UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 1 von 765
neuester Beitrag: 16.01.21 09:29
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 19102
neuester Beitrag: 16.01.21 09:29 von: Naggamol Leser gesamt: 3492740
davon Heute: 512
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
763 | 764 | 765 | 765  Weiter  

3475 Postings, 4269 Tage magmarotBaumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

 
  
    
28
11.07.17 09:26
Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
763 | 764 | 765 | 765  Weiter  
19076 Postings ausgeblendet.

1773 Postings, 3049 Tage Santanderbin raus

 
  
    
15.01.21 12:51
erst mal Schrott entsorgt  

848 Postings, 1084 Tage guitarkingkaterchen

 
  
    
15.01.21 12:54
träum weiter , wegen dieser Krise geht es vielen ans Fell . Ich habe die Firma noch nie gepusht , aber wir werden noch viele Verlierer dieser Krise haben . Man kann nur so einen Blödsinn reden wenn man angestellt ist , und bei Kündigung schön zum Staat rennt und  finanzielle Ünterstützung bekommt. Wenn Betrugsunternehmen wie VW in die Misere geraten , werden diese aber noch von der Politik belohnt , mit Abwrackprämien und riesigen Zuschüssen für E- Autos .  

26545 Postings, 4064 Tage WeltenbummlerEs sind ja noch nicht mal 10 % der Gesamtaktien ve

 
  
    
15.01.21 12:56
verkauft worden!

am Nachmittag werden wohl noch die Spätschläfer aufwachen.  

848 Postings, 1084 Tage guitarkingNachtrag katerchen

 
  
    
15.01.21 12:59
wegen deinem Kavena Syndrom , dann doch lieber solche Ehrenmänner wie Stadler ( Audi ) und Winterkorn vo VW . Man man man  

2438 Postings, 2399 Tage Kater Mohrle#19079 katerchen

 
  
    
15.01.21 13:06
da stimme dir zu, dass es noch viele Insolvenzen geben wird, leider.
Die sind zum Großteil selbst auch unverschuldet.


Bei der Lügenbude hier liegt der Fall aber anders.
Das war mM von Anfang an darauf ausgelegt, die Aktionäre auszuplündern.  

37 Postings, 8 Tage BlueberryfriendKater

 
  
    
1
15.01.21 13:27
"Das war mM von Anfang an darauf ausgelegt, die Aktionäre auszuplündern"

..... und nachdem die Vorstände ihre Shares versilbert haben und die Aktionäre jetzt ausgeplündert sind, wird man wohl versuchen vom Staat Corona-Hilfsgelder für die Sanierung zu ergaunern. Ich denke, darauf ist die Insolvenz angelegt.  

941 Postings, 2308 Tage LichtefichteCorona oder der Staat Schuld

 
  
    
15.01.21 14:16
absolut lachhaft, dieses Unternehmen hat sich selbst hingerichtet...nichts als eine Luftnummer!
 

848 Postings, 1084 Tage guitarkingMan wird sehen

 
  
    
15.01.21 14:20
die haben erstmal sehr hohe Summen in die Zulassungen gesteckt . Die Auslandaufträge waren ja da . Hier ist alles zusammen gekommen . Wenn du nichts verkaufen kannst bist du schnell am Ende . Wie schon gesagt , ohne Hilfe vom Staat sähe es für die Autohersteller desaströs aus . Wenn nicht zweimal die Abwrackprämie und jetzt die E Prämie gekommen wäre , würde es sehr dunkel bei diesen Firmen . Das Los von Baumot wird noch sehr viele treffen , sogar Firmen die jahrelang gut verdient haben , aber irgenwann sind die Reserven aufgebraucht . Der Vorstand war sicher nicht gerade professionell , aber die Vorstände der Auohersteller haben Ihre Anleger ins offene Messer laufen lassen , gerade die Kleinanleger haben geblutet , deshalb ist zb Stadler auch inhaftiert gewesen , der saubere Ehrenmann , Winterkorn ist zur Zeit zu krank für Gerichtstermine , entweder beißt der ins Gras , oder die Sache verläuft irgendwann im Sande . Der Vorstand war sicher nicht das Vorzeigemodell , aber wer glaubt das andere Firmen dauerhaft das Weißwäscheprogramm laufen haben , sollte lieber auf das altbewährte Sparbuch zurückgreifen .  

17905 Postings, 4691 Tage TrashDenke mal

 
  
    
15.01.21 14:25
das ist eine Mischkalkulation aus Inkompetenz auf Seiten des Board und das auch noch in einer sehr coronasensitiven Umgebung. Da ist auch viel schöngequatscht bei den Zahlen ,um Aktionäre bei der Stange zu halten. Das wirkte allerdings so gequält, dass man bei genaurem Hinsehen wohl doch erkennen konnte, dass das hier nichts mehr wird. Zumal man schon vorher von einem extrem auftragsabhängigen Business ausgehen musste.

https://ir.baumot.de/2020/09/11/...t-us-investor-fuer-neue-strategie/

"...Wenn uns nun diese Finanzierungsmöglichkeit offensteht, können wir sehr schnell in einen breiten Rollout starten.»"

Was eine Blenderei...  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

3840 Postings, 2145 Tage PanellBaumot

 
  
    
15.01.21 14:30
war doch von Beginn an auf Lügen und wilden Versprechungen des CEO aufgebaut. Seine News wurden doch schon kurz nach Erscheinen als unrichtig enttarnt, um die Aktionäre zu pushen.

Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Unternehmung,- also diese Unfähigkeit und hat natürlich zwangsläufig zudem geführt, was die Anleger jetzt sehen. Corona ist da auch nur als Schutzschild vorgeschoben und nicht nur alleine verantwortlich.

Die Autobauer haben ja auch weiter fleißig produziert und sogar Rekordumsätze wieder erzielt in China.

Ne, ne ... Produkt gut - Firmenleitung eine unfähige Katastrophe, gekoppelt mit Unehrlichkeit. Unseriöser geht es einfach nicht. In so ein Unternehmen darf man kein gutes Geld stecken, bzw. es solchen Leuten überlassen.

Rettet was noch zu retten ist. Mund abwischen und weiter.  

848 Postings, 1084 Tage guitarkingGaleria Kaufhof aktuell

 
  
    
15.01.21 14:41
verhandelt über Staatshilfen , der nächste der am Ende ist , man achte auf Staatshilfen , das wird jetzt munter weitergehen . VW und andere wollen Milliarden vom Staat für die Entwicklung der E- Mobilität , weil Sie nicht alleine das Risiko tragen wollen . Jahrelang gepennt und schon wieder Kohle abgreifen. Die wissen wie es geht , und das beste daran , hier werden sie geholfen .  

848 Postings, 1084 Tage guitarkingMarktmanipulation Prozess gegen Winterkorn

 
  
    
15.01.21 14:46
geplatzt . Aber gegen andere Vergehen will man weiter verhandeln . Fragen ?  Und wer war nochmal Kavena ?  

941 Postings, 2308 Tage LichtefichteWie lange eiert Kaufhof

 
  
    
15.01.21 14:49
nun schon rum,der Preis von aussterbenden Innenstädten dank Internet,explodierender Immopreise und die Einkaufstempel am Rande der Stadt.Hier haben die Kommunen eine Mitschuld und das Amazon endlich mal gerecht besteuert wird,dürfte auch so langsam jeder schnallen.  

1327 Postings, 3167 Tage klaus_2233Nach all den Jahren der Warnung meinerseits....

 
  
    
1
15.01.21 14:54
... ist des nun soweit. Es ist so gekommen wie ich vermutet habe.
Dem ich geholfen hab sein Geld zu retten, gerne. Den anderen die immer wieder besseres wussten: Rechnung bekommen.

Grüße und trotz aller guten und schlechten Tagen war es immer ein stück weit witzig.

Grüße Klausi  

848 Postings, 1084 Tage guitarkinglichtefichte

 
  
    
1
15.01.21 15:00
da sind jetzt andere schuld . Ja sicher , immer so wie man es braucht . In den nächsten Monaten wird eine Welle von Isolvenzen auf uns zurollen , alle selber schuld , liegt nur am Vorstand . Corona ist nur vorgeschoben . Mal sehen wer noch alles Staatshilfen beantragt . Liegt aber mit Sicherheit nicht an Corona , alles Mißwirtschaft , die Versager können keine Firma leiten .  

2438 Postings, 2399 Tage Kater MohrleKlausi

 
  
    
15.01.21 15:08
du wolltest doch Rosenkavalier spielen.

Foto von der Niederlegung der Rosen am Werkstor bitte hier posten.  

32 Postings, 137 Tage Dieselwitz?

 
  
    
2
15.01.21 15:43
Ich bin da ganz bei "Kater M."  Schuld war ganz bestimmt nicht die Krise und auch nicht die Politik. Wer es immer noch nicht verstanden hat, das Geschäftsmodell von Baumot war und ist das Abgreifen von Geld bzw Insiderhandel. Die Kavena - Sippe hat sich doch jahrelang die Taschen voll gemacht und die Kleinanleger gefickt. Mich wundert es nur dass etwas das so offensichtlich ist keine Konsequenzen hat.
Hauptaktionär R. Kavena wird sicherlich seine Schäfchen ins trockene gebracht haben.
Diese Seilschaften hätte man schon längst zerschlagen müssen.  

1664 Postings, 1681 Tage KorrektorDito von mir

 
  
    
15.01.21 17:24
Lange Zeit vor gewarnt. Wer hier nicht drin ist, der muss noch viel lernen wie Börse läuft.  

954 Postings, 1472 Tage RerrerAch du Kacke

 
  
    
15.01.21 17:33
Vor Wochen noch gehypt. Wäre fast rein. Zum Glück habe ich abgewartet.
Raus aus der Watchlist, aber schnell.
Hoffe es traf euch nicht zu überraschend.  

1547 Postings, 1243 Tage Kursverlauf_Hoppla 20 Mio Umsatz (von 22,8) auf Xetra

 
  
    
15.01.21 18:50
Wer hat die bloß gekauft...
Gerne hätte ich den Trendkanal noch weitere Jahre nach unten verlängert. Nun ist die heiße Restluft raus. Tschüß Ofenrohrbude
Nachrüsten ade
Neukauf war schon immer die bessere Idee  

564 Postings, 760 Tage NaggamolSchön wenn hier

 
  
    
15.01.21 19:41
jeder Dummwic......r alles gewusst hat.Ich muss schon lachen  

671 Postings, 3547 Tage Nenoderwohlitutinsolvenz in eigenverwaltung...

 
  
    
15.01.21 20:41
beabsichtigt baumot eine inso in eigenverwaltung? dann wäre der abschlag von ca. 0,60 cent zu viel aktuell... montag evtl. eine gegenbewegung auf 0,4? nur mal son gedanke?  

1547 Postings, 1243 Tage Kursverlauf_Betreffs ... alles gewußt haben ...

 
  
    
15.01.21 21:01

51 Postings, 844 Tage Attila1982Schön

 
  
    
15.01.21 21:01
Ab unter den Schutzschirm und die Gläubiger schauen dumm aus der Wäsche. Das Unternehmen kann behalten werden und dann gehts weiter.... das ist schon brutal abgezockt, muss man echt sagen.  

564 Postings, 760 Tage Naggamoldie kommen nicht so einfach davon

 
  
    
16.01.21 09:29
die Klagewelle rollt an und dieses mal wird dieser Mob Haufen auseinander genommen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
763 | 764 | 765 | 765  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben