Warum lässt du dich nicht impfen?

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 14.01.22 19:49
eröffnet am: 14.11.21 12:25 von: Fernbedienun. Anzahl Beiträge: 104
neuester Beitrag: 14.01.22 19:49 von: Fernbedienun. Leser gesamt: 8604
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 Weiter  

6425 Postings, 1719 Tage FernbedienungLucky

 
  
    
4
10.01.22 19:11
Du bist doch allwissend. So etwas wird immer gebraucht.  

43169 Postings, 2865 Tage EtelsenPredatorNur Schwurbler,

 
  
    
4
10.01.22 20:03
Angsthasen, Beckenrandschwimmer, Turnbeutelvergesser, holländische Kritzler, AFDler und sonstige Opfer sperren! Und das schon, bevor der Feind überhaupt erwägt, dort zu posten.  

20273 Postings, 4403 Tage The_HopeWer den Schden hat spottet jeder Beschreibung

 
  
    
3
10.01.22 20:10
leider spottet die Beschreibung über ihn :-)  

54906 Postings, 6083 Tage Radelfan@FB: Wer sich permanent

 
  
    
2
11.01.22 08:23
in den Top Ten hält, MUSS alles wissen :-)))
-----------
Ihr Beitrag ist noch nicht abrufbar. Wir versuchen es gleich noch einmal.

43169 Postings, 2865 Tage EtelsenPredatorIst heute nicht....

 
  
    
4
11.01.22 10:19
...Haftentlassungstag für Szene? Oder kumuliert Ariva die Hafttage? Wäre ein weiterer Schritt nach Tscheina.....  

34552 Postings, 8070 Tage DarkKnightDie experimentelle Verabreichung eines mRna-Stoffs

 
  
    
1
11.01.22 11:43
ist keine Impfung.

Würden uns tatsächliche Impfungen angeboten, hätten wir diese Diskussion überhaupt nicht.

Somit ist die aktuelle "Impfung" genau das, was es von den Daten hergibt: russisches Roulette.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit vor Löschung dieses Postings.  

6425 Postings, 1719 Tage FernbedienungDie Daten

 
  
    
3
11.01.22 12:16
zum Impfstoff zeigen mir, dass ich russisches Roulette mit einer Patrone in der Trommel spiele.
Die Daten zum Virus zeigen mir, dass bei den Ungeimpften die Trommel mit 3 Patronen bestückt ist.
Ich wünsche dir viel Glück.  

Clubmitglied, 48545 Postings, 8059 Tage vega2000#31 Stimmt so nicht

 
  
    
6
11.01.22 12:50

Der *mRNA Impfstoff wurde bereits 1993 erstmals erwähnt & seit den 2000er Jahren ständig weiterentwickelt & für Covid19 entsprechend angpasst.
Impfungen 1 & 2 haben bei den ersten Virusvarianten das schlimmste verhindert.
Mutationen des Virus erfordern weitere Anpassungen der Impfsoffe & bei  mRNA ist das in relativ kurzer Zeit möglich.
*https://de.wikipedia.org/wiki/RNA-Impfstoff

Die Alternativen zur Impfung:
- Ein weltweiter Lockdown für 3 Monate oder länger (die Reaktion der Impfgegener dazu wäre interessant zu erfahren), ist aber illusorisch, weil jedes Land seine eigenen Interessen verfolgt & lieber Krieg spielt;

- die Pandemie ohne Maßnahmen laufen lassen & hoffen, dass es am Ende ein paar Überlebende gibt.

 

34552 Postings, 8070 Tage DarkKnightDas Thema ist durch.

 
  
    
3
11.01.22 14:48
Wer die Nachrichten der Aktuellen Kamera (ARD, ZDF usw.) aufmerksam verfolgt, wird feststellen, dass zunehmend "fragend" interviewt wird. Die bisherige Panikmache wird durchbrochen mit bislang vorsichtigen Meldungen zur Hospitalisierung (zur Erinnerung: die Inzidenz ist eigentlich abgeschafft), es gibt neue Virologen-Gesichter zu sehen (Statt der bisher üblichen 5) und alles deutet darauf hin, dass die Politik nen Ausweg sucht aus ner Pandemie, die bislang keine war (25% Tote ex post oder ex ante mind. 10% mehr Todesfälle und Klinikeinweisungen als im Durchschnitt; dies als Definition der Bundesärztekammer) und auch keine mehr wird.

Eine Impfung, die nicht hilft, gegen nen Virus, das als harmlos mutiert ... und das ganze unterlegt mit ner Karl-Lauterbach-Show ... ehrlich: das KANN nicht gut gehen auf Dauer.

 

1668 Postings, 6302 Tage Nebelland2005Bei uns haben fast alle doppelt und 3-fach

 
  
    
1
11.01.22 14:57
geimpften in der Firma, Corona bekommen. Aber kein einziger der Ungeimpften. Es wird Zeit die Grippe wieder Grippe zu nennen und den ganzen Schwachsinn zu beenden. Gleichzeitig sollten sich die als Politiker getarnten pharmalobbiesten  vor Gericht verantworten müssen.  

6425 Postings, 1719 Tage Fernbedienung"Es wird Zeit die Grippe wieder Grippe"

 
  
    
4
11.01.22 16:48
Die Grippe heißt doch immer noch Grippe. Keine Ahnung wo diese anders betitelt wird.
Was deine Firma betrifft. Da werden wohl nur Geimpfte arbeiten und ein Supermann, ich nehme mal an, das bist du, der ein super Immunsystem hat. Richtig?  

59475 Postings, 3054 Tage Lucky79test 123

 
  
    
11.01.22 16:51

59475 Postings, 3054 Tage Lucky7912:50 warum wäre die einzige Alternative

 
  
    
1
11.01.22 16:54
Zum Nichtimpfen denn ein weltweiter Lockdown...???

Das ist schon sehr kurz gedacht...  

6425 Postings, 1719 Tage FernbedienungWas wäre denn

 
  
    
11.01.22 16:58
deine Alternative zum impfen?  

59475 Postings, 3054 Tage Lucky79Die Evolution wird schon eine

 
  
    
4
11.01.22 16:59
Lösung finden...  

1973 Postings, 960 Tage Tante Lottizur Überschrift.

 
  
    
6
11.01.22 17:06
Weil diese Impferei  sinnlos ist und ich ein gutes Immunsystem habe.  

54906 Postings, 6083 Tage Radelfan#17:06 Das mit "guten Immunsystem"

 
  
    
5
11.01.22 17:18
haben auch die vielen Ungeimpften gemeint, die jetzt die Intensivstationen füllen!
-----------
Ihr Beitrag ist noch nicht abrufbar. Wir versuchen es gleich noch einmal.

6425 Postings, 1719 Tage FernbedienungDie letzten Worte

 
  
    
3
11.01.22 17:23
eines Ungeimpften, mein Immunsystem ist stark genug.  

6425 Postings, 1719 Tage FernbedienungUnd wieder einmal tja

 
  
    
3
11.01.22 17:26
Menschen, die kritisch zur Corona-Impfung und zu den die Pandemie begleitenden Maßnahmen stehen, führen immer wieder verschiedenste Gründe an, um ihr Verhalten zu verteidigen. Einer dieser liegt in der Fähigkeit des menschlichen Immunsystems. Ein guter Abwehrmechanismus schütze vor Covid-19, heißt es. Dass dem beim Coronavirus nicht so ist, hat zuletzt der Wiener Infektiologe Christoph Wenisch klargestellt. Vor allem bei schweren Verläufen stelle sich ein gutes Immunsystem sogar als schlecht für den Krankheitsverlauf heraus, betonte der Mediziner im "Ö1-Mittagsjournal". Dabei arbeite die Körperabwehr unter Hochdruck, schaffe es aber nicht, das Virus zu besiegen, heißt es auch in einer Studie eines Forschungsteams der Berliner Charité. Ein bestimmter Botenstoff würde sogar die Vermehrung des Virus begünstigen.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wissen/...d-oft-zu-viel.html  

7818 Postings, 1023 Tage qiwwiBiontech und Pfizer produzieren Omikron-Impfstoff

 
  
    
4
11.01.22 19:37
Das neue Vakzin könnte laut Biontech-Chef ?ahin bis März ausgeliefert werden. Und: Frankreich rechnet mit über 350.000 Neuinfektionen. Der Überblick.
 

59475 Postings, 3054 Tage Lucky7917:18... hab nicht so viel Angst...

 
  
    
11.01.22 19:42
Es ist gottseidank immer noch nur ein geringer Prozentsatz derer die einen schweren Verlauf haben.

Maske u. Abstand schützt  ...!  

7818 Postings, 1023 Tage qiwwiBiontech: Frühwarnsystem für Corona-Varianten

 
  
    
3
11.01.22 19:42
entwickelt
Laut Biontech-Mitgründer Ugur Sahin sollen mit der Methode Hochrisikovarianten von Sars-CoV-2 vorhergesagt werden können. Noch aber sind...
 

59475 Postings, 3054 Tage Lucky7919:37... ich denke das wird

 
  
    
11.01.22 19:44
ein Ladenhüter...

Aber warten wir mal ab.  

59475 Postings, 3054 Tage Lucky7919:42... einseitiges

 
  
    
11.01.22 19:46
Geschäftsmodell...  

7818 Postings, 1023 Tage qiwwiWarten wir mal ab....

 
  
    
1
11.01.22 19:49
...bevor wir Unsinn posten  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, boersalino, Leonardo da Vinci, Lionell, telev1, waschlappen