22:27
Gemischter Start ins neue Jahr: Kostenbremse und Restrukturierungen sorgen für Ergebnissprung

Ad-Hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Die Unternehmens-Kennwerte der TELES AG für das Q1/2013 im Überblick (nach IFRS, nicht testiert)*

TELES Konzern Q1 2013 Q1 2012 Veränderung (in Mio. Euro) Umsatz 2,75 2,99 -8 % Rohertrag 1,66 1,47 13 % EBIT -0,31 -0,50 38 %


Berlin, 22. April 2013. Bei leicht rückläufigen Umsätzen hat TELES das Ergebnis im ersten Quartal durchgreifend gesteigert. Mit 2,75 Mio. Euro lag der Erlös im ersten Vierteljahr zwar unter Vorjahr. Mit 1,66 Mio. Euro wuchs der Rohertrag dagegen deutlich. Mit minus 0,31 Millionen Euro und einem Plus von 38 Prozent verbesserte sich das operative Ergebnis (EBIT) ebenfalls kräftig.

http://www.finanznachrichten.de/...sorgen-fuer-ergebnissprung-016.htm  

15 Postings, 3319 Tage nex_t_imeSprint, PCD und TELES

 
  
    
1
25.04.13 16:53

Sprint, PCD und TELES vereinbaren Vertriebspartnerschaft für USA

 

Der führende Mobilfunkanbieter der USA,  dessen Vertriebspartner PCD und TELES starten die gemeinsame Vermarktung  von Mobile Gateways in den USA.

Berlin/Hauppage (NY), 23. April 2013. TELES, der führende  US-Mobilfunkbetreiber Sprint und der Elektronik-Großhändler PCD haben  eine strategische Partnerschaft für die Vermarktung von Mobile Gateways  in den USA vereinbart. "Gateways von TELES bieten Unternehmen einen  unbezahlbaren Nutzen", sagt Oliver Olbrich, der als Vorstand das  US-Geschäft bei TELES verantwortet.

"Mit unseren Gateways treffen wir dafür Vorsorge, dass Unternehmen  erreichbar bleiben und der Ausfall von Telefonnetzen keinen finanziellen  oder existenziellen Schaden verursacht. Wir tasten außerdem die  bestehende Infrastruktur nicht an. Der kostspielige Austausch von  Endgeräten ist unnötig", erläutert Olbrich weiter. "Und nicht zuletzt  sorgen wir für sinkende Telefonkosten. In den USA stoßen wir auf  lebhaftes Interesse an unserer Technologie. Mit Sprint und PCD haben wir  ideale Partner gefunden, die die besonderen Bedürfnisse des Marktes und  der Kunden verstehen", fügt der TELES Vorstand hinzu.

 

http://www.teles.com/about/news-termine/detail/...chaft-fuer-usa.html

 

4618 Postings, 3784 Tage FD2012TELES gute Nachrichten aus den USA - u.a. ?

 
  
    
30.04.13 16:41

nex_t_time: Wieso, wenn alles so positiv dargestellt, dann keine eigentlichen Bewegungen bei den Kurswerten der TELES AG? Sprint, ist hier "Sprint-Nextel" gemeint, wäre doch eine gute Adresse in den USA, denn die haben gerade die Angebote der Japaner (Softbank) abgelehnt; wollen also nicht zu deren Bedingungen vereinnahmt werden. Gleichwohl, die Info könnte richtigerweise darauf hindeuten, dass man vll. auf gutem Wege ist. Sorgen bereitet mir aber, dass sich Schindler's so gut absichern konnten, und dass der Verkauf der Anteile von GRAVIS nur 1 MIO. einbrachte, denn da hatten sich manche User wohl mehr versprochen. Egert_S; hat wohl recht, wenn er das Ganze mit diesen finanziellen Verstrickungen rügt. Ich bin aber wenigstens derart engagiert, dass man meine Anteile nicht unter den Tisch fallen lassen kann / SdK und DWS - Mitgliedschaften mal testen; habe dies jedenfalls in Erwägung gezogen. Der User, der die hohen Rechtsberatungskosten (Prozesse in den USA ??) erwähnte, muss wissen, dass die ganze Journalistenmeute seinerzeit "hierauf abfuhr", anders kann man das nicht beschreiben. Die fehlenden Nachrichten von TELES zu diesen Vorgängen (Prozesse hier und in den USA zu Patentverletzungen) machen das Ganze noch kurisoser. Also "dranbleiben heißt die Devise" und TELES in dieser Sache nichts nachlassen, auch, wenn man von den prozess. Rechtsvertretern, deren Abhängigkeiten im Rahmen der Bilanzierung schon festgestellt wurden, derzeit nichts mehr hört. Ich bleibe dabei, beherrschende Gesellschafter können - insbesondere in dieser Situation - sich nicht einfach "vom Acker machen". Sie sind nach meiner Meinung haftbar und daher nicht nur Anteilsbesitzer wie die Nichtwissenden.        

 

383 Postings, 3989 Tage Luxury-GapSchon etwas seltsam zur Zeit

 
  
    
02.05.13 18:05
Der Preis für Gravis war eindeutig zu niedrig. Der Sache müsste man auf den Grund gehen. Aber wie? War Schwarzgeld im Spiel?  
Auch die ausstehenden Prozesse bleiben ja völlig im Dunkeln. Die hohen Rückstellungen? Nunja, das kann auch als Joker gedacht sein. Wenn man sie nicht braucht, dann steht man dicke da.
Ansonsten sieht das ja auf den ersten Blick gar nicht schlecht aus mit dem Engagement in den USA. Die Q1 Zahlen waren alles andere als ein Durchbruch aber bestätigten den langsamen Aufwärtstrend, auch wenn die Zahlen noch negativ sind.
Andererseits wird der Gravisverkauf in die aktuelle Bilanz einfließen. Diese sieht dann schon wieder besser aus.
Aber seltsam bleibt das alles weiterhin.  

2292 Postings, 7547 Tage 011178E24.05.2013

 
  
    
10.05.13 13:10
24.05.2013
Ordentliche Hauptversammlung in Berlin  

29 Postings, 3533 Tage ArielitoIst jemandem aufgefallen dass...

 
  
    
12.05.13 09:51

 Die TELES nur mehr einen zweiervorstand hat?

Was ist mit Herrn Roll passiert? Plötzlich vom Erdboden verschluckt?

 

383 Postings, 3989 Tage Luxury-GapDer Roll ist seit Wochen nicht mehr auf der Page

 
  
    
13.05.13 17:57
Der war anscheinend nur ein halbes Jahr bei Teles. Im Handelsregister ist aber noch nichts eingetragen.  
Aber wäre da nicht eine Adhoc-Meldung fällig? Das wird sich wohl alles auf der HV klären.  

383 Postings, 3989 Tage Luxury-GapUiiih

 
  
    
01.06.13 11:06
Das ist ja ruhig geworden hier. Hat die letzte HV allen die Sprache verschlagen?  

15 Postings, 3319 Tage nex_t_imeDie wenigen News hören sich ja alle

 
  
    
20.06.13 15:29

garnicht so schlecht an - aber es tut sich nix.

News vom 07.06.13

Neue Softclients von TELES schaffen starke Verbindungen

Mit den neuen TELES Clients für PC und  Smartphones mit den Betriebssystemen iOS und Android genießen Anwender  den vollen Komfort moderner Unified Communications-Dienste. Vor allem  für mobiles Arbeiten haben die Komfortanwendungen bestechende Vorteile.

Quelle: http://www.teles.com/about/news-termine/detail/...e-verbindungen.html

 

und vom 18.06.13:

Test bestanden: DECT-Telefone von Gigaset unterstützen alle Komfort-Dienste von TELES

Mit Gigaset hat sich einer der weltweit  führenden Hersteller von schnurlosen Telefonen dem Test unterzogen. Die  IP DECT-Geräte unterstützen alle Funktionen der virtuellen Telefonanlage  von TELES.

Quelle: http://www.teles.com/about/news-termine/detail/...nste-von-teles.html

vielleicht bringen ja die Zahlen am 22.07.13 was neues.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben