Motion Play Plc - auf dem Weg zum Euro???

Seite 2 von 12
neuester Beitrag: 15.07.12 15:43
eröffnet am: 10.07.11 23:23 von: Camus70 Anzahl Beiträge: 285
neuester Beitrag: 15.07.12 15:43 von: wes_ Leser gesamt: 27424
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
14.07.11 17:31
alte Wunden?

ihr habt damals mit Zahlen um euch geschmissen (s.o.) und gesagt, "wir handeln die Zukunft Wes! weißt du das nicht, Wes? also halte deine Klappe, wenn du schon keine Ahnung hast!..." die Zukunft ist...? - heute und ? Geld weg, 0, 0 und nochmals 0

diese "alte Wunde" pocht noch viele viele Jahre in dermaßen zugerichteten & ausgenommenen newbies... mit Zahlenwerk und "sachliche Diskussion" habt ihr sie geblendet..., aber stets gesagt, wenn man euch an den Karren fahren wollte, "wir reichen ja bloss Informationen weiter", la, la, laah... Ringel, Ringel, Reigen... armselig!...

knapp vorbei ist was anderes... das war so richtig armesliges Gewäsch... ahh... ich hab schon 2008 mit den Ohren geschlackert... als ich es las... hätte ich mal nie in die threads geschaut, dann hätte es mich bis heut unbekümmert gelassen... und ohne dass man sie groß wahrgenommen hätte, wäre das Luftbüdlein auch wieder dicht gemacht worden...

nun gut Camus... wer nicht long war hat ja keinen Schaden genommen...

in diesem Sinne...

Liebe Grüße  

581 Postings, 5101 Tage Camus70wes

 
  
    
14.07.11 17:50
Eine Anmerkung dazu: Die Meisten haben wirklich daran geglaubt, dass Mnh ein Erfolg wird. Dass dann im Eifer des Gefechts gegenseitige Beleidigungen ausgetauscht wurden, mag schon sein. Aber wir brauchen nicht über die Vergangenheit diskutieren. Das Ergebnis gibt dir Recht. Aber was ist nun mit unserem Treffen?  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
14.07.11 18:35
wir diskutieren nicht über die Vergangenheit, sondern über die Zukunft von morgen, die heute ist, ich hab ja nun abgewartet, bis sie eingetroffen ist...

wo sind die Prophezeier abgeblieben? hats ihnen die Sprache verschlagen? vielleicht mal wieder ne Freitagswette ob sie auf "10 Cent" kommt onlinepitt? er war so stolz, das Gegenteil von dem tun zu dürfen, was ihm Kritiker rieten... long halten, obwohl man ihn warnte... "wir wissen was wir tun, Wes und hören extra nicht auf Kritiker!" was ist mit den newbies, die sich durch solch Sprüche verleiten ließen mit in den finanziellen Abgrund zu folgen?

Neo, pepeh, klein stecki, mein spezieller Freund mechtel... und... und... und... kommt schon ein Stapel verdunstetes Kapital zusammen gell? und dann rasch Abflug... nix wie weg und hoffentlich vergisst man unsere Namen, ebenso wie dieses armselige Luftbüdlein, über das wir jahrelang trommelten...

tja... so sieht es nach den Delistings aus... Tristesse... verwaiste Einöde... verbrannte Erde... aber mal Charttechnik zu lernen, nein! da wurde auf die Barikaden gegangen... und Beleidigungen über einen ausgeschüttet... gut dass man sich dieses armselige Gewäsch nicht mehr anhören muss... inzwischen dürfte auch die zähledernste Scheuklappe vom Kopf gefallen sein... wohin hier die Reise gegangen ist... am Subpennymarkt... der Luftbuden und Abmelker...


Liebe Grüße  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
14.07.11 19:33
das treffen habe ich als Schwank verstanden... es gibt en deutsches Sprichwort Camus: "Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps." was ist damit gemeint?

Geschäftsleben und Privatleben muss man trennen, es sollte eine scharfe Trennung zwischen Börsengeschehen diesbezüglichen Meinungsaustausch und private Freizeit geben denn,

zweites deutsches Sprichwort: "Beim Geld hört die Freundschaft auf." und meine Meinungsgegner sind alle um ihr Geld gebracht worden (Delisting)... so? meinst du das ist der richtige Adressatenkreis für grillen und Bierchen fassen? lol, nichts gegen dich persönlich Camus, mein Freund... ich schätze dich... :-) leider scheitert die Idee an den Prinzipien... zwischen Börsenhandel/Geschäft auf der einen Seite und privater Freizeit auf der anderen, wird es nie Überschneidungen geben...

merke dir Camus, mein Freund, Opfer der Prinzipien, wenn du Geld ertradet hast und manch Sümmchen durch Charttechnik erst möglich wird, dann werden es dir diejenigen nicht gönnen, die dafür bezahlt haben, an die Börse zu gehen... long um Hab und Gut gebracht... Neid und Mißgunst schlafen nie... und sie sind schlechte Gesellen... drum möchte ich den PC ausknipsen, etwas vom Geld ausgeben, den Rest auf der Bank belassen, mich an schöngeistigen Dingen laben, fern vom Börsengeschehen, die Füße hochlegen und weitestgehend meine Ruhe haben... daher rate ich dir, das nicht zu vermischen, du würdest es reuen...

Liebe Grüße und allzeit ein gutes Händchen!  

581 Postings, 5101 Tage Camus70Schade

 
  
    
14.07.11 20:10
Nun gut, gerade weil ich das trennen kann,  hätte ich kein Problem damit. Mensch, ich wollte mal ne warme Mahlzeit abstauben. Kann mir ja nichts mehr leisten seit der Mnh Geschichte. Dir trotzdem alles Gute.  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
14.07.11 22:40
der war gut^^ du weißt doch sicher was wann zu tun ist :-)

dir auch alles Gute!  

581 Postings, 5101 Tage Camus70Perf. seit Threadbeginn: +7500,00%

 
  
    
16.07.11 13:19
Der war auch gut :-)))

Ist das von Dir?  http://youtu.be/IcwrbUeasGs

Schönes WE!!!  

21075 Postings, 4417 Tage wes_wow

 
  
    
16.07.11 14:51
das ist ja mal ne Sahnetorte 8-)

bisschen Lokalpatriotismus?^^ hömma?

dir auch schönes WE!  

21075 Postings, 4417 Tage wes_gibt es bald auch

 
  
    
1
19.07.11 13:40
wieder "newsletter" zu der Unternehmung? wie zur vorigen?

die wurden damals frenetisch in den threads gefeiert... und enthielten solch köstliche Formulierungen z.B. des CEO's, wie:

"All shareholders who took position, and planned to hold the MNH shares, for at least a
minimum of one year, are clever, and know that they made a good investment. MNH is not an speculative company, we work on a long term view..."

frei übersetzt:

"Alle Aktionäre, die sich mit MNH shares eingedeckt haben und planen ihre shares long zu halten, mindestens 1 Jahr zu halten (ab 2008) sind clever und wissen, dass sie ein gutes Investment getätigt haben. MNH ist nämlich gar keine spekulative Company sondern wir arbeiten (hart vermutlich) an einer langfristigen Perspektive..."

da stand der Kurs bei 5 Cent / share und es war dringend Zeit Gewinne mitzunehmen und sich dem etablierenden Abwärtstrend zu entziehen (aus charttechnischer Sicht, keine Kauf oder Verkaufempfehlung)

die "cleveren" Aktionäre verloren zunächst einmal -99% ihres Kapitals (0.001 / share) in noch nicht mal so ganz langfristiger Perspektive... ca. 1-2 Jahre war alles weg, ging recht flott... und dann wurde der Totalverlust durch Delisting der "nicht spekulativen" company besiegelt


ganz schön clever... Hut ab...

Quellenangabe:
http://www.ab01.info/site/NEWSLETTER%20No7.pdf


und das mit Geleitworten des CEO, vermutlich noch ein Klopfen auf die Schulter... und Drumherumtanzen der Lemminge und des NDA Mannes :-) Das las sich schon damals wie ein Stück skurriles open market Theater oder sagen wir lieber, so harmlos gestrickt wie es war, Augsburger Puppenkiste für stupid german.


Na dann mal frisch auf... nächste Runde...

drücke die Daumen...  

581 Postings, 5101 Tage Camus70Wes, mein Freund, Du bist ein fieser Mopp:-)

 
  
    
20.07.11 08:59
Mensch, Wes, Du bohrst aber gerne in alte Wunden, oder? Vieles, was Du schreibst, ist im Nachgang natürlich richtig. Aber ich wiederhole nochmal, dass die Meisten hier kein böses Spiel spielten, wie bei OTC-Werten zB üblich, sondern wirklich an die Geschichte glaubten. Daher sei bitte so anständig und trete nicht nach. Der Totalverlust ist Strafe genug für unsere Dummheit und Naivität, oder? Liebe Grüße (P.S. Das beschissene Wetter ist Dein Glück, sonst hätte ich auf ein leckeres Würstchen bestanden;-))  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
1
20.07.11 09:43
nein, ich bin kein fieser Mopp...

klar heißt es nun, "ach, rückblickend kann man das immer sagen"... leider sagte ich es vorausblickend (2008) ebenfalls schon... da hieß es "ach, Wes, informiere dich erst mal richtig!" "Wir handeln die Zukunft! Du hast ja gar keine Ahnung von dem Unternehmen", "denkst du ein Reboah (x,y,z) würde seine Karriere aufs Spiel setzen?" "Wer ist nun schlauer, diese Medienexoerten oder du?" "Also halte gefälligst deinen dummen, unwissenden Mund" u.s.w.

damals war kritische Haltung unerwünscht und wurde sofort für unglaubwürdig abgestempelt, dazu wurden die threads 24h/7T rund um die Uhr "gepflegt", damit sie möglichst ungestört gepusht werden konnte, rate mal von welchen Hauptakteuren, werter Camus? ach ja, hab ich vergessen, "wir reichen ja bloss Informationen weiter"... gut dass den einschlägig bekannten dafür keiner in den Hintern treten kann, sonst würden einige wahrscheinlich 10km Anlauf nehmen...

heute ist kritische Haltung ebenfalls unerwünscht, da heißt es "unmoralisches Nachtreten", "die armen geschädigten newbies" u.s.w., am besten totschgweigen und alle threads wacker löschen... und so tun als ob nie etwas gewesen wäre, neuen aufmachen, alten Leute, neue Gewandung und nächste newbie Generation...

das Spielchen ist bekannt...

daher bezog ich, mit deutscher Gründlichkeit, Stellung vorher, während und danach ;-) das stupid german money ist gar nicht so stupid wie es aussieht, das ist die Botschaft und die sitzt wie ein Schwerthieb und falls mir jemand den Verdruss über dieses Lemminge über den Tisch ziehen schamhaft anlasten sollte, werde ich es auch noch, wenn nötig, Jahrzehnte im Nachgang betrachten. Die Geschädigten sind die letzten, über die ich mich amüsieren oder belustigen würde! Natürlich bietet es sich an, es mir nun als Post-Delisting Taktik in den Mund zu legen... und so zu tun als würde ich in Wunden rühren... pack deine Pseudomoral ein und denke lieber an deine postings von früher zurück... mein Freund...

Es sollte mal ein open market Beispiel bis zum Niedergang durchbetrachtet werden, um newbies anschaulich zu warnen, NDA Abgeordenete, Illuminaten Bünden oder sonstwas sich anzuvertrauen, außer dem reinen, ehrlichen Chart. Der lügt, als einzige Partei in dem ganzen Zinnober, wenigstens nicht :-) nur meine freie Meinung, keine Kauf- oder Verkaufempfehlung.

Grüße  

581 Postings, 5101 Tage Camus70wes, alter Kamerad

 
  
    
20.07.11 13:35
Du diskutierst Dinge, die nicht strittig sind. Hier ist niemand, der abstreiten würde, dass Du im Recht warst. Ich weise nur darauf hin, dass es dieselben Leute sind, die Du als Pusher bezeichnest, die auf riesigen Verlusten sitzen. Daher meine ich, dass Nachtreten nicht gerade angebracht ist. Und ich habe mich für meine Naivität schon mehrfach entschuldigt. Man muss auch vergeben können, alter Freund;-)  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
20.07.11 14:17
um mich geht es nicht, ob ich Recht habe oder nicht, davon hat niemand etwas, außer mir selbst, da ich dann, in dem Falle in dem ich haben würde, eine für mich korrekte Marktentscheidung treffen würde oder getroffen habe, es geht um das Sytem der Abzocke und das man seinen Mund aufmachen sollte und seine Meinung frei äußern, damit meine ich nicht konkret die untergegangene Firma, da ich es nicht schwarz auf weiß beweisen kann, dass diese abgezockt hätte, sondern die Schergen, die daraus Profit gezogen haben, entsprechende Personen fühlen sich entsprechend angesprochen.

ich differenziere, wie ich schon sagte, sehr wohl zwischen Verlustreichen, die nichts dafür können, Opfer waren und darin eingemengten pushern, die das Teil nur in den Himmel gelobt haben und das Blaue vom Himmel versprachen, damit weitere Lemminge angelockt werden und ihnen die Verkaufspreise finanzieren. Letztendlich gibt es wenige, die an dem Zinnober verdient haben und das sind keine "Opfer" und eine breite Masse, die im Regen stehen gelassen wurde. Du kannst eben nicht alles über einen Kamm scheren und die pusher in der Masse der "Opfer" verschwinden lassen ;-)

Grüße  

449 Postings, 5237 Tage HafensaengerAlte Wunden

 
  
    
3
24.07.11 11:25

Wes, bitte nicht beirren lassen. Deinen Ausführungen ist voll zuzustimmen.

Es soll wohl jetzt mit Motion Play alles besser werden, so wie nach Mastergaming TV oder mit Motion 2.0 oder,oder... und bald wird man sicher wieder zu hören bekommen, dass die ganzen Verfehlungen ja Vergangenheit sind, hier es aber um Zukunft geht UND an der Börse wird ja Zukunft gehandelt.

Oder, wer sich über die Verfehlungen beschwert, hat nur seine Verluste nicht verarbeitet, ist ein bezahlter basher oder krank, denn hier wird ja unbedingt alles gut.  Dabei ist doch ganz offenkundig was gerade abgeht, die nun an der Börse angebotenen Aktien können nur von den Gründern stammen. Warum verkauft man die Beteilungen an diesem vielversprechenden Zukunftsinvest noch BEVOR irgendeine geschäftliche Aktivität entfaltet wurde ? Um dem Unternehmen Kapital zuzuführen ? Mitnichten! Das Geld landet in der Privatschatulle der Herren - nicht das Unternehmen begibt Aktien an der Börse sondern die Gründer erhalten Aktien zum Nennwert und versuchen sie umgehend mit Gewinn an der Börse an leichtgläubige zu verscheuern. Also alles wie bei den Vorgängergesellschaften. Schon das spricht deutlich gegen eine Änderung der Attitude.

Das auch die Website ebenfalls wieder unterste Schublade ist wurde ja bereits mehrfach erwähnt. Die Ankündigung "Motion Play services is targeting distribution via: • Internet • Wi Fi • ADSL • Digital Cable "  Heisst doch wohl nur:, wir wollen Internet tv, Internet tv, Internet tv und Internet tv. Das ist dochmal ein durchdachtes Konzept - und billig.

Seit mindestens 2004 lügt man sich durch und produziert dabei unmengen heisser Luft. Einen Geschäftsplan hat man in den all den Jahren aber nicht auf die Reihe gebracht - vermutlich ist die Produktion von heisser Luft so aufwändig, dass dafür einfach keine Zeit war. Dabei ist eins sicher, eine Fremdfinianzierung ist ohne einen solchen so wahrscheinlich wie Weihnachten und Ostern auf dem selben Kalendertag.  

Ganz abgesehen davon, dass Herr Dongour nachgewiesen hat, dass er nicht nur als Unternehmer unfähig ist, frech lügt, sondern auch nicht in der Lage ist, den geringen gesetzlichen Anforderungen an die Unternehmensführung zu genügen. Völlig Seriösitätsbefreit pflastern die Insolvenzleichen seinen Weg sozusagen.  

Wer in Kenntnis dieser Sachlage angeblich schon wieder Kursziele, gar im Eurobereich, für realistisch hält, ist nicht naiv sondern hat in meinen Augen eine glasklare Agenda.

-----------
Nur echt dargeboten vom original Hafensänger

581 Postings, 5101 Tage Camus70Kauf zu 0,16 EUR

 
  
    
28.07.11 13:39
Erster Kaufkurs ist 0,16 EUR, immerhin ;)

Wenn dann alsbald die PR kommt, kann ein kleiner Zock erfolgen.

Ist aber natürlich riskant.

Andererseits auch ganz einfach: Unten rein - oben raus.....

Ob Rio es beim dritten Anlauf schafft, wird sich zeigen; ein kleiner Zock dürfte aber womöglich drin sein (oder auch nicht)

Derzeit ist es Casino: 50 - 50, schwarz oder rot; denn zwar ist MP gelistet, aber Näheres weiß "keine Sau" LOL  

1500 Postings, 4529 Tage okdannhaltplanBCasino 50 - 50 lol

 
  
    
28.07.11 14:30
zieh besser einen Hütchenspieler als Vergleich heran.  

389 Postings, 4977 Tage DabinichMöchte man wieder neue Anleger ködern?

 
  
    
28.07.11 15:51

541 Postings, 5089 Tage AVOREs sind..

 
  
    
3
28.07.11 16:17
2 Mlrd. Aktien genehmigt. heisst das jetzt dass diese klitsche schon 320 Mio. Wert ist.?
Leute lasst die Finger davon.
Die haben uns schon mal mit MNH reingelegt.
Möglich ist dass die beiden Umsätze Fakes sind um anleger zu ködern. Also Vorsicht.  

349 Postings, 5780 Tage Thailand2006Es sollen ...

 
  
    
28.07.11 16:46
FAKES sein?? Wieso glaubst du das? Die beiden Umsätze waren doch real oder etwa nicht?
Ansonsten gibt es leider keine INFOS zu  MOTION.  

541 Postings, 5089 Tage AVORThailand2006: Es sollen ..

 
  
    
1
28.07.11 17:23
das ist ganz enfach. Ich setze z.B. 5000 Aktien im Verkauf und kaufe sie auch. Also linke Tasche, rechte Tasche. Dabei entstehen nur die Gebühren und das nehmen Manipulatoren
in Kauf.  

1500 Postings, 4529 Tage okdannhaltplanB@ Thailand

 
  
    
28.07.11 17:54
Motion Play ist sozusagen der Nachfolger von Motion Network Holding (MNH). Selbe Strippenzieher,  selbe Story.  

MNH ist zur Zeit nicht mehr handelbar und  bis heute gibt es immer noch keine Info vom CEO darüber.

Macht dann eben einfach mal mit Motion Play eine neue Klitsche auf!

Und ein Camus versucht wie bei MNH wieder auf seine Art die Werbetrommel zur rühren ... Mittendrin statt nur dabei, der Bursche.  

349 Postings, 5780 Tage Thailand2006okay!

 
  
    
1
28.07.11 18:07
Danke, also die Finger davon, wenn man "Verstand" hat??!!  

581 Postings, 5101 Tage Camus70@planB

 
  
    
28.07.11 23:02
Mittendrin? Du überschätzt mich völlig. Tja, planB, ich habe ein Schweinegeld mit Altpapier verdient. Hättest besser deine Mnh-Aktien versilbern sollen. Jetzt höre endlich mal auf, mich persönlich anzugreifen, mein Freund. Ich vertrete nur eine Meinung. Die kann man teilen oder ablehnen, ganz einfach. Ich habe heute nur gesagt, dass, sollte die längst überfällige Pr erscheinen, wovon ich mal ausgehe, ein Zock kommen könnte. Vielleicht kommt auch nichts. Nur, sollte der Vorwurf stimmen, dass Rio ein Gangster wäre, dies ja gerade für einen Zock sprechen würde. Mp wurde sicherlich nicht zum Spaß gegründet. Entweder soll ein Zock stattfinden oder es soll endlich mal etwas Operatives passieren. Dies kann meines Erachtens derzeit nicht beurteilt werden. Wie ich schon sagte, noch ist es Casino. Mitspielen oder es sein lassen, wo ist das Problem? Liebe Grüße  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
2
28.07.11 23:11
alter Scherge :-)

ich habe mal wieder was vom alten Burnsley gehört :-))) strenges romulanisches Ale Verbot für ihn und Smithes, aber was sag ich..., die haun sich doch wieder die Rüben voll am WE^^

@"Entweder soll ein Zock stattfinden oder es soll endlich mal etwas Operatives passieren."

~~> oder es sollen Milliarden Aktien an newbies weitergereicht werden, dann dichtgemacht und in 3-4 Jahren neue Klitsche

?

irgendwovon muss Rio ja schließlich leben...^^ Yachten sollen auch nicht gerade billig sein...  

21075 Postings, 4417 Tage wes_@Camus

 
  
    
1
28.07.11 23:22
du hast jetzt nicht nur einen armen Irren als Meinungskontrahent wie noch 2008, Wes ist sozial vereinsamt vor seinem PC, er ist bestimmt krank im Kopf... anders ist sein gebashe nicht zu erklären :-) danach gabs als Nachspeise Delisting und schweigen im Walde... pepeh, Neo, Mühlenmüller, onlinepitt, donkischotte und wie sie alle heißen... wie ausradiert...

heute hast du zudem sogar einen Avorom als Meinungsgegner und manch übel mitgespielten dazu, Zeiten und Menschen ändern sich... gebranntes Kind denkt heute anders... nur ich denke immer noch genauso... trotz vieler Anfeindungen, Diffamierungen, für krank oder ahnungslos erklärungen, u.s.w. der Markt hat alles hinweggespült, gründlich, ein reinigendes Gewitter...


so denn, gute Trades!  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben