UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,2%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.808,8600 1,8%  Nikkei 26.781,7 0,7%  Dollar 1,0735 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

STEINHOFF International an die Tickers

Seite 1 von 897
neuester Beitrag: 17.05.22 18:17
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 22421
neuester Beitrag: 17.05.22 18:17 von: JuPePo Leser gesamt: 2433085
davon Heute: 106
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
895 | 896 | 897 | 897  Weiter  

246510 Postings, 6119 Tage buranSTEINHOFF International an die Tickers

 
  
    
29
15.11.13 09:16
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
895 | 896 | 897 | 897  Weiter  
22395 Postings ausgeblendet.

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoisch richtig...

 
  
    
1
30.03.22 00:20
Do hosch Du vollkommen recht.  

3790 Postings, 6302 Tage manhamBitte um Aufklärung.

 
  
    
01.04.22 13:59
Den ganzen Morgen nicht mitgelesen.
Wer User hatte bisher den besten April Joke reingestellt ?

Nach dem Motto ?Steinhoff kauft POCO  zurück, alle Läden sollen in Pepco umfirmiert werden / Kurssprung erwartet?


 

283 Postings, 94 Tage SchachgroßmeisterLöschung

 
  
    
1
01.04.22 15:40

Moderation
Zeitpunkt: 22.04.22 16:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
01.04.22 15:45

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
01.04.22 15:50

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
01.04.22 15:52

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
01.04.22 16:53

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

1411 Postings, 1564 Tage JuPePo# sasung666...

 
  
    
01.04.22 17:25
Da sind wir uns einig, dass als Auslöser für die nächste Kaufwelle mehrere positive News (nicht unbedingt nur von SH) kommen müssen.  
Unter welchen Voraussetzungen und zu welchem Zeitpunkt in der Kaufwelle die 0,40 Euro zu niedrig oder zu hoch angesetzt sein könnten, ist für mich jedoch irrelevant. Wichtig wäre nach meiner unmaßgeblichen Überzeugung allein, dass das Kursniveau auf dem Topp der nächsten Kaufwelle mindestens die 0,40 Euro erreicht, um den positiven Trend im Chartverlauf zu festigen.
Dass nach der Kaufwelle erneut die Shortseller vermehrt aktiv sein werden, ist absehbar und erwartbar. Dem mittel- und langfristig orientierten Anleger, der vom sanierten Geschäftsmodell von SH überzeugt ist, sind die Shortys jedoch so was von wurscht.  

3790 Postings, 6302 Tage manhamIst alles richtig

 
  
    
2
01.04.22 17:33
Allein eine positive Meldung zum hoffentlich baldigen Kriegsende in der Ukraine könnte die gesamte
Marktlage verändern.  

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
01.04.22 17:33

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
01.04.22 17:39

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoDie große Unbekannte...

 
  
    
2
01.04.22 17:48
bei allen gegenwärtigen Börsenspekulationen ist in der Tat der Fort- und Ausgang des  Krieges in der Ukraine und deren Folgen nicht nur für die betroffenen Menschen, sondern insbes. auch für die Wirtschaft und Industrie.  Es wäre sicherlich naiv zu glauben, dass diese Folgen sich nicht auch auf das Konsumverhalten hinsichtlich von Gebrauchs- bzw. Verbrauchsgüter auswirken wird. Und da ist SH natürlich - wie viele andere Unternehmen - unmittelbar betroffen. Die Frage wird sein, wie gut das Management von SH auch auf diese Herausforderung zu reagieren in der Lage ist.  

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
01.04.22 17:48

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

180 Postings, 76 Tage sasung666Löschung

 
  
    
1
01.04.22 17:54

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoAuf den Punkt gebracht...

 
  
    
3
08.04.22 15:45
hat es Wulf E. Bley gestern in seiner Videobotschaft: Es ist die immense Zinslast, die SH unbedingt verringern muss, um endlich auf einen grünen Zweig zu kommen.
Zu einer reduzierten Zinslast bzw. zum Stand der Umschuldung kommen von SH jedoch keinerlei Nachrichten. Das ist nicht nur bedauerlich, sondern kann leider auch bedeuten, dass es dazu keine guten News gibt. Denn andernfalls wären diese vom Unternehmen längst vermeldet worden.
Entweder man ist immer noch in Verhandlungen für bessere Zinssätze. Oder man will in der derzeit ohnehin labilen Marktphase die Veröffentlichung von bad News so lange wie möglich vermeiden.
 

3649 Postings, 1591 Tage Der Pareto"Verhandlungen für bessere Zinssätze"

 
  
    
1
08.04.22 17:37
Ich denke in diesen Zeiten werden bei vielen Unternehmen die Verhandlungen ausgesetzt
oder verschoben ... Man wartet und hofft auf das Kriegsende, den dann:

Neues Bild: Neuer Blick    

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoSolange Wulf E. Bley...

 
  
    
2
21.04.22 17:26
für SH bzw. für deren  Aktie  postiv gestimmt ist  - wie auch wieder in seinem neuesten Videobeitrag von gestern auf YouTube -  kann man es selbst getrost auch sein.  Der Mann verfügt m.E. über den nötigen Sachverstand, die Einblicke und die Informationen, um SH und deren Situation  immer wieder aufs Neue realistisch zu analysieren.  

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoNoch ist der Trend nicht gebrochen...

 
  
    
1
02.05.22 14:29
Die aufsteigende Linie der Tiefpunkte im Langfristchart ist trotz des derzeitigen desaströsen Kursniveaus (noch) nicht in Gefahr.
Gleichwohl habe ich das Bild auf YouTube vor Augen, wie Wulf E. Bley fassungslos und traurig an seinem Küchentisch sitzt und darüber nachsinnt, was er wohl als Nächstes ins Netz stellen soll.
Man kann es ihm nachfühlen ? zumal dann, wenn man selbst investiert ist und allmählich zum Nägelkauer wird.  

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoWäre doch zu schön, wenn...

 
  
    
1
04.05.22 13:27
es bei  den 0,135 Euro von vorgestern auf Tradegate  als dem letzten Tiefpunkt im Chart bleiben würde.  Man darf gespannt sein, ob mit dem gestrigen Schub auf 0,183 Euro nachhaltig die nächste Kaufwelle eingeleitet ist.
 

1707 Postings, 2334 Tage UhrzeitBin gespannt was kommt das seht gut aus

 
  
    
2
05.05.22 09:40

19 Postings, 25 Tage freakyhunterLöschung

 
  
    
12.05.22 10:03

Moderation
Zeitpunkt: 12.05.22 12:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschte Wortwahl

 

 

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoAls Kaffeesatzleserei

 
  
    
1
13.05.22 14:10
bezeichnet ? nein verunglimpft -  Wulf E. Bley in seiner letzten Video-Botschaft vom 1.5. auf YouTube die sogen. Charttechnik, weil ihm dieses Thema als nüchtener Analyst offenbar viel zu suspekt ist. Nun gut - er kann damit halt einfach nichts anfangen. Offengestanden ging mir das lange Zeit auch so. Bis ich durch Beobachtungen und Recherchen über einen längeren Zeitraum festgestellt habe, dass der Kursverlauf so mancher Aktie gewissen Gesetzmäßigkeiten unterworfen zu sein schien bzw. scheint, die auf den ersten Blick fundamental unerklärlich sind.
Auf den zweiten Blick offenbart sich jedoch, dass es nach meiner Überzeugung rein psychologische Gründe sind, welche diese Gesetzmäßigkeiten auslösen. Das geht weit darüber hinaus, nur zu prophezeien, auf Regen folgt Sonnenschein.  Es wird ja immer behauptet, die Psychologie spiele am Aktienmarkt eine wesentliche Rolle. Da scheint einiges dran zu sein.

Das gilt auch für den Kursverlauf der Steinhoff-Aktie. Das Phänomen ? wenn man es als solches bezeichnen will ? der Charttechnik spielt auch hier  - für mich unbestreitbar - eine wesentliche Rolle. Klar ? man kann das als reinen Humbug abtun. Mir jedenfalls hat eine gewisse Orientierung an der Charttechnik ? natürlich nicht ausschließlich - schon das eine oder andere Mal bei meinen Kauf- oder Verkaufsentscheidungen an der Börse sehr zum Positiven geholfen.

Was die SH-Aktie anbelangt, hatte ich mit meinem Posting (# 22402) über die ansteigende Linie der Tiefpunkte im Aktienkurs ja bereits geäußert, wie der Hase charttechnisch läuft.  
Die weitere Entwicklung des Kurses gibt mir Recht. Die Tendenz ist weiter negativ. Warum ? Herr Bley hat über die m.E. wesentlichen Gründe in seinem Video ausführlich und sehr eindrücklich referiert. Es ist primär die bis dato ungeklärte und von Seiten des Managements offenbar ungelöste Schulden-situation von SH, die den Aktienkurs trotz der anderen durchweg positiven Fundamentels weiter gen Süden schickt.
Solange das Schuldenproblem bleibt, wird sich diese Tendenz wahrscheinlich fortsetzen. Und sollte im weiteren Verlauf dabei die bis dato ansteigende Linie der Tiefpunkte im Chart signifikant nach unten durchbrochen werden, wäre das spätestens jetzt für mich ein eindeutiges psychologisches Signal, an der Börse was tun zu müssen. Chartbruch bedeutet zumeist Vertrauensbruch. Das muss nicht nur negativ besetzt sein. Umgekehrt gilt das natürlich genauso. Es ist dann halt die Linie der Hochpunkte im Chart, die durchbrochen wird.
Denn so funktioniert sie nun mal ? die Charttechnik.  

19 Postings, 25 Tage freakyhunterdie Psychologie

 
  
    
13.05.22 15:53
spielt zuerst mit und die Chartbewegungen folgen danach:
https://edition.cnn.com/markets/fear-and-greed  

1411 Postings, 1564 Tage JuPePoAuch heute wieder...

 
  
    
17.05.22 18:17
sieht man an den Börsenplätzen deutlich, dass da Jemand (wer das wohl ist ?) seit halb Zwölf  bei
0,16 Euro den Deckel draufhält.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
895 | 896 | 897 | 897  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben