Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 3606
neuester Beitrag: 06.12.22 00:53
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 90127
neuester Beitrag: 06.12.22 00:53 von: mannilue Leser gesamt: 15416260
davon Heute: 1186
bewertet mit 115 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3604 | 3605 | 3606 | 3606  Weiter  

21514 Postings, 4847 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

 
  
    
116
19.09.20 14:47
Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3604 | 3605 | 3606 | 3606  Weiter  
90101 Postings ausgeblendet.

3133 Postings, 6384 Tage BorealisWenn

 
  
    
4
05.12.22 21:00
Corruptiv das so sagt, hast du es zu glauben.  

11113 Postings, 6039 Tage deluxxeSowas wird demnächst eingebürgert

 
  
    
5
05.12.22 21:09
Und dann kommt laut deutschen Medien der Täter nicht mehr aus Eritrea, sondern aus Deutschland.

https://www.ulm-news.de/

Fazit: Lichterketten sucht man vergebens!  

2680 Postings, 834 Tage PetersfischLug und Trug

 
  
    
4
05.12.22 21:15
Im Ringen um die Erleichterungen bei der Einbürgerung betonen Politiker der Ampel-Koalition, Ausländer könnten nur dann den deutschen Pass erhalten, wenn sie sich selbst finanzieren könnten. Doch die Realität sieht anders aus.
 

26892 Postings, 3503 Tage derFrankeund was unternimmt man gegen diese Regierung

 
  
    
10
05.12.22 21:23
NIX
diese Demokratie die eigentlich vom Volk ausgeht
wird gegen dem Volk verwendet, man nennt es Verteidigung der Demokratie

damit keiner drauf kommt was dagegen zu unternehmen
ansonsten ist man Nazi, Querdenker, Reichsbürger oder sonst was

noch schlimmer man macht diese Leute richtig fertig nebst Jobverlust....

joa das ist die Demokratie der Grünen, Roten und Linken die nannte man mal Kommunisten..früher mal  

8636 Postings, 2619 Tage bigfreddy#2033 mal die andere Sichtweise

 
  
    
6
05.12.22 21:33
Man stelle sich vor, ein farbiger Asylbewerber würde mit einem Küchenmesser nur leicht verletzt.
Das wäre bestimmt ein Fall für Frau Faeser und den Verfassungsschutz.
Ich denke mal, auch der Bundespräsident würde mit versteinertem Gesicht fassungslos seinen Senf dazugeben

Eine gewisse Journaille wäre monatelang mit der "Untat" beschäftigt.
Talkshows inklusive.....  

7582 Postings, 770 Tage LionellMan muß sich das mal vorstellen?

 
  
    
4
05.12.22 21:37
Betonpoller auf Weihnachtsmärkten!!!
Wenn du jemand fragst warum?
weiß keiner eine Antwort
oder Erklärung?  

8636 Postings, 2619 Tage bigfreddyEinbürgerung bedeutet auch,

 
  
    
5
05.12.22 21:38
Abschiebung für immer ausgeschlossen. Logo!  

7582 Postings, 770 Tage LionellUnd dann der Aufriss

 
  
    
6
05.12.22 21:40
damals in Chemnitz?
Quasi,wegen nix
Steinmeier,Campino,Feine Sahne Fisch Filet-Grönemeyer-
Ich betone nochmals
-wegen nix-

Da lobe ich mir den Orban
von Ungarn-
Keine Fremden
Keine Probleme  

8636 Postings, 2619 Tage bigfreddy#21:40 genau das meinte ich mit Steinmeier

 
  
    
5
05.12.22 21:44

9121 Postings, 844 Tage 123p1972

 
  
    
2
05.12.22 21:49

47 Postings, 1 Tag AlternatiefMann mir Messer traktiert Rollatorfahrer

 
  
    
3
05.12.22 21:57
Rentner mit Rollator unterwegs

Messerangriff beim Spaziergang: Unbekannter verletzt 81-Jährigen schwer

Aktualisiert am 05.12.2022 - 12:07 Uhr


Blaulicht auf einem Einsatzwagen und ein Mann mit Rollator. Der Täter soll etwa 1,80 Meter groß und 20 Jahre alt sein.

Das sollte ein gemütlicher Gang rund um den Blockdieksee in Bremen werden. Doch dann wurde der Spaziergang für einen Rentner zum Martyrium.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntagmorgen einen Senior in Bremen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei Bremen war der 81 Jahre alte Mann kurz vor 9 Uhr am Blockdieksee spazieren, als es zur Attacke kam.

Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war der Rentner auf Höhe der dortigen Sportanlage spazieren. Unvermittelt sei ein unbekannter Mann aufgetaucht, habe den Senior angeschrien und ihn aufgefordert, sich auf den Boden zu legen. Noch als der 81-Jährige im Begriff war, der Aufforderung nachzukommen, soll der Angreifer auf ihn losgestürmt sein. Dabei verletzte er den Mann mit einem Messer an Arm und Kinn.

Zeugin kommt Senior zur Hilfe
Eine Zeugin, die das Geschehen beobachtet hatte, schrie den Angreifer an. Der Mann flüchtete daraufhin in Richtung Achterdieksee/Kurt-Huber-Straße, teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Der Senior kam zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Wie schwer seine Verletzungen letztlich waren, war zunächst unklar.

Messerangriff: Unbekannter verletzt 81-Jährigen mit Rollator schwer - https://www.t-online.de/region/bremen/...gen-mit-rollator-schwer.html  

47 Postings, 1 Tag AlternatiefBetr. Illerkirchberg

 
  
    
1
05.12.22 22:03
Arbeitskreis Flüchtlinge Illerkirchberg

Seit einigen Wochen werden der Gemeinde Illerkirchberg weitere Flüchtlinge zur Anschlussunterbringung zugewiesen. Bis Oktober müssen daher ca. 20 Personen zusätzlich untergebracht werden. Sie kommen aus Kamerun, Togo, Nigeria und Pakistan. Mit dabei sind auch Kleinkinder und Neugeborene. Der "Arbeitskreis Flüchtlinge Illerkirchberg", der seit Frühjahr 2016 aktiv ist, wird auch die neuen Flüchtlinge bei Bedarf auf ihrem Weg zur Integration im Rahmen seiner Möglichkeiten mitbegleiten. Wie seither wird Begleitung zu Ämtern und Ärzten, Sprachbegleitung, Hilfe bei der Wohnungssuche und bei der Suche nach Arbeitsplätzen, Hilfe bei der Verbesserung der Wohnverhältnisse, bei Umzügen etc. nötig sein. Weitere Helfer und Unterstützer wären daher im Arbeitskreis herzlich willkommen.

 Wenn Sie mitmachen möchten, können Sie sich gerne unter 07346-3372 oder unter 07345-3234 melden. Wir würden uns freuen!

Arbeitskreis Flüchtlinge Illerkirchberg - https://www.evang-kirche-wiblingen.de/aktuelles/...nge-illerkirchberg  

1783 Postings, 4847 Tage niniveGerade Achtelfinale:

 
  
    
4
05.12.22 22:05
Nach dem Spiel versammelt sich der gesamte brasilianische Kader auf dem Platz hinter einem Gruß an dem krebserkrankten Pele,

dumpfbackendeutschlands erste Elf hält sich den Mund zu, scheidet kläglich aus und wird (leider zu Recht) vom katarischen Fernsehehen der Lächerlichkeit preisgegeben.

Ich bin oft genug in der Region in vertrieblichen Angelegenheiten gewesen:
Innenministerin Faesr, Wirtschaftsminister Habeck und Außenministerin Baerbock haben nicht ansatzweise eine Idee, welche Konsequenzen ihr Handeln hat. Aber sie brauchen ja auch nicht für die Ukraine zu frieren wie vom evangelischen Kirchenmann Hauck gefordert....  

47 Postings, 1 Tag Alternatieffrisch gemessert

 
  
    
2
05.12.22 22:14
wieder Ulmer Gegend. Heisses Pflaster dort.


POLIZEI ERMITTELT WEGEN VERSUCHTEN MORDES

Senior greift Ärztin in Neu-Ulm mit Messer an


3.12.2022, 13:56 UHR

Mitten in Neu-Ulm hat ein Senior eine Ärztin in ihrer Praxis angegriffen. Die Frau wurde leicht verletzt, der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

In einer Arztpraxis mitten in Neu-Ulm hat ein 85-jähriger Mann eine Ärztin angegriffen. Die 52-jährige Frau wurde leicht verletzt als sie den Angriff abwehrte. Wie die Polizei mitteilte, ist der Angriff bereits am Donnerstag passiert. Der Mann konnte demnach von weiteren Personen in der Praxis überwältigt werden. Er konnte noch in der Praxis von der Polizei festgenommen werden.

Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen, Motiv unklar
Das Amtsgericht Memmingen erließ Haftbefehl, der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Mordes und hat erste Zeugen vernommen. Ein Motiv für den Angriff ist allerdings noch nicht bekannt.

Senior greift Ärztin in Neu-Ulm mit Messer an - SWR Aktuell - https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...esser-an-100.html  

47 Postings, 1 Tag AlternatiefBetrifft Messerszene

 
  
    
1
05.12.22 22:16
Party in der Waffenverbotszone: "Jeder Zweite hat hier ein Messer"

Stand: 04.12.2022, 15:00 Uhr

In Köln und Düsseldorf gilt auf den Partymeilen seit knapp einem Jahr Waffenverbot. Doch die Realität zeigt: Viele tragen trotzdem Waffen. Ein Besuch auf den Kölner Ringen.

Von Bernd Neuhaus und Per Quast

Es ist halb elf Uhr am Freitagabend des zweiten Adventswochenendes. Wir sind unterwegs mit unserem Kamerateam auf den Kölner Ringen, einer der Feier-Hotspots in NRW. Und eine von zwei Waffenverbotszonen. Die Düsseldorfer Altstadt ist die andere - beide gibt es seit Mitte Dezember vergangenen Jahres. Wir wollen sehen: Was haben diese Waffenverbotszonen gebracht? Halten sich die Feiernden tatsächlich daran?

Party in der Waffenverbotszone: "Jeder Zweite hat hier ein Messer" - Landespolitik - Nachrichten - WDR - https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/...verbotszonen100.html  

17977 Postings, 4067 Tage tirahundDa werden junge

 
  
    
4
05.12.22 22:17
Menschen auf dem Weg zur Schule niedergemetzelt und getötet.

Rein gar nichts kommt von den Politikern.

Es ist schlimm geworden.



 

47 Postings, 1 Tag Alternatief"Vater" dreht durch

 
  
    
05.12.22 22:18
Familie in Niederbayern mit Messer attackiert ? Polizei schießt auf Vater

Erstellt: 04.12.2022, 06:31 Uhr

Ein Mann in Niederbayern griff zum Messer und attackierte wohl seine eigene Familie

Drei Verletzte, aber zum Glück keine Toten: Das ist die Bilanz nach einem schlimmen Messerangriff innerhalb einer Familie im niederbayerischen Moosthenning.

München/Moosthenning ? Furchtbare Attacke in Niederbayern: Bei einem Messerangriff in Moosthenning (Landkreis Dingolfing-Landau) sind eine 39-jährige Frau, ihre beiden Söhne (zwei und acht Jahre) und ihre Mutter verletzt worden. Die Familie sei von dem getrennt lebenden Ehemann und Vater der beiden Kinder attackiert worden, teilte die Polizei am Samstag (3. Dezember) mit. Nachdem er auch einen Beamten mit einem Messer bedroht haben soll, wurde der 40-Jährige am Samstagmorgen von der alarmierten Polizei angeschossen.

Familie in Niederbayern mit Messer attackiert ? Polizei schießt auf Vater - https://www.tz.de/bayern/...u-polizei-vater-familie-mkr-91955133.html  

47 Postings, 1 Tag Alternatiefdas interessiert die nicht

 
  
    
05.12.22 22:19
die machen munter weiter. Sind für sie Einzelfälle.  

17977 Postings, 4067 Tage tirahundFür mich nicht.

 
  
    
2
05.12.22 22:20

158 Postings, 50 Tage aicherWann endlich gibt es politische Konsequenzen

 
  
    
4
05.12.22 22:25
für all die Messermorde?

Ist Deutschland komplett unterwandert von irren Ideologen, die die Deutschen abschaffen wollen?
Wir müssen uns wehren.

Mein tiefes Mitgefühl den Angehörigen.  

47 Postings, 1 Tag AlternatiefFlüchtling bringt Flüchtling um

 
  
    
1
05.12.22 22:39
OPFER JETZT GESTORBEN

Er tötete eine junge Ukrainerin

Shadi B. sitzt in Untersuchungshaft wegen Mordverdachts

30.11.2022 - 07:27 Uhr
Garmisch-Partenkirchen ? Der Kampf der Ärzte um ihr junges Leben war vergebens.

Genau einen Monat nach der Bluttat in Garmisch-Partenkirchen ist die junge Frau an den Folgen der Attacke gestorben.

Wie die Polizei mitteilte, erlag die 21-jährige Ukrainerin am Sonntag in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Wenige Stunden nach der Tat hatte die Polizei einen tatverdächtigen Jordanier festgenommen. Shadi B. (28), der mit dem Opfer in einer Pension untergebracht war, wurde im Bergrestaurant Alpitz festgenommen.

Dorthin war der Jordanier nach der Tat mit der Seilbahn hochgefahren und hatte sich in aller Ruhe Bratwurst mit Pommes bestellt.

Der Wirt hatte den Verdächtigen aber aufgrund einer Öffentlichkeitsfahndung erkannt und die Polizei alarmiert.

Opfer gestorben: Er attackierte eine Ukrainerin ? jetzt ist sie tot | Regional | BILD.de - https://www.bild.de/regional/muenchen/...t-sie-tot-82102092.bild.html  

7582 Postings, 770 Tage Lionell22:39

 
  
    
2
05.12.22 22:52
Rubrik:Einzelfall  

7582 Postings, 770 Tage Lionell22:17

 
  
    
2
05.12.22 23:01
Warum wohl
Sie wissen ganz genau
daß sie in Haftung genommen
werden und sollten!
Wer unkontrolliert(,Vorlage und Überprüfung Polizeiliches
Führungszeugnisses) reinlässt
sollte zur Verantwortung gezogen werden  

47 Postings, 1 Tag Alternatiefmal

 
  
    
05.12.22 23:04
ein paar Fragen:

Also die ganzen Migranten scheinen ja ziemlich unzufrieden zu sein und die wissen das ganz genau, wo sie den Deutschen ins Mark treffen können. Deshalb die Fragen, kann das sein, dass die jetzt sämtliche Weihnachtsmärkte terrorisieren und deshalb dadurch Terrorwarnungen ausgesprochen werden, wie jetzt z.b. dort in Düsseldorf auf allen Märkten? Dass das auch von den Behörden so eine beabsichtige Angstmache ist, damit die Leute schön zu Hause bleiben? Dass sich die Angstspirale immer weiter drehen soll und wir keine Ruhe mehr kriegen sollen. Damals ging es ja mit diesem Islam -Terror los, und dann kam die Pandemie und jetzt kommt dieses? Kann das vielleicht sein? Werden die Migranten vielleicht intern gegen uns aufgehetzt? Hat da vlt. Katar was bewirkt in der Islamszene? Ist die vielleicht jetzt durch die DFB-Bunten aufgewühlt? War Katar eine Falle, wo der DFB voll hineingetappt ist? Ist das vielleicht jetzt eine Retourkutsche? Drehen die den Spieß hier um und 'entmänteln' uns jetzt? Sind wir vielleicht jetzt die gelackmeierten Kartoffeln? Kochen die uns vielleicht jetzt gar und ziehen uns anschließend noch die Schale ab? Werden wir irgendwann zu Püree gemacht?

Nur mal so ein paar alternatiefe Gedanken von mir. Es rotiert. Gedankenkarussell in Endlosschleife.

N8T

Alternatief




 

9918 Postings, 4611 Tage mannilueSo geht das

 
  
    
06.12.22 00:53
"Am Hamburger Hauptbahnhof gilt an allen Adventswochenenden ein Waffenverbot."

An " Normalen Wochentagen" dürfen die Werktätigen dann wieder.. wie gewohnt....

Bin ich froh.. wenn die Advendszeit vorbei ist....

dann kann ich wieder mit der Kalaschni flanieren gehen.....

Sorry.. aber das ist sooo doof... so was kannste dir nicht ausdenken...

und doch ist es Realität.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/...nenden,waffenverbot108.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3604 | 3605 | 3606 | 3606  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bitboy, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, Hurt, Katjuscha, qiwwi, sg-1, SzeneAlternativ