UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SLM Solutions

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 29.11.20 14:26
eröffnet am: 30.04.14 18:13 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 1647
neuester Beitrag: 29.11.20 14:26 von: berryball Leser gesamt: 381129
davon Heute: 19
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  

1144 Postings, 5338 Tage TradingAsketSLM Solutions

 
  
    
12
30.04.14 18:13
Die zweite 3D-Drucker Aktie aus Deutschland geht am 09.05.14 an die  Börse.

Ist ja nicht gerade das beste Marktumfeld, besonders nicht für die gebeutelte 3D-Drucker-Branche. Der Aktionär hatte gestern einen Artikel darüber gebracht und empfiehlt erstmal abzuwarten. Die Bewertung wird wohl mit einem KUV 14e von 9 bei einem Umsatz 14e von 38,6 Mio. und einer Marktkapitalisierung von ca. 340 Mio. so ca. 20% unter dem Arcam Level liegen und ist damit schon recht sportlich. Nach oben scheint also derzeit nicht mehr so viel Luft zu sein.

Ich warte auch erstmal ab wie sich der Chart die nächsten Wochen entwickelt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
1621 Postings ausgeblendet.

370 Postings, 2472 Tage JM_Mureauund weiter: Tesla

 
  
    
1
02.11.20 16:49
sucht Personal mit Erfahrung im 3D Druck.
https://www.tesla.com/de_DE/careers/job/...ufacturingtechnician-69193

Thyssen Krupp hat eine wichtige Zulassung bekommen für ein 3D Druckverfahren.
https://...hyssenkrupp-additive-manufacturing.com/de/unternehmen.html

Neue Perspektiven. Dazu die neuen Maschinen von SLM.
Es scheint voran zu gehen.  

1074 Postings, 860 Tage Synopticich frage mich

 
  
    
03.11.20 13:19
wer oder was versteckt sich hinter Morgan Stanley. Die kaufen immer weiter zu.  

370 Postings, 2472 Tage JM_Mureau#1624

 
  
    
03.11.20 15:21
2016 hat es GE versucht mit einer Übernahme.
https://www.finance-magazin.de/deals/ma/...uer-slm-solutions-1387391/

Ich weiß nicht, ob Morgan Stanley mit involviert waren. Aber das was die jetzt machen, könnte wieder auf einen Übernahmeversuch hinauslaufen.

 

1074 Postings, 860 Tage SynopticGE hat damals einen anderen 3D Drucker

 
  
    
03.11.20 16:16
gekauft, es ist also unwahrscheinlich, dass GE jetzt noch mal bietet  

370 Postings, 2472 Tage JM_Mureau@ synoptic

 
  
    
1
03.11.20 17:43
hab ich auch nicht behauptet ;-)

Morgan Stanley sammelt. Entweder für sich (wie wahrscheinlich ist das?)
oder jemand anderen.  

2138 Postings, 7613 Tage fwsSLM-Maschine der nächsten Generation ...

 
  
    
09.11.20 17:18
wird morgen um 16 Uhr vorgestellt und kann man im nachfolgenden Link verfolgen:

"A new chapter of Industrialization of AM"
https://www.slm-pushing-the-limits.com

Übersetzt man wohl am besten mit "Ein neues Kapitel der automatischen Fertigung in der Industrialisierung". Lasse mich insbesondere bei der Abkürzung AM aber auch gerne eines besseren belehren.
 

2138 Postings, 7613 Tage fwsZahlen gab es vor ein paar Tagen auch

 
  
    
09.11.20 17:22

33 Postings, 3891 Tage berryballneue Maschine

 
  
    
1
10.11.20 09:19
Bin auch auf die neue Maschine heute gespannt.
Ich würde es eher mit "Ein neues Kapitel in der Industrialisierung der additiven Fertigung" übersetzen (AM = Additive Manufacturing)
Gemeint ist einfach, dass man die Prozesse des 3D Drucks in Richtung "Massenfertigung" weiterentwickeln möchte (Zumindest verstehe ich das so). Insb. bzgl. Herstellungszeit ist man da ja meilenweit von den traditionellen Verfahren entfernt. Lassen wir uns überraschen, was heute präsentiert wird....  

427 Postings, 3829 Tage betzeteufel@alle

 
  
    
1
10.11.20 16:25

2138 Postings, 7613 Tage fwsProfessionelle Präsentation der "revolutionären

 
  
    
2
10.11.20 16:26
SLM-Maschine" und natürlich AM = Additive Fertigung. Sieht futuristisch und schön aus. Da sie offenbar auch noch sehr komplexe Teile sehr schnell fertigen kann, könnte der Erfolg in der Auto- und Luftfahrtindustrie möglicherweise garantiert sein. Man wird es sicher in den kommenden Jahren an den Aufträgen merken.  

2138 Postings, 7613 Tage fws... mit zwölf gleichzeitig aktiven Lasern!

 
  
    
10.11.20 16:40
Schon wirklicher Wahnsinn, was man heutzutage, im 3-D-Druck machen kann. Auch gut, daß man  Pulver ganz verschiedener Metalle nutzen kann.  

2138 Postings, 7613 Tage fws... und bei der Herstellungszeit von komplexen ...

 
  
    
10.11.20 16:58
Produkten ist die NXG XII 600 offenbar viel schneller als dies traditionelle Verfahren machen könnten.  

33 Postings, 3891 Tage berryballNXG XII 600

 
  
    
11.11.20 08:53
Von den vorgestellten Parametern erst Mal eine wirklich beeindruckende "Kiste"

Man wird sehen, wie der Markt das Teil annimmt und ob es letztendlich wirklich entscheidend Richtung Industrialisierung im 3D Druck geht.

Wenn die Maschine hält was sie verspricht, ist das schonmal super. Ob die Lebenszykluskosten bereits konkurrenzfähig sind, kann man wohl auf der Ferne noch nicht beurteilen.

Der Geschwindigkeitsvorteil ggü. existierender Maschinen mit Quad-Laser ist natürlich (in der Präsentation) gigantisch.

Lassen wir uns überraschen, was die nächsten Monate über Bestellungen berichtet wird!  

184 Postings, 3219 Tage plusminusnullNXG XII 600

 
  
    
1
11.11.20 20:59
Cooles Viedeo und tolle Show. So stellt man sich eine Neuvorstellung vor.

Inhaltlich hat die neue Maschine auch einges zu bieten. Die 12 Laaser sind schon enorm. Und wenn die wirklich halten was sie versprechen, dann ist das wirklich das nächste Level in Sachen Fertigungsgeschwindigkeit. Hoffen wir, dass der Markt das erkennt. Ich würde zunächst auf ein paar Bestellungen zur Evaluierung und Qualifizierung der Maschine durch Kunden hoffen, wodurch dann der Grundstock für Folgeaufträge gelegt wird. An so einem tollen Tag bin ich erstmal absolut begeistert und freu mich über die tolle NXG XII 600. Heute ist nicht die Zeit für Kritik.  

115 Postings, 570 Tage Zisi90Hat da jmd nen Aktienreport geschrieben?

 
  
    
27.11.20 12:36

853 Postings, 2644 Tage ZupettaHallo zusammen,

 
  
    
27.11.20 12:45
bin ab heute auch mit dabei! Allen viel Erfolg!  

33 Postings, 3891 Tage berryballAktienreporr

 
  
    
27.11.20 21:06
Bezieht sich der Aktienreport konkret auf SLM Solutions oder generell auf 3D Druck?    

115 Postings, 570 Tage Zisi90@Berryball

 
  
    
28.11.20 12:51
Keine Ahnung, ich Kauf diese Reports generell nicht sondern recherchiere selbst. Es kann SLM sein, muss es aber nicht. Gibt ja auch andere 3D Druck Firmen  

3 Postings, 150 Tage Chris_84@berryball

 
  
    
28.11.20 20:50
Ich denke schon.  

33 Postings, 3891 Tage berryballReport

 
  
    
29.11.20 10:22
Danke für eure Antworten, ich bin auch zu geizig, die 50 Euro für den Report auszugeben
Denke aber ich, das der Anstieg zufällig mit dem Erscheinen des Reports zusammenfällt.

Vielleicht kann uns ja ein User hier helfen, der den report hat  

895 Postings, 2383 Tage BratworschtStörungen in den

 
  
    
29.11.20 12:32
Lieferketten hätte es auch während der ersten Welle schon geben müssen. Schaut spaßsendhalber mal den Chart von Stratasys an. Da war nix passiert. Im Gegenteil die Aktie stürzte weiter ab. 3D Druck ist nur heiße Luft. Ich hatte mir da auch mehr darunter vorgestellt gehabt. Es ist nur die nächste Sau, die durchs Dorf gejagt wird. Der Einzige, der daran verdient ist der Ersteller des Reports. Das habt ihr schon gut durchblickt.  

3 Postings, 150 Tage Chris_84Report

 
  
    
29.11.20 12:56
@Bratworscht: Deine Antwort ist sicherlich nicht sehr hilfreich!

@berryball: Du hast ein gutes Baugefühl  

3 Postings, 150 Tage Chris_84Report

 
  
    
29.11.20 12:57
Bauchgefühl ;-)  

33 Postings, 3891 Tage berryball@Bratworscht

 
  
    
1
29.11.20 14:26
Ich denke, das muss man differenziert sehen. Pauschal zu sagen, 3D Druck ist heiße Luft, trifft es meiner Meinung nach nicht.
Sicherlich wird es nicht möglich sein, in der Großserie von einfachen Teilen wettbewerbsfähig zu sein (zumindest nicht zeitnah), aber gerade für komplexe Teile und kundenspezifische Kleinserien könnte ich mir das schon vorstellen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben