UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4566
neuester Beitrag: 15.05.21 12:36
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 114150
neuester Beitrag: 15.05.21 12:36 von: minicooper Leser gesamt: 18148669
davon Heute: 8149
bewertet mit 177 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4564 | 4565 | 4566 | 4566  Weiter  

24654 Postings, 7314 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
177
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4564 | 4565 | 4566 | 4566  Weiter  
114124 Postings ausgeblendet.

2341 Postings, 729 Tage SEEE21Nur ist es so, dass Bitcoin

 
  
    
1
15.05.21 10:11
mM nach kurz davor steht charttechnisch im Daily im Abwärtstrend zu sein! Die kurzfristigen Ema's sind nach unten geneigt. Das ist leider nicht bullish!
Da bräuchte es jetzt nicht nur bullish News, sondern starke Käufe!  

Clubmitglied, 26820 Postings, 5528 Tage minicooperAlles über dem 21 ema sieht nach wie vor

 
  
    
1
15.05.21 10:12
Bullisch aus. Antesten der 21 ema ist normal und gesund. In diesem Zyklus war das mehr als überfällig. In den Zyklen der letzten halvings wurde die 21 iger mehrfach getestet. Denke das wird Uch in diesem superzyklus noch ein paar mal passieren aufm Weg nach Norden.....

Wächst Bitcoin so, wie im vergangenen Zyklus bis Dezember 2017, ergibt sich ein Kurs-Plateau von ?nur? knapp 300.000 US-Dollar. Spannend ist aber, dass Bitcoin aktuell über Plan liegt und deutlich bullisher wächst als 2017, wie in der folgenden Grafik zu sehen ist. Ein Zyklus-Top von 300.000 US-Dollar noch in diesem Jahr ist unter dem Gesichtspunkt eine konservative Schätzung.

Bis Redaktionsschluss sind seit dem Halving bereits über 350 Tage ins Land gezogen. Wir dürften also alsbald Klarheit bekommen. Denn im Schnitt dauert es etwa 550 Tage, bis Bitcoin nach dem Halving ein Cycle Top aufstellt. Das wäre Anfang November dieses Jahres der Fall.
https://www.btc-echo.de/news/...lving-zyklen-geben-aufschluss-118607/
-----------
Schlauer durch Aua

288 Postings, 126 Tage Flo1974#114116 ... Ratte ... das schlechte Gefühl

 
  
    
2
15.05.21 10:13
teile ich leider .... ich denke, es könnte sogar noch bis  ca 45k runter gehen.... trotzdem wären wir noch im Takt. Das wären dann 30% vom letzten ATH. Also ?normal?. Diese Vola hatten wir schon oft. Wieder mal
Aussitzen angesagt...  

288 Postings, 126 Tage Flo1974Ich meine das kurzfristig!

 
  
    
1
15.05.21 10:15
Ich sehe immer noch einen starken Herbst/Winter...;-)

Hodl on & relax!  

7108 Postings, 4681 Tage Motox1982Einfach

 
  
    
15.05.21 10:20
mit was anderem beschäftigen, auf jeden fall nicht die eigenen raren bitcoin verkaufen.

aussitzen oder zukaufen in den phasen wie jetzt, das kann ganz schnell wieder up gehen.

 

47 Postings, 17 Tage Ps2020BTC

 
  
    
1
15.05.21 10:23
Dominanz nurmehr knapp über 40%.......

Stimmt mich nicht sehr positiv!  

47 Postings, 17 Tage Ps2020Motox

 
  
    
15.05.21 10:28
Sry aber das ist so nicht richtig.

Als ich erstes Mal Btc gekauft habe, hatte ich einen xxx Betrag an Btc.
Nach einigen Umschichtung, warten an der Seitenlinie usw. habe ich jetzt xxx++ Btc.

Also immer nur sagen aussitzen und nachkaufen ist manchmal mmn nicht das gelbe vom Ei.
An einem gewissen Punkt muss man auch reagieren, speziell ich, der spät eingestiegen ist.......  

892 Postings, 4211 Tage -Ratte-ich muss aufhören

 
  
    
2
15.05.21 10:30
immer auf den Kurs zu schauen. Da wird man ja verrückt :-)

Bin hier eh long investiert. Hier wird definitiv ein riesiger Gewinn eingefahren, wenn nicht 2021 dann halt 2025 oder noch später. Bitcoin haben ja kein Mindesthaltbarkeitsdatum ;-)  

Clubmitglied, 26820 Postings, 5528 Tage minicooperPs2020

 
  
    
15.05.21 10:32
Wenn du das nicht aussitzen kannst oder willst verkaufe doch. Jeder selbst ist seines Glückes Schmied.
-----------
Schlauer durch Aua

7108 Postings, 4681 Tage Motox1982Ps2020

 
  
    
15.05.21 10:37
dann bist du aber eher spekulant als investor.

das müsstest bei bitcoin gar nicht, sieh dir die thread performance an.

das risiko durch traden an ein wenig mehr btc zu kommen ist grösser als einfach mit dem zu leben was man hat, n.m.m.  

47 Postings, 17 Tage Ps2020Mini

 
  
    
1
15.05.21 10:39
habe nie gesagt auszusteigen. Lese mein Kommentar vllt nochmal.

Ich sagte lediglich, ich als Späteinsteiger reagiere ...... und nun hab ich mehr Btc als vorher, ohne nachkaufen.

Also was hab ich deiner Meinung nach falsch gemacht???  

7108 Postings, 4681 Tage Motox1982ps2020

 
  
    
15.05.21 10:42
nichts falsch gemacht, nur glück gehabt :)

problem ist die wenigsten menschen werden nur durch glück reich, weil das hat man nicht immer.

Bitcoin sollte man aber immer haben.  

47 Postings, 17 Tage Ps2020Korrekt

 
  
    
15.05.21 10:46
Motox, denn ich habe immer Btc :)

Aber so wie mini sagte, jeder ist sein Glückes Schmied ;)  

7108 Postings, 4681 Tage Motox1982sehr gut

 
  
    
15.05.21 10:48

352 Postings, 1120 Tage Helmut84@motox

 
  
    
15.05.21 11:00
Wo ich schon etwas bedenken habe weil BTC so stromintensiv ist und gerade Umweltthemen Immer wichtiger werden.

Gibt es eine Möglichkeit das Bitcoin zukünftig weniger Strom braucht? Die Änderung die ETH macht wäre das auch beim bitcoin möglich?

Glaubst du es ist möglich, dass ETH dem bitcoin den Rang abläuft. Die Performance zuletzt war bei ETH ja gewaltig?

Ich finde deine Postings immer top. Danke dafür? Bist du nur im bitcoin oder auch in anderen Coins investiert?
 

532 Postings, 1252 Tage Marty McFly 00Eth ist nur

 
  
    
15.05.21 11:17
Meiner Meinung nach Ein momentaner Hype der auch vorüber geht, danach wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben.
Bitcoin ist das einzige wahre, wer jetzt welche besitzt und diese ein paar Jahre nicht abgibt, brauch sich keine Gedanken machen.
Dieses Strom Thema langweilt auch langsam.
 

47 Postings, 17 Tage Ps2020Eth

 
  
    
15.05.21 11:33
als Hype zu bezeichnen ist unlogisch!

Hype ist doge, shib usw.....  

7108 Postings, 4681 Tage Motox1982Helmut

 
  
    
15.05.21 11:34
Ehrlich gesagt hoffe ich nicht das bitcoin weniger strom braucht das macht ja die sicherheit erst aus.

geht nur darum woher der strom kommt, das muss diskutiert werden sprich politik.

wenn mehr sonnen und windenergie gefördert wird und dieser strom billiger ist als kohlestrom ist bitcoin automatisch grün.

die stromdebatte spielt bitcoin m.m.n. in die karten da z.b. grosse andere coins versuchen von pow weg zu kommen und somit bitcoin vl als einziger pow coin übrig bleibt, übertrieben gesagt.

wenn die energiewende aber kommt was gerade fast die gesamte welt versucht ist bitcoin immer noch bei pow und grün.

Andere coins sind auch grün sind aber bei pos gelandet.

Pos ist aber technisch viel schlechter und die grossen coins steigen nur wegen dem energie thema um.
wenn das aber gelöst ist hat bitcoin durchhaltevermögen bewiesen und immer noch pow...

halte also nicht so viel von pos coins aber werden auch ihre berechtigung haben  

1445 Postings, 4348 Tage ReiseStrom....

 
  
    
1
15.05.21 11:43
Musk und Tesla erzählen was vom klimaschädlichen Bitcoin und ihre Autos werden nachweislich nur mit Ökostrom produziert und die Fahrzeuge vom Kunden auch nur ausschließlich an Ladesäulen mit Ökostrom geladen? Das Gegenteil ist wohl der Fall, das Produzieren und Laden von Tesla Fahrzeugen ist sicher nicht minder klimaschädlich. Aber das ist so wie mit den Leuten die glauben, dass wenn sie für einen Ökostromtarif bezahlen auch nur Ökostrom aus ihrer Steckdose kommt.
Und wie klimaschädlich sind Musks SpaceX Reisen zum Mars?
Spielt alles keine Rolle.....Gott hat gesprochen und ich denke so fühlt er sich auch. Wein saufen und Wasser predigen.  

Clubmitglied, 26820 Postings, 5528 Tage minicooperStimmt motox. Zuviel Strom wird verschwendet

 
  
    
15.05.21 11:48
Alleine in usa wird 2/3 nutzlos verschwendet. Also ist nicht btc das Problem, der diese nische nutzt, ergo eigentlich nutzlos verschwendeten Strom fürs mining nutzt.
Die Effektivität bzw. Der Wirkungsgrad muss viel besser werden und natürlich muss der Strom grüner werden.
Eine Aufgabe der Politik und Wirtschaft .....
-----------
Schlauer durch Aua

75 Postings, 83 Tage Finder101Der Bitcoin im Niedergang?

 
  
    
15.05.21 12:00
Ganz ehrlich Leute, wo soll darin ein Wert sein, wenn man andauernd teuren und umweltschädigenden Kohle-Strom ohne Ende benötigt, um den Bitcoin am Leben zu erhalten. Das wäre wie wenn ich morgen mit dem Esel zur Arbeit fahre *lach*

Außerdem wird der Bitcoin jetzt bestimmt von anderen Cryptos kannibalisiert, die hier eine bessere Ökobilanz aufweisen. Und ganz schnell merkt der Crypto Lemming, dass Cryptos nicht knapp sind. Es gibt X TAUSEND andere Cryprowährungen und jeden Tag entstehen neue...

Ich weiss warum ich beim Gold und meinen Minen bleibe. Gold ist Gold, es ist GODs Money und hat einen reellen Wert. Es wird genutzt, in der Industrie, beim Schmuck, der Medizin, ... nein, Gold ist Gold und GOLD IST GEIL ;-)

Übrigens: Mein Gold benötigt kein Strom wenn es im Tresor liegt. Es glänzt aber trotzdem *lach  

Clubmitglied, 26820 Postings, 5528 Tage minicooperEth ist definitiv kein hype

 
  
    
15.05.21 12:01
Die Gründe hatte ich hier gepostet.
Eth ist viel mehr als nur ein coin und das macht eth so wertvoll.....nmm, keine handelsempfehlung.
-----------
Schlauer durch Aua

290 Postings, 757 Tage Chippy"BTC verwendet eigentlich nutzlos verschwendeten

 
  
    
1
15.05.21 12:08
Strom"
Diese und andere völlig falschen Darstellungen kann man mit Fakten begegnen. Es ist ganz leicht, wenn man sich nicht gedanklich in eine Parallelwelt begibt - allerdings scheinen das hier viele zu machen und haben kein Ticket zurück:

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4007-825c-93b61f27e5d2  

Clubmitglied, 26820 Postings, 5528 Tage minicooperFinder. Kompletter Quatsch was du schreibst

 
  
    
15.05.21 12:15
Siehe Beitrag #114039
Gold benötigt mehr strom als btc und da sind die massiven umweltschäden durch den goldabbau noch gar nicht eingerechnet.
Gold ist eines dernumweltschädlichsten Rohstoffe überhaupt....
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 26820 Postings, 5528 Tage minicooperDodge vs shiba

 
  
    
15.05.21 12:36

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4564 | 4565 | 4566 | 4566  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben