UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Die Minen von Evermoria

Seite 2 von 7
neuester Beitrag: 03.10.17 17:44
eröffnet am: 04.12.12 18:42 von: Evermore Anzahl Beiträge: 159
neuester Beitrag: 03.10.17 17:44 von: BigSpender Leser gesamt: 20092
davon Heute: 6
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

4343 Postings, 3921 Tage Evermore#23

 
  
    
16
10.07.13 21:47
Boersalino hatte eben Weininger selbst zitiert, und sonst niemanden. Daher ist es völlig richtig von Boersalino gewesen, unter Verweis auf Weiningers Geburtsjahr, das von dir ohne Erläuterung und ohne Argument vorgebrachte Etikett ("Neue Rechte") als absurd zu entlarven.

Es spielt dabei überhaupt keine Rolle, wer wo Weininger heutzutage wofür auch immer heranzieht, denn Boersalino hatte eben nur das Original zitiert und daher kann gültige Kritik auch nur am Original selbst aufgezogen werden. Auch dass es einzig um das Thema Frauen ging (mit Bezug auf Italymasters Erfahrungen), hätte dich davon abhalten müssen von der "Neuen Rechten" anzufangen.

Wenn du Nazi-Vorwürfe oder ähnliches gegen andere Forumteilnehmer erhebst, solltest du es gerade nicht in nebulöser Form tun, sondern ganz konkret sagen, wen du meinst und warum. Und es ist klar, dass es deinem Ansehen schadet, wenn du das einfach in den Raum stellst und keine überzeugenden Argumente lieferst. Ich sehe nach wie vor diese Unterstellung "Neuen Rechte" als nicht begründet an.

Auch wäre noch zu klären, warum du da so eine Art Smiley (*g*) dahinter gemacht hast. Ist die "Neuen Rechte" witzig? Oder findest du den Vorwurf an Boersalino lustig?

Wenn du jetzt nicht einsiehst, wie du leichtfertig und ohne Verstand solche Begriffe benutzt, kann ich dir nicht helfen. Es genügt mir in dieser Sache, wenn Boersalino mich versteht.

#24-25 Das ist übrigens kein Small-Talk-Thread. Hier geht es um die Beleuchtung von Abgründen, nicht um deren unbewusste Zurschaustellung.  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreIst Deutschland ein Kontinent oder ein Land?

 
  
    
14
04.09.13 12:23
Es wird immer schlimmer mit der Germanophobie: Habe mich neulich bei einer britischen/US-amerikanischen Internetseite registrieren wollen und wurde dabei gefragt, ob Deutschland ein Kontinent oder ein Land sei. Mit dieser Frage will man offenbar "Spammer" vom Registrieren abhalten. Vielleicht will man damit auch Nutzer mit deutscher IP-Adresse abblocken, die zuuu größenwahnsinnig sind. Oder ermitteln, wie die Deutschen sich selber wahrnehmen...  
Angehängte Grafik:
abfrage.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
abfrage.png

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreSelbstkritik.

 
  
    
12
05.12.13 18:53
Ich bin so harmlos wie Wulff...

Aber: Wulff hatte zuletzt immer eine Nutte bei sich!

1:0 für Wulff.  

4343 Postings, 3921 Tage Evermore"99 Prozent sind reiner Voodoo"

 
  
    
14
10.03.14 17:59
Laut der Nationalen Verzehrsstudie nehmen drei Viertel der Deutschen irgendein Nahrungsergänzungsmittel. [...] Wenn diese Extras wirklich gesund wären, wäre nichts dagegen einzuwenden, doch [Ernährungsmediziner] Hauner meint "99 Prozent sind reiner Voodoo. Die Heilsversprechen sind wissenschaftlich nicht belegt."

[...]

Auch der emeritierte Professor Edzard Ernst, der Erste, der je einen Lehrstuhl für Alternativmedizin innehatte, äußert sich mittlerweile kritisch: "Obwohl Tausende das Gegenteil behaupten, sind Nahrungsergänzungsmittel zum Vorbeugen von Krebs und Herzproblemen nutzlos."
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/...ft-nepp-9018534093.php

(Ich poste medizinische Meldung jetzt in diesem Thread, da es Klagen in Bezug auf den Wert meiner im anderen Thread gemachten Äußerungen gab.)  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreNeuer Bluttest sagt Alzheimer voraus.

 
  
    
15
10.03.14 17:59
Alzheimer ist eine der häufigsten Erkrankungen im Alter. Obwohl sie immer noch unheilbar ist, verbreiten Forscher Hoffnung: Dank eines neuartigen Bluttests lässt sich die Erkrankung vorhersagen.

[...]

Der Prototyp des Tests sage zu 90 Prozent korrekt voraus, ob ein Mensch in den kommenden drei Jahren Alzheimer oder eine sogenannte leichte kognitive Störung entwickeln werde, heißt es in einer im Fachmagazin "Nature Medicine" veröffentlichten Studie.
http://www.n-tv.de/wissen/...gt-Alzheimer-voraus-article12431586.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreCrystal Meth auf dem Vormarsch.

 
  
    
16
11.03.14 12:33
Crystal Meth ist von der Party- zur Alltagsdroge geworden. Arbeitnehmer konsumieren das Rauschmittel, um im Job besser bestehen zu können. Auch Schüler und Studenten greifen dazu. Experten warnen: Die Todes-Droge ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch.

[...]

Crystal ist eine synthetische Droge, macht schnell abhängig und gelangt vor allem aus tschechischen Drogenlabors auf den deutschen Markt. Für die Nervenzellen ist Crystal hochgiftig.
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/...der-arbeit_id_3675396.html  

25551 Postings, 7465 Tage Depothalbierersind die bescheuert. chrystal meth

 
  
    
5
11.03.14 12:41
macht auch extrem häßlich.

aber vielleicht sind das alles formen der natürlichen auslese....
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreStrengere Regeln für Hirntod-Diagnose.

 
  
    
10
11.03.14 19:39
Mediziner fordern strengere Regeln für die zuletzt umstrittene Hirntod-Diagnose im Krankenhaus [...]

Der Schritt folgt auf zwei SZ-Berichte, die aufgezeigt hatten, dass zwischen Mai 2011 und März 2013 in mindestens acht Fällen bei der Hirntodfeststellung von potenziellen Organspendern Fehler gemacht wurden.

[...]

Die Berichte über Fehler bei der Hirntodfeststellung hätten ihn "erschüttert", sagt Ferbert, der selbst Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer ist, die die Richtlinien zur Hirntodfeststellung derzeit überarbeitet.
http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/...om-gehirn-versteht-1.1906767  

25551 Postings, 7465 Tage Depothalbierer"laßt die finger von den drogen !!

 
  
    
4
12.03.14 01:43
haltet euch an schnaps."

johnny cash
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreMehr Kinder und Jugendliche mit Depression.

 
  
    
9
16.03.14 10:45
Immer mehr depressive Kinder und Jugendliche landen in thüringischen Krankenhäusern. Wie die Krankenkasse DAK mitteilte, habe sich die Zahl innerhalb von zwölf Jahren mehr als verdreifacht. Im gesamten Bundesgebiet hat sich die Zahl stationärer Behandlungen depressiver Kinder und Jugendlicher sogar versechsfacht.

[...]

Wie auch in allen anderen Bundesländern gab es im Freistaat deutlich mehr weibliche als männliche Betroffene.
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/...liniken-9018534127.php  

4343 Postings, 3921 Tage Evermore#35 Depressive werden oft falsch behandelt.

 
  
    
9
16.03.14 19:27
Dagegen erhalten dem Bericht zufolge zwölf Prozent der Patienten mit leichten Symptomen Psychopharmaka, obwohl das medizinisch nicht angezeigt ist. Laut der Bertelsmann-Studie ist demnach "ein Trend zu erkennen, dass mit steigendem Alter eine potenzielle Überversorgung mittels Antidepressiva bei leichten Depressionen besteht".

Zugang zu einem Psychotherapeuten haben ältere Menschen mit seelischen Störungen dagegen kaum, wie das Magazin weiter berichtete.
http://www.focus.de/gesundheit/news/...lsch-behandelt_id_3692772.html  

5532 Postings, 3261 Tage newage7Der Umgang miteinander ist das Problem.

 
  
    
3
16.03.14 20:05
Vor Allem das Mobbing, auch das versteckte auf hohem Niveau.

Naja, die Leute wollen für das Wohlergehen der Gesundheitsindustrie und des Staates gerne mit ihrem Geld und der eigenen Gesundheit bezahlen.  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreDrei von vier Influenza-Infektionen laufen

 
  
    
10
18.03.14 18:34
symptomfrei ab. Also ist die körpereigene Abwehr besser als oft gedacht.
Im Durchschnitt infizierten sich in jedem Winter 18 Prozent der nicht geimpften Teilnehmer mit Grippeviren. Von ihnen entwickelten aber nur 23 Prozent Krankheitssymptome, sogar nur 17 Prozent gingen damit zum Arzt. Die überwiegende Mehrheit bemerkte die Grippe gar nicht und wurde nicht krank.
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/...lten-krank_id_3695092.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreEin Fünftel der OP-Pfleger würden sich in

 
  
    
11
19.03.14 12:04
anderer Klinik operieren lassen.
Rund ein Fünftel der Pflegekräfte in den Operationssälen deutscher Krankenhäuser würde sich nicht im eigenen Haus operieren lassen. Das hat eine Studie der Fachhochschule Frankfurt ergeben. Demnach würden sich lediglich 61 Prozent im eigenen Haus einem chirurgischen Eingriff unterziehen. 18 Prozent wollten sich nicht festlegen - und 21 Prozent lehnten eine Operation in ihrem Bereich ab.

[...]

Aus Sicht von 49 Prozent der Befragten hat die Patientengefährdung in ihrem Haus zugenommen.

[...]

Fast die Hälfte vermisste eine Wertschätzung ihrer Arbeit durch die Krankenhausleitung.
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/...bevorzugen-a-959485.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreSchusseligkeit kann genetisch bedingt sein.

 
  
    
9
19.03.14 12:11
Den aktuellen Erkenntnissen der Bonner Psychologen zufolge lassen sich alltägliche Schusseligkeiten wie das Verlegen des Hausschlüssels oder das Vergessen von Namen mitunter auf eine genetische Ursache zurückführen. [...] Die Betroffenen verfügen oftmals über eine spezielle Erbgutvariante, die als Ursache für die kurzfristigen Aufmerksamkeitsdefizite und Schusseligkeiten zu bewerten ist, berichtet die Universität Bonn.

[...]

Allerdings sehen die Forscher in der genetischen Ursache der Schusseligkeit keine Rechtfertigung für letztere. Denn ?gegen Vergesslichkeit lässt sich etwas tun: Man kann sich Merkzettel schreiben oder mehr anstrengen, den Haustürschlüssel nicht irgendwo, sondern an einen bestimmten Platz aufzubewahren?, erläuterte Dr. Markett.
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/...bedingt-9018534147.php  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreGibt es eine neue DDR?

 
  
    
12
21.03.14 11:26
Die Welt schreibt von einer "Ex-DDR". Das deutet an, dass es eine neue DDR gibt. Sieht die Welt die BRD bereits als neue DDR?
Mit drastischen Worten wehrt sich Ex-Präsident Sarkozy gegen die Korruptions-Vorwürfe. Er vergleicht Frankreich mit der Ex-DDR und hinterlässt eine klare Botschaft an seine Gegner.
http://www.welt.de/politik/ausland/...sische-Regierung-mit-Stasi.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreWissenschaftler arbeiten daran

 
  
    
11
29.03.14 08:09
die Gesichtszüge eines Menschen über seine DNS herauszufinden, zum Beispiel um Verbrecher zu identifizieren, indem man die am Tatort gefundene DNS in ein Phantombild umwandelt.
Kayser's study had looked for genes that affected the relative positions of nine facial "landmarks", including the middle of each eyeball and the tip of the nose. By contrast, Claes and Shriver superimposed a mesh of more than 7000 points onto the scanned 3D images and recorded the precise location of each point. They also developed a statistical model to consider how genes, sex and racial ancestry affect the position of these points and therefore the overall shape of the face.

[...]

After using their model to control for the effects of sex and ancestry, they found 24 variants in 20 different genes that seemed to be useful predictors of facial shape.
http://www.newscientist.com/article/...aces-from-nothing-but-dna.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreMit Autismus verbundene Hirnveränderungen

 
  
    
10
29.03.14 08:14
entstehen vor der Geburt.
Für Autismus typische Hirnveränderungen entstehen offenbar schon vor der Geburt. Das zeigt die Analyse des Gehirngewebes von 22 verstorbenen Kindern, von denen eine Hälfte die Entwicklungsstörung hatte.

[...]

Den Daten zufolge gibt es erhebliche Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen ? letztere sind fünf Mal häufiger betroffen.
http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/...ehen-vor-der-Geburt.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreKrankenhausinfektionen.

 
  
    
12
29.03.14 08:19
Tausende Menschen sterben jährlich an den Folgen einer Klinik-Infektion. Experten für Krankenhaushygiene gehen davon aus, dass die Zahl viel höher ist als bisher vermutet. Gesichert sind die Schätzungen aber nicht. Fest steht nur: Viele Fälle wären vermeidbar.

[...]

Laut einer Untersuchung der DGKH muss man bundesweit von 900.000 nosokomialen Infektionen jährlich ausgehen. Demnach sterben pro Jahr rund 30.000 Menschen an einer solchen Klinikinfektion - weit mehr, als bisher angenommen. Diesen Zahlen aber widerspricht die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG).

Bisherige Schätzungen gingen von 10.000 bis 15.000 Todesfällen jährlich aus. Die DKG dagegen führt offizielle Zahlen seitens des Nationalen Referenzzentrums ins Feld und spricht von 2000 bis 4500 Patienten, die jährlich an einer vermeidbaren Klinikinfektion sterben.
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/...todesfolge-a-961315.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreSchädeldecke aus 3D-Drucker.

 
  
    
10
29.03.14 18:53
In einer weltweit erstmaligen Operation haben niederländische Ärzte der jungen Frau nun erfolgreich eine Plastik-Schädeldecke implantiert, die sie mit einem 3D-Drucker erstellt haben. Bislang wurden bei anderen Patienten nur kleine Teile des Schädels ausgedruckt und implantiert, noch nie ein so großer Teil.
http://www.stern.de/gesundheit/...eldecke-aus-3d-drucker-2099486.html  

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreFrauengehirne stärker durchblutet.

 
  
    
9
28.05.14 19:39
Sie maßen bei 922 Jugendlichen im Alter von acht und 22 Jahren die Blutströme in verschiedenen Phasen der Pubertät. Mit MRT-Untersuchungen fanden sie heraus, dass die Gehirndurchblutung bei Mädchen und Jungen im Alter von zwölf Jahren noch gleichermaßen sinkt.

Das ändert sich in der mittleren Phase der Pubertät mit etwa 16 Jahren. Bei Jungen nahm die Durchblutung weiter ab, während sie bei Mädchen leicht anstieg. Dieser Unterschied verstärkte sich noch in der späten Phase der Pubertät.
http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/...gen-unterschiedlich.html

Klar, bei Jungs wird in dieser Zeit eine ganz andere Körperregion durchblutet. Würde man den Penis endlich zum Gehirn zählen (wie die Männerbewegung es schon lange fordert), verschwände der Unterschied. ;)  

29684 Postings, 4011 Tage finaleEvermore

 
  
    
4
28.05.14 19:41
das mit den Zwergenkönigen hab Ich nicht verstanden.  

4343 Postings, 3921 Tage Evermore#47 Vielleicht ist es besser so. Zwerge sind

 
  
    
8
28.05.14 20:01

27398 Postings, 3657 Tage ex nur ichDas ist intelligent eingerichtet.

 
  
    
5
28.05.14 20:16
Die Gehirne von Frauen müssen etwas besser durchblutet sein, damit sie auf die gleiche Leistung kommen. Die Masse ist im Durchschnitt etwa 10% leichter wie bei Männern.

Durchschnittsgewicht erwachsender Mann 1375 g.
Durchschnittsgewicht erwachsende Frau 1245 g
 

4343 Postings, 3921 Tage EvermoreIch hoffe mal die haben bei der Studie

 
  
    
6
28.05.14 21:14
das Gewicht des Gehirns der Probanden berücksichtigt. Ich würde annehmen, dass ein schwereres Gehirn mehr Blut benötigt.

Aber das Entscheidende ist doch, dass Frauen in Männern auslösen können, dass das Gehirn schlecht durchblutet wird. Und dann sagen sie, dass sie Migräne haben!  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben