UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wer sich fragt, wie er sich selbst 1936 oder 1940

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 20.11.19 16:27
eröffnet am: 17.11.19 11:52 von: Salat19 Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 20.11.19 16:27 von: mannilue Leser gesamt: 1056
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

5086 Postings, 2098 Tage manchaVerde@Fillorkill....

 
  
    
17.11.19 15:14
Wenn schon das Grüngemüse nicht antwortet, schön das du antwortest. Danke!

Deine Antworten sind zwar vom Inhalt her immer, davon sollte man ausgehen und das kann niemand bestreiten, und wir wollen einmal ganz davon absehen, dass wer bitte hat denn schon seit Jahren, wi sich der politische Standpunkt auf die Kernsätze eines zukunftsträchtigen Elementarprogramms beschränkt unter der Voraussetzung das erstens die konzentrierte Beinhaltung unter zweitens das ist es was die Wähler wünschen und drittens so geht es doch nun wirklich nicht.....

 

2256 Postings, 653 Tage Salat19#23 Naja: Nur weil die Parteienlandschaft in Deut-

 
  
    
17.11.19 16:33
schland aktuell insgesamt nicht wirklich die Unzufriedenheit der Menschen erfasst oder beruhigt, heißt es für mich nicht, dass ich meine Stimme an eine Partei vergeuden würde, die fast NUR auf Angst, Ablehnung und Hass aufbaut..

Ich für meinen teil habe eher noch viel weitreichender nach den Ursachen gesucht.  Ich könnte zwar erklären, was ich dabei gefunden habe, aber es bringt nur dann etwas, wenn mein Gegenüber insgesamt auch in Kategorien wie "Menschheit" , "Sinn des Lebens", "Nächstenliebe" und Zukunftsvisionen  denkt .   Das geht auch über stupiden Nationalismus hinaus. Auch hinaus über Kulturfragen, Parteien oder Religionen...       Das Schiff geht gerade für 7 Milliarden Menschen und einen ganzen Planeten unter...  Wer da  nur sein eigenes Zimmer trocken halten möchte, erfasst überhaupt nicht die gesamte Dimension des Klärungsbedarfs  

5086 Postings, 2098 Tage manchaVerdeDas der Planet

 
  
    
2
17.11.19 17:18
und die Menschheit untergehen habe ich schon in den 70igern und 80igern gehört. Von den gefühlt 277 Weltuntergangsszenarien, die ich in der Zeit gelesen habe,  ist bis heute keines eingetreten.

Dieter Nuhr hat es mal wie folgt beschrieben:

"Die ganzen Weltuntergangsphrophezeier haben natürlich Recht. Ja, die Welt wird untergehen! Aber das dauert noch 1 Millionen Jahre".  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#28 Dazu muss man sich etwas breiter gestreut

 
  
    
1
17.11.19 18:00
für Themen interessieren:
Wem nicht auffällt, dass Themen wie Plastik und Müll, Insektensterben, leer gefischte Meere, Polschmelze, Klimaextreme,  100 Mio. Flüchtlinge weltweit etc.  andere Themen sind, als in den 70er Jahren, der kann natürlich nicht mitreden..
Ganz zu Schweigen von den Exzessen der Wirtschaft, die die Politik und die Medien lenken und dominieren möchten....

Wer den ganzen Tag nur ein Thema hat, das ihn beschäftigt, wählt dann die Ein-Thema-Partei...

 

17327 Postings, 618 Tage Laufpass.comAfD deckt alles super ab

 
  
    
17.11.19 18:05

5086 Postings, 2098 Tage manchaVerdeScheinbar

 
  
    
1
17.11.19 18:51
lebt Salat in einer Luftblase und glaubt nur er würde die Probleme der Menschheit erkennen.

Ja, natürlich dominierten in den 70igern andere Themen die Welt. Ich sage auch nur, dass es Probleme schon immer gab und man zu jeder Zeit glaubte diese Probleme würden das Ende der Menschheit bedeuten.

Auf sehr viele Probleme, die wir heute haben wie z.B. Müll, Verschwendung, Ende des Wachstums etc. hat John K. Galbraith schon in den 60igern in seinem Klassiker "Die Überflussgesellschaft" hingewiesen.  

107053 Postings, 7705 Tage seltsamna ja, nun hat der Zentralrat der Juden ja den

 
  
    
2
17.11.19 21:28

8419 Postings, 3874 Tage mannilue"Wir werden Sie jagen...Salat....

 
  
    
3
18.11.19 09:03
schlimm so was?

Ja..extra mit Fragezeichen.

Und da sind wir wieder bei meiner Nachfrage:
Du lästerst also ab über das "Wir werden Sie jagen...

wo bitte schön war deine Aufregung zu dem " auf die Fresse" der Nahles?

ich warte immer noch auf den Nachweis... das DICH das auch aufgeregt hat...

oder biste nicht objektiv sondern "nur" auf dem linken Auge blind?  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#33 Ich glaube, dass das Niveau unserer Diskussion

 
  
    
18.11.19 09:38
nicht gleich ist und zu nix führt.

Ich weiß auch nicht was du mit "...auf die Fresse.." von Nahles meinst?  Ich finde die Frau fürchterlich und  weiß auch nicht, wieso du die ins Spiel bringst.  Kann es mir nur damit erklären, dass aus der Sicht extrem rechter Personen vermutlich jeder Kritiker "links" sein muss..

Du schreibst, dass ich über das "...Wir werden sie jagen..."  von Bernd Höcke "..lästere.." .  Lästern tut man über banale Sache, aber KRITIK an Volksverhetzern und Kriegstreibern ist ein anderes Niveau der Betrachtung und Diskussion...  
Gerade in Deutschland, wo wir 1939  bis 1945 genügend Menschen "...gejagt.." haben, sollte sich da nicht solcher Rhetaorik und Gedanken vergreifen..
Aber wie sagt der Gauland? "Das sei ein Vogelschiss der Geschichte"...

Und bei die erkenne ich leider auch nichts, was weniger schlimm klingt, als diese unsäglichen AfD-ler  

5086 Postings, 2098 Tage manchaVerdeMan kann sich

 
  
    
2
18.11.19 09:46
durchaus über einige fragwürdige Ausdrücke und Aüsserungen gewisser AfD-Politiker - allen voran Herr Höcke - aufregen. Aber in den Satz von Herrn Gauland "Wir werden sie jagen" irgend etwas kriegerisches oder gar rassistisches hinein zu interpretieren ist lächerlich!

Man liest vom "Jagen" täglich, insb. im Sport. Da werden die "Bayern gejagt" (im Fussball) oder "Vettel jagt Hamilton" (uups....ein Weisser jagt einen Dunkelhäutigen.... ganz pöhser Rassismus) usw.

Niemand interpretiert da etwas kriegerisches rein. Die "Jagd" ist rein als sportlicher Wettkampf zu verstehen. In der Politik ist das auch nicht anders.
 

8419 Postings, 3874 Tage mannilueSalat!

 
  
    
2
19.11.19 09:18
verstehste eigendlich selber, was du schreibst?
Kannste etwas weiter denken... als es dir vom öffendlich rechtlichen vorgegeben wird?

Also wenn ich lese:
Wir haben gerade eine Partei in den Parlamenten, deren "Führer" Reden halten, mit Wortlauten wie "Wir werden Sie jagen...".
Niemand sonst hat so eine Hassvertretung bereits in den Parlamenten ...
Da gibt es nur diese eine Partei...

ausblende dabei!
https://www.youtube.com/watch?v=TMJBAwTfM7M

ja...kriegen auf die Fresse ist doch lieb gemeint........
das ist doch Kuschelkurs..oder?

Ist mit der " eine Partei" die es geben soll.als Hassvertretung..die SPD gemeint?

Sicher !

Versuchs mal mit selber denken.. anstatt widerzukäuen wie eine Kuh!

 

8419 Postings, 3874 Tage manniluewir werde sie jagen

 
  
    
2
19.11.19 09:36
also..was ich mit dem Auf die Fresse gemeint habe... kannste ja in #36 anschauen.

und...wo ist bitteschön der Bezug von
"wir werden sie jagen" zu  "Volksverhetzern und Kriegstreibern"

bezog sich das jagen denn auf Juden oder Ausländer?

Ich denke nein...es bezog sich auf die Regierungsparteien.....
und.. da ist er ja...der Zusammenhang von " wir werden sie jagen" und "auf die Fresse" der Nahles.
BEIDES richtet sich gen Regierung.

Über das "jagen" regts du dich auf..weil.... bla bla bla Höcke..AfD ( ganz schlimm) Hetzer Kriegstreiber
" auf die Fresse" ist.....nix?

Ja..man kann hineininterpretieren was man will.... wenn man böswillig veranlagt ist......

man kann es aber auch als das nehmen..was es ist.
Eine Aussage, das man es der Regierung nicht leicht machen wird.
Egal ob nun von Nahles oder Höcke.  

6286 Postings, 1535 Tage 007_BondErnüchternd so etwas - oder?

 
  
    
1
19.11.19 10:10
Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren

https://de.wikipedia.org/wiki/..._Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren  

33861 Postings, 3686 Tage NokturnalMan interpretiert das was man

 
  
    
19.11.19 10:11
interpretiert haben will. Bei den Grünen lese ich auch dauernd.....Steuern erhöhen, Kriminalität befürworten, Weiber bevorzugen, Gesindel verteidigen, Nichts auf die Reihe bringen ...etc. ob es denn wirklich so ist ?  

8419 Postings, 3874 Tage mannilueGrüne:Steuern erhöhen,

 
  
    
2
19.11.19 11:32
also zumindest da haben die ja ganz deutlich gesagt:
Minimum 60 ? per Tonne CO²...

Kriminalität befürworten?
Ähh war der Fischer nicht einer dieser langhaarigen Steinewerfer?

Gesindel verteidigen:
Na ja..wer über den straflosen Sex mit Kindern nachdenkt.......
und rumkokst.......

Nichts auf die Reihe bringen:
Siehe dazu : Ausbildungen bzw erlernte Berufe bei den Grünen....

und... all die Kobolde...die da rumlaufen..
und dann die Geschichte, das die  Nazis die Dresden bombadiert haben.....

also..für mich etwas mehr als nur Vorurteile.  

8419 Postings, 3874 Tage mannilue007_Bond: Ernüchternd

 
  
    
1
19.11.19 11:35
Ich weise gerne immer wieder auf den Umstand hin, das die CDU ein nsdap Mitglied zum Bundeskanzler gemacht hat hin.......

https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Georg_Kiesinger

und heute zeigt man mit dem Finger auf Menschen...die rechts ihrer eigenen politischen Wahrnehmung stehen.

Schamgefühl: Unbekannt.  

8419 Postings, 3874 Tage manniluesalat#22

 
  
    
20.11.19 16:27
du schreibst dort:
Wir haben gerade mit 14bis 20 % eine Partei in den Parlamenten, deren "Führer" Reden halten, mit Wortlauten wie "Wir werden Sie jagen...".

Das ist mit keiner anderen Gruppe hier vergleichbar.. Egal ob Ökos, Linke, Muslime, Juden, Migranten oder .....    
.. Niemand sonst hat so eine Hassvertretung bereits in den Parlamenten ...
Da gibt es nur diese eine Partei...
.................................................................­........................................
Unterstellen wir mal... das " wir werden sie jagen" die Grundlage für deine Einschätzung ist..die da lautet:
Hassvertretung in den Parlamenten......
Da gibt es nur diese eine Partei.

Was sagst du denn zu: Wir werden Sie bis aufs Messer bekämpfen?

Ist das nicht Hass hoch 10?
Und..was glaubste...welche Partei sich dahinter versteckt?
AfD?
Linke?
Grüne?
SPD?
Muslime, Juden, Migranten......

na..was vergessen....

Wirste nie drauf kommen.... es ist die "Wir schaffen das Partei"

Ganz vorne dabei der Herr Laschet:
» Es sei richtig, die AfD «bis aufs Messer» zu bekämpfen: «Klare Sprache, kurze Sätze, markante Botschaften ?

WOW..bis aufs Messer....

und...wie es sich halt so trifft..ist gerade heute wieder ein Mensch per Messer ermordet worden.

WER vergiftet denn hier in Deutschland das Klima mit solchen Aussagen?
Wenn"wir werde sie jagen" schon eine Aufforderung zur Ermordung des Herrn Lübcke darstellen soll...
wie ist es dann erst mit...bis aufs Messer?
Ist das eine Aufforderung Mitglieder der AfD per Messer zu ermorden?

Und das durch die CDU !
Aber mit dem Finger immer auf andere zeigen.
Lenkt doch hervorragend vom eigenen Scheiß ab.

Nachzulesen hier:
https://www.welt.de/regionales/nrw/...-rot-rot-gruener-Koalition.html  

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben