UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Der große Bellheim alias WCM

Seite 11 von 124
neuester Beitrag: 09.01.18 15:48
eröffnet am: 26.01.12 22:48 von: sard.Oristane. Anzahl Beiträge: 3084
neuester Beitrag: 09.01.18 15:48 von: Scooby78 Leser gesamt: 722094
davon Heute: 32
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 124  Weiter  

17506 Postings, 4230 Tage M.Minningerplanueberwachung-wird-aufgehoben

 
  
    
30.10.14 17:58
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: Planüberwachung wird aufgehoben

WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Rechtssache

30.10.2014 16:58

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG Frankfurt am Main ("WCM AG")

WKN A1X3X3 ISIN DE 000 A1X3X33

Planüberwachung wird aufgehoben

Nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der WCM AG, die mit Wirkung zum 25. Oktober 2010 erfolgte, wurde die Planüberwachung angeordnet. Der Insolvenzverwalter wurde zum Planüberwacher bestellt.

Nachdem alle noch offenen Dinge vollständig erfüllt wurden, hat die WCM AG heute mit dem Planüberwacher vereinbart, daß dieser gegenüber dem Insolvenzgericht die vollständige Erfüllung aller Maßnahmen anzeigt und die Aufhebung der Planüberwachung durch Gerichtsbeschluß anregt. ....[...]


http://www.finanznachrichten.de/...berwachung-wird-aufgehoben-016.htm  

2238 Postings, 3712 Tage BoppaKomisch, dass sich der Kurs nicht bewegt!?

 
  
    
31.10.14 13:54
Nach der Meldung hätte ich mit mindestens 10 - 20 % gen Norden gerechnet!  

1355 Postings, 3079 Tage Scooby78@Boppa

 
  
    
1
31.10.14 14:21
Warum?
Was hat sih dadurch geändert? Antwort: nix.
Die Zukunftsaussichten sind jetzt noch genauso wie vorher.
Bis sich nicht wirklich Fakten abzeichnen, also auch mehr als "Absichtserklärungen" wird sich hier gar nix tun.
Genau so gesehen bei der letzten ad hoc. Da ist ein Absichtserklärung unterschrieben worden.
Bis sich hier nicht wirkliche deals abzeichnen passiert hier nix und das Ding pendelt zwischen 1,90 und 2,05.

Nur meine Meinung.  

2238 Postings, 3712 Tage Boppa@Scooby

 
  
    
31.10.14 18:21
Ich bin mir da nicht sicher. Irgendwann platzt auch hier der Knoten. Die Zukunftsaussichten sind auf jeden Fall nicht schlechter geworden bei WCM. Für risikobereite Anleger höchst interessant. Mal abwarten, wie die nächste Woche wird! Dir ein schönes WE  

6139 Postings, 6666 Tage sard.OristanerMal ne Info

 
  
    
1
21.11.14 11:39
AN UNSERE AKTIONÄRE
Mit dem Planüberwacher wurde inzwischen eine Einigung über die Beendigung der Planüberwachung erzielt. Die in der Vereinbarung mit dem Planüberwacher benannten Maßnahmen sind vollzogen worden. Das Insolvenzgericht wird nunmehr durch Beschluß die Planüberwachung aufheben.
Der Aktionär Menzel führt gegen die Gesellschaft einen Rechtsstreit wegen der Entlastung der Verwaltung für das Geschäftsjahr 2012. Das Landgericht Frankfurt am Main hat im Februar 2014 Herrn Menzels Klage durch Versäumnisurteil abgewiesen. Dagegen hat Herr Menzel fristgerecht Einspruch erhoben. Die Verhandlung über den Einspruch wird am 16. Dezember 2014 stattfinden.
Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat im September 2014 Herrn Stavros Efremidis zum weiteren Vorstandsmitglied der Gesellschaft bestellt. Herr Efremidis verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich Immobilien. Er wird diesen Bereich der Gesellschaft leiten.
Die Gesellschaft steht in Verhandlungen über den Erwerb eines Immobilienportfolios in Deutschland. Es handelt sich dabei um Büro- und Industrieimmobilien. Vorvereinbarungen sind bereits unterzeichnet worden. Die endgültigen Verträge sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Zur Finanzierung dieses Vorhabens wird eine Bar- und Sachkapitalerhöhung durchgeführt. Das Volumen der Barkapitalerhöhung wird bis 14,44 Mio. neue Aktien mit Bezugsrecht der Altaktionäre betragen. Im Rahmen der Sachkapitalerhöhung werden 4,9 Mio. neue Aktien ohne Bezugsrecht der Altaktionäre ausgegeben. Der entsprechende Prospekt wird Anfang Dezember veröffentlicht.
Die diesjährige Hauptversammlung der Gesellschaft wird am 18. Dezember 2014 in Frankfurt am Main stattfinden. Die Einladung steht auf der Homepage der Gesellschaft unter ?Hauptversammlung 2014?. Dort sind auch weitere Informationen zur Hauptversammlung veröffentlicht.

http://wcm.de/images/pdf/Zwischenmitteilung_WCM_2014_II.pdf
 

2801 Postings, 7667 Tage NoTaxEs geht los oder zumindest passiert etwas

 
  
    
09.12.14 19:05
Altaktionäre der WCM AG können während der Bezugsfrist vom 10. Dezember
2014 bis zum 23. Dezember 2014 neue Aktien im Verhältnis 1:1 zu einem
Bezugspreis von EUR 1,30 beziehen. Dieser Bezugspreis liegt um rd. 30
Prozent unter dem aktuellen Aktienkurs. Ein Überbezug ist möglich.http://www.ariva.de/news/...g-im-Volumen-von-ueber-EUR-19-Mio-5235478

Die Frage aller Fragen, mitmachen oder .... ?
 

1355 Postings, 3079 Tage Scooby78Meine Meinung

 
  
    
10.12.14 08:15
Nun ja, grds. erstmal gut:
1. es tut sich was - und zwar etwas, was wirklich mit operativem Geschäft zu tun hat.
2. Der griechische Vorstand zeichnet in nicht unerheblichem Maße
3. Es gibt auch weitere "Zeichnungswillige" - klar die alte Rasselbande....

Gewerbeimmobilien liegen ja gerade im Trend. Wäre halt schön, wenn die WCM dort mitspielen kann.
Ich habe noch einen alten Zeitungsschnipsel zu Hause, in dem der gute alte Herr EHlerdings von nem Kurs bei 4-5? und Dividendenfähigkeit spricht.

Wenn Sie mitspielen wollen müssen Sie schon eine Divi-Rendite von 4-5% bringen, sonst sind sie im Vergleich mit anderen Immobuden unattraktiv.

Soviel von mir zu Lage der Nation.  

3446 Postings, 2269 Tage Kursrutschgenau es tut sich was

 
  
    
1
10.12.14 09:36
die feinen Herren geben der Gesellschaft Kredit zu tollen Zinsen (aufm Sparbuch gibts ja fast keine mehr)
ob da von der KE noch viel übrig bleibt ?

KE and friends bedienen sich und der Aktionär schaut dumm aus der Wäsche  

1355 Postings, 3079 Tage Scooby78Ja, aber

 
  
    
10.12.14 09:54
Die Kredite zu den hohen Zinsen sind mir auch ein Dorn im Auge. Das stimmt.
Aber: Es gibt einen Vorstand, der nicht unerheblich Aktien zeichnet und es liegen weitere ZUsagen von wahrscheinlich nicht gerade Kleinaktionären vor.
D.h. es besteht schon ein Interesse, aus dem Laden etwas zu machen.  

2801 Postings, 7667 Tage NoTaxAlso i.M. sind die 1,30 auch kein Superschnäppchen

 
  
    
10.12.14 12:15
wenn der Kurs weiter so runter rauscht lohnt es sich nicht mehr. Ausserdem sind noch weitere Kapitalerhöhungen geplant, jede weitere Ausgabe von Aktien verringert den Kurs entsprechend.
Und wo sollen denn bei der Konstruktion die Verlustvorträge eingesetzt werden?
 

2028 Postings, 4902 Tage Hepha@NoTax

 
  
    
10.12.14 13:57
Es kommt ja drauf an, was eingebracht wird. Es sieht so aus, als wollte man nicht grade einen Anreiz zur Zeichnung für Altaktionäre setzen :)  

2028 Postings, 4902 Tage Hepha@NoTax

 
  
    
10.12.14 13:58
die Fetten wollen sich so viel wie möglich zu 1,30 holen :)  

6139 Postings, 6666 Tage sard.OristanerWCM: Comeback mit mehr als 20.000 Aktionären

 
  
    
2
10.12.14 14:57
Hat alles ein wenig länger gedauert als gedacht mit dem Startschuss für die bereits vor einigen Wochen angekündigte Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Geschäftsaufnahme von WCM. Aber jetzt geht es mit Volldampf los. ?Die erste Transaktion ist super wichtig?, sagt Stavros Efremidis. Daher freut es den WCM-Vorstand auch umso mehr, dass der Verkäufer der drei Büroobjekte in Bonn, Düsseldorf und Stuttgart kein geringerer ist als GE Real Estate Property ? eins der weltweit wichtigsten Immobilienunternehmen. Für die drei Immobilien legt WCM ? ?nach exklusiver Verhandlungsführung?, wie Efremidis betont ?  64 Mio. Euro auf den Tisch. Ursprünglich umfasste das Geschäft mit GE sogar noch ein weiteres Objekt in Berlin, dessen Kauf nun aber ins Auftaktviertel 2015 zurückgestellt wird. Abgerundet wird der Deal durch ein Industrieobjekt in Bremerhaven, für das WCM mit 4,9 Millionen eigenen Aktien bezahlt, die zu jeweils 2,70 Euro bewertet wurden. Verkäufer sind laut Wertpapierprospekt die Söhne des gewieften Investors und WCM-Aufsichtsratmitglieds Karl Ehlerding sowie der bekannte Schiffsbauunternehmer Dieter Petram.

WCM hat es also tatsächlich geschafft. Nach vielen Jahren in der Insolvenz ist die ehemals sogar als DAX-Kandidat gehandelte Beteiligungsgesellschaft zurück auf der Börsenbühne. ?Das ist eine grandiose Leistung?, sagt Efremidis. Damit hat er zweifelsfrei Recht. Doch wie geht es nun weiter, und hat die WCM-Aktie bereits wieder Investmentqualität? Boersengefluester.de sprach mit Efremidis, der so etwas wie das Gesicht von WCM für den Kapitalmarkt ist. Viele Investoren kennen den Immobilienexperten vermutlich noch aus seiner Zeit als CEO bei der börsennotierten KWG Kommunale Wohnen. Gegenwärtig kommt WCM auf eine Marktkapitalisierung von gut 22 Mio. Euro. Doch das ist nur eine Momentaufnahme. Vom 10. bis 23. Dezember findet eine Barkapitalerhöhung im Verhältnis 1:1 statt. Demnach könnte die Aktienzahl von gegenwärtig rund 14,4 Millionen Stück auf das Doppelte ? also maximal 28.882.538 Papiere ? steigen. Hinzu kommen 4,9 Millionen Anteilscheine für das Objekt in Bremerhaven. Nach Abschluss der Transaktionen dürfte die Aktienzahl von WCM bis auf 33.782.538 Titel quillen. Der Bezugskurs für die jungen Papiere beträgt ? wie bereits Ende September angekündigt ? 1,30 Euro. Nach dem fälligen Bezugsrechtsabschlag wird die WCM-Aktie momentan mit 1,55 Euro gehandelt, was auf einen künftigen Börsenwert von gut 52 Mio. Euro hinausläuft.

Firmenlenker Efremidis will bis zu 2,3 Millionen Papiere zeichnen, je nachdem wie viele Altaktionäre auf ihr Bezugsrecht verzichten. Demnach könnte der Manager künftig auf einen Anteil von 6,8 Prozent bei WCM kommen. Hinzu kommen umfangreiche Zeichnungszusagen von anderen Investoren. Immerhin besteht die Möglichkeit eines Überbezugs. Abgesehen von dem nach der Insolvenz noch bei Ehlerding verbliebenen WCM-Paket von weniger als vier Prozent, befinden sich derzeit die meisten Stücke im Streubesitz. Per saldo ist schon jetzt gesichert, dass die Barkapitalerhöhung komplett platziert wird. ?WCM hat mehr als 20.000 Aktionäre?, sagt Efremidis. Zur Hauptversammlung am 18. Dezember 2014 in Frankfurt rechnet er mit rund 400 Teilnehmern. Das Unternehmen hat also noch immer Strahlkraft, selbst wenn viele Privatanleger nach der Pleite und dem Kapitalschnitt wohl nur noch Minipositionen im Depot haben und einfach mal schauen wollen, was bei der Firma gerade so abgeht.

Schließlich will WCM kein Small Cap bleiben. Mittelfristig soll das Immobilienvermögen auf eine Größenordnung von rund 1 Mrd. Euro herangeführt werden. Weitere Kapitalerhöhungen ? zum Teil vermutlich wieder über den Weg einer Sacheinlage ? scheinen damit nur eine Frage der Zeit. ?Unsere Pipeline ist gut gefüllt?, lässt Efremidis durchblicken. Wie boersengefluester.de hört, soll angeblich bereits im ersten Quartal 2015 der nächste größere Abschluss folgen. Dem Vernehmen nach könnte er ein Volumen haben, das doppelt so groß ist wie die aktuelle Transaktion. Für ausreichend Kursfantasie ist in den kommenden Monaten also gesorgt.

An der Börse will sich WCM im Wesentlichen als Bestandshalter mit stabilen Cashflows positionieren. Wenn sich die Gelegenheit bietet, schließt das Unternehmen aber auch kleinere Immobilienverkäufe nicht aus. Aus dem jüngsten GE-Paket könnte nach Einschätzung von boersengefluester.de das Objekt in Düsseldorf so eine Opportunität sein. Verglichen mit den Gebäuden in Frankfurt und Bonn hat es eine wesentlich geringere Bedeutung im Gesamtportfolio. Darüber hinaus will WCM als ?stetiger Dividendenzahler? bei den Investoren punkten. Hieß es bei der Pressepräsentation von WCM im September 2014 noch, dass in ?naher Zukunft? keine Gewinnausschüttungen zu erwarten sind, wird jetzt in Nebenwertekreisen getuschelt, dass womöglich schon im Jahr 2016 ? also für 2015 ? die erste Dividende gezahlt wird. Zur Einordnung: Die von boersengefluester.de betrachteten Immobiliengesellschaften, die derzeit Dividenden ausschütten, bringen es im Schnitt auf eine 2014er-Rendite von gut drei Prozent. Um sich positiv abzuheben, müsste WCM ? neben dem Argument der Steuerfreiheit ? also spürbar spendabler sein. Gerüchten zufolge könnte es auf eine Dividende von 0,10 Euro für 2015 hinauslaufen. Das ist allerdings Zukunftsmusik und hängt maßgeblich an der zu dem Zeitpunkt der Ausschüttung aktuellen Gesamtzahl an Aktien. Boersengefluester.de kalkuliert derzeit mit einer Dividende von 0,06 Euro für 2015.

Kurzfristig zählen sowieso andere Aspekte: Anleger, die den Titel im Depot haben, sollten unserer Meinung nach an der Kapitalerhöhung teilnehmen. Mit ein wenig Fortune entsteht hier eine knackige Investmentstory im Immobiliensektor. WCM verfügt über stattliche Verlustvorträge, die für eine Steuerersparnis von geschätzt 70 Mio. Euro stehen. Firmenkenner gehen davon aus, dass für 2015 mit einem Nettogewinn von 2 bis 3 Mio. Euro zu rechnen ist. Auf Basis der bereits erhöhten Aktienzahl von 33,78 Millionen Stück käme die Gesellschaft damit auf ein KGV von etwa 22. Für das Folgejahr ist dann mit einer weiteren deutlichen Ergebnisverbesserung zu rechnen. Boersengefluester.de siedelt das 2016er-KGV derzeit im Bereich um 17 an. Auf den ersten Blick sieht das so aus, als ob die WCM-Aktie damit gut bezahlt sei. Doch es kann auch sein, dass sich die Prognosen als spürbar zu niedrig erweisen. Mutige Privatanleger setzen darauf, dass WCM den Dreh hinbekommt. Unserer Meinung nach besitzt das Papier ganz allmählich wieder Investmentqualität ? dennoch sollten Investoren den Depotanteil sehr maßvoll wählen und einen Anlagehorizont von mindestens zwölf Monaten mitbringen.

http://boersengefluester.de/wcm-wir-haben-mehr-als-20-000-aktionaere/  

6139 Postings, 6666 Tage sard.OristanerBin ganz entspannt ;-)

 
  
    
10.12.14 14:59

3446 Postings, 2269 Tage KursrutschLöschung

 
  
    
10.12.14 20:49

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.14 16:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

3446 Postings, 2269 Tage Kursrutschdann mal zur Abwechslung für die Aktionäre

 
  
    
12.12.14 11:55
einen schönen Inhalt Herr oder Frau Mod LY

      Taxe     1,474     1,547          §
 Stückzahl§1.357 Stk. 1.293 Stk.
akt./rel. Spread 0,073 4,953%
Taxierungszeitpunkt12.12.2014§11:09:50 Uhr  

3446 Postings, 2269 Tage Kursrutschgefällt ihnen das ?

 
  
    
12.12.14 11:57

191 Postings, 3653 Tage Klausi MausiWende?

 
  
    
14.12.14 12:46
Hat sich WCM nun endlich neu erfunden?
Die Informationen von Börsengeflüster.de lesen sich durchaus positiv - allerdings bedarf es wieder einer gehörigen Portion von Geduld und Optimismus.
Zu oft wurden die Aktionäre enttäuscht und hingehalten - wenn nicht gar betrogen.
Noch fehlt mir der Glaube bzw. die Überzeugung - die Risiken bleiben.  

396 Postings, 2837 Tage BoxofficeguruKursziel 2,50 EUR (Stopp 1,20)

 
  
    
3
17.12.14 15:14
in der BoerseOnline von morgen! Es soll bereits im Januar ein doppelt so großer Deal wie der Kauf der Büroimmobilien der GE RealEstate über rund 81 Mio € kommen. Bis Sylvester 2015 wird ein Immobilienbestand von rund 300 Mio € angepeilt, mittelfristig sei sogar ein Milliardenportfolio denkbar. Finanziert wird über Kapitalerhöhungen. Reizvoll sind vor allem die hohen Verlustvorträge von über 500 Mio €, die für lange Zeit steuerfreie Gewinne und Dividenden ermöglichen können.  

4157 Postings, 3664 Tage philipospekulation

 
  
    
1
17.12.14 22:16
bin mit einer ganz kleinen position dabei.
auch hier lese ich nur sooooooo schöööööööne dinge,leider erst einmal nur in meinen augen heisse luft u.viel spekulation.

wir werden in den nächsten.. jahren... muss man wohl sagen,sehen wo der kurs hingeht u. wir werden erst recht sehen was von den vollmundigen aüßerungen der herrn die am hebel sitzen noch dran bleibt.  

6139 Postings, 6666 Tage sard.OristanerUnd die Karawane zieht weiter

 
  
    
18.12.14 22:42

WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: Hauptversammlung erfolgreich verlaufen


20:50 18.12.14

(DGAP-Media / 18.12.2014 / 20:44)

WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG

Ergebnisse der Hauptversammlung 2014

- Sämtliche Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit beschlossen

- Ronny Wiener neu im Aufsichtsrat

Frankfurt, 18.12.2014 - Auf der ordentlichen Hauptversammlung der WCM
Beteiligungs- und Grundbesitz-AG, (WCM AG, ISIN: DE000A1X3X33) zum
Geschäftsjahr 2013 wurden sämtliche Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit
beschlossen. Damit haben die Anteilseigner dem Vorstand und dem
Aufsichtsrat ihr volles Vertrauen beim operativen Neustart der Gesellschaft
ausgesprochen. Die Präsenz lag bei 22,17 Prozent. Unter anderem wurde der
Geschäftszweck der Gesellschaft angepasst an die neue Aufstellung der WCM
AG, die sich auf den Erwerb und die Verwaltung von Immobilien fokussiert.
Mit Ronny Wiener wurde zudem ein erfahrener Immobilienfachmann in den
Aufsichtsrat gewählt.

Die WCM AG hat Anfang Dezember 2014 ihre operative Tätigkeit wieder
aufgenommen und ein erstes Gewerbeimmobilienportfolio mit einem Gesamtpreis
von EUR 80,9 Mio. erworben.

Die Abstimmungsergebnisse der einzelnen Tagesordnungspunkte finden sich auf
der Website des Unternehmens unter www.wcm.de /hauptversammlung2014.

Pressekontakt:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
069-905505-51
wcm@edicto.de
Ende der Pressemitteilung
 

2801 Postings, 7667 Tage NoTax... und der "Aktionär" ist auch dabei

 
  
    
2
19.12.14 10:11

31878 Postings, 3889 Tage tbhomyHab...

 
  
    
1
19.12.14 10:23
...mal klein zugegriffen gestern und heute. Mal schauen, was draus wird. Ergo: ggfls. Aufstockung oder Abwurf. Lasse mich überraschen. ;-)  

396 Postings, 2837 Tage BoxofficeguruWCM wird Super-REIT!

 
  
    
4
19.12.14 12:15
Man ist zur Zeit an Einzelhandels- und Büroobjekten mit Schwerpunkt in Dresden dran sein und verhandelt wird auch noch über ein viertes Büroobjekt in Berlin! http://www.immobilien-zeitung.de/129472/wcm-auf-weg-zum-super-reit  

31878 Postings, 3889 Tage tbhomyBin zwar kein Sohn...

 
  
    
2
19.12.14 12:26
...von Herrn Ehlerding, aber seine Jungs wird er hoffentlich bei 4,9 Mio. Aktien zu 2,70 EUR nicht über den Tisch ziehen wollen, oder? ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 124  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben