Delek Group nach der Umwandlung der ADR in Aktien

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 01.12.22 08:22
eröffnet am: 06.02.21 12:43 von: beulermaennl. Anzahl Beiträge: 293
neuester Beitrag: 01.12.22 08:22 von: Tamov Leser gesamt: 52221
davon Heute: 30
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

559 Postings, 1500 Tage beulermaennlein881Delek Group nach der Umwandlung der ADR in Aktien

 
  
    
06.02.21 12:43
Ich fange hier mal den Thread neu an, nachdem die ADRs umgetauscht worden.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
267 Postings ausgeblendet.

281 Postings, 1003 Tage guxx1Hallo in die Runde

 
  
    
08.11.22 21:01
was wir die letzten Tage gesehen haben war ein Test des Anfanges der Bewegung vom 17.8 -
diese beinhaltete eine 3-wellige Korrektur, vom letzten high TF daily

zwar wurde das letzte tief unterboten- jedoch darf er das-
selbst das GAP daily wurde sofort geschlossen

Immo ist von neuen Hochs jenseits der 620ILS  auszugehen-

Guten Abend an Alle  

181 Postings, 3689 Tage Estelle...

 
  
    
09.11.22 09:11


Das Ithaca IPO scheint ja bisher recht stabil zu starten, Preis irgendwo um 2,95 Euro.

Mal sehen was noch heute so kommt  

281 Postings, 1003 Tage guxx1chart

 
  
    
09.11.22 09:19
schöne inverse SKS im 1h TF seit Sonntag - sollte sich nach oben auflösen-  

181 Postings, 3689 Tage Estelle...

 
  
    
09.11.22 22:13

278 Postings, 1609 Tage s_investIPO bislang ein Flop

 
  
    
10.11.22 09:10
Der IPO lief unterm Strich natürlich schlecht - natürlich ein typischer Verlauf vieler IPOs an den ersten Tagen.

Frag mich nur, wer Aktien für 250 kauft und dann kurze Zeit später für 221 abstößt. Kann ja fast nur sein, dass jemand auf dem Graumarkt gekauft hat und dann doch wieder raus will. Also die großen Instis verkaufen sicher nicht, nachdem sie gekauft haben.

Danke Estelle für den Artikel. Dass man für die Dividende Refinanzieren muss, finde ich sehr unglücklich. Man macht riesige Gewinne, wäre in 2023 (netto) schuldenfrei und muss trotzdem refinanzieren. Natürlich sind die Gründe genannt - die Kosten der Entwicklung neuer Projekte, die sich dann irgendwann in vielen Jahren hoffentlich rechnen. Ist natürlich ein Gambling darauf, dass der Ölpreis auch in 5 Jahren noch hoch ist. Hätte mir dann eher gewünscht, dass man die Dividende nicht so groß ausfallen lässt bzw. insg. einfach aus dem übrigen Cashflow wächst.
(Als Unternehmen immer erstrebenswert mit Fremdkapital zu arbeiten, aber wir wissen ja, wie das bei sknkenden Ölpreisen gesehen wird.)  

278 Postings, 1609 Tage s_investNewMed LNG Absichtserklärung mit Uniper

 
  
    
10.11.22 12:06
Spannend ist ja, dass Ithaca ja wirklich nur mit 2,3 Mrd. USD in den Büchern der Delek Group steht und die aktuelle Market Cap immer noch höher ist.

Also klar hat bei Delek sicher die Hoffnung auf einen höheren Wert reingespielt, aber der aktuelle Abverkauf bei der Delek Group scheint dennoch nicht gerechtfertigt bzw. stark übertrieben zu sein.

Was fast unterging: NewMed hat eine Absichtserklärung mit Uniper zu LNG Lieferungen unterschrieben. Das war ja doch sehr absehbar, dass das kommt. Positiv ist, dass es in den deutschen Medien diverse Artikel dazu gibt und NewMed international so mehr Aufmerksamkeit bekommt. Also auch für den London IPO sicher gut.

Insg. läuft es operativ also sehr gut, die Turbulenzen an der Börse muss man versuchen möglichst auszublenden. Der Buchverlust der letzten beiden Tage tut bei einigen von uns sicher schon sehr weh.  

181 Postings, 3689 Tage Estelle.....

 
  
    
10.11.22 13:57


Kommen auch wieder bessere Zeiten :-)


Ist von euch jemand bei Ithaca mit eingestiegen?

Ich hatte mir auch mal eine kleine Position gegönnt  

92 Postings, 700 Tage TamovDanke @s_invest !!

 
  
    
10.11.22 16:57
und nochmals besten Dank, Mensch die News sind wirklich an mir vorbeigegangen.

Ja, Abverkauf bis auf unter 500 ILS heute ist mMn wirklich übertrieben. Habe meine Teilposition, die ich bei knapp 595 geschlossen hatte, heute wieder geöffnet auf dem Niveau von knapp 500 ILS.

Dann All Eyes on NewMed Energie, hoffe da geht jetzt ordentlich was an medialer Berichterstattung!  

278 Postings, 1609 Tage s_investIthaca Einstieg

 
  
    
10.11.22 16:57


Ist von euch jemand bei Ithaca mit eingestiegen?

Ich hatte mir auch mal eine kleine Position gegönnt  

Ja, hab eine Mini Position bei 219p geholt.

Hab noch eine große Order bei 209p, aber für den Moment ist der Kurs ja erstmal wieder gedreht.

 

281 Postings, 1003 Tage guxx1Weiteres

 
  
    
14.11.22 20:13
Abwärts Potential voraus

10% an Ithaca Börsenvolumen verursachen 20% Abverkauf?
Das ist Börse, keine Logik-

Technisch ist auf der ~ 460Ils ein Support

Allen viel Erfolg  

281 Postings, 1003 Tage guxx1Hallo in die Runde

 
  
    
16.11.22 21:17
aktuelll keine Bodenbildung zu erkennen-
28% vom Hoch eingebüßt, knappes Drittel der MK verloren= ~883 Mill.?  

281 Postings, 1003 Tage guxx1morgen könnte

 
  
    
16.11.22 21:22
der Anfang der Bewegung bei ~ 430ILS nochmals getestet werden  

281 Postings, 1003 Tage guxx1letzter Halt

 
  
    
17.11.22 16:52
bei 403ILS
danach würde mittels darunter liegenden SK unter 403 ein Strukturbruch erfolgen  

281 Postings, 1003 Tage guxx1Chart

 
  
    
17.11.22 17:10

achtet mal auf die Volumen candles an den Tagesschlüssen- hier wird kräftig eingekauft

 
Angehängte Grafik:
dlekg_2022-11-17_16-59-54.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
dlekg_2022-11-17_16-59-54.png

181 Postings, 3689 Tage Estelle...

 
  
    
18.11.22 09:24


schade, dass die Öl und Gas Aktien derzeit so enttäuschend laufen

Ich würde ja noch gern mehr von Ithaca kaufen, aber keine Ahnung ob das Sinn macht

Ist ja auch im freien Fall

Ich müsste mich da auch mal dran setzen und ein paar Daten berechnen, KGV usw.
Nur von Ithaca hat man ja noch kaum Daten
 

281 Postings, 1003 Tage guxx1hallo Estelle

 
  
    
20.11.22 10:03
der aktuelle Downmove sieht mir nach einer konzentrierten Aktion von Leerverkäufern aus.

Hintergrund ist vielleicht der geplante Einstieg größerer Investoren, die nicht hoch- sondern tief kaufen möchten.
Deshalb muss der Kurs zunächst runter. Fundamental gibt es keinen Grund Ithaca und damit Delek so zu "verhauen"
Der IPO war überzeichnet- hier wollten also noch einige andere rein.

Aktuell ist kein tieferes Tief entstanden, somit erwarten wir neue Hochs
Heute früh wird gut gekauft. Mal abwarten, wie Delek heute Abend schliesst.  

Der Kurs ist ziemlich schnell und steil abgetaucht. Wenn der Kurs hier dreht, geht es ziemlich schnell hoch.  

92 Postings, 700 Tage TamovNewmed Q3-2022 Zahlen sind da...

 
  
    
24.11.22 12:13
...sehr solide, jedoch wie erwartet wahrscheinlich.

Produktion aus Leviathan erfreulich hoch, Guidance etwas nach oben angepasst. Newmed Umsatz 2022 wohl knapp über 1 bUSD.
Net Profit 9m-2022 328 mUSD, Q3 123m, sollten also knapp 450 mUSD FY2022 werden.

Jetzt ist halt die Frage welches KGV angemessen wäre...schaut man sich die Wachstumsaussichten in Anbetracht der Leviathan Expansion inkl. MOU mit Deutschland an, vllt. sogar 2-stelliges KGV gerechtfertigt. Der Markt sieht das (noch) anders. Mal Q1-2023 und Reverse Merger mit Capricorn abwarten.

Energean wird in London mit 3bUSD bewertet und stellt für 2023 gem. Präsentation von gestern 150 kboed in Aussicht (Energean gesamt, nicht nur Israel, jedoch inkl. Karish Rampup natürlich). Wenn ich mich nicht verrechnet habe (BCM in kboed...) entsprechen 12 BCM die Newmed aus Leviathan erhält ca. 200 kboed, also knapp 1/3 mehr.

Demnach könnten 4 bUSD für Newmed Energy angemessen sein... (impliziert ein KGV von ca. 9). Dabei wäre noch anzumerken, dass Energean seine Produktion 2023 erst nach Plan hochfahren muss, um auf das Niveau gemäß Guidance aus der Präsentation zu kommen. Newmed liefert diesen Output bereits quasi als IST...  

92 Postings, 700 Tage TamovPS:

 
  
    
24.11.22 14:39
Energean zahlt 1,20 USD jährliche Dividende, was einer aktuellen Dividendenrendite von ca. 7% entspricht. Finde ich für sich genommen fair/attraktiv, stellt ja zusätzlich hohes Dividendenwachstum in Aussicht.

Newmed schüttet dieses Jahr 200 mUSD an Profit aus und wird in Tel Aviv mit 2.773 bUSD bewertet, was ebenfalls ca. 7% entspricht.
Scheint so als schauen Investoren wirklich primär auf die Ausschüttungen, da alles andere "unsicher ist". In diese Richtung lasen sich ja auch diverse Artikel die sich mit dem Ithaca Börsengang beschäftigt haben.

Insofern sehe ich Delek unter 500 ILS zwar als attraktiv bewertet an, viel Aufwärtspotential wurde allerdings durch die WFT-Einführung auf Ithaca-Ebene vernichtet.
Sehe da kurzfristig also gewisses Erholungspotential, wenn sich der Staub um UK legt (Harbour Energy und andere local Peers hat es ja gleich mit zerlegt). Die nächsten Kurskatalysatoren über 500 ILS hinaus, wohl eher Ende Q1-2023 sofern es belastbare Neuigkeiten zum London-Börsengang von Newmed gibt bzw. FIDs zur Leviathan expansion.  

181 Postings, 3689 Tage Estelle...... interessanter Bericht...

 
  
    
27.11.22 16:08
.... über Newmed, der auch auf das IPO zu sprechen kommt:

https://www.reuters.com/business/energy/...-lng-expansion-2022-11-24/  

281 Postings, 1003 Tage guxx1Hallo

 
  
    
28.11.22 06:32
Kurs bei 423ILS geschlossen und nach letzen Downmove nunmehr ein neues Tief markiert. Wichtig ist die 403ILS - wird die Marke mittels SK rausgenommen, erfolgt ein Strukturbruch


 

281 Postings, 1003 Tage guxx1KGV DELEK

 
  
    
28.11.22 17:55
Hallo Tamov,
wie sieht das aktuelle KGV bezogen auf den heutigen Kurs aus?


 

92 Postings, 700 Tage TamovNabend Guxx...

 
  
    
1
28.11.22 21:46
... ja heute gings tatsächlich nochmal ordentlich runter, nach Ithaca schwächelt nun der Öl-Preis. Bin ich bei 500 ILS wohl zu früh rein, habe heute nochmal nachgekauft, mein Modell zeigt konservativen Fair Value bei um 600-620 ILS.

Bei meiner obigen Vergleichsrechnung Newmed vs. Energean scheine ich mich bei Newmed erneut mit der Daily Production vertan zu haben. Ist auch wirklich sehr irreführend, dass Newmed in der eigenen Q3 Präsentation auf mehreren Seiten ständig Zahlen für Leviathan gesamt zeigt...
Newmed selbst also nur 45% von 200 kboed, also 1/3 kleiner als Energean für nächstes Jahr anstrebt. Lässt mich jetzt an meiner Newmed Bewertung nicht rütteln, da ich ja mit New Profit und Ausschüttung gerechnet habe. Diese Werte waren definitiv nur auf den Newmed WI gezeigt. Nur Energean sieht jetzt im direkten Vergleich zu Newmed auch echt attraktiv aus.

KGV dieses Jahr ist sehr irreführend bei Delek. Wir haben einen aufgeblähten Net Profit bei Ithaca, da es im Laufe des Jahres Werterholung im Bereich von zugekauften Assets gab (bin echt gespannt ob man diese jetzt durch die Windfall Tax wieder abwertet, Delek und Ithaca Zahlen müssten beide diese Woche kommen). Nächstes Jahr sollten es ca. 2 bUSD EBITDAX werden in der Nordsee. Ithaca ist aufgrund von Verlustvorträgen gegen den 30% der 40% UK Standard Tax geschützt so wie ich es verstanden haben (nächstes Jahr komplett und Q1 2024 bis es aufgebraucht ist, so wie ich die Zahlen lese). Zustätzlich plant man 0,9-1,2 bUSD jährlich zu investieren (insb. in die zugekauften Assets wie Cambo), was auch vor der Windfall Tax schützt aufgrund der Investment Allowance. Ich zeige also im Folgenden meine Schätzung von Delek für nächstes Jahr, wohlgemerkt, dass man diese Zahlen aber nicht in die Zukunft fortschreiben kann, da die Verlustvorträge bei Ithaca wie gesagt ein Jahr später aufgebraucht sein werden, sowie die 35% Windfall Tax anfallen, sobald mal durch die Investments durch ist (sollten aber 3-4 Jahre dauern). Newmed sollte recht stabil sein, die Produktion wird die 3. Förderleitung bei Leviathan dann erst Anfang 2025 gesteigert (leider).

Ithaca 2 bUSD EBITDAX sollten so 1,0 bUSD Net Profit ergeben (quasi 600 mUSD Abschreibung runter und 150 mUSD Finance Expenses und vllt. 250 mUSD Steuern durch die 10% Basis-Tax-Rate und etwas Windfall was nicht ausglichen wird) -> 0,9 bUSD für Delek (ist ja ein Teil von Ithaca an der Börse jetzt)
Newmed so 0,4-0,5 bUSD (quasi wie dieses Jahr, natürlich etwas abhängig von der Gaspreisentwicklung) -> ca. 250 mUSD auf Delek entfallend
Sonstige Beteilungen vllt. 50 mUSD
-> 2023 Delek Group Working Interest 1,2 bUSD Net Profit, was bei der aktuellen Marktkapitalisierung von 2,1 bUSD natürlich immer noch wahnsinnig günstig ist. 2024 jedoch wahrscheinlich schlechter als 2023 da die 30% UK Corporate Tax greift bei Ithaca und nochmal weniger falls man weniger investiert und daher mehr Windfall Tax zahlt (man stelle sich gar eine Entscheidung gegen Cambo vor, dann wäre der ganze Siccar Point Kauf zu hinterfragen, sowie man wäre härter von der Windfall Tax betroffen)
-> FCF (was ja bei der Bewertung ebenso wichtig ist wie Net Profit) auch deutlich schlechter, Ithaca wie gesagt 1 bUSD jährlich an Investment CF, sowie Newmed ebenfalls durch die e.g. Dritte Förderleitung (wenn auch in geringerem Umfang)
(alles wirklich ohne Gewähr, bin kein Steuerberater, gerade die Taxaxtion im Bereich Ithaca hat enorm an Brisanz gewonnen)

Somit ist Delek mMn. vom kurzfristigen Play mit "Value-Unlock Potential" (ging ja steil bergauf als der Going Concern Vermerk wegefallen ist und die Bonds Investment Grade wurden) zu einem eher langfristen Wert geworden (bei Ithaca spart auf 3-4 Jahre gesehen viel Windfall Tax, weil massig in neue Projekte investiert wird. Bei Newmed ähnliches Profil durch die Leviathan Expansion und Aphrodite. Die stark gesteigerten Free Cashflows daraus kommen bei beiden Gesellschaften dann eher 2026-2030. Nur man stelle sich vor wo die Reise hin gehen könnte, wenn Cambo gut online geht und man das Leviathan Expansion Volumen echt mit eigenem FLNG an z.B. uns/Europa verkaufen kann...


Ich spekuliere mit meinen bei 500 und 400 ILS erworbenen Positionen auf eine Erholung von Ithaca nach dem Abverkauf sowie den Newmed Börsengang Q1-2023 (der hoffentlich stattfindet, einige wichtige Capricorn Shareholder sind dagegen), sowie halte den restlichen Teil sehr langfristig, da ich an Erdgas als Übergangs-Energieträger Glaube. Das Management beider Gesellschaften, sowie Delek Group überzeugt mich jedenfalls sehr. Der Newmed Q3 Call ist auf Youtube, echt ein Genuss mit dem Yossi Abu, sehr symphatisch (die Pressekonferenz zum Capricorn Deal kann ich auch jedem nur empfehlen).  

92 Postings, 700 Tage TamovNachtrag zu gestern:

 
  
    
1
29.11.22 08:37
in obiger Rechnungen wären noch die Finanzierungskosten auf Delek Group also auf "Holding Ebene" abzuziehen. Die sind garnicht so einfach zu finden, S102/113 ausm Delek Q2 Financial Report zeigt 210 mILS für die ersten 6 Monate, also runden wir mal auf 400 mILS = 116 mUSD ab, da ja etwas Schulden zurück geführt werden (u.a. aus dem Ithaca IPO Erlös).

Der Erlös aus sonstigen Beteiligungen ist mit 50 mUSD vllt. auch etwas hoch gegriffen, aber knapp 1 bUSD sollten es nächstes Jahr vor Sondereffekten tatsächlich werden mMn. auf Delek Group Ebene (konsolidiert).
Also ein KGV 2023E auf Basis gestriger Marked Cap. von ca. 2 @Guxx  

281 Postings, 1003 Tage guxx1update

 
  
    
29.11.22 12:59
DELEK hat zwar tiefer geschlossen als 403, jedoch kein neues Tief ggü dem Referenzlow gemacht-
Aktuell beinnend eine straffe Gegenbewegung bis ~425-428, die vermutlich einen Rücklauf bis 405-403 haben könnte.

Hält diese Marke, kann es recht zügig in die 500-520 reinlaufen-

Ein großes Dankeschön an Tamov für seine aktuelle ausführliche Darstellung der wirtschaftlichen Situation um DELEK, vielen Dank!


 

92 Postings, 700 Tage TamovDelek Group und Ithaca Zahlen kamen gestern...

 
  
    
1
01.12.22 08:22
... wahnsinnig gutes Q3 bei Ithaca mMn.! Fühlte mich mit meiner Schätzung vom 28.11.22 (Antwort an Guxx) noch etwas unwohl auf Basis der Q2 Zahlen, da die Management Guidance deutlich über dem ersten Halbjahr lag was EBITDAX bei Ithaca betrifft. Mit den Q3 Zahlen und Präzision der Q4-22 Guidance (sowie Ausblick 2023) hat Ithaca die 2 bUSD 2022 (und mMn. auch nächstes Jahr) jedoch untermauert.

CAPEX Guidance 2023 bei Ithaca Richtung 500 mUSD reduziert, daher wird wohl nicht die gesamte WFT negiert werden können bei 2,0 bUSD EBITDAX 2023E. Insofern net Earnings Ithaca eher im Bereich 0,8 bUSD nächstes Jahr denke ich.
Kann sich aber noch ändern, ist ausdrücklich exklusive Cambo und Rosebank an denen weiter gearbeitet wird. Die Zahlen zur Öko-Bilanz dieser Projekte kannte ich übrigens gar nicht. Stimmt mich sehr optimistisch, dass durch Einsatz neuer FPSO-Designs und E-Antrieben deutlich weniger CO2 / boe ausgestoßen werden soll. Vielleicht hilft das auch bei der Argumentation mit den Projekt-Gegnern...

Delek Group 2023E Net Earnings daher knapp 1 bUSD bei stabilen Energiepreisen um 80-85 $/boe meiner Einschätzung nach, also ein aktuelles KGV von ca. 2,3. ACHTUNG: ab 2024 dann wahrscheinlich deutlich weniger, sobald die Verlustvorträge bei Ithaca aufgebraucht sind. Gewinnwachstum dann wohl erst wieder ab 2025 (natürlich mit großer Unsicherheit verbunden wo die Energiepreise dann sind. Sollte vllt. eher "Fördervolumen-Wachstum" sagen. Ein Gewinnwachstum wird es nur wenn die Preisumgebung mitspielt...).  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben