UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5329
neuester Beitrag: 20.06.21 16:56
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 133219
neuester Beitrag: 20.06.21 16:56 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 16810295
davon Heute: 8430
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5327 | 5328 | 5329 | 5329  Weiter  

20752 Postings, 6419 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
104
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5327 | 5328 | 5329 | 5329  Weiter  
133193 Postings ausgeblendet.

68397 Postings, 6254 Tage Anti LemmingIst Daiphong jetzt beim "Spiegel"?

 
  
    
1
19.06.21 14:46
https://www.spiegel.de/ausland/...0dfbfb5-45d8-48f3-b049-6994490089f7

»Was das russische Militär übt, ist beängstigend«

600 Kilometer von Berlin entfernt hat Moskau Atomraketen stationiert, spielt in Manövern den Vorstoß nach Westen durch. Polens Ex-Außenminister Sikorski warnt vor einer Gefahr, die hierzulande wenige sehen.

 

15392 Postings, 3040 Tage NikeJoeBritish Airways

 
  
    
1
19.06.21 15:15
... hat in den letzten 7 Tagen nach der neuartigen und als absolut (politisch) alternativlos angepriesenen C-Impfung 3 Piloten (ohne Absturz) verloren.

Ich gehe einmal davon aus, dass diese Leute gesund waren. Die werden regelmäßig überprüft.

BA hat über Twitter mitgeteilt, dass 4 Leute aus der Piloten-Community gestorben sind, stellt aber natürlich (politisch korrekt) keinen Zusammenhang mit der Impfung her. Einer davon hatte einen Unfall.
https://twitter.com/British_Airways/status/...sh-airways-betroffen%2F

Piloten haben ja anscheinend ein besonders hohes Risiko an C. zu versterben... ???
Also ich kann da schon verstehen, dass man denen eine Impfung empfiehlt. Ich schätze aber doch es sind rein kommerzielle Überlegungen. Ein C-Fall in der Crew wäre ja für die Airline ein Kosten-Problem.


 

10720 Postings, 3455 Tage Zanoni1#193 Du bist selber so eine Zeitungsente, Al

 
  
    
19.06.21 15:26
...erkennt man schon alleine am Gang

;-)
 

68397 Postings, 6254 Tage Anti Lemming"Peking-Ente"

 
  
    
1
19.06.21 16:06
würde ich gerade noch durchgehen lassen.  

10233 Postings, 1394 Tage Shlomo SilbersteinViel Entengrütze

 
  
    
19.06.21 16:17

10720 Postings, 3455 Tage Zanoni1Naja, jetzt bist Du ja hier...

 
  
    
19.06.21 16:26







...es kann also nur noch schlimmer werden




...mit der Entengrütze
;-)  

10720 Postings, 3455 Tage Zanoni1ob wir alle zusammen eine Laolawelle hinbekommen?

 
  
    
19.06.21 19:04
Bei jeder Torchance bitte alle nacheinander einmal rhytmisch aufstehen und wieder hinsetzen.
am besten in dieser Reihenfolge:

1.Schlomo
2. Zaphod42
3. Metro
4. Antilemming
5. Emilia Stivali
6. Malko
7. Zanoni
8. Fill
9. last but not least unsere Suevi, wenn sie ebenfalls möchte (geht auch virtuell)

... ach und 10. Nikejoe  ..der macht dann aber  im Anschluss jedesmal noch 100 Liegestütze dazu
( für sein Immunsystem)
 

4244 Postings, 6369 Tage sue.vi..

 
  
    
1
19.06.21 19:19
danke an alle Mitläufer, dass sie sich als Testpersonen für Pharma und Staat zur Verfügung stellen.
Ich profitiere dreifach davon

   der Gedanke  ist brandgefaehrlich, mithin der gefaehrlichste, der z.Zt auf dem Markt ist  mMn    

3967 Postings, 2464 Tage ibriFrüchte linker Anti-Rassismus-Politik

 
  
    
3
19.06.21 19:49
Wenn in San Francisco ein Ladendiebstahl stattfindet, greift die Polizei häufig nicht mehr ein, sie schaut nur noch zu. Das hat System und ist politisch gewollt. Einzelhandelsketten reagieren friedlich: Sie schließen einfach betroffene Filialen, wenn die Diebstähle überhand nehmen.

Im Internet kursierte vor kurzem ein bemerkenswertes Video aus San Francisco. Ein Dieb mit Fahrrad packte mitten in einer Filiale der Apothekenkette Walgreens unter den Augen von Mitarbeitern und Sicherheitspersonal seelenruhig einen Sack voll mit Ladengütern aus den Regalen und fuhr dann größtenteils ungestört davon (der Sicherheitsmann machte nichts weiter als einen halbherzigen Versuch, dem Mann den Sack mit Diebesgut abzunehmen ? und er filmte das Ereignis:

https://twitter.com/i/status/1404574079156318210

Die Szene erscheint surreal ? ist aber ein San Francisco keineswegs ein Einzelfall. Das Ganze ist nämlich symptomatisch für die neue Innenpolitik in Kalifornien. Wie konnte es dazu kommen?

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...iert-die-polizei-schaut-zu/

Aber zurück zum Ladendiebstahl: Dass Sicherheitspersonal nur noch zuschaut und filmt statt einzugreifen, ist inzwischen Standardvorgehen in San Francisco.
Denn in der Vergangenheit kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Mitarbeitern und Dieben. Außerdem fürchtet das Unternehmen wahrscheinlich auch Klagen und Rassismusvorwürfe, sollte ein Mitarbeiter Gewalt gegen Diebe anwenden.

Stattdessen wird nur noch dokumentiert. Die Ware in den Filialen ist gegen Diebstahl versichert ? nimmt der Diebstahl Überhand, sodass die Filiale unprofitabel ist, wird sie einfach geschlossen. Und genau das passiert nun immer öfter.
Bereits 17 Filialen hat Walgreens in San Francisco geschlossen und nennt die Stadt ?eines der Epizentren der organisierten Einzelhandelskriminalität.?
Diebe in der Stadt kennen auch keine Scham, die Ware einfach unweit des Tatorts weiterzuverkaufen ? in einem Fall nur vier Blocks entfernt vom bestohlenen Laden. Stadtrat Ahsha Safaí beschreibt es gegenüber der New York Times so: ?Die Hälfte von Walgreens war auf dem Bürgersteig. Ich mache keine Witze [?] So etwas habe ich in dieser Stadt noch nie gesehen.?

Demnächst auch in diesem Theater...    

10233 Postings, 1394 Tage Shlomo Silbersteinob wir alle zusammen eine Laolawelle hinbekommen?

 
  
    
3
19.06.21 19:52
Das ist alles ein und dieselbe Person. Solle die 10 mal hochspringen?  

10720 Postings, 3455 Tage Zanoni1....ups, da habe ich mich dann aber gehörig vertan

 
  
    
19.06.21 20:19

...Du glaubst doch hoffentlich nicht, dass genau das der Plan gewesen sein könnte? innocent

;?)

 

10233 Postings, 1394 Tage Shlomo SilbersteinBesser können sich die Linken nicht

 
  
    
3
20.06.21 07:37
selbst entlarven.
Mit den Worten, der Klassenkampf werde auch am Stammtisch geführt, begründet ein Vertreter der Linksjugend seinen Einsatz für die Abschaffung der Schaumweinsteuer. Mit Erfolg: Der Parteitag der Linken nimmt die Forderung ins Wahlprogramm auf.
 

10233 Postings, 1394 Tage Shlomo SilbersteinEs geht voran

 
  
    
20.06.21 08:52

Nun noch antisemitsche Vereine und Predigten verbieten, dann sind wir auf einem gutem Weg.

--------------

Die Regierungsfraktionen im Bundestag haben sich laut einem Zeitungsbericht auf ein Verbot der Hamas-Flagge geeinigt. "Wir wollen nicht, dass auf deutschem Boden die Fahnen von Terrororganisationen geschwenkt werden", sagte der stellvertretende Unionsfraktionschef Thorsten Frei der "Welt am Sonntag". Der deutsche Rechtsstaat müsse den antisemitischen Demonstrationen vom Mai eine rasche und dezidierte Antwort erteilen.

https://www.n-tv.de/der_tag/...-den-20-Juni-2021-article22631213.html

 

3967 Postings, 2464 Tage ibriNur wir allein sind Demokraten,

 
  
    
20.06.21 10:15
tönt es von den Blockparteien!!
Wehe dem, der widerspricht, zeitgeistlichem Gedankengut, steht bald vor dem Moralgericht, wird Zielscheibe unserer Wut. - Das heißt, wir dulden keine Zweifel, was ein jeder muss einsehen, Freigeist ist für uns der Teufel, wie wir Demokratie verstehen.

Indubio Folge 137: Cancel Culture seit der Steinzeit
https://www.achgut.com/artikel/...7_cancel_culture_seit_der_steinzeit

 

4244 Postings, 6369 Tage sue.viWehe dem, der widerspricht

 
  
    
20.06.21 11:44
COVID-Impfstoffe: Zeit, sich der Anti-Vax-Aggression zu stellen
27 April 2021
.......Der Task Force sollten Experten angehören, die sich mit komplexen globalen Bedrohungen wie Terrorismus, Cyberangriffen und nuklearer Aufrüstung befasst haben, denn die Anti-Wissenschaft nähert sich jetzt ähnlichen Gefahren levels . ..................

.......The task force should include experts who have tackled complex global threats such as terrorism, cyber attacks and nuclear armament, because anti-science is now approaching similar levels of peril.

COVID vaccines: time to confront anti-vax aggression
https://www.nature.com/articles/d41586-021-01084-x  

4244 Postings, 6369 Tage sue.viwer widerspricht

 
  
    
1
20.06.21 11:46
ist  -  terrorist  -  

15392 Postings, 3040 Tage NikeJoeIvermectin wird verteufelt

 
  
    
2
20.06.21 12:15
Von wem? Cui bono?

Viele Studien haben gezeigt, dass Ivermectin die Replikation von SARS-CoV-2 und saisonalen Grippeviren hemmt, Entzündungen über mehrere Wege verhindert, die Viruslast senkt, vor Organschäden schützt, die Übertragung von SARS-CoV-2 verhindert, wenn es vor oder nach der Exposition eingenommen wird, die Genesung beschleunigt und das Risiko von Krankenhausaufenthalten und Tod bei COVID-19-Patienten senkt.

Ärzten wird von den bekannten Organisationen (Pharmaindustrie, WHO, FDA und EMA) geraten, Ivermectin nicht zu verwenden, da große kontrollierte Studien noch fehlen. Wenn man jedoch anhand klinischer Beweise sehen kann, dass etwas funktioniert, dann wird die Durchführung kontrollierter Studien unethisch, da man weiß, dass man die Kontrollgruppe zu schlechten Ergebnissen oder zum Tod verurteilt. In der Tat ist dies genau das Argument, das Impfstoffhersteller jetzt verwenden, um die Abschaffung von Kontrollgruppen und die Verabreichung des Impfstoffs an alle zu rechtfertigen.

Der Ministerpräsident von Tamil Nadu (Provinz in Süd-Indien), MK Stalin, hatte die Verwendung von Ivermectin, trotz großer Erfolge in anderen Provinzen, verboten. Naja, der Name verpflichtet sozusagen zum Völkermord. Von dort kamen dann die Schreckensmeldungen über die steigenden Todesraten nach Europa... die Indische MU-Tante war das!
https://twitter.com/arunachalaaya/status/...u-mit-negativen-folgen%2F

Es geht also um den Verkauf des ziemlich unwirksamen sauteuren Medikaments Remdesivir und natürlich um den Verkauf der C-Impfungen an die gesamte Menschheit. Diese einmalige Geschäft lassen sich die neuen Führer nicht mehr entgehen... das sollte man annehmen. Korrupte Politiker schneiden dabei natürlich mit. ...siehe Kurz-"Familie" in Österreich.

Der Erfolg in Indien mit Ivermectin:
https://twitter.com/dnforca/status/...il-nadu-mit-negativen-folgen%2F
 

4244 Postings, 6369 Tage sue.vi.

 
  
    
2
20.06.21 13:00

Conclusions:
"Erkenntnisse mit mittlerer Sicherheit zeigen, dass eine große Reduzierung der COVID-19-Todesfälle mit Ivermectin möglich ist.   ....
Die offensichtliche Sicherheit und die geringen Kosten legen nahe, dass Ivermectin wahrscheinlich einen signifikanten Einfluss auf die SARS-CoV-2-Pandemie weltweit haben wird."

Ivermectin for Prevention and Treatment of COVID-19 Infection
A Systematic Review, Meta-analysis, and Trial Sequential Analysis to Inform Clinical Guidelines
https://journals.lww.com/americantherapeutics/...atment_of.98040.aspx  

15392 Postings, 3040 Tage NikeJoeImmunität nach einer C-Infektion ??

 
  
    
2
20.06.21 13:21
Es zeichnet sich immer mehr ab, dass die Immunität nach einer C-Infektion lange oder sogar ein Leben lang anhält.
https://www.nature.com/articles/...jCXHvcCe3HaFXv8moRzCWNXOhqHEkKbVWI

"Memory plasma cells can be maintained for decades, if not a lifetime, in the bone marrow."
Das weiß man übrigens in der Wissenschaft bereits seit Jahrzehnten.

Das sagt mir, dass die Antikörper-Messungen ziemlich wenig Aussagekraft bezüglich eines Schutzes haben. Wegen der Gefahren von ADE und der Verschlechterung des natürlichen Immunschutzes durch die Impfung ist also eine natürliche Infektion, bezüglich eines Schutzes, die Variante, die ich bevorzugen würde. Möglicherweise hatte ich ja bereits Kontakt. Ich war im ersten Lockdown krank gewesen.

Die gentechnische experimentelle Impfung macht daher BESONDERS für diese Gruppe der bereits "Genesenen" (die meisten werden es gar nicht bemerkt haben) keinen Sinn mehr. ABER sie wird trotzdem generell angeordnet (okay, "empfohlen"). Ohne die Spritze gibt es, so das verfassungswidrige Narrativ, kein "normales" Leben mehr, weil du angeblich ein so genannter "Gefährder" bist. Das verbreiten halt die Paranoia-Patienten jetzt immer mehr in der Öffentlichkeit. Auch das NS-Regime verwendete übrigens solche Kampfbegriffe wir "Gefährder", um Kriegs-Propaganda zu betreiben.
 

10233 Postings, 1394 Tage Shlomo SilbersteinTja, da lag der fill wohl falsch

 
  
    
20.06.21 14:13
"In evaluating vaccine efficacy, we should not expect the high antibody concentrations characteristic of acute immune reactions to be maintained in the memory phase11. It is an old misconception, when advocating frequent revaccinations, that antibody concentrations during the acute immune reaction can be compared with those later on, to calculate an imaginary ?half-life? of antibody-mediated immunity. This ignores the biphasic character of the immune response (Fig. 1)."

mit seine Narrativ, Spritze und Good-Old-Ansteckung seien im Endeffekt 1:1 das Gleiche.

Kurz gesagt: Laut Nature ist man nach einer Corona-Ansteckung vermutlich ein Leben lang immun. Nach der Stritze aber nur so kurzzeitig, dass sie( jährlich?) wiederholt werden muss.

Eine Gelddruckmaschine für Biontech-Aktionäre....  

68397 Postings, 6254 Tage Anti LemmingAktuelles aus Ostfriesland

 
  
    
20.06.21 15:38
Dat Watt is oog nich mehr dat, wat dat mol wor.

(für die Bayern: "Das Watt ist auch nicht mehr das, was es mal war.")  
Angehängte Grafik:
2021-06-....jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
2021-06-....jpg

10720 Postings, 3455 Tage Zanoni1Ach watt...

 
  
    
20.06.21 16:16

10233 Postings, 1394 Tage Shlomo SilbersteinAL ist jetzt Ostfriese?

 
  
    
20.06.21 16:55
Ach watt, dat is ja interessant, muss i mi moaken.  

10233 Postings, 1394 Tage Shlomo SilbersteinEinen Hang zum Otto-Witz

 
  
    
20.06.21 16:56
hatte AL ja schon immer. Jetzt wohnt er in Leer. Nomen est Omen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5327 | 5328 | 5329 | 5329  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben