UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Endlich findet das morden in Syrien ein Ende

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.05.17 17:01
eröffnet am: 04.05.17 14:28 von: haraldhue Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 16.05.17 17:01 von: ex nur ich Leser gesamt: 3211
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

723 Postings, 2201 Tage haraldhueEndlich findet das morden in Syrien ein Ende

 
  
    
2
04.05.17 14:28

Über diese Vereinbarung wird sicherlich Deutsschland/USA/EU nicht gerade erfreut sein.

http://www.focus.de/politik/...-schutzzonen-in-syrien_id_7080314.html  

5086 Postings, 2391 Tage manchaVerdeJa nee schon klar.....

 
  
    
04.05.17 16:00
die 3 Friedensengel aus Ankara, Moskau und Tehran beenden jetzt den Krieg in Syrien.

Warum sollte Deutschland über Schutzzonen nicht erfreut sein? Hatte Steinmeier doch schon vor über 1 Jahr gefordert.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ringt-schutzzonen-syrien  

12990 Postings, 6044 Tage WoodstoreVorallem...

 
  
    
04.05.17 16:33
... nur weil sich die Russen Türken und Iraner einigen, heißt das noch lange nicht, dass
Assad sich daran hält.
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

723 Postings, 2201 Tage haraldhueAufgrund der Beiträge schon wie geahnt

 
  
    
1
04.05.17 23:03
Merkt man,das die deutsche Bevölkerung sowohl auch die Regierung keine Waffenruhe in Syrien sehen will  

633 Postings, 1737 Tage alitheiazu 4

 
  
    
04.05.17 23:23
Schon mal daran gedacht dort hin zu gehen wo es so toll und lebenswert ist?  

16758 Postings, 7334 Tage Thomastradamus#4 - ja, DIE deutsche Bevölkerung ist schon

 
  
    
16.05.17 13:37
echt schlimm!
-----------
Hauptsache, ihr habt Spaß.

46295 Postings, 4980 Tage RubensrembrandtMerkel und die Globalisierungs-Ideologen

 
  
    
2
16.05.17 13:47
werden nicht begeistert sein, da das Feindbild Russland wegfallen könnte. Das ist auch
ihre größte Befürchtung in Bezug auf Trump. Dass er ihre Globalisierungskriege zur
Einkreisung Russlands nicht mit der nötigen Begeisterung fortsetzen könnte. Deshalb
sägen sie bereits eifrig an seinem Stuhl.  

129861 Postings, 6514 Tage kiiwii...den Stuhl hat er sich bereits selbst abgesägt;

 
  
    
16.05.17 13:49
die USA werde mit ziemlicher Sicherheit ein Impeachment-Verfahren einleiten.  

46295 Postings, 4980 Tage RubensrembrandtJeder Kontakt Trumps bzw. seiner Mitarbeiter

 
  
    
2
16.05.17 13:51
zu Russland wird in den Medien hochgeschraubt zu einem angeblichen Staatsverrat.
Dabei sind diese Kontakte nur zu begrüßen.  

46295 Postings, 4980 Tage RubensrembrandtScheinbar reichen den Globalisierungs-Strategen

 
  
    
1
16.05.17 13:58
470 000 Tote und 11 Millionen Flüchtlinge in Syrien noch nicht? Vielleicht sollten sie
sich auch einmal überlegen, dass sich Maximalprofite auf Kosten von Leichenbergen
und Millionen Flüchtlingen nicht lohnen könnten. Spätestens dann, wenn es um die
Frage geht: Ab in die Hölle oder in den Himmel.
Der Krieg und die Sanktionen in Syrien sind sinnlos und sollten sofort beendet werden.  

46295 Postings, 4980 Tage RubensrembrandtWer hier Durchhalteparolen postet,

 
  
    
16.05.17 13:59
könnte sich mitschuldig machen.  

129861 Postings, 6514 Tage kiiwiiTrump 'gave away spying secrets' to Russia

 
  
    
16.05.17 15:58
President Trump was dragged into a fresh feud with US intelligence officials last night after it was claimed that he had revealed highly classified information
 

129861 Postings, 6514 Tage kiiwiiTrump gibt Weitergabe von Infos an Russland zu

 
  
    
16.05.17 16:02

129861 Postings, 6514 Tage kiiwiiLaut der "Washington Post" soll Trump in dem

 
  
    
16.05.17 16:04
...Gespräch mit Lawrow und Kislyak Informationen über die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) offenbart haben. Dem Report zufolge "beschrieb" Trump Versuche des IS, Laptops in Flugzeugen als Waffen einzusetzen. Es sind offenbar Erkenntnisse, die Deutschland und andere US-Bündnispartner seit Wochen von Washington angefragt hatten - ohne Erfolg.

Es soll sich dabei um Angaben handeln, die ein Verbündeter der USA im Kampf gegen den IS zur Verfügung gestellt habe. Trump soll auch den Ort genannt haben, von dem aus der "befreundete Geheimdienst" das hochsensible Material zum "Islamischen Staat" gesammelt hatte. Damit hat er die Quelle vermutlich in große Gefahr gebracht. Noch brisanter: Der Bündnispartner soll den USA keine Erlaubnis gegeben haben, die Infos an Russland weiterzugeben.

aus:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/...gegeben-haben-a-1147860.html  

53978 Postings, 5701 Tage Radelfan#14 Trump darf das!

 
  
    
16.05.17 16:05
Das dient dem Erhalt des "Weltfriedens" und außerdem kann Putin als ehemaliger Geheimdienstchef mit solchen Sachen viel mehr anfangen als Trump - also, was soll's!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

129861 Postings, 6514 Tage kiiwiiTrump Revealed Highly Classified Intelligence

 
  
    
16.05.17 16:06

129861 Postings, 6514 Tage kiiwiiDas riecht nach Hochverrat

 
  
    
16.05.17 16:06

53978 Postings, 5701 Tage RadelfanFrom Russia with Love!

 
  
    
16.05.17 16:12

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

53978 Postings, 5701 Tage RadelfanUnd hier noch besser!

 
  
    
16.05.17 16:14

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

129861 Postings, 6514 Tage kiiwiitja, das kommt davon, wenn man sich vom KGB filmen

 
  
    
16.05.17 16:26
lässt...

honey traps  - eine russische Spezialität  

27398 Postings, 3621 Tage ex nur ichLöschung

 
  
    
16.05.17 17:01

Moderation
Zeitpunkt: 16.05.17 18:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

   Antwort einfügen - nach oben