OTI, als unentdeckte Aktie ernannt.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.11.01 23:16
eröffnet am: 28.11.01 19:33 von: aktienfan Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 28.11.01 23:16 von: aktienfan Leser gesamt: 2737
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

373 Postings, 8142 Tage aktienfanOTI, als unentdeckte Aktie ernannt.

 
  
    
28.11.01 19:33

......das ich das noch erleben darf. Zusätzlich ist OTI auf der Watchlist des entsprechenden Musterdepot, das gar nicht mal schlecht performt hat. Seht selbst nach unter www.euroinvest.at





Zukunft
Extrem hohe Renditen von mehreren 100 Prozent innerhalb kürzester Zeit dürften vorerst der Vergangenheit angehören. Anleger, die nach der Baisse investierten, können aber auch weiterhin mit einer mittel bis langfristigen Rendite im zweistelligen Bereich rechnen. Insbesondere Werte, die in einer der technologischen Zukunftsbranchen marktführend sind, werden Anleger in den nächsten Jahren mit sehr hohen Kurszuwächsen verwöhnen. Noch weitgehend unendeckt sind beispielsweise der Smart-Card Bereich (Chipkarten) mit dem israelischen Marktführer für kontaktlose Smartcards OTI und dem Chipkarten- und Mikroprozessoren -Broker ACG. Sehr vielfältig auch die zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten im Telemetrie- und Telematikbereich. Wachstumsraten von teilweise mehr als 100% für die nächsten Jahre lassen ein Investment in ADCON, COMROAD oder GAP als sehr chancenreich erscheinen, diese Werte sind derzeit noch günstig bewertet. Weiterhin wird die Biotechnologie boomen, wenngleich leider die meisten Aktien derzeit noch extrem hoch bewertet sind. Risikominimierend ein Investment in Fonds oder Beteiligungsunternehmen mit einem großen Portfolio wie beispielsweise BB Biotech  Telekomfirmen dürften auch noch die nächsten Jahre mit dem derzeit verstärkten Wettbewerb zu kämpfen haben, zudem drücken die UMTS-Kosten noch auf die Erträge. Übernahmefantasien wie beispielsweise zuletzt bei Cybertron können phasenweise für Höhenflüge sorgen. Bei den Internetaktien trennt sich die Streu bereits vom Weizen. Das Internet ist die Zukunft, dennoch werden nicht alle Anbieter überleben. Erhöhtes Risiko, aber auch sehr hohe Gewinnchancen bei Werten wie United Internet, Emprise, Betandwin.com, Amazon, Yahoo, NET-AG oder Y-Line

Prognosen NEMAX
Ultimo 2001: 3800       Ultimo 2002: 5500       Ultimo 2003: 8300


Grüße, aktienfan

Eingefleischter OTIST  

112 Postings, 7795 Tage Mr.Perfectna wer sagt`s

 
  
    
28.11.01 21:31
tja, dass OTI nicht ne niete ist zeigt die derzeitige kursstärke. nach bekanntgabe des absprunges eines kunden und den q-zahlen die nicht berrauschend waren hielt sich die aktie, zwar auf geringen umsätzen, sehr gut.
die zukunft für OTI verspricht noch einiges und das potenzial ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft (in sachen smartcards).

wir werden es sehen

c-ya  

357 Postings, 8529 Tage DiplomatIst es erlaubt,

 
  
    
1
28.11.01 22:27
die NEMAX-Prognosen für Schwachsinn zu halten? Der Neue Markt ist jetzt schon nicht wirklich günstig bewertet, wo soll in den verbleibenden ca. 5 Wochen dieses Jahres noch eine VERDREIFACHUNG herkommen?
Und ist es erlaubt von den NEMAX-Prognosen auf die OTI-Einschätzung zu schließen? Unentdeckt würde ich die Aktie nicht wirklich nennen (in Österreich bei euroinvest.at mag das anders sein), man schaue mal auf den Kursverlauf von Ende 99 bis ca. Mitte 2000. Der Bereich Chipbroker ist auch nicht unentdeckt, ACG ist schon mal gut gelaufen, CE Consumer ebenso. Ich würde sagen, dass sich die Bewertung hier der derzeitigen Realität angepasst hat.
Außerdem erlaube ich mir jetzt (ohne weitere Frage) den Hinweis, dass Expertenprognosen im allgemeinen selten zutreffen. Das gilt für die Vorhersage der allgemeinem Wirtschaftsentwicklung genauso wie für die Prophezeiungen für einzelne Branchen.

Grüße
Diplomat  

4009 Postings, 8450 Tage erzengelNa genauuu, und die Elefanten können fliegen o.T.

 
  
    
28.11.01 22:38

373 Postings, 8142 Tage aktienfan@Diplomat

 
  
    
28.11.01 23:16
jo, es sei dir alles, was Du gesagt hast erlaubt! Und recht hast de ja auch. Aber laß doch den eingefleischten Otisten Ihren letzten Strohhalm. Wir haben doch schon schon genug Prügel für unseren Glauben bekommen. Und wer weiß, vielleicht können zwar die Elefanten nicht fliegen aber OTI, aus dem Neuen Markt, oder sonst wo hin.
Mußt nicht alles so ernst nehmen.

Grüße, aktienfan
 

   Antwort einfügen - nach oben