UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.784 -1,7%  MDAX 25.823 -2,1%  Dow 30.969 -0,2%  Nasdaq 11.648 -0,1%  Gold 1.812 -0,3%  TecDAX 2.886 -0,8%  EStoxx50 3.455 -1,7%  Nikkei 26.393 -1,5%  Dollar 1,0473 0,3%  Öl 115,1 -0,6% 

DAX Richtung 8000?

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 08.09.17 16:03
eröffnet am: 04.08.14 14:37 von: Pajarito Anzahl Beiträge: 2826
neuester Beitrag: 08.09.17 16:03 von: Pajarito Leser gesamt: 381362
davon Heute: 9
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 114  Weiter  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoDAX Richtung 8000?

 
  
    
3
04.08.14 14:37
Während im Mai die Ukrainekrise und der nahe Osten den DAX kaum beeindrucken konnten, hat sich die Lage nun deutlich verändert.

Nach den Höchstständen im Juni und Juli dieses Jahres haben etliche Anleger ihr Exposure zurückgefahren und die Gewinne der Vorjahre verbucht.  

Manche hoffen nun auf schlechte Nachrichten, die den DAX weiter unter Druck setzen, um dann Mitte September günstiger einkaufen zu können. Die Nervosität ist groß. Der VDAX stieg in den letzten 4 Wochen um 40%.

Gilt 2014 der Spruch: Sell in May and come back on St. Leger Day (13.09.2014) oder

kommen Einstiegskurse später ?
 

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoSell it now!

 
  
    
04.08.14 14:44

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoDax auf Viermonatstief - Anleger fürchten Crash

 
  
    
04.08.14 18:34
Anleger bringen Geld in Sicherheit: Trotz der Bankenrettung in Portugal schließt der Dax auf dem tiefsten Stand seit knapp vier Monaten. Auch an der Wall Street ist die Nervosität hoch.

http://www.manager-magazin.de/immobilien/artikel/a-984352.html#ref=rss

Dax 9166 (18:33) Put PA5B1G 1,08 (Einstand 1,04)

Win Win  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoDax fällt und fällt

 
  
    
04.08.14 18:37
Seit Tagen ist der Leitindex auf Talfahrt. Die 9.200 Punkte-Marke musste der Dax bereits aufgeben und bleibt weiter angeschlagen. Der Aktienmarkt ist unter Druck und Besserung ist zunächst nicht in Sicht

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...ellt-und-faellt/10287204.html  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoDie Mehrheit geht von sinkenden Kursen aus

 
  
    
04.08.14 21:08

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoPlumps

 
  
    
07.08.14 09:04
Jetzt kucken wir uns die 9100 von unten an...

EUWAX -1,91  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoPut PA5B1G z.Zt. 1,18 (Einstand 1,04)

 
  
    
07.08.14 09:53
Der deutsche Aktienmarkt macht derzeit keine Anstalten, seinen Abwärtstrend zu stoppen...

aus http://www.deraktionaer.de/derivat/...rteidigt---und-jetzt--78480.htm  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoPut PA5B1G z.Zt. 1,31 (Einstand 1,04)

 
  
    
07.08.14 21:06
na da sag ich by by + 30% +  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoJetzt hat´s auch die FAZ verstanden

 
  
    
08.08.14 13:09

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoKursziel 8700 bis nächsten Freitag

 
  
    
08.08.14 17:18

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoAngst an der Börse: Fällt der DAX jetzt auf 8.000

 
  
    
09.08.14 09:32

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoKonjunktur bricht ein - DAX auf Talfahrt

 
  
    
12.08.14 11:23
Der vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelte Konjunkturindikator brach zum Vormonat um 18,5 Punkte auf 8,6 Zähler ein.

Zeit für eine Put ?!  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoUnd das war erst der Anfang ?

 
  
    
03.10.14 08:59

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoEinstiegskurse ab DAX 8500 VDAX 19,47

 
  
    
05.10.14 15:43
So so Einstieg bei 8500: Heißt für mich Sell now and buy later!

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...iten-in-sicht/10787836-2.html  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoNa ob die 9000 halten..

 
  
    
08.10.14 09:44
"Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat vor einer drohenden Weltwirtschaftskrise gewarnt. "Die Abwärtsrisiken haben zugenommen", erklärte er in seinem Weltwirtschaftsausblick und führte dabei insbesondere geopolitische Risiken wie den Konflikt um die Ukraine an. Die Folgen dieser Entwicklung treffen demnach auch Deutschland."

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur-105.html  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoTodeskuss erfolgt

 
  
    
08.10.14 17:55

Nachdem der 200 Tagesdurchschnitt und der 38 Tagesdurchschnitt von oben durchbrochen wurde, und somit der Kiss-of death erfolgte, hat nun auch die 9000 Unterstützung versagt. Sofern wir auch noch die 8900 auf Tagesschlussbasis sehen, dann Gute Nacht.


 

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoSo geht es weiter bis

 
  
    
10.10.14 09:00
Sich die Abwertung des Euro im den Büchern der Europäischen Exporte nieder schlägt.  

2580 Postings, 3233 Tage Pajarito5 Jahre Hausse reicht ja auch

 
  
    
10.10.14 11:23
Endlich kommt die Luft raus. Konsolidierung vom Feinsten. Wenn wir die 8000 erreicht haben, sind ja auch erst 20% vom den Höchstwerten abgebaut. Bis dahin Short.

Wer sich nun wie das Kaninchen vor der Schlange verhält dem ist nicht zu helfen.  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoWas muss ich hier lesen

 
  
    
10.10.14 12:09
Um 10:14 .... ein Einbruch unter die Haltemarke hätte eine Welle von Verkäufen und einen ersten Abverkauf bis 8.850 Punkte zur Folge. Schnell dürfte in der Folge auch diese Marke unterschritten werden und der DAX® weiter bis 8.750 Punkte abtauchen. Knapp zwei Stunden später betrachten wir die 8825 von unten.

Also anschnallen!


http://www.ariva.de/news/kolumnen/...der-auf-Messers-Schneide-5181950  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoVerkaufswelle wird größer - Dax im freien Fall

 
  
    
10.10.14 12:16
Dax und EuroStoxx weiten ihre Verluste fast im Minutentakt aus und fallen jeweils auf den tiefsten Stand seit 12 Monaten. Zuvor waren bereits Aktien an der Wall Street auf breiter Front eingebrochen - Investoren bringen ihr Geld in Sicherheit.

Wenn jetzt noch die Umsätze anziehen, .....VDAX über 21!

http://www.manager-magazin.de/lifestyle/artikel/...96385.html#ref=rss

http://www.onvista.de/index/VDAX-NEW-VOLATILITTS-Index-12105789  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoAls Optimist DAX Kursziel 8000

 
  
    
10.10.14 12:25
Die nächste Widerstandszone unter 8.900 Punkten finden wohlwollende Chartanalysten übrigens erst wieder bei knapp über 8.000 Punkten.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/...e/10816390-2.html  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoUnd die nächsten schlechten Nachrichten gibt

 
  
    
10.10.14 16:49
es nächste Woche, da in USA JPMorgan Chase & Co., Citigroup Inc., BlackRock Inc.  berichten...

http://www.bloomberg.com/news/2014-10-09/...ile-oil-extends-drop.html  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoDer Kurssturz könnte weitergehen

 
  
    
11.10.14 06:43

Händler begründeten den tiefen Fall vor dem Wochenende auch damit, dass der Index psychologisch wichtige Marken gerissen habe. Dies könne neue Verkaufsaufträge auslösen und die Indizes somit noch weiter in die Tiefe reißen. Mit 8900 Punkten sei eine solche Marke am Vormittag durchstoßen worden, sagte der Händler Ludwig Donnert von Orca Capital. Manche Beobachter halten Indexstände von 8500 Punkten und weniger durchaus für möglich.

http://www.manager-magazin.de/lifestyle/artikel/...96385.html#ref=rss

 

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoCrash voraus - raus aus Aktien

 
  
    
11.10.14 16:43
Statt über einen Anstieg bis auf 12.000 Punkte wird über einen Verfall bis auf 8.500 Punkte gesprochen. Die Verunsicherung ist groß. So zu schreibt der Aktionär. Na der muß es ja wissen. Auf einmal. Ich liebe die Menschen, die das beschreiben, was zu sehen ist. Toll. Keine Analyse, nur Beschreibung. Keine Empfehlung -und vor allem - kein Rückblick auf die in der Vergangenheit abgegebenen Empfehlungen.

Und dafür soll man auch noch das Heft kaufen?

Soll sich vielmehr jeder den DAX Chart seit 2009 ansehen und seine Schlussfolgerung daraus ziehen, wieviel Platz da noch nach "unten" ist und sich auf fragen ob in den vergangenen Jahren nicht "genug" verdient wurde?  

2580 Postings, 3233 Tage PajaritoDAX Erholung am Montag!

 
  
    
1
12.10.14 15:38
"Wenn das Wachstum im Ausland schwächer ausfällt, könnte das dazu führen, dass der Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik länger als üblich dauert", sagte Fed-Vizepräsident Stanley Fischer. Ähnlich äußerte sich Fed-Gouverneur Daniel Tarullo.

Dazu befinden wir uns in einem überverkauften Umfeld. Daher rechne ich mit einer Erhohlung am Montag.

http://www.manager-magazin.de/politik/...schaft/a-996740.html#ref=rss  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 114  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben