UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wer sich fragt, wie er sich selbst 1936 oder 1940

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 20.11.19 16:27
eröffnet am: 17.11.19 11:52 von: Salat19 Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 20.11.19 16:27 von: mannilue Leser gesamt: 1056
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

2256 Postings, 653 Tage Salat19Wer sich fragt, wie er sich selbst 1936 oder 1940

 
  
    
1
17.11.19 11:52
in Deutschland verhalten hätte, lebt jetzt genau in der richtigen Zeit...  

790 Postings, 1161 Tage NansenAls deutscher Feingeist

 
  
    
17.11.19 12:00
rüber machen nach Trumpland ist für mich jedenfalls keine Alternative. Das ist für mich abgehakt, die Ökodiktatur steh ich durch.  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#2 Jedenfalls wüsste ich, wie du dich damals

 
  
    
2
17.11.19 12:01
verhalten hättest...    

790 Postings, 1161 Tage NansenAußerdem wohne ich grenznah

 
  
    
17.11.19 12:13
Kaum vorstellbar, dass einer oder eine aus der grünen Führerspitze österreichische Wurzeln hat. Einzig der lange Arm einer gleichgeschalteten EU könnte mir in diesem Fall gefährlich werden  

4261 Postings, 1044 Tage FernbedienungIch könnte ein paar Ariva-User

 
  
    
1
17.11.19 12:20
benennen, die den neuzeitigen Goebbels geben könnten. Das wäre aber unclever von mir, da ich mittlerweile reich an Erfahrung bin, was die Moderation betrifft.  

4561 Postings, 2075 Tage WALDY_RETURNSo So oder die Nürnberger Prozesse

 
  
    
1
17.11.19 12:36
1945
                            20. November 1945 und dem 14. April 1949


Dort wurde das ganze Verbrecherische Tun an das Licht gebracht.


2019 !

Was sind das für Leute ?
Am besten ist doch die new SED 2.0 ..... die direkte Nachfolgepartei der SED die auch 2019 noch wählbar ist !

Dietmar Bartsch
Er ist Mitglied des Deutschen Bundestages und seit dem 13. Oktober 2015 zunächst zusammen mit Sahra Wagenknecht und seit 12. November 2019 zusammen mit Amira Mohamed Ali Co-Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.

Dietmar Bartsch Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.
Alles klar ?
                                           1977 wurde Bartsch Mitglied der SED
                                         de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Bartsch

Alles klar ?
Grade hier trommeln doch die Politkommissare das die DIE LINKE nix , narda ,null mit der
SED zu tun hat !
Eine Partei , die Partei der DDR mit den Namen SED  welche :
Säuglinge ertränkt hat .............. zum sterben auf die Heizung gelegt
Kinder erschossen
.................................. Minenfelder gegen das eigene Volk

Ob
Dietmar Bartsch
Gysi Mitglied der SED
Modrow schnell Karriere: 1954 wurde er Mitglied der Bezirksleitung Berlin der SED sowie 1958 Mitglied der Volkskammer, das er bis zum Ende der DDR im Jahr 1990 blieb.
André Brie 1969 wurde Brie Mitglied der SED.
ect ect ect


 Stellt Euch  vor 30 Jahre nach 1945 würden in dieser Anzahl noch die Köpfe des dritten Reich mitmischen / Politik machen .
                                                     Eine Lächerliche Vorstellung ?


KOMISCH ..........ES IST ABER GENAU SO BEI DENEN DIE SICH HIER ALS MORALAPOSTEL UND FINGERWEDLER AUFSPIELEN :


                                                                       D I E    L  I  N  K  E
 

2256 Postings, 653 Tage Salat19Das ist hier ist lesenswert

 
  
    
17.11.19 12:37
Dem Kontinent droht dreißig Jahre nach 1989 eine neue, mentale Mauer: Mit einem Schreckbild vom Westen wollen osteuropäische Populisten die Abwanderung ihrer Bürger stoppen. Die Bundesregierung muss diese Gefahr endlich ernst nehmen.
 

2256 Postings, 653 Tage Salat19#6 Bin kein Fan der Linkespartei, aber wenigstens

 
  
    
17.11.19 12:39
ist ads nicht die PArtei, die nur ein Thema hat und stets gegen andere hetzt... Auch mit der Meinungs- und Pressefreiheit hat die Linke nicht so viele Probleme, die nachweislich die AfD  

2256 Postings, 653 Tage Salat19Auch interessant, was der Rat der Juden dazu sagt

 
  
    
17.11.19 12:48
Die AfD relativiert aus Sicht von Zentralratspräsident Schuster die Verbrechen des Nationalsozialismus. Sie habe das gesellschaftliche Klima in Deutschland verändert.
 

