Das Video des Jahres !

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.10.08 22:46
eröffnet am: 17.10.08 17:36 von: Nolte Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 22.10.08 22:46 von: Nolte Leser gesamt: 3976
davon Heute: 6
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

5684 Postings, 6432 Tage NolteDas Video des Jahres !

 
  
    
7
17.10.08 17:36

26159 Postings, 6777 Tage AbsoluterNeulingDie Heuchelei des Jahres

 
  
    
2
17.10.08 18:00
Die Karriere von Elke Heidenreich als Moderatorin der Sendung "Lesen!" könnte kurz vor ihrem Ende stehen. Nach der öffentlichen Kritik am ZDF zeigte sie nach SPIEGEL-Informationen auch in einer Mail an Intendant Schächter keine Reue.

(...)

Zuletzt hat die "Lesen!"-Moderatorin ihren Sender nach Marcel Reich Ranickis Ausbruch beim Deutschen Fernsehpreis scharf angegriffen. Sie hatte in einem Artikel erklärt , dass sie sich schäme, überhaupt beim ZDF zu arbeiten.

(...)

In einer dürren Mail beantwortete Heidenreich den Brief von ZDF-Intendant Schächter. Darin bekräftigt sie nach SPIEGEL-Informationen noch einmal ihre Forderung, man solle ihr einen besseren Sendeplatz geben.

(...)

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,584845,00.html
-----------
...only the good can judge me...

1280 Postings, 5097 Tage watergateReich Ranitzki

 
  
    
2
17.10.08 18:09
oder wie er geschrieben wird, leidet unter altersstarrsinn. vor jahren hat er ohne gemecker sogar den bambi entgegengenommen UND er selbst ist doch hochgradiger nutzer vom fernsehen gewesen. in seinem quartett hat er doch auch literaturkritik trivialisiert und zwar auf dem selben nievau wie herr bohlen. opa sollte mal schweigen; wer im glashaus . . . .
was blamabel für das fernesehen ist: gottschalk und reich rani sendezeit für gegenstandsloses gelaber zur verfügung stellt. herr RR hat sich das mit nichts verdient.  

5684 Postings, 6432 Tage NolteWas für ein toller Opa - Marcel Reich-Ranicki

 
  
    
4
17.10.08 18:17
hier treffen sich Bildung, Realismus und Charme verpackt in guter Rhetorik.

Wenn man sich einen Opa aussuchen könnte wäre er bei mir die Nr : 1 , aber ich glaube 90 Jahre ist er noch nicht  ;-)

-----------
Gruß
Leo

5684 Postings, 6432 Tage Nolteschon wieder so eine 2 ID - hau ab!

 
  
    
2
17.10.08 18:19
-----------
Gruß
Leo

1352 Postings, 5605 Tage derkompetenteWer ist denn eigentlich Elke Heidenreich?

 
  
    
17.10.08 18:20
Klafft da bei mir eine Bildungslücke?  

14931 Postings, 5323 Tage objekt tiefFrau Heidenreich

 
  
    
17.10.08 18:55
ist Heiden reich  

5684 Postings, 6432 Tage Nolte# watergate

 
  
    
3
17.10.08 18:59
ich glaube nicht das du in der Lage bist die Verdienste und Weltanschauungen des Marcel Reich-Ranicki mit Dieter Bohlen realistisch zu vergleichen. Beides sind Menschen die aus ihrem Leben, das  unterschiedlicher nicht sein kann, ihren Weg gemacht haben. Das allein verdient Anerkennung und außerdem tritt man einen Opa nicht in den Arsch sondern hilft ihn über die Straße - aber das kennt ihr ja nicht mehr, leider !

Bleib mal locker und analysiere auf deiner Ebene!
-----------
Gruß
Leo

1280 Postings, 5097 Tage watergatereich ist ein penner

 
  
    
2
17.10.08 19:13

1280 Postings, 5097 Tage watergatedas ist meine ebene

 
  
    
1
17.10.08 19:16
besser als blinder gefangener, vermeintlicher intellegenter eloquenz - schöne grüße an euch pseudointellektuelen prolls  

5684 Postings, 6432 Tage Noltedas ist dein Problem !

 
  
    
2
17.10.08 19:18
-----------
Gruß
Leo

1280 Postings, 5097 Tage watergatereich sollte sterne

 
  
    
1
17.10.08 19:57
verteilen - das würde sein niveau heben  

5684 Postings, 6432 Tage Noltelieber ein

 
  
    
1
17.10.08 20:01
blinder gefangener, vermeintlicher intellegenter eloquenz und pseudointellektuelen proll als ein Verstecker hinter einer Doppel ID - du Lusche !!

Du stehst ja noch nicht mal zu dir selbst und willst über Reich-Ranicki urteilen - wie bist du denn drauf ?

Komm mal mit dir selber klar !
-----------
Gruß
Leo

5684 Postings, 6432 Tage Noltena - wo bist du denn ?

 
  
    
17.10.08 21:53
-----------
Gruß
Leo

279 Postings, 5200 Tage CrasyHorseDas Video der nächten Jahre

 
  
    
17.10.08 22:20
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

5684 Postings, 6432 Tage NolteAm Thema vorbei - 6 setzen !

 
  
    
1
17.10.08 22:24
sehr schön aber völlig falsch - mach doch mal selber ein Thema auf und laber nicht dazwischen !
-----------
Gruß
Leo

279 Postings, 5200 Tage CrasyHorseHallo Herr Oberlehrer

 
  
    
17.10.08 22:29
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

5684 Postings, 6432 Tage NolteGuten Tag Student

 
  
    
17.10.08 22:32
-----------
Gruß
Leo

279 Postings, 5200 Tage CrasyHorseSchön wärs für dich, bin aber schon weiter

 
  
    
17.10.08 22:33
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

5684 Postings, 6432 Tage Noltewer schon schömn wenn man es auch

 
  
    
17.10.08 22:35

mal merken würde !
-----------
Gruß
Leo

279 Postings, 5200 Tage CrasyHorsealte Leher merken nichts

 
  
    
1
17.10.08 22:37
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

5684 Postings, 6432 Tage Nolteund Titel bewegen nichts ;-)

 
  
    
17.10.08 22:39
-----------
Gruß
Leo

279 Postings, 5200 Tage CrasyHorsehaben meistens der Beruf verfehlt , und neigen

 
  
    
17.10.08 22:40
zu Arroganz

http://de.wikipedia.org/wiki/Arroganz
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

5684 Postings, 6432 Tage Nolteund jetzt hau ab hier

 
  
    
17.10.08 22:41
deine politischen Neigungen haben hier nichts zu suchen - oder muss ich dich erst sperren ??
-----------
Gruß
Leo

279 Postings, 5200 Tage CrasyHorse6 setzen

 
  
    
17.10.08 22:42
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben