UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3030
neuester Beitrag: 25.11.20 20:22
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 75726
neuester Beitrag: 25.11.20 20:22 von: neymar Leser gesamt: 9465495
davon Heute: 565
bewertet mit 66 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3028 | 3029 | 3030 | 3030  Weiter  

5177 Postings, 4237 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
66
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3028 | 3029 | 3030 | 3030  Weiter  
75700 Postings ausgeblendet.

214 Postings, 491 Tage MaxlfMicha01 genug

 
  
    
1
22.11.20 12:26
2 Millionen! Ha!!!!  

779 Postings, 3475 Tage ManikoLöschung

 
  
    
1
22.11.20 15:53

Moderation
Zeitpunkt: 23.11.20 11:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

609 Postings, 2509 Tage MondrialTesla VS Lucid

 
  
    
1
23.11.20 08:51
Netter kleiner Schlagabtausch...

Zitat: "[...]An Electrek reader found a brand new Tesla Model S produced this month and the Monroney sticker shows an updated EPA range of 409 miles on a single charge:

The Model S Long Range Plus had a build date in November 2020.

It’s unclear what is pushing the range to 409 miles or if it is based on software, hardware improvements or both.

The EPA has yet to update its website with the new rating, but if it made it to the Monroney sticker, it is a good indication that it is official. Tesla also hasn’t updated the range on its website.[...]"

(Quelle: https://electrek.co/2020/11/21/...-model-s-range-again-beating-lucid/ )  

3177 Postings, 663 Tage Neutralinskyinternationale Presseschau: I.

 
  
    
4
23.11.20 10:49
Taxis haben die Nase voll von Fehlern und TSLA-Service und verlangen 1,3 Millionen
Viele Autos mit Mängeln, falsche Kilometerstände, und schlechter Service. Einer der größten niederländischen Kunden von TESLA nimmt es nicht mehr. Die BIOS-Group, die in Schiphol etwa 70 Teslas als Taxis einsetzt, geht vor Gericht und fordert eine Entschädigung.
. . .
!
https://fd.nl/krant/2020/11/21 von Vorgestern Samstag s. S. 14 u 15
(www.translate.google.com)
sehr interessant...  

3177 Postings, 663 Tage Neutralinskyinternationale Presseschau: II.

 
  
    
4
23.11.20 10:58
In a large warehouse at Schiphol-Rijk, dozens of black TSLA taxis are chained to their charging points. Due to the corona crisis, taxi transport for air travelers has come to a standstill. Next year, it is hoped, travelers will dare to fly again. Then the TESLAs whiz back and forth. There is another reason why they stand still. There is something wrong with about twenty taxis, says location manager Tofik Ohoudi. In his long career as a fleet manager, he has never seen more trouble than at Tesla. In one the power steering is broken. With the other, the drive shafts broke down after just a few months. Another recurring defect, even in brand new cars: a broken wishbone, an essential part of the suspension. 'Bizarre. Normally that only happens after 500,000 kilometers.
' Fumbling with mileage Taxi Jappie from Zwanenburg, who drives at Schiphol together with Bios, has the same experience with its 10 Teslas. 'I have never had to replace a wishbone or drive shafts at Mercedes. Not even when we did wheelchair transport and the vans were heavily loaded, 'says director Jill Sweijen.
. . .
The mechanics at Tesla have a simple solution: they adjust the mileage themselves, according to e-mail correspondence between the taxi company and Tesla, which is in the hands of the FD. . . . Adjusting counter readings is a criminal offense. . . .
. . . Bios Groep has meanwhile purchased 5 Audi E-trons. . . .
!
https://old.reddit.com/r/electricvehicles/...ects_and_demand/gd7m904/
s e h r interessant...  

5177 Postings, 4237 Tage UliTsNach einem

 
  
    
1
23.11.20 23:01
stressigen Tag schaue ich endlich bei ariva rein und sehe Kurse weit jenseits der 500$ .
Mal sehen, ob ich auch noch passende Infos dazu finde :-) .  

3177 Postings, 663 Tage Neutralinskynationale Fachmedienschau:

 
  
    
2
24.11.20 14:12
selbe Liga (Oberklasse) VolksWagen-Konzern schon wieder vor TSLA !

PORSCHE Taycan schafft mit Dauer-Drift Guinness-Weltrekord
Porsche rückt bei seinem ersten Elektroauto Taycan die Fahrdynamik und den Fahrspaß in den Fokus, nicht die maximal erzielbare Reichweite.
. . .
https://ecomento.de/2020/11/24/...an-dauer-drift-guinness-weltrekord/

TESLA hat hingegen seit Jahren P r o b l e m e mit dem "Regensensor"...
https://tff-forum.de/search?q=regensensor  

3379 Postings, 1878 Tage fränki1@UliTs.: Befürchte, auch

 
  
    
4
24.11.20 17:30
dieses Mal wird es uns nicht gelingen, wirkliche Gründe für den weiteren Höhenflug der Aktie zu finden.
Es bleibt beim Hype und beim Versuch das frisch gedruckte Geld vermeintlich gewinnbringend anzulegen. Quasi ein riesiger Inflationspuffer. Außer Immobilien und Aktien gibt es da ja auch kaum raumgreifende Alternativen.
Musk für seinen Teil schmeißt schon wieder weiter munter mit Superlativen um sich.
https://www.welt.de/wirtschaft/article220910366/...atteriefabrik.html
Dieses mal wird geschwind die größte Zellfabrik der Welt in Brandenburg gebaut. Das es aktuell noch nicht mal eine endgültige Baugenehmigung für die erste Ausbaustufe der GF 4 gibt, ist ja nicht so wichtig.
Aber dafür ist im wohl aufgefallen, dass Model 3 und Y in Europa gar nicht so toll zu verkaufen sind.
Flux wird also verkündet, dass Tesla ein auf Europa zugeschnittenes Kompaktmodel entwickeln wird.
Dummerweise haben die Wettbewerber wie z.B. VW  mit dem ID3 solche Teile schon auf dem Markt.
Ist aber kein Problem, wird sicher das Beste der Welt. LOL
 

5177 Postings, 4237 Tage UliTsWarum schaffen es nicht andere

 
  
    
1
24.11.20 18:10
so wie Tesla Ihre Autos permanent per OTA-Updates anzupassen...
Ein hervorragendes Beispiel ist, wie Tesla die automatische Regenerkennung mittels Kamera und intelligenter Software immer weiter verbessert hat. Die wenigsten wissen, dass das Model Y und Model 3 keinen klassischen Regensensor mehr haben und inzwischen trotzdem mindestens gleichwertig wenn nicht sogar wesentlich besser (persönliches Empfinden) als andere Marken mit klassischem Regensensor sind. Im TFF-Forum gab es seit Jahresanfang gerade einmal 6 (sechs!) Beiträge, die überhaupt diesen Sensor erwähnen.
Wer will, kann  dies mittels https://tff-forum.de/search?q=Regensensor%20after%3A2020-01-01%20date leicht überprüfen. Es reicht aber auch, sich den im folgenden verlinkten Beitrag anzuschauen.
 

5177 Postings, 4237 Tage UliTs@fränki1 #75709

 
  
    
2
24.11.20 18:14
Tesla-Chef Elon Musk will das künftige Werk in Grünheide zur weltgrößten Batteriefabrik machen. Wirtschaftsminister Altmaier stellt dem...
Bin mir nicht so sicher, ob es diesmal nicht auch an den Fördergeldern liegt, die Altmaier Tesla in Deutschland anbietet.  

5177 Postings, 4237 Tage UliTsRBB

 
  
    
1
24.11.20 18:19
Elon Musk kündigt größte Batteriefabrik der Welt in Grünheide an.

Wenn schon, denn schon  ;-)
Nicht nur Autos, sondern auch Batterien: Tesla-Chef Elon Musk kündigt eine Ausweitung der Produktion am künftigen Standort Grünheide an. Doch dem Landesumweltamt hat nach eigenen Angaben für die Batteriefabrik noch gar kein ...
 

3177 Postings, 663 Tage Neutralinsky@uli #75710 von vorhin

 
  
    
24.11.20 19:57
Zitat: . . . Im TFF-Forum gab es seit Jahresanfang gerade einmal 6 (sechs!) Beiträge, die überhaupt diesen Sensor erwähnen. . . .
?

Uli; bleib doch einfach bei der bitteren W a h r h e i t

"M3 - Probleme/Fehler": März'19 bis heute Beiträge 1.230 ! davon alleine dieses Jahr 690...
https://tff-forum.de/t/regensensor/24357/1234

"MS - Probleme/Fehler": Februar'15 Beiträge 9
https://tff-forum.de/t/regensensor/5547/9
"MS - Probleme/Fehler": Juli'17 bis Januar'18 Beiträge 141
https://tff-forum.de/t/regensensor/16397/141
"MS - Technik": Januar'18 Beiträge 22
https://tff-forum.de/t/regensensor/19085/22
"MS - Probleme/Fehler: Juli'14 bis Januar'20 Beiträge 213
https://tff-forum.de/t/scheibenwischer/3786/213

dieser Jahrelang Mängel-behaftete Regensensor
wurde dort auch noch in mind. 1 Dutzend anderer Threads neg. erwähnt
(nochmals: https://tff-forum.de/search?q=regensensor )  

5177 Postings, 4237 Tage UliTsAusgerechnet in

 
  
    
2
25.11.20 07:34
der Welt ein sehr positiver Bericht über Tesla.
Ingenieure, Facharbeiter, Ökostrom: Kein Land hat bessere Voraussetzungen für die automobile Zukunft als Deutschland. Deshalb dreht Elon Musk hierzulande jetzt das ganz große Elektro-Rad ? und diktiert der Konkurrenz von BMW, VW und Daimler damit eine neue Agenda.
 

3177 Postings, 663 Tage Neutralinskyinternationale Presse-Schau

 
  
    
25.11.20 07:43
und hier die nächste K l a g e gegen TSLA:

TESLA Class Action Alleges Concealment of Suspension Defect
Tesla Inc. was hit with a proposed consumer class action in the Northern District of California alleging the company concealed information about latent defects in the suspension system of its Model S and Model X automobiles produced from Sept. 17, 2013, to Oct. 15, 2018, which increase the risk of crash.
Named plaintiff Zachery Williams alleges that the defect causes the front and rear suspension control arm assembly components to prematurely loosen, wear, crack, and break.
. . .
!
(Quelle: https://news.bloomberglaw.com/class-action/...nt-of-suspension-defect )
interessant...  

609 Postings, 2509 Tage MondrialBatterieproduktion in Giga 4

 
  
    
2
25.11.20 08:33
Na da darf man doch mal gespannt sein, ob, wie und wann Tesla einen entsprechenden Bauantrag einreichen wird. Wenn die Produktion in etwas mehr als einem Jahr beginnen soll, kann das ja nicht mehr allzu lange dauern.

Zitat: "Tesla’s first full-scale battery cell factory, which is located at Tesla Gigafactory Berlin, will produce up to 250 GWh, according to new comments from Elon Musk.

That’s roughly the current world battery cell production capacity.[...]

Tesla hasn’t provided a clear timeline for the start of battery production at Gigafactory Berlin, but it is expected to start around the same time as vehicle production, which they officially aim to achieve in July 2021.[...]"

( Quelle: https://electrek.co/2020/11/24/...cell-factory-produce-up-to-250-gwh/ )  

3379 Postings, 1878 Tage fränki1@Mondrial: Genau, dass ist das,

 
  
    
3
25.11.20 09:04
was der Lambert bei "electrek" für Tesla verkündet. Also werfen wir mal einen Blick auf die Realität.
2014 wurde mit dem Bau der GF1 begonnen. Auch sie sollte 2020 mit ihrer Fertigstellung das größte Fabrikgebäude der Welt sein. Ja und auch dort sollten Batteriezellen und komplette Batterien gefertigt werden. 6500 Menschen sollten bis 2020 dort Arbeit finden.
In 5 Wochen ist 2020 Geschichte und das Gebäude ist zu ca. 30% fertig.
Panasonic fertigt die Zellen und Tesla montiert die Batterien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Tesla_Gigafactory_1
Von Der geplanten energetischen Eigenversorgung sind bisher nur ein paar Solarmodule auf einem kleinen teil des Daches zu sehen und wie nicht anders in der Wüste zu erwarten, viel heiße Luft.
Wenn man nun nach Brandenburg schaut, dann wird dort auch nach nunmehr einem Jahr nur mit Vorabgenehmigungen in Teilbereichen gebaut. Eine endgültige Baugenehmigung existiert bis heute nicht. Ja und da kommt plötzlich ausgerechnet wieder der Altmaier ins Spiel und klopft große Sprüche von Fördermitteln für die "Größte Batteriefabrik der Welt".
In der heimischen Solarbranche ist genau dieser "Altmaier" allerdings dafür bekannt und berüchtigt, das er vor ca. 8 Jahren federführend daran beteiligt war den Solarbau in Deutschland plattzumachen !!
 

3379 Postings, 1878 Tage fränki1Hier noch der Link

 
  
    
1
25.11.20 09:05

3177 Postings, 663 Tage Neutralinsky@mondrial (@fraenki) nationale Presseschau

 
  
    
3
25.11.20 09:34
. . . Doch dem Landesumweltamt liegt nach eigenen Angaben für die Batteriefabrik noch gar kein Genehmigungsantrag vor. . . .
Genehmigung offen
Wie das Landesumweltamt dem rbb am Dienstag mitteilte, hat TSLA für die Batteriefabrik aber bisher noch keine Genehmigung beantragt. Das Amt prüfe derzeit noch den Genehmigungsantrag für die Fabrik, die TESLA in Teilen derzeit schon mit vorzeitigen Genehmigungen baut. Eine Batteriefabrik sei darin nicht enthalten.
Landeswirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) sagte dem rbb, dass Tesla zunächst die Batteriefabrik nachträglich in die ersten Genehmigungsunterlagen aufnehmen wollte. Weil Tesla seine Fabrikpläne im Frühjahr schon einmal grundlegend überarbeitet hatte, lehnte das mit der Genehmigung befasste Landesumweltamt eine weitere wesentliche Änderung der Unterlagen ab.
. . .
!
(Quelle: https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wirtschaft/...aet-elon-musk.html )
interessant...  

2753 Postings, 975 Tage neymartesla

 
  
    
2
25.11.20 09:34
Ausgerechnet Teslas Ladestation fehlt auf der deutschen Förderliste

https://www.welt.de/wirtschaft/article220985140/...-Foerderliste.html  

3177 Postings, 663 Tage NeutralinskyElonMusk: trügerische Animationen/Versprechungen

 
  
    
25.11.20 10:14
eklatant beim Thema PhotoVoltaik...

2018 wurde von TSLA (mal wieder) etwas ökologisches ganz groß a n g e k ü n d i g t,
nämlich das Dach der TESLA-Fabrik in Nevada bis Ende 2019 komplett mit Solar-Modulen
zur eigenen Strom-Erzeugung sprich sauberen Energie-Versorgung auszustatten.
Jedoch gemäß den letzten Luftaufnahmen aktuell von Ende Oktober 2020
wurde dort aber bisher nur ca. 1/5 geschafft !

(Quelle: https://teslamag.de/news/...ry-nevada-bekommt-mehr-solar-module-30721 )  

3177 Postings, 663 Tage NeutralinskyMusk: trügerische Animationen/Versprechungen II.

 
  
    
25.11.20 10:19
eklatant beim Thema PhotoVoltaik...

. . . Dass auf dem riesigen Fabrikgebäude in Fremont bislang keine Solaranlage installiert war, ist insofern erstaunlich, als TSLA-CEO Elon Musk ein erklärter Freund von erneuerbaren Energien ist und das Unternehmen sogar selbst eine nicht unbedeutende PV-Sparte hat. Allerdings soll die jetzt beantragte Anlage nur auf einem Verwaltungsgebäude errichtet werden, nicht auf der Fabrik, was eine relativ geringe Leistung bedeuten dürfte – keinesfalls ausreichend, um damit die Produktion zu betreiben. . . .
!
(Quelle: https://teslamag.de/news/...aik-anlage-fuenfte-produktionslinie-25255 v. 15.9.'19)

Weiß Jemand mehr über den momentanen Stand ?  

3177 Postings, 663 Tage NeutralinskyMusk: trügerische Animationen/Versprechungen III.

 
  
    
25.11.20 10:29
eklatant beim Thema PhotoVoltaik...

. . . Ein sehr viel schickeres Computer-Bild hat allerdings jetzt TSLA-Chef Elon Musk selbst veröffentlicht: Es zeigt die fertige Gigafactory in voller Pracht – und mit einigen Elementen, die nach den Plänen so bislang nicht vorgesehen sind. . . .
. . . Ansonsten aber ist auch viel Zukunftsmusik in Musks Darstellung. So ist das Dach des großen Gebäudes zwar nicht vollständig mit Photovoltaik-Modulen bedeckt, aber immerhin in weiten Teilen. Dies widerspricht den aktuellen Unterlagen von TESLA für die Gigafactory, in denen explizit von einer Strom-Versorgung nur aus dem öffentlichen Netz die Rede ist. Der Tesla-CEO selbst hatte zuvor aber solare Strom-Erzeugung auf dem Dach angekündigt und ein Sprecher bestätigt, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt kommen wird. . . .
. . . Auch sonst ist die Vision von Musk zur deutschen Tesla-Fabrik wohl eleganter, als später die Realität aussehen wird. Ein Twitter-Nutzer fragte, ob man eine große Elektroauto-Fabrik wirklich ganz ohne Schornsteine bauen könne. Die seien nur gut versteckt, antwortete Musk, wonach es auf den realen Tesla-Plänen aber nicht aussieht.
!
(Quelle: https://teslamag.de/news/...gt-vision-von-deutscher-gigafactory-29186
zusätzlich https://teslamag.de/news/...ik-dach-deutsche-gigafactory-berlin-29062 )  

5177 Postings, 4237 Tage UliTsDas Elon Musk

 
  
    
25.11.20 10:54
bei Ankündigungen sehr oft stark übertreibt ist für alle, die sich schon seit mindestens 10 Jahren mit Tesla beschäftigen, genau so lang bekannt. Um so erstaunlicher ist es, wie viel er davon tatsächlich dann doch realisiert. Oft werden diese Übertreibungen als "typisch amerikanisch" dargestellt. Meines Erachtens sieht dies die Mehrheit der Aktionäre genauso. Ich wüßte sonst keinen Grund, warum der Kurs nicht darunter leidet. Im Gegenteil, der Kurs hat sich seit dem Börsengang mehr als verhundertfacht und jede Kapitalerhöhung wurde nicht mit einem Kursabschlag ausgeglichen sondern das zusätzliche Kapital führte meines Erachtens bei Tesla wider jede Vernunft immer zu einem weiteren Kursanstieg.

Folgerung: je mehr Kapital Tesla erhält, umso erfolgreicher wird es und das sogar überproportional.  

3177 Postings, 663 Tage Neutralinsky@uli #75724 von heute soeben

 
  
    
2
25.11.20 11:06
Uli; mir ging es allerdings um was anderes:

Bekanntlich geriert sich dieser ELON tw. als "Weltenretter" (s. Interviews)
und wird von seinen Anhängern teils als "Umwelt-Messias" gefeiert (s. Fan-Foren).

Hier könnte TSLA doch wirklich mit gutem Beispiel voran gehen
und Vorbildhaft alle TESLA-Gebäude für grünen Saft aus der Sonne aufrüsten.

Die Realität zeigt konträr zu ihm, das manch Dino.-Hersteller da wohl partiell weiter ist.  

2753 Postings, 975 Tage neymartesla

 
  
    
1
25.11.20 20:22
Angriff auf Konkurrent Lucid Air: Tesla veröffentlicht ein Software-Update für das Model S, um die Reichweite zu erhöhen

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...-reichweite-des-model-s/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3028 | 3029 | 3030 | 3030  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: grips