790 Postings, 1161 Tage NansenIch kann mir auch nur schwer vorstellen,

 
  
    
17.11.19 13:02
dass es eine Ökodiktatur lange machen wird. Da haften schon wie beim Sozialismus zu viele elementare Schwächen dran. Zu dem muss jede totalitäre Bewegung in Deutschland seit 89 ne "Wir sind das Volk"-Bewegung fürchten.  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#10 Und was willst du nun wirklich damit sagen?

 
  
    
17.11.19 13:07
Dass Menschen, die gegen Hass, gegen Ausgrenzung, empathisch mit der Spezies Mensch und für Demokratie, Freiheit und Nächstenliebe sind in den Topf "Linke" oder "Öko" gehören?

Mehr Differenzierung schaffst du nicht?  

5086 Postings, 2098 Tage manchaVerdeWürde es den

 
  
    
2
17.11.19 13:08
Zentralrat der Juden nicht geben - ich glaube man würde zum Thema Juden überhaupt nichts hören.

Wo bitte soll denn dieser Antisemitismus im Alltag sein über den ständig geredet wird? Also, die einzigen sichtbaren Juden mit Kippa treffe ich höchstens mal am Frankfurter Flughafen. Im Alltag sieht man ansonsten keine. Es gibt bei mir in der Region keine Synagoge. Die nächste ist in Mainz - aber wo die da sein soll, keine Ahnung.
In den Alltagsgesprächen sind Juden weder privat noch geschäftlich ein Thema. Höchstens wenn es um die Nazizeit geht.

Wer bitte hat denn im Alltag täglich Kontakt zu Juden?

Im übrigen ist das Thema des "zunehmenden Antisemitismus" beileibe nicht neu. Der Zentralrat der Juden hat davon schon vor 25 Jahren und noch länger geredet. Jeder Vorsitzende tut das. Egal ob jetzt Schuster oder früher Galinski, Spiegel und wie sie alle hießen......  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#12 Lass mal überlegen, wer wohl 1940 ähnlich

 
  
    
17.11.19 13:10
geklungen hat.....    

790 Postings, 1161 Tage Nansen#11

 
  
    
17.11.19 13:10
Ich bin einfach davon überzeugt, dass Dummheit auf Dauer keine Chance mehr hat.  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#14 Wir nehmen deinen Abschied gerne an

 
  
    
17.11.19 13:11

8419 Postings, 3874 Tage mannilueRat der Juden sagt

 
  
    
5
17.11.19 13:17
"Allerdings müssen sich die Juden in Deutschland nicht wegen der AfD als Nichtjuden verkleiden.
Auch hat die AfD nicht einen einzigen Juden umgebracht.
ALLE in Europa begangenen Morde an Juden wurden im 21. Jahrhundert von Muslimen verübt, von der nahezu täglichen Gewalt ganz zu schweigen.
Die AfD hat auch keine jüdischen Schüler von einer deutschen Schule geprügelt.
Das haben die Muslime mit Duldung unserer linken Politik ganz alleien und völlig ohne Hilfe der AfD fertiggebracht"

So geschrieben von:
Rafael Korenzecher, Chefredakteur der Jüdischen Rundschau.  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#16 Und nun? 1935 wurden auch noch keine Juden

 
  
    
1
17.11.19 13:25
umgebracht.. Aber man konnte ahnen, was DIE PARTEI vorhatte  

8419 Postings, 3874 Tage mannilueJüdische Rundschau

 
  
    
1
17.11.19 13:31
mal lesen...was ein Jude zu der Politik in Deutschland sagt!
Interessant... auch mal aus der Sicht der"Betroffenen " ...von Multi Kulti und Bunt

https://juedischerundschau.de/...s-herausgebers-dr-r-korenzecher.html  

8419 Postings, 3874 Tage mannilue#17: Lach

 
  
    
3
17.11.19 13:36
also...du ahnst, das die AfD vorhat Juden umzubringen???

Woraus das geschlossen werden soll.. kannste gerne hier erklären....
wird aber sicherlich genauso verlaufen, wie meine Bitte um Nachweis, wie du dich über das
" auf die Fresse" der Nahles aufgeregt hast !
Es kommt Null !

Ähh..ich halte mich da eher an die Realität..und die sieht eher islamisch aus....

siehe dazu auch die Einschätzung der Chefredakteurs!

Denke, die hat mehr Gewicht als die eines provozierenden "Nur mal so daherschreibers"  

8419 Postings, 3874 Tage mannilueUnd..Antisemitismus

 
  
    
2
17.11.19 13:38
wo ist denn deine Aufregung über den Raketenbeschuß aus dem Gaza Streifen Richtung Isreal.
DAS ist doch 100% antisemitischer als jede wie auch immer geartete Aussage eines AfD Menschen.  

2256 Postings, 653 Tage Salat19#20 Wer sagt, dass mich das kalt lässt? Aber hier

 
  
    
17.11.19 13:45
in diesem Thread geht es um eine ganz konkrete Situation in Deutschland  

2256 Postings, 653 Tage Salat19Wir haben gerade mit 14bis 20 % eine Partei

 
  
    
1
17.11.19 13:49
in den Parlamenten, deren "Führer" Reden halten, mit Wortlauten wie "Wir werden Sie jagen...".

Das ist mit keiner anderen Gruppe hier vergleichbar.. Egal ob Ökos, Linke, Muslime, Juden, Migranten oder .....    
.. Niemand sonst hat so eine Hassvertretung bereits in den Parlamenten ...
Da gibt es nur diese eine Partei...

Also ist auch keine Gefahr wirklich derart konkreter  für Deutschland  

5086 Postings, 2098 Tage manchaVerde@salat

 
  
    
3
17.11.19 14:10
Was sieht denn konkret dein Vorschlag aus um diese - folgt man deinen Ausführungen - konkrete Gefahr eines neuen Faschismus und neuer Judenverfolgung entgegen zu treten?

AfD verbieten?
Oder muss man AfD Politiker auch zusätzlich noch internieren?
Die Wähler vielleicht auch? Oder am besten alle, die sich kritisch zu Islam, Flüchtlingspolitik oder alles was als "rechtspopulistisch" gilt vollständig ausgrenzen?

Sascha Lobo hat neulich bei Anne Will ja Vorschläge gemacht, die schon scharf in diese Richtung gehen.
Findest du Sascha Lobo's Vorschläge gut?


 

50286 Postings, 4558 Tage FillorkillFindest du Sascha Lobo's Vorschläge gut?

 
  
    
1
17.11.19 14:37
Darf ich antworten ? Die nackte Wahrheit besteht  darin, dass die Demokratie dann zu undemokratischen Mitteln greifen muss und wird, wenn und sobald ihre Feinde wie beispielsweise weite Teile der AFD sowie  speziell ihres 'Volkes' in den Hassforen nach realer Macht über die Gesellschaft greifen. Sascha Lobos 'Vorschläge' werden dagegen wie Pipikram aussehen. Damit gerät die Demokratie notwendig in einen Selbstwiderspruch, weshalb man sich einerseits auch ziert diese Option öffentlich zuzugeben und andererseits appeast solange es nur irgendgeht. Am Ende,  wenn es hart auf hart geht,  heist es aber 'what ever it takes'. Aber soweit sind wir ja noch nicht. Bis auf weiteres ist die AFD bzw 'das Volk' nur eine rein virtuelle Grossmacht, mal von einigen ausländerfreien Enklaven im Osten abgesehen.  
-----------
'at any cost'

4561 Postings, 2075 Tage WALDY_RETURNmanchaVerde

 
  
    
1
17.11.19 14:56
Du wirst eine Antwort erhalte wie ich.


https://www.ariva.de/forum/loeschung-566077?page=0#jump26688456

Spaß beiseite .
Die Roten Nazis & die Braunen Kommunisten haben es gemacht .
Kinder, Säuglinge , Bürger UMGEBRACHT
Das eigene Volk bis zur letzten Sekunde VERARSCHT !

Jetzt gibt es die welche offen die harte Wahrheit sagen .
Aber immer weiter Versuchen diejenigen die an der Macht sind die Wahrheit zu unterdrücken , zu verdrehen , zu tilgen ...................

Na ! Klickt es ?

1933 bis 1945?     1949 bis 1990

Rote Nazis           Braune Kommunisten

Ob es die ANTIFA ist oder Nazis  .......... das System ist das gleiche !
Die Unterdrückung der Meinungsfreiheit


Ps.
Besonders merkwürdig ist das die 1949-1990 heute 2019 noch zu wählen sind .
Leute die offen sagen :

----Dass es an der innerdeutschen Grenze einen Schießbefehl gegeben habe, sei nicht belegt.---
                                        https://de.wikipedia.org/wiki/Bodo_Ramelow

Leute die 1977 Mitglied der SED worden und heute in Deutschland Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag sein können .2019 !

                                          https://de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Bartsch

.................................. und genau diese machen Stimmung gegen anders Denkenden !  

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, bigfreddy, der boardaufpasser, Leonardo da Vinci, Lucky79, Max P, mod, objekt tief, Pankgraf, Pumpelstilzchen