UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 1 von 62
neuester Beitrag: 22.07.21 11:59
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1532
neuester Beitrag: 22.07.21 11:59 von: Fu Hu Leser gesamt: 778059
davon Heute: 451
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  

4339 Postings, 3878 Tage SpaetschichtKraft Heinz Company - Buy and Hold ?

 
  
    
8
16.02.17 00:03
Buffett´s Flaggschiff über ein Jahr ohne Thread , das geht gar nicht .  


Kraft Heinz Company Aktie
WKN: A14TU4
ISIN: US5007541064
Symbol: KHC

Company Webseite
http://www.kraftheinzcompany.com/

Investor Relations
http://ir.kraftheinzcompany.com/sec.cfm

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
1506 Postings ausgeblendet.

328 Postings, 1879 Tage KonstrucktOutlook für Q2 wird leider

 
  
    
29.04.21 13:55
auf 2020 Basis ein Rückgang im Umsatz und Ebitda  prognostiziert der im Mittleren einstelligen Bereich liegt.
Auf 2019 Basis wird ein mittler im  einstelliger %  Bereich einen Zuwachs geben

Outlook

The Company continues to expect it will deliver 2021 financial performance ahead of its strategic plan.

For the second quarter of 2021, and based on performance to date, the Company currently expects a mid-single-digit percentage increase in both Organic Net Sales(2) and Constant Currency Adjusted EBITDA(2) versus the comparable 2019 period. The Company views comparison to the 2019 period to be more meaningful than the comparable 2020 period given the exceptional, COVID-19-related consumer demand changes experienced in the 2020 period. This outlook is, therefore, equivalent to a low-single-digit percentage decline in Organic Net Sales(2) and a mid-single-digit percentage decline in Constant Currency Adjusted EBITDA(2) versus the comparable 2020 period.

 

862 Postings, 2737 Tage buzzlerVergleich...

 
  
    
01.05.21 15:59
Der Vergleich mit Mondelez, der hier gebracht wurde... Naja.

Mondelez beackert seit der Aufspaltung ein ganz anderes Segment und ist dabei recht erfolgreich. Das geben die Charts auch eindeutig her.
Mondelez hat in 3 Jahren gut 50% zugelegt. Kraft Heinz... Abgeraucht und Dividende gekürzt. Trotzdem wird immer noch ein großer Teil des verdienten Geldes für die Dividende ausgegeben und die Schulden bleiben stehen.

Wenn ich einen der beiden Aktien heute kaufen müsste, dann würde ich die Mondelez wählen. Kraft Heinz ist weiterhin nichts für mich.  

328 Postings, 1879 Tage KonstrucktAlso bei Aldi

 
  
    
1
05.05.21 20:19
läuft der Heinz Ketchup der seit einigen Wochen neu im Sortiment zum verkauf angeboten wird recht gut.

Ich hab jede Woche gesehen das neue Lücken entstanden sind und dann kurze Zeit später wieder ordentlich aufgefüllt wurde. Ist jetzt nicht sonderlich repräsentativ.  Bin aber mit der Aktie bis jetzt zufrieden freue mich auf die nächste Dividende.    Declared 4/29/2021 Ex date 5/27/2021     Record 5/28/2021 payable 6/25/2021    Amoung 0.40 U.S. Currency          

Es gibt doch nix über eine gute Ernährung^^ siehe Bilder,      kaufe jeden Monat eine Flasche.    
Angehängte Grafik:
kett22.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
kett22.jpg

328 Postings, 1879 Tage KonstrucktDa schlägt das Kraft Heinz Herz höher

 
  
    
2
05.05.21 20:21
^^  
Angehängte Grafik:
ket11.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
ket11.jpg

328 Postings, 1879 Tage Konstruckt6125 KG fasch deklarierte Ware wird zurückgerufen.

 
  
    
1
19.05.21 17:05
Aber alles sehr harmlos, keiner wurde bis jetzt geschädigt weil Eier und Milch  als Allergiker Hinweis fehlten.  
P:S Ich würde gerne ein paar Dosen einbunkern wenn ich die für low bekäme.


https://www.poandpo.com/companies/...ng-6125-kilograms-of-frozen-food
 

739 Postings, 3956 Tage Renditeschupodie

 
  
    
02.06.21 15:50
36Euromarke ist echt ein Brett  

328 Postings, 1879 Tage KonstrucktHeinz plant Ausbau eines Werks in UK.

 
  
    
1
03.06.21 16:14
199 Millionen USD soll es kosten in den nächsten vier Jahren. Ist aber noch abhängig von einer US Genehmigung.  Der Ausbau vom Werk "Kitt Green" wäre die größte Investition seit 20 Jahren außerhalb der USA.


Klingt doch gut das man Organisch wachsen möchte, 199 Mill sind   jetzt auch stembar ohne groß die Bilanz zu belasten.
Zumal dann durch Modernisierung und Produktionserhöhung mehr Umsatz und (hoffentlich) mehr  Gewinne erzielt werden.


https://www.marketwatch.com/story/...11622560286?rss=1&siteid=rss  

328 Postings, 1879 Tage KonstrucktKitt Green aus Wikepedia

 
  
    
1
03.06.21 16:21
Im Jahr 2019 beschäftigt das Werk 850 Mitarbeiter. [6] Es macht 1,5?3 Millionen Dosen Heinz Baked Beans pro Tag und mehr als 1,3 Milliarden Dosen Lebensmittel pro Jahr,[1][8] das sind etwa 383 Tausend Tonnen (377.000 lange Tonnen) pro Jahr. [11] Es ist die größte Lebensmittelverarbeitungsanlage in Europa und die größte von Heinz-Werken weltweit    
Angehängte Grafik:
heinz_-_geograph.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
heinz_-_geograph.jpg

739 Postings, 3956 Tage Renditeschupona

 
  
    
04.06.21 21:15
bin jetzt auch dabei allen Investierten viele Euronen  

739 Postings, 3956 Tage Renditeschupolast

 
  
    
04.06.21 21:17
den KETCHUP Fließen  

4339 Postings, 3878 Tage SpaetschichtDie Erdnüsse sind verkauft

 
  
    
3
08.06.21 07:05
Bloomberg) ? Kraft Heinz Co. kauft bis zu 2,8 Milliarden US-Dollar seiner Anleihen zurück, da das Unternehmen mit Junk-Rating seine Schuldenlast nach Abschluss des Verkaufs seines Nussgeschäfts weiter reduzieren will.

Das Unternehmen hat am Montag ein Übernahmeangebot zum Rückkauf von bis zu 10 einzelnen Schuldverschreibungen mit Laufzeiten von 2028 bis 2042 veröffentlicht. Es ist mindestens der zweite Schuldenrückkauf für das Unternehmen in diesem Jahr, nach einer solchen Transaktion in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar im März.

Das Unternehmen, das durch eine Megafusion gegründet wurde, die ihm letztendlich Schulden in Höhe von rund 30 Milliarden US-Dollar aufgebürdet hat, korrigiert seine Bilanz im Rahmen eines umfassenderen Bemühens, sich selbst zu erneuern. Ein Gewinneinbruch vor der Pandemie veranlasste S&P Global Ratings und Fitch Ratings, das Unternehmen im Februar 2020 auf Schrott herabzustufen.

Seitdem hat Kraft Heinz Anzeichen einer Verbesserung seiner Einnahmen gezeigt, teilweise unterstützt durch eine Pandemie, die die Nachfrage nach schnell zu servierenden Mahlzeiten erhöht hat. Und es hat Kredite abbezahlt.

Die Ankündigung des Unternehmens im Februar über den Verkauf seiner Snackmarke Planters im Wert von 3,35 Milliarden US-Dollar an Hormel Foods Corp. veranlasste Fitch Ratings, den Ausblick für das Unternehmen auf positiv anzuheben, und S&P Global Ratings stellte im selben Monat fest, dass der Lebensmittelhersteller von den Verbrauchern im Heimatland profitiert hatte mehr verpackte Lebensmittel kaufen.

Sowohl S&P als auch Fitch haben Kraft Heinz bei BB+, der höchsten Junk-Bond-Klasse. Moody?s Investors Service bewertet das Unternehmen mit Baa3, dem niedrigsten Investment-Grade-Rating.

Der Schuldenrückkauf von Kraft Heinz in Höhe von bis zu 2,8 Milliarden US-Dollar beinhaltet Kapital und Agio im Kaufpreis, lässt jedoch aufgelaufene und unbezahlte Zinsen aus, so ein Unternehmensantrag. Das Angebot endet am Freitag. Laut den Unterlagen sind BofA Securities, JPMorgan Chase & Co. und Wells Fargo Securities führende Manager der Transaktion.
 

35 Postings, 438 Tage Berni66...bin heute mal raus

 
  
    
2
09.06.21 20:30
W/Gewinnwarnung bei Campbell (wegen gestiegener Rohstoffpreise).
Ich rechne bei KHC mit einem Rücksetzer bis um die USD 40,--. Dann bin ich wieder dabei.  

4339 Postings, 3878 Tage SpaetschichtBei mir ist das anders Berni,

 
  
    
09.06.21 21:53
ich trau mich soetwas nicht ;-)) (Wer weis was passiert, evtl Ratingupgrade) .. Deshalb bleib ich dabei  . Dann mal bis bald . Bin froh das KHZ die Suppenbude damals nicht übernommen hat  

940 Postings, 1960 Tage andanteBei steigenden Vormaterialpreisen

 
  
    
09.06.21 23:18
werden immer die besten Gewinne erzielt. Stay long.  

328 Postings, 1879 Tage Konstruckt@ Berni66 lohnt es sich

 
  
    
10.06.21 03:51
wenn der Kurs auf die 40 USD fällt, da wieder einzusteigen das sind ungefähr 8-10 Prozent billiger als heute.

Aber dazu zahlst du 25% kap.st auf die Gewinne und danoch  Bankgebühren.    

35 Postings, 438 Tage Berni66@konstruckt

 
  
    
10.06.21 10:39
Ich habe gut 20% Gewinn realisiert. Bank geb. liegen bei rd. 1%.. Bleibt also was übrig. Ich bin bei Kraft Heinz schon öfter rein und raus. Beim Einstieg immer "scheibchenweise""... hat sich bisher gelohnt.  

328 Postings, 1879 Tage Konstruckt@Berni66

 
  
    
11.06.21 16:08
klar von gewinnen ist noch niemand gestorben sagte eins Kostolani.  Ich mache es auch manchmal so, aber hab halt oft genug erlebt das mir der Kurs danach abgehauen ist bzw auch die Dividenden in der Zwischenzeit flöten gegangen sind.  Dir viel Glück  

4339 Postings, 3878 Tage Spaetschichtüberraschung

 
  
    
3
11.06.21 16:53
WASHINGTON (dpa-AFX) ? Kraft Heinz Co. (KHC) sagte, man habe eine Vereinbarung über den Kauf von Assan Foods vom türkischen Mischkonzern Kibar Holding in Privatbesitz getroffen, der das Unternehmen mit einem Wert von etwa 100 Millionen US-Dollar bewertet.

Assan Foods produziert und verkauft eine breite Palette von Produkten, darunter Tomatenmark, Ketchup, Mayonnaise sowie Pasta- und Fleischsaucen, die eine Vielzahl internationaler Küchen ansprechen und unter Marken wie Colorado, Kingtom und Oba sowie als Eigenmarke verkauft werden . Mit rund 400 Mitarbeitern bedient Assan Foods den heimischen Markt
WERBUNG
und exportiert in rund 50 Länder auf vier Kontinenten.

Der Deal soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen werden.
WASHINGTON (dpa-AFX) - Kraft Heinz Co. (KHC) said that it has reached an agreement to purchase Assan Foods from privately held Turkish conglomerate Kibar Holding in a deal that values the enterprise
 

739 Postings, 3956 Tage Renditeschupobin

 
  
    
11.06.21 18:20
heute erstmal mit 1000 Stücken eingestiegen schauen wir mal  

328 Postings, 1879 Tage KonstrucktHeute wurde die 40er

 
  
    
18.06.21 22:49
Marke fast erreicht,  ich habe bei 40,30 USD nachgekauft  weitere Nachkäufe sind geplant.

Im Moment ist die Dividendenrendite ~ 3,95%   Buy and Hold and check.    

35 Postings, 438 Tage Berni66...bin heute wieder rein

 
  
    
25.06.21 11:09
Ich wundere mich immer wieder, dass auch Aktien mit einer ordentlichen Dividende auch mal 10% korrigieren..  

1314 Postings, 2669 Tage OGfoxNaja

 
  
    
01.07.21 19:17
Eine Korrektur war hier eig überfällig KH hatte in den letzten Monaten eine sonder Konjunktur da überall auf der Welt die Dosen von kraft heinz gehamstert wurden. Am heftigsten war der Effekt zwar in der ersten welle, aber auch in der Winter/Frühjahr welle gab es noch einen deutlichen Hang solche Lebensmittel zu kaufen. Wenn die aktuellen Öffnungen anhalten / bestehen bleiben dann wird auch wieder anders eingekauft und genau dieses Risiko wurde eingepreist.

Viele marken bei kH sind weiter leicht angestaubt.  

32 Postings, 230 Tage scepticalVegan Trend

 
  
    
1
09.07.21 22:23
Kraft Heinz ist für mich ein klassisches kaufen und liegen lassen Investment. Nun habe ich aber nach längerer Zeit mal wieder auf die Webseite geschaut und neue vegane Soßen entdeckt.
- Vegan Mayo Classic
- Vegan Mayo Aioli
- Vegan Mayo Chilli

Und dazu auch gleich noch schöne Rezepte dazu: https://d36rz30b5p7lsd.cloudfront.net/558/studio/...-compressed_1.pdf

Schön dass man hier bei den sonst doch eher ?konservativen? Produkten doch einen Trend aufgreift. Der Markt scheint es aktuell zu wollen.
 

4339 Postings, 3878 Tage SpaetschichtVerpackungsnachhaltigkeit

 
  
    
1
12.07.21 16:53
Verpackungsnachhaltigkeit

Verpackungsabfälle können erhebliche negative Auswirkungen auf die Umwelt haben und stellen eine branchenweite Herausforderung dar, zu deren Bewältigung wir alle unseren Beitrag leisten müssen. Aus diesem Grund setzt sich Kraft Heinz dafür ein, Schritte zu unternehmen, um die Auswirkungen unserer betrieblichen Verpackungen zu reduzieren und den Übergang zu einer stärkeren Kreislaufwirtschaft und der Verwendung nachhaltigerