UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Telegate: 100 Millionen Euro in Reichweite - Divid

Seite 104 von 105
neuester Beitrag: 13.05.20 22:51
eröffnet am: 11.10.10 17:48 von: 011178E Anzahl Beiträge: 2601
neuester Beitrag: 13.05.20 22:51 von: UpUpandAw. Leser gesamt: 391404
davon Heute: 42
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 | 103 |
| 105 Weiter  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-Optimistund ganz offen

 
  
    
28.03.18 16:04
Jungs, Telegate ist ein riskantes Invest, das lässt sich nicht wegdiskutieren,
also zwei Strategien:
1) kaufe 1000 Stück und warte bis 2020
2) lasse die Finger davon

bei 1) besteht zumindest die Chance auf hohe Kursgewinne - und beim heutigen Kurs... Spielgeld
bei 2) suche dir ein anderes Invest:)

nix für ungut  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-OptimistMir ist ehrlich gesagt ziemlich egal

 
  
    
06.04.18 12:00
was Sie machen, ich nehme mal die Ansage des Herren, der hier ab und an so fundiert schreibt als Gradmesser. Ansonsten halt Abschreibung dieser kleinen Depotbeimischung:)  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-OptimistUnd zum Thema Aktienzusammenlegung

 
  
    
06.04.18 12:07
Das Spiel hatte ich vor Jahren bei der Commerzbank erlebt - nach gefühlten x Kapitalerhöhungen durch Ausgabe neuer Aktien und einer entsprechenden Verwässerung dachte ich, jetzt ist gut, und bin eingestiegen, und dann kam die Zusammenlegung - mein letztes Mal, dass ich in Banktitel investiert hatte - und zu Recht bin ich dann ausgestiegen.
ich gehe hier nicht davon aus, dass sie das versuchen, da ist doch viel zu wenig Interesse vorhanden.
Und für neue Investoren? darüber habe ich auch schon ein paar Mal geschrieben, da müsste aber jemand eine Wahnsinnsvision aufziehen können, und da man die Forcierung und den Umbau des Unternehmens ja schon seit vielen Jahren mit viel Geld versucht - wird das mit der Story echt schwierig - und den USP konnte mir noch keiner wirklich plausibel erklären.
Also für mich ein Zock mit mittlerweile kleinem Geld  

10 Postings, 958 Tage IchSchwitzeGurkenw.Geschäftsmodell

 
  
    
1
12.04.18 08:51
Kann mir eigentlich mal einer das Geschäftsmodell von denen erklären? xD
Ich habe das Gefühl die machen alles und nichts, haben extrem viele Kunden aber verhältnismässig wenig Einnahmen ...
 

11 Postings, 947 Tage CleverX5Was ist da los?

 
  
    
05.05.18 12:09
Kann mir jemand erklären was da bei 118800 los ist? Hauptversammlungsbeschlüsse 2017 nicht eingetragen. Zweiter Vorstand auf Zeit. Jetzt wiederholt Einladung wegen Fehler bei Kapitalerhöhung. Haben die keinen CFO bzw. eine Rechtsabteilung?  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-OptimistNa Mr Tom Booker?

 
  
    
13.07.18 09:31
Liegt man denn weiter auf Plan, oder dümpeln wir weiter wie in den letzten Jahren?
Ich für mich halte meine "Merkposition" und schaue mal immer wieder auf den Kurs. Von Ihren prognostizierten 5,- zum Jahresende 2018 sind wir ja leider noch meilenweit entfernt.
Aber wir haben ja erst das 1.HJ und noch etwas Zeit bis zum Jahresende.
Wenn die Mitarbeiter an das was Sie tun glauben, sollten Sie vielleicht jedes Monat ein paar Eur in die Aktie investieren, das würde den Kurs sicher treiben und Ihre Prognose unterstützen.
Das war nicht sarkastisch gemeint, ich bin der erste, der sich freuén würde, und Ihnen gratuliert, wenn Ihre Prognose eintrifft.  

11 Postings, 947 Tage CleverX5Wer ist Tom Booker?

 
  
    
15.07.18 14:28
Ben-Optimist, willst Du damit sagen, dass CEO Maar als Tom Booker selbst schreibt?

Ich finde schon die letzte PM eine beweihräuchernde Selbstinstinierung. Bin gespannt, ob die H1 Zahlen das rechtfertigen.  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-Optimistich will gar nichts sagen, ich finde nur,

 
  
    
16.07.18 09:58
dass jeder der hier postet, auch die Chance hat, seine Behauptungen/ Aussagen zu belegen.
und da ich schon seit vielen Jahren hier Aktionär bin, und eben kein Zocker - auch wenn es heute nur noch eine kleine Position ist - habe ich den Wert weiter auf meiner Liste.
Und sollte sich die Aussage von dem T-Booker bewahrheiten, freue ich mich natürlich wirklich.  

11 Postings, 947 Tage CleverX5Wie ist die wirtschaftliche Lage wirklich?

 
  
    
1
13.08.18 19:07
Ich sehe nur noch 2.7 Mio ? liquide Mittel bei monatlicher cash burn im ersten Halbjahr von über 500 T?. Und break even erst für 2020 angekündigt. Wie überstehen die solange?

Auskunft ist bereits defizär und geht mit knapp 20% zurück. Kommen da wieder Restrukturierungskosten?

Im Digitalgeschäft angeblich turnaround. Aber Bestandsgeschäft hat riesige Kündigungsquote. So um die 30%. Ist das nachhaltig?

Wie passt das alles zur externen Kommunikation  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-Optimisttja guter Ansatz cleverx5

 
  
    
19.08.18 11:14
ist aber nicht erst seit gestern so, und da das Unternehmen lange Zeit im Geld schwamm - ich erinnere an die Telekom-Mio bzgl. Datenklage - hatte man für die Transformation des Geschäftsmodells sehr lange Zeit. wie viel Geld dort letztlich versenkt wurde - will ich mir gar nicht vorstellen - und auch nicht mehr nachrechnen -
wenn man Jahr für Jahr den Erfolg des neuen Geschäftsmodells propagiert, die Restrukturierungskosten für den Rückgang des Auskunftsgeschäftes (Bürokapazitäten, Abbau Personal, technischer Umbau Hotlines...usw. - Beratungskosten...) anschaut und wie viel Geld man Jahr für Jahr verbrennt/ verbrannt hat - bei kompletter Eigenfinanzierung - müsste man mal den AR befragen - wenn es wenigstens einen USP gäbe, den man am Markt verticken könnte - aber abwarten - vielleicht bin ich ja gar kein Optimist...  -
wie gesagt - nur ne kleine Position - und ich messe den Aussagen des Management erst dann wieder Bedeutung bei, wenn sie mal liefern - und nicht Verlustreduktionen als Erfolg verkaufen  

11 Postings, 947 Tage CleverX5Keine news

 
  
    
03.10.18 19:07
Gibt es irgendetwas neues von 11880. Man hört nichts. Totenstille. Sind alle im Urlaub oder mit dem teuren Umzug beschäftigt?  

11 Postings, 947 Tage CleverX5Schlimme Zahlen in Q3

 
  
    
1
17.11.18 12:13
Beim Branchenbuch geht nichts vorwärts. Googlegeschäft wird gar nicht mehr erwähnt.
Noch gut 2 Mill Euro Geld. In den ersten 9 Monaten über 3 Mill verbrannt.
Reicht das Geld noch bis Jahresende?

Ich  plädiere für sofortigen Merger mit Euroweb und Schliessung aller Standorte. Berufskläger sollten sich jetzt mit Aktien eindecken.  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-Optimistund der prognostizierte Kurs

 
  
    
21.01.19 12:32
von mr. Tom Booker ?
tha so schnell verschwinden Schreiberlinge wieder in der Versenkung...  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-OptimistMahlzeit. gibt es irgendwelche positiven Neuigkeit

 
  
    
28.03.19 09:30
en,
oder versucht jemand den Kurs hochzutreiben?  

11 Postings, 947 Tage CleverX5Löschung

 
  
    
29.03.19 22:10

Moderation
Zeitpunkt: 01.04.19 11:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

11 Postings, 947 Tage CleverX5Löschung

 
  
    
09.04.19 20:41

Moderation
Zeitpunkt: 10.04.19 10:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

11 Postings, 947 Tage CleverX5Unkommentiert

 
  
    
11.04.19 11:49
Soll sich jeder seine Meinung bilden. Finanzexperte wissen was das bedeutet

https://m.ariva.de/news/...effentlichung-eines-fehlers-in-der-7516837  

306 Postings, 2940 Tage Frankeninvestor11880-Kurs zieht an

 
  
    
19.05.19 21:17
trotz der in Beitrag #2592 zitierten negativen Nachrichten sogar deutlich.

Laut einem Solventis-Researchbericht ist eine neuer strategischer Invoestor an Bord; united vertical
media GmbH. Dabei handelt es sich um eine 100% Tochter der Müller Medien GmbH & Co. KG, einem der größten Verleger von Telefonbüchern & Branchenbüchern in D. Nach Kauf des nahezu kompletten Bestandes von GoldenTree Asset Management wurde der Anteil Anfang  Mai auf nunmehr 17,43% erhöht.

Zudem verlief Q1/2019 relativ gut, der Umsatz stieg 9,4 % auf 11,6 Mio. Euro, seit langem konnte somit auch operativ ein positives Zeichen gesetzt werden. In der Studie wird ein Kursziel von 1,65 Euro genannt.
 

1234 Postings, 1234 Tage HuslerjoeDie Masse schwabt hier bald rüber

 
  
    
1
09.07.19 20:28
Dann geht's Richtung 10?  

1568 Postings, 3151 Tage Ben-Optimist@huslerjoe ... schön wärs

 
  
    
21.07.19 15:09
aber wenn man genau hinschaut, ein Unternehmen zu kaufen, das mal echt was wert war, und deren börsenkapitaisierung irgendwo aktuell zwischen 35 - 38 Mio liegt.
vielleicht verfolgen die tatsächlich den weg, das unternehmen zu filettieren, oder die guten Ansätze an einen großen zu verkaufen. der AR hat jahrelang gepennt & die burn rate zugelassen, ob nun das Management oder der AR,  - mir tun die Mitarbeiter leid, und davon gibt es immer noch viele - wieso man die Auskunft nicht weiter beworben hat und das Thema parallel betrieben hat wird ein Geheimnis bleiben - aber lange Zeit hat man mit dem Geld aus den gewonnenen Klage so getan, als ob der eingeschlagene Weg der Königsweg ist - das rächt sich jetzt, auch wenn wir ja hier auch schon mal Pennystock waren - ich bin gespannt - das Übernahmeangebot ist sicher aus heutiger Sicht fair, und wenn sich dahinter eine Strategie verbirgt - wird es wurscht sein, es reichen ja 51% und durch die Einigung mit einigen Großaktionären liegt man ja schon bei knapp 45% sofern ich das richtig verstanden habe.
entweder tut sich hier bald was, weil wirklich einige meinen, den Kurs treiben zu können, oder man ist immer noch mit "Spielgeld" dabei, so wie ich, um ab und an mal einen Blick auf ein Unternehmen/Aktie zu werfen, die mal in aller Munde war  

11 Postings, 947 Tage CleverX5Löschung

 
  
    
21.07.19 18:15

Moderation
Zeitpunkt: 23.07.19 08:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

1568 Postings, 3151 Tage Ben-Optimistso, das Kaufangebot für die Aktien liegt seit Mitt

 
  
    
30.07.19 12:16
e Juli vor, es geht um 1,87 als Gebot.
Bin am Überlegen, ob ich es annehme - oder einfach über die Börse verkaufe, dann bin ich die Geschichte los, oder sieht hier noch einer vor dem 19.08.2019 Kursphantasie?  

1 Posting, 929 Tage FT24Löschung

 
  
    
07.03.20 09:23

Moderation
Zeitpunkt: 30.04.20 13:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung - Werbung

 

 

37 Postings, 2369 Tage UpUpandAway"FRED 11811 und 11880 Solutions AG kooperieren"

 
  
    
13.05.20 22:48
"Die 11880 Solutions AG übernimmt ab Mai 2020 sämtliche Services rund um die Abwicklung eingehender Anrufe bei der Telefonauskunft Fred 11811. Damit erhöht sich das monatliche Auskunfts-Anrufvolumen für die 11880-Mitarbeiter um rund fünf Prozent. FRED wird von einer Vielzahl der Verlage DasÖrtliche und DasTelefonbuch betrieben, die in Herausgeber-GbRs mit der DTM Deutsche Tele Medien GmbH stehen."

Quelle:
http://www.callcenterprofi.de/branchennews/...g-kooperieren-20206644/  

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 | 103 |
| 105 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben