UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Crash an den Börsen !

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 27.05.08 18:43
eröffnet am: 26.07.07 20:12 von: Byblos Anzahl Beiträge: 217
neuester Beitrag: 27.05.08 18:43 von: Raymen Leser gesamt: 34154
davon Heute: 4
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

6979 Postings, 7462 Tage ByblosCrash an den Börsen !

 
  
    
17
26.07.07 20:12
Hier der Thread zum Thema Börsencrash !

Aktuell hat der Dax die 7500 nach unten durchschnitten. Das ging wie ein heißes Messer durch die Butter ! Techdax und weitere rauschen Richtung süden.

Bein sein heute Vormittag komplett aus dem Markt rasu und habe alle positionen glatt gestellt.

100% Cash ist meine Devise !

 

6979 Postings, 7462 Tage ByblosBanken geben erste Zeiel für den Dax !

 
  
    
26.07.07 20:20
Zwei meiner Banken haben mich heute gewarnt !

Dax wird runter auf min. 6800 oder noch weiter !!!!

Habe zum ersten Mal im Leben den richtigen Ausstiegspunkt getroffen.

Dienstag 50% glatt gestellt, heute morgen weitere 30%

Leute es geht jetzt wieder Richtung Süden.

Cash Money ist jetzt angesagt !

Alle wollen raus !  

1928 Postings, 6309 Tage catweazleHiiillffeee!!

 
  
    
5
26.07.07 20:23
morgen sind wir alle tot...........  

6979 Postings, 7462 Tage Byblos@ catweazle

 
  
    
26.07.07 20:24
Ich nicht, denn ich bin draußen.

Viele werden wieder hoffen und von Tag zu Tag mehr Geld verlieren.
Heute ist erst der erste Tag !

CRASH-TAG 1

weitere werden folgen !  

6979 Postings, 7462 Tage ByblosIch wette, dass

 
  
    
26.07.07 20:29
der Dow Jones heute noch richtig ins Trudeln kommt.

Die Schlacht ist eröffnet !  

6979 Postings, 7462 Tage ByblosWas für ein Schlachtfest !

 
  
    
2
26.07.07 20:34
Bin heute ins Bärenlager gewechselt, handel aber nicht mit Puts ! Warten ist meine Devise !
Hier der schöne Dax, der gerade erlegt wurde !

ariva.de  

6979 Postings, 7462 Tage ByblosDer Dax macht jetzt das, was

 
  
    
26.07.07 20:37
GPC Biotech schon seit Freitag macht !

Crash to the South !  

6979 Postings, 7462 Tage ByblosDamit es jeder sieht !

 
  
    
1
26.07.07 20:39
So wird es vielen aufgeblasenen Werten gehen.
Alles ist zu teuer ! Alles muß raus.

Den letzten beissen bekanntlich die Hunde !



ariva.de  

7828 Postings, 5407 Tage louisanerwar ja auch überfällig, der absacker...

 
  
    
26.07.07 20:39

morgen geht es weiter(oder auch nächsten monat) und vor allen dingen in den usa. aber ist eigentlich egal, weil der rest der welt, ja auch mit den wertlosen greenbacks finanziert ist!




diesistkeineaufforderungzuirgendetwas  

6979 Postings, 7462 Tage Byblos@ louisaner

 
  
    
1
26.07.07 20:44
Sehr gut ! Dafür gibt es eine Belohnung !

Das Kartenhaus bricht mal wieder zusammen.

Aber keine Angst, irgendwann geht es wieder hoch, denn die Gier der Menschen nach Gewinnen ist unersättlich !
 

214 Postings, 5380 Tage master_of_desasterMeiner Meinung nach wird dieser sog.

 
  
    
2
26.07.07 20:44
Crash recht bald wieder vorbei sein. Früher oder später werden sich auländische Anleger fragen, wie und ob sich die Hypothekenkrise in den USA auf europäische Unternehmen auswirken könnte. Die Bewertungen im DAX sprechen weiterhin für eine Fortsetzung der Hausse, die den DAX meiner Ansicht nach bis Ende 08 noch auf 10k Pkte bringen wird. Ich betrachte die derzeitige Lage allerdings nur als Investor, nicht als Trader. Ich glaube dennoch dass wir ab morgen wieder steigende Kurse sehen werden. Viele Anleger dürften noch nicht oder zu wenig investiert sein und werden diese Kurse nun als letzte Einstiegschancen in einen ncoh immer steigenden Markt betrachten. Sollte die Aktie von Bear Stearns auf unter 100 USD fallen würde sich dort eine ideale Einstiegschance bieten. Das Unternehmen steckt mitten in einer Krise mit gleich zwei Hedgefonds und einem mehr als unsicheren Hypothekenmarkt in AMerika. Aufgrund der Nachrichten, die den Anlegern beinahe täglich präsentiert werden sollte man eig annehmen, dass das schlimmste schon in den Kursen enthalten ist. Das lockt bei dem schon jetzt niedrigen KGV von BS langfristig orientierte Anleger auf die Käuferseite.
 

489 Postings, 5073 Tage loup044schön

 
  
    
26.07.07 20:47
für euch da&s ihr raus seid, ich hab nur nachgekauft heute, morgen gegenreaktion und dann gewinn einstecken, werde mal  daytraden

das glück sei mit den mutigen  

4560 Postings, 7662 Tage Sitting BullDie 38-Tagelinie

 
  
    
4
26.07.07 20:49
kippt! Das war's, Leute. Erstmal geht der Dax auf 7000, wo die 200-Tagelinie läuft. Dort fängt er sich vielleicht.
 

23 Postings, 4923 Tage trader0001WTF ?????????

 
  
    
26.07.07 20:53
4% absturz an einem Tag???
Siemens fast -18% seit höchst stand???
hab ich was verpasst? gab irgend nen terroranschlag oder was?
so einen kurseinbruch gabs zuletzt am 9/11...
warum leeren heute alle ihr depot???  

8623 Postings, 7706 Tage bauwiQuatsch! Jetzt wird schon wieder gekauft, was das

 
  
    
26.07.07 21:13
Zeug hält!

MfGariva.de

$Take the money and fly

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

 

6979 Postings, 7462 Tage ByblosAchtung !

 
  
    
5
26.07.07 21:35
eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.
Selbst wenn es morgen anfäglich hoch gehen sollte, am Nachmittag werden die Anleger wieder eines besseren gelehrt.
Ewir tendenziell erst einmal runter gehen.
Die wenigsten Anleger sind Daytrader oder Zocker. Die machen das Capital aus, zusammen mit den ganz Großen !
Wer jetzt noch glaubt die Hausse geht locker weiter, dem ist nicht mehr zu helfen.
Es wird wieder wie 2000/2001 viele Leute geben, die hoffen und hoffen, doch der Markt spielt gegen sie. Am Ende stehen sie wieder da, die Kleinanleger, die gehofft haben.
Entweder hören sie dann mit der Börse entnervt auf, oder hoffen weiter, nur dieses Mal, das sie ihre Verluste wieder rein bekommen.

Viele die beim letzten Crash mit Fonds in den Keller gerauscht sind, habe gerade die Nulllinie erreicht und hoffen auf Gewinne. Doch da kommt der nächste Schock, heute morgen,... und sie werden ihr Geld aus den Fonds ziehen. Dann fangen die Fonds an zu Verkaufen und die Kurse falllen und fallen.

Ist alle 7 Jahre das gleiche Spiel. 2000/2001 und jetzt wieder 2007/2008 !

That's it !!!

 

3007 Postings, 7799 Tage Go2BedWenn du dich da mal nicht vertust, Byblos.

 
  
    
26.07.07 21:47
Was macht dich so sicher, daß es weiter nach unten geht?

 

137 Postings, 5160 Tage Abramowitsch_Oelg.Morgen Gegenreaktion im Dax

 
  
    
2
26.07.07 21:53
DOW Jones erholt sich wieder in der letzten Handelsstunde. Die Hypothekenkrise ist doch ein alter Hut, viele haben heute die Panik bekommen und verkauft ohne Ende. Für mich sind das 1a Nachkaufgelegenheiten morgen voll in Allianz, Daimler und VW reinzugehen und sich an der Gegenreaktion zu erfreuen. Habe Daimler Nachbörslich zum Schnäppchenpreis eingesammelt und freue mich morgen auf schöne Gewinne ;-)  

836 Postings, 4884 Tage wow79morgen sehen wir wieder Werte mit einem +

 
  
    
26.07.07 22:04
sehe ich genaus so Abramowitsch, hab kurz vor Schluss Allianz und Software AG Aktien in mein Depo aufgenommen.

Der Tag morgen wird spannend :-)  

6979 Postings, 7462 Tage ByblosMag sein,

 
  
    
1
26.07.07 22:27
das es morgen etwas hoch geht, doch wer glaubt da richtig dran ?
Die meisten werden auch morgen Stücke werfen.
Alles muß raus, Gewinne müssen eingefahren werden, um hinterher diese wieder günstig anzulegen.
Viele Leute merken nicht, wenn sich das Blatt dreht.
Es fängt erst an sich zu drehen und da ist die Euphorie immer noch größ.
Mit weiter fallenden Kursen wird aber auch diese zerschmettert !

Es wird weiter runter gehen, keine Frage !  

7984 Postings, 6304 Tage hotte39Ruhig Blut und abwarten!

 
  
    
1
26.07.07 22:27
Schon mal von dem Tennisball-Effekt gehört? Es muss sich erst mal beruhigen, mMn. Ein Boden muss gefunden werden.

Man braucht nur schauen, wie die Ami-Futures weiterlaufen. Der Dax macht doch alles nach, fast 100%-ig!

Nach so einem Fall geht es nicht gleich zur Tagesordnung über, d. h. alles ist vergessen und morgen geht es wieder rauf? Nein, glaube ich nicht. Es kommt jetzt darauf an, wie es in Asien weitergeht und wie morgen in der Frühe die Futures stehen.

Wie es genau weitergeht, das wissen nur die ganz großen Big Boys, die die Milliarden hin- und herschieben. Wenn die alle auf Shorts gesetzt haben, dann wollen sie erst mal kräftig gewinnen.

Wenn ich alles wüsste, dann wäre ich schon reich. Aber leider ...

Stimme dem Poster oben in # 8 zu: Alles viel zu teuer, alles muss erst mal kräftig nach unten gehen. Je weiter, je besser. Ich warte auch schon lange darauf.  

4560 Postings, 7662 Tage Sitting BullDer Knall kommt noch!

 
  
    
3
26.07.07 22:29

2809 Postings, 5499 Tage derQuerdenkerda müssen die in asien schon

 
  
    
26.07.07 22:34
5% im minus schließen, damit der dow und dax morgen weiter fallen würden.  

804 Postings, 5422 Tage DonCarloso ein Quatsch

 
  
    
2
26.07.07 22:42
da geht´s mal ein bißchen Südwärts und die Unheilpropheten kommen aus den Löchern gekrochen in der Hoffnung später als Held dazustehen, der wo sagen kann" ich hab´s Euch doch gesagt".
Das was jetzt passiert ist, ist eine etwas heftige Korrektur, die normalerweise über Juni/Juli verteilt abläuft.
Es gab jetzt auch mal ein paar schlechtere Nachrichten von einigen Unternehmen, aber im Großen und Ganzen sind nicht nur die vorgelegten Ergebnisse bei vielen Indexschwergewichten und auch die Prognosen sehr positiv.
Es gibt keine fundamentalen Gründe für einen Crash.
Glaubt hier wirklich jemand, daß nächste Woche eine EON mit einem KGV von 5 zu haben ist ?
So ein Blödsinn.
2000 waren es viele Gewinnwarnungen über einen längeren Zeitraum die dazu geführt haben, daß der Markt nach unten korrigieren mußte.
Die Internetblase war geplatzt, weil die sicher war, daß das Werbeaufkommen verringert wird, wodurch die ganzen Highflyer mit Ihren teilweise kostenlosen Services einen heftigen Dämpfer bei den Einnahmen gesehen haben.
Dazu haben sich Geschäftsmodelle nicht so sehr als ertragreich und wachstumsstart herausgestellt wie man vorher meinte.
Nebenbei gab es dann noch den einen oder anderen "Betrugsskandal" (falsche Zahlen) die das Fass zum überkochen brachten.
Ich sehe hier keine Entwicklung die auch nur annähernd in diese Richtung geht.
Das ist eien kleine Korrektur.
Vielleicht geht der Dax auch noch bis 7000 runter. Aber Ende des Jahres sehe ich den DAX bei über 8500, solange nicht der Klimaschutz auf einmal zu den Akten gelegt wird und ich von riesigen Betrugsskandalen höre.

 

6979 Postings, 7462 Tage ByblosThat's It

 
  
    
26.07.07 22:43
"Es kann ungemütlich werden" (4)

Von Arne Gottschalck

mm.de: Dass heißt, dieses System ist nicht per se unfallgefährdet? Bevor es zum Knall kommt, muss noch etwas hinzukommen?

© DPA
Großansicht
Es kommt: Früher oder später dürfte es ungemütlich werden
Kaldemorgen: Ja. Vielleicht sind es die Systeme zur Risikokontrolle. Das sind Computerprogramme, die den Anlegern in bestimmten Situationen zum Verkauf raten. In der Regel werden dann Aktien verkauft, um die Risiken eines Portfolios zu senken. Das ist grundsätzlich gut. Allerdings funktionieren sie alle gleich. Das kann also zu gleichzeitigen Orders führen, die starke Kursbewegungen an der Börse auslösen. Technisch lässt sich das auch begründen: Jene Risiken, die auf der Gaußschen Normalverteilungskurve liegen ?

mm.de: ? diese glockenförmige Kurve, die grafisch erklärt, mit welcher Wahrscheinlichkeit bestimmte Ereignisse auftreten ...

Kaldemorgen: Genau. Die Risiken, die nahe dem Zentrum der Kurve liegen, sind nicht das Problem. Wohl aber der "Fat tail", das dicke Ende links oder rechts, wenn Sie so wollen. Die sind schwieriger abzudecken. Als Chinas Börse im Februar fiel, mussten viele im Eigenhandel die Notbremse ziehen, um ihre Risiken zu minimieren. Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gottfriedhelm, Profitgier, Kornblume, Leerverkauf, Mickymaus007