UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10771 von 11734
neuester Beitrag: 29.11.20 23:14
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 293333
neuester Beitrag: 29.11.20 23:14 von: silbermine Leser gesamt: 22287205
davon Heute: 7995
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10769 | 10770 |
| 10772 | 10773 | ... | 11734  Weiter  

3975 Postings, 2497 Tage dafiskosSchon wieder ich ....

 
  
    
3
20.10.19 10:01
... mit meiner laaaangweilen Aufforderung zum Zahlenvergleichen:

Q3: Volumen MONATLICH: 85 Milliarden, schon laaaange beendet .....
(Q4: Existiert offiziell ja gar nicht .......hihihi .....)

Repo- Geldmarktspritzen: TÄGLICH (ähhhhm, natürlich NÄCHTLICH) ANDAUERND. merkt aber nach wie vor kkaum einer .......WIEVIEL ? SELBER GUCKEN HIER:
https://apps.newyorkfed.org/markets/autorates/...p;enddate=01/01/2000

(Anm.: Selbst die Un-Schlauesten merken da natürlich dass Geschwindigkeit und Volumen ein VIELFACHES von QE3 bereits IST ....klar, vermutliche völlige unwichtige und gar nicht erwähnenswerte Nebensache ...)

 

3975 Postings, 2497 Tage dafiskosNatürlich: QE3 und QE4, sorry

 
  
    
20.10.19 10:03

6462 Postings, 3458 Tage SilverhairPfeilü

 
  
    
1
20.10.19 10:06
Du bist ein exemplarisches Beispiel eines Gegners der Demokratie.
Weil es Dir paßt bzw der Brexit nicht paßt, hat Johnson Unrecht, wird verteufelt, beleidigt.
Nur weil die EU ihren 3 größten Einzahler schmerzlich vermißt, ist ja nichts gut am Brexit.
Hierzulande läuft das, was die Demokraten der USA den Russen vorwerfen:
      Massive Wahlbeeinflussung der EU in GB.
Johnson setzt - entgegen einer lärmenden und mit allen möglichen und raffinierten Mitteln agierenden Minderheit - des Volkes mehrheitlichen Willen um.
Man will raus!         Und Du willst das nicht.
Du siehst die Welt auf dem Kopf stehend:
Nicht Johnson ist des Volkes Feind, sondern Deine Mindeheits-Meinung.
Denk mal logisch darüber nach.  

6462 Postings, 3458 Tage Silverhair47P, dazu habe ich auch eine Menge Artikel

 
  
    
20.10.19 10:11
Gebt zB folgende Zeile ein:
Die Lüge, die man braucht: Das Märchen von der überschuldeten DDR  

9181 Postings, 4247 Tage Akhenategoldik, Harold Pinter halte ich

 
  
    
1
20.10.19 10:12
für einen verdienten Nobelpreisträger. Seine Dramen sind fast alle sehenswert.

Auch seine Kritik an Bush und Blair als Kriegsverbrecher teile ich natürlich. Warum er nicht auch Milosevic in diese Kategorie miteinbezieht verstehe ich nicht.

Ganz sicher hat die NATO in Belgrad oft die falschen Ziele bombardiert und viele Unschuldige sind dabei gestorben. Das streite ich nicht ab und hier hat der Westen Blut an seinen Händen. Stichwort: Dresden.

Mir geht es um das Massaker von Srebrenica, das Milosevic als der erste Mann im Staat zu verantworten hat. Das macht ihn für mich zu einem Kriegsverbrecher.

Es ist mir schleierhaft, warum Pinter und Handke das nicht so sehen.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

9181 Postings, 4247 Tage Akhenategoldik, ein österreichischer Dichter,

 
  
    
20.10.19 10:27
der den Nobelpreis für Literatur verdient hätte ist Christoph Ransmayr für ?die letzte Welt? und andere Werke.

Der hat all das was Handke fehlt. Charisma, Humor, Erzählkunst, Stil ....

Nur meine Meinung.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

5635 Postings, 2419 Tage Robbi11Brexit

 
  
    
4
20.10.19 10:28
- Volksbefragung fiel für Brexit mit sehr geringer Mehrheit aus, weil es in Strömen regnete,sich niemand einen Brexit vorstellen konnte, und  man die Schlafzimmerpantoffeln
lieber nicht ausziehen wollte.  Andererseits gibt es Gründe für lieber ein Ende mit Schrecken
Als ein Schrecken ohne Ende : Unterhaltszahlung der Südländer und Brüsseler Kommissarendiktatur , und die Beziehungen eines ehemaligen Weltreiches.
Schade ist eine Aberkennung einer europäischen Identität, die es ja gibt, aber wohl noch nicht als nationale Kraft ausreichend gesehen wird. Eine Zerstückelung Europas ist eine Crux, weil eine alte europäische kulturelle Einheit in gegenseitiger Befruchtung noch keine politische Kraft geworden ist. Es gibt zu viele tanzende Affen.  

3975 Postings, 2497 Tage dafiskosPersönliche Gedanken

 
  
    
2
20.10.19 10:36
der gerade s.o. dargestellten Tatsache, in Verbindung mit vorgestrigem Beitrag:
Kapital wandert aus den unternehmensWERTunterlegten Aktienmärkten vermehrt in die Geld-Märkte (v.a. Währungs-, Staatsanleihen, auch international) ab. Das ist eine eindeutige und klare Tendenz seit Monaten. Gründe für eine anzunehmende Trendumkehr gibt es nicht.
Gleichzeitig sinkt weiterhin das gegenseitige Vertrauen der an den Geldmärkten primär untereinander handelnden Banken. Die Liquiditätsengpässe steigen weiter in Größe und Dauer. Durch die Geldmarktspritzen wird das Vertrauen weiter untergraben, die Banken sehen ja, dass es nicht andere Banken, sondern die Fed ist, die Liquidität wieder herstellt ....
Fazit: Die WERTE von Währungs- und Staatsanleihen werden nun von der Fed auch über die nationalen Grenzen hinaus durch nicht wertunterlegte digitale Volumenvergrößerung inflationiert. QE3 beschränkte sich auf nationale Werte.

(Bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich das ganz richtig verstehe)  

9329 Postings, 1238 Tage goldikAkhe,"Es ist mir schleierhaft,

 
  
    
1
20.10.19 11:07
warum Pinter und Handke das nicht so sehen.."
Vielleicht liegt´s daran, daß viele, wenn nicht alle Menschen nach Schuldigen suchen und nicht nach Gründen fragen.
Ich erspare es Ihnen und mir noch mal in die Zeit zurück zu switchen, als der Bürgerkrieg begann.Aber in meiner Erinnerung bleibt eine (fast) (freiwillige?) Gleichschaltung der Medien, mit kleinen Ausnahmen, will sagen,es gab kaum besonnene Stimmen.
Oder polemisch gesagt: An der "Rampe von Srebrenica" haben "die Deutschen" Auschwitz (ihre Schuld!)   entsorgt.
Nochmal, nicht nach Schuld, sondern nach Gründen fragen!  

15638 Postings, 5843 Tage pfeifenlümmelzu #254

 
  
    
1
20.10.19 11:43
"Johnson setzt - entgegen einer lärmenden und mit allen möglichen und raffinierten Mitteln agierenden Minderheit - des Volkes mehrheitlichen Willen um."
"Du bist ein exemplarisches Beispiel eines Gegners der Demokratie."
--------------
Ob die Mehrheit des Volkes noch hinter dem Brexit steht, darf bezweifelt werden.
Das Parlament selbst kann sich auch nicht entscheiden.
Demokratie zeigt Johnson ganz klar, schickte das Parlament in den Zwangsurlaub.
Zur Verteidigung von Johnson kann man allerdings sagen: Wer sich verarschen lassen will, hat es auch so verdient.  

5933 Postings, 4514 Tage Motox1982gold vs. bitcoin

 
  
    
1
20.10.19 12:13
dropgold.com

um Alternativen zu einem Goldinvest aufzuzeigen

ich verweise auf einen Beitrag von mir:

https://www.ariva.de/forum/...eht-bevor-443500?page=3242#jumppos81069

bin auf eure Reaktionen gespannt was die gold Community so denkt :-)  

1629 Postings, 2450 Tage tienaxBitcoin

 
  
    
2
20.10.19 12:46
sind eine digitale Kryptowährung bei der man "nichts in der Hand" hat.  
Gold in physischer Form bleibt auch wenn sämtliche PC abstürzen.  

6462 Postings, 3458 Tage SilverhairEi, du lieber Himmel

 
  
    
4
20.10.19 12:50
Ein Kauderwelsch des Unverstandes. Eine Seite Ignoranz.

Redet man von Demokratie, faselt jemand - sicher so ein gaaanz Großer - was von Aktien, Liquidität ,Staatsanleihen und QE.
Also fakt ist: Von Demokratie hat hier niemand eine Ahnung, keine Vorstellung.
Statt dessen ist der Begriff mit "was ich gern hätte" besetzt.
"Der Brexit lag am Wetter" -soso. Wie bei der DDR "grau neblig trübe trostlos".
Wahlen sind ungültig, oder besser: zu ignorieren und zu wiederholen, gefällt das Ergebnis nicht.  Demokratie wählt bis es paßt.
Das Einzige, was Diktatur, Monarchie von Demok. unterscheidet, wirs also gebeugt.
Futsch ist der Unterschied.
Die mediale Vermutung "Heute wäre es anders" reicht um das Ergebnis zu drehen.
Wäre die Wahl mit 0,5 % andersrum -passend- ausgegangen, würde man hier Amok laufen, zweifelte jemand am Sieg und das für Ewigkeiten!
Das britische Parlament gehört aufgelöst! Schon eine ganze Weile.
Sie agieren gegen das Volk, gegen Demokratie, gegen ihre Pflicht.
Wer schreit denn von Wirtschaftsverlusten?
Die Lobby-Parlamentäre. Sie und die EU verlieren "eventuell !" beim Brexit.
Dafür läßt man sich auch hier vor den Karren spannen, indem man Medien nachäfft.
Nicht um der Demokratie zur Durchsetzung zu verhelfen.
Entweder ist man nicht fähig das zu begreifen oder man will es absichtlich nicht.

Und natürlich derdiedas belesene Akhe:
Die Nato bombardierte die "falschen Ziele" - NEIN sie bombardierte gegen das Völkerrecht!

Ja, du lieber Himmel: Hier scheint Hopfen und Malz verloren zu sein.
Aufklärung, Vernunft schafft wohl nur die Angst bei Extremismus, Not , Verlust oder Krieg.

 

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobody#269263

 
  
    
1
20.10.19 12:51
wie soll ein Einzelhändler die echtheit an der Kasse, von Gold prüfen? Lecktest?  

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobodyGold ist der Staub von gestern!

 
  
    
1
20.10.19 12:53
und alte Senioren glauben daran und sterben aus!
Die Zukunft ist digital.

Gold kann ich nicht in Sekunden um die Welt senden!

Kein Einzelhändler wird jemals Gold akzeptieren! Ihr seid NAIV  

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobodyGold hat seid dem Hoch

 
  
    
20.10.19 12:54
bei ca. 1557 USD 350 MRD verloren!  

15638 Postings, 5843 Tage pfeifenlümmelzu #264

 
  
    
1
20.10.19 12:55
Gut, dass wir Dich hier haben.  

1629 Postings, 2450 Tage tienaxGold

 
  
    
2
20.10.19 13:06
wird weiter steigen, was durch die Geldflutungen Weltweit unvermeidlich ist.
Immer mehr Staaten beginnen wieder Gold zu kaufen.  

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobodyjup ganz sicher

 
  
    
20.10.19 13:10
Gold wird weiter steigen, weil es kein Mensch nutzen kann... und es verstaubt im Tresor liegt oder bei den Banken und wenn die Bank pleite geht bekommst du ganz sicher dein Gold.

Naivität bei erwachsenen Menschen, sollt man also Dummheit bezeichnen dürfen!?  

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobodyEinfach mal ein Blick

 
  
    
20.10.19 13:15
über den Tellerrand riskieren, die Erde ist keine Scheibe, auch wenn es alte naive unwissende Menschen gibt welche das gern behaupten!  

20380 Postings, 2554 Tage GalearisTruman warum

 
  
    
1
20.10.19 13:18
käme der Kaiser bzw eine Monarchie nicht ?
Wir habn Schläfer im Land, genau wie die von der anderen Seite. Selbst bei mir in der Nähe snd viele Russen.
Warum sollten die uns nicht helfen ? Natürlich nur im Ernstfall. Mit dem von dir genannten G .....tum , das dann andere Sorgen haben wird ,geht das natürlich nicht.  Das ist klar. Ich vermute es gibt schon viel Parallelmächte im Land, ( Schläfer )  von denen wir nichts wissen.  

11136 Postings, 3843 Tage TrumanshowBeim Goldstaub hattmer

 
  
    
1
20.10.19 13:18
sich wenigstens mit nem ordentlichen "Hatschi" verabschiedet, die den Trotteln und Clowns der FinanzIndustrie kleinen "Glauben" schenkten...<  

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobodyalter ernsthaft?

 
  
    
20.10.19 13:21
" Selbst bei mir in der Nähe snd viele Russen."

weisst du wie viele deutsche in Ostpreussen lebten? Nein
Wieviel Deutsche verschleppt wurden von den Russen!? Nein

Kennst du die Geschichte? Nein

Bist du Unwissend ? Ja

Wenn dann kommt es aus den USA, genannt CIA nich Russland!

Bilde dich mal über REALE Fakten!  

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobodywei können menschen nur so unwissend sein

 
  
    
20.10.19 13:23
und an den Börsen spekulieren!

Es ist unfassbar, aber erklärt vieles an diesem Finanzmarkt  

18210 Postings, 3233 Tage berliner-nobodyMan könnte sagen

 
  
    
20.10.19 13:24
die vorherrschende Dummheit regiert den Finanzmarkt!  

Seite: Zurück 1 | ... | 10769 | 10770 |
| 10772 | 10773 | ... | 11734  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben