UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 741
neuester Beitrag: 12.06.21 21:35
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 18510
neuester Beitrag: 12.06.21 21:35 von: WireGold Leser gesamt: 2468443
davon Heute: 320
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
739 | 740 | 741 | 741  Weiter  

619 Postings, 3864 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion

 
  
    
22
25.08.13 11:43

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
739 | 740 | 741 | 741  Weiter  
18484 Postings ausgeblendet.

1132 Postings, 405 Tage WireGoldWisst ihr ... Was

 
  
    
27.05.21 11:00
Das ist wirklich völlig irrelevant für mich als Investor ob Topf 1 2 3 4 ...

Erfreue mich dran das zu Monatsende ( Gehalt ) wieder Schnäppchen beim BVB zu haben sind ....  

63 Postings, 4452 Tage don_smTopf 2

 
  
    
27.05.21 11:48
Topf 2 wäre aus Fan- und Investorensicht wünschenswert.

Sofern man in Topf 3 landet, ist der Einzug ins Achtelfinale fraglich (s. Worst Case von EdWise).
Man kann nicht immer so ein Losglück wie letztes Jahr haben. Verpasst man das Achtelfinale in der CL, verpasst man auch die Prämie (9,5 Mio. ?). Ein Weiterkommen in der EL wünscht sich wohl keiner (mehr Spiele gegen unattraktive Gegner, deutlich geringere Prämien).

@WireGold:
Würdest du als Investor mit Topf 3 die geringere Chance auf die Achtelfinalprämie (und Siegprämien in der Gruppenphase, etc.) gerne in Kauf nehmen?

 

9234 Postings, 3786 Tage halbgotttmacht es nicht kompliziert..

 
  
    
27.05.21 12:10
ist doch völlig klar, daß Lostopf 3 aus Investorensicht nicht so gut ist. Finde gut, wenn man die negativen Dinge benennt, Lostopf 3 ist negativ, fertig aus.

Mir geht es nur darum, daß man daß negative nicht direkt als nichtig zerredet oder aber das negative völlig überhöht. Sondern es als das einschätzt, was es ist.

Völlig unabhängig von Lostopf 3 oder 2 ist Lostopf 1 teilweise eh einfacher geworden, natürlich ist Lille einfacher als Paris St.Germain. Wenn City verliert, bzw. Man.Utd.sowieso schon verloren hat, dann wird Topf 1 sowieso einfacher als letzte Saison. Und genau in diesem Moment bräuchte BVB eben nicht das totale Losglück der letzten Saison, wo Zenit das Traumlos schlechthin war.

wenn City völlig normal gewinnen sollte, hätte man mit Villareal, ZEnit, Lille, Lissabon gleich vier machbare Gegner, eventuell noch Inter dazu. Dann bräuchte man also kein Losglück wie letzte Saison, sondern sollte kein Lospech haben.

Fazit: Lostopf 3 ist negativ, man sollte es aber nicht überbewerten.  

406 Postings, 3842 Tage balance85vor zwei wochen

 
  
    
27.05.21 12:35
Jubel Trubel Heiterkeit über das erreichen der cl.. und jetzt dieses rumgeheule über lostopf 1, 2 oder drei?! Keiner weiß a) wie die Mannschaft des bvb zu Saison Beginn aussieht b)welche Transfers die big 5 vollziehen c) wie die lostöpfe letztendlich besetzt sind... also nässt euch nicht ein bevor es überhaupt interessant wird!  

1132 Postings, 405 Tage WireGold@don

 
  
    
1
27.05.21 12:39
Ja juckt mich echt nicht !

Wichtig war die Teilnahme! Das würde erreicht
Wichtig wird die Teilnahme nächstes Jahr !  

9234 Postings, 3786 Tage halbgotttBVB könnte in Gruppenphase CL scheitern?

 
  
    
27.05.21 13:13
Es geht für mich in der nächsten Saison sowieso vorrangig um andere Dinge, die ich für deutlich wichtiger halte. Nämlich die Frage, ob in der nächsten Saison wieder Zuschauer kommen und wie viele.

Sollte BVB in der CL Gruppenphase scheitern und nur Dritter werden, würden sie in der Euro League weiterspielen. In dieser gibt es nach Quelle Sportschau.de 25% Mehreinnahmen aufgrund der EL Reform (CL würde sich nichts verändern).

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/...-geld-gegner-100.amp

Ein dritter Platz in der CL muss also nicht zwingend super negativ sein, weil man in der EL weiterspielen könnte und vor allen Dingen, weil wieder Zuschauer dabei sein könnten. Man könnte also genau wie in der abgelaufenen Saison 5 internationale Spiele haben, auch wenn man in der Gruppenphase scheitern sollte. Bei Zuschauern geht es um 4 Mio Umsatz pro Spiel, das macht also maximal 20 Mio Spieltagseinnahmen (der Betrag ist deshalb so hoch, weil es auch um die Einnahmen drum herum geht, Catering, regionale Sponsoren, Merchandising, etc.).

Theroretisch könnte BVB in der kommenden CL Saison also mehr verdienen auch wenn sie in der Gruppenphase scheitern sollten. 10-Jahres Koeffizienten Pool hat sich eh verbessern können, EL Prämien werden gestiegen sein, usw. und es müsste für höhere Einnahmen noch nicht mal zwingend ausverkauft sein.

Natürlich wäre es viel optimaler, wenn man die CL Gruppenphase schaffen sollte, das ist eh klar. Aber bei der Wichtigkeit insgesamt, könnte viel entscheidender sein, ob Zuschauer kommen, bzw. wie viele.

Ich bin vollkommen überzeugt davon, daß die Umsatzerwartungen von Edison Research auch bei schlechterem sportl Abschneiden klar übertroffen werden müssten und das müsste sowieso einen Effekt auf den Aktienkurs haben. Diese Spekulation würde sich erst bei sich verändernden Corona Nachrichten zerschlagen, danach sieht es aber momentan so gar nicht aus.

Unabhängig davon gäbe es noch weitere Mehreinnahmen ggü der abgelaufenen Saison, z.B. Supercup Spiel, Geld für das Abstellen von Nationalspielern, natürlich steigende Umsätze durch neue Sponsorenverträge mit Opel und GLS. Das sportl Abschneiden ist also insbesondere in dieser sehr besonderen Corona Saison eher zweitrangig.

Die Analysten haben die Ex-Corona Situation nicht richtig durchgerechnet. Für die abgelaufene Saison wurde die Prognose vom BVB zwar  lediglich bestätigt, da ging es aber um sowieso viel weniger. Eben wg der Corona Situation. Aber in der nächsten Saison würde sich einiges sehr gewaltig ändern, nur allein weil wieder Zuschauer kommen könnten, das ist die Crux. Nichts wird wichtiger sein.

 

1132 Postings, 405 Tage WireGoldSo nun können auch

 
  
    
1
29.05.21 22:58
Noch unsere Töpfchen Fetischtennis gut schlafen ;)  

63 Postings, 4452 Tage don_sm@WireGold

 
  
    
29.05.21 23:21
Ich hab' mir die Sache mit Lostopf 2 oder 3 noch mal durch den Kopf gehen lassen.

Letztendlich spielt es keine Rolle wie du und ich das sehen. Es spielt eine Rolle wie hoch der Rest der Marktteilnehmer es bewertet. Ich denke hoch - das werden die Kurse über 6,- Euro am Montag hoffentlich zeigen.

...wenn Sancho morgen den Wechsel verkündet, ist's egal und wir sind alle froh. :)

 

63 Postings, 4452 Tage don_sm@EdWise

 
  
    
29.05.21 23:24
Ich hoffe, du bist nicht allzu traurig, dass Chelsea gewonnen hat und du nicht Recht behalten hast. ;)  

422 Postings, 2027 Tage EdWisedon

 
  
    
2
29.05.21 23:36
Im Gegenteil... freue mir nen Ast ab, hätte aber nie gedacht, dass Chelsea City zum dritten Mal hintereinander schlägt. Vor allem nach der Grütze, die sie im letzten Saisonspiel gespielt haben. Für den BVB mega genial und für Tuchel freue ich mich. Pep hat es tatsächlich mal wieder vergeigt.  

422 Postings, 2027 Tage EdWiseLostöpfe

 
  
    
2
29.05.21 23:40
Zum Thema "Töpfchen-Fetischisten"   sehen wir ja am Montag, ob das den Markt wirklich interessiert hat. Es ging ja deutlich runter zuletzt. Wenn es am Montag deutlich hoch geht, würde ich schon sagen, dass es nicht nur "Fetischisten" interessiert hat. Die Marke gewinnt halt auch an Wert durch regelmäßige Teilnahmen an K.O.-Runden. Nur stur auf die Einnahmen, die damit direkt verbunden sind, zu schielen, ist etwas zu kurz gedacht.  

1132 Postings, 405 Tage WireGoldEd nicht falsch verstehen

 
  
    
2
30.05.21 06:00
klar ist es für den BVB besser wenn er in der Gruppenphase mehr gewinnt und das Achtelfinale erreicht !
da gibt es 1 Geld dafür und 2. Punkte für die Jahreswertungen !

Ich war nur der Meinung das der BVB auch von Topf 3 aus gute Chancen hat das Achtelfinale zu erreichen !
Aber klar sind die Chancen auf eine machbare Gruppe nun deutlich größer !  

422 Postings, 2027 Tage EdWiseWiregold: Alles gut

 
  
    
3
30.05.21 09:16
Ich hatte gestern Abend vier Halbe getrunken, weil ich die Spannung sonst nicht ausgehalten hätte, deshalb vielleicht etwas undiplomatisch von mir formuliert. Und was war das ein geiles Finale! Taktisch, spielerisch und mannschaftlich krass gut, was Chelsea da rausgehauen hat. Und auch individuell: Es ist ja nicht so, dass City die gefährlichen Räume nicht bespielt hätte. Aber was vor allem Rüdiger und James da in den brenzligen Zweikämpfen weggeräumt haben, war der Wahnsinn. Und dann zack, zack gekontert. Das interessanteste Spiel fast ohne echte Torchancen, das ich je gesehen habe. Die Art von Fußball wäre auch was für den BVB. Da darf man aber wirklich nicht einen Spieler im Kader haben, dem der Ball bei der Annahme vom Fuß springt...  

1132 Postings, 405 Tage WireGoldUnd davon hat

 
  
    
1
30.05.21 10:32
Der BVB aber ein paar :)

 

47 Postings, 2819 Tage kardoriEdWise

 
  
    
3
30.05.21 14:36
hatte 8 Viertel getrunken, kommt auf das selbe raus.  

1132 Postings, 405 Tage WireGolddas beste am Cl Finale waren die Fans !

 
  
    
30.05.21 19:35
also da Spiel war auch klasse Aber die Atmosphäre bei 15.000 war echt klasse !

Ich freue mich schon total auf den Ausverkauften Signal iduna Park ! mit über 70.000 fans !

Und ja I STILL BELIVE das wir das bis dahin schaffen ! ist noch ein weg hin aber wir haben 42,6 % schon erstgeimpft !  

4169 Postings, 3666 Tage Der TschecheRummenigge übergibt vorzeitig an Kahn...

 
  
    
01.06.21 13:10
... und mit dem Triumvirat Hoeneß - Kahn - Salihamidziz sehe ich die Chancen vom BVB, in der neuen Saison vor Bayern zu landen sehr hoch. Ich glaube, dass man erst in ein paar Jahren sehen wird, dass es vor allem Rummenigge war, der für die unfassbare Dominanz der Bayern in den letzten Jahren gesorgt hat. Hier ist ein Abstieg fällig und wird aus meiner Sicht kommen. Hoeneß hat sich mit den beiden neben sich - ob bewusst oder unbewusst - Leute geholt, die er gut einschätzen und dominieren zu können glaubt - zumindest wenn ich mit meiner Verschwörungstheorie Recht habe.  

5283 Postings, 4813 Tage simplifyAbstieg

 
  
    
01.06.21 13:20

smileDu glaubst also, dass Bayern absteigt. Gute Analyse. undecidedManche glauben ja, dass sie mit Kobel nun einen neuen Fliegenfänger haben. Und einen neuen Trainer der mit einem Topkader nicht mal Platz 7 geschafft hat. Ich denke, dass Bayern auch mit etwas Snd im Getriebe die Liga dominiert und als. Kronprinz sehe ich RB Leipzig, nicht Dortmund.

 

4169 Postings, 3666 Tage Der Tscheche"Abstieg" ist natürlich nicht ligabezogen gemeint

 
  
    
01.06.21 14:25
Vielmehr wird es aus meiner Sicht vorbei sein mit der deutlichen Dominanz der letzten Jahre.
Abwarten.  

1132 Postings, 405 Tage WireGoldKronprinz RB ... Pfui

 
  
    
01.06.21 14:51
In welcher Statistik die länger als die Corona Zeit geht ist RB vor dem BVB ?  

5283 Postings, 4813 Tage simplifyKronprinz leider

 
  
    
01.06.21 15:25
Ja pfui, ich mag diese Retortenmannschaft auch nicht. Aber die schwimmen im Geld. Diese widerliche Brause trinke ich auch nicht.

Eine Idee wäre, dass die Borussia eine eigene Brause mit chemischem Kaugummigeschmack herstellt. Statt Taurin könnte man ja eine Spur echtes Testosteron nehmen.  

1132 Postings, 405 Tage WireGoldIch glaube nicht daß RB

 
  
    
01.06.21 17:22
Nächstes Jahr so gut performt  

9234 Postings, 3786 Tage halbgotttwenn

 
  
    
01.06.21 17:59
BVB in der nächsten Saison unter den Top 4 landet, dann wird der Aktienkurs extrem deutlich steigen. Also so wie immer. Ob Bayern Meister wird, oder RB Leipzig Vizemeister hat damit fast nichts zu tun. Diese Dinge entscheiden sich am Saisonende, da ist die klar bessere Performance der Aktie aber in normalen Saisonverläufen ohne Coronaeffekte längst gelaufen. Anschließend wundern sich dann alle wieder, daß der Aktienkurs im Sommer so unverhältnismäßig niedrig notiert, weil man die sportl Erfolge unzureichend eingepreist hätte.  

Es geht bzeogen auf den Aktienkurs zuallerst um die erneute CL Qualifikation, danach sind sehr viele andere Dinge wichtig. In dieser Saison wird die Rückkehr der Zuschauer sowieso mit Abstand das wichtigste überhaupt sein.

Ganz abgesehen davon, ist sowieso klar, daß RB Leipzig weit entfernt von einem zweiten Leuchtturm ist. Dieser Verein ist trotz der vielen Red Bull Millionen extrem viel kleiner. RB Leipzig wollte damals unbedingt Haaland verpflichten, das hat aber ganz klar ihre finanziellen Möglichkeiten gesprengt. So haben sie es selber ausdrücklich kommuniziert, sie hätten sich das nicht leisten können. Red Bull hat denen 120 Mio Schulden erlassen, ist aber nicht möglich, daß sie weitere hundert Millionen verbraten so wie in Italien bei As Rom oder Milan. RB Leipzig hat ein sehr klares finanzielles Konzept, der Verein ist klar kleiner als BVB, genau wie Leverkusen, Wolfsburg und Hoffenheim, die rein theoretisch von ihren Anteilseignern ebenso sehr viel Kohle bekommen könnten, was aber eben nicht passiert.

RB Leipzig hat unter Nagelsmann kein einziges Spiel gegen BVB gewinnen können, in dieser Saison gab es drei Niederlagen, darunter die krachende Klatsche im Pokalfinale. RB Leipzig hat Stürmer Timo Werner verloren, dieser wurde ersetzt durch Sörloth und Sörloth ist der totale Fehleinkauf. Wenn es spielerisch bei RB Leipzig teilweise besser lief, dann ist das bei am Ende einem Pünktchen Abstand in der Bundesliga Tabelle nicht wirklich erheblich. Entscheidend ist einzig und allein, daß die BVB Topspieler Haaland und Sancho im Pokalfinale geglänzt hatten und den Unterschied ausmachten, während Fehleinkauf Sörloth völlig unterirdisch war.

Jetzt verliert RB Leipzig den sehr guten Trainer Nagelsmann, dazu beide Innenverteidiger. Ob RB Leipzig erneut an die guten Leistungen anknüpfen kann, werden wir sehen. Es ist für den Aktienkurs wie gesagt völlig unerheblich.
 

1132 Postings, 405 Tage WireGoldThomas Meunier

 
  
    
12.06.21 21:35
Man lieblings Belgier ...

 

1132 Postings, 405 Tage WireGold2:0

 
  
    
12.06.21 21:35

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
739 | 740 | 741 | 741  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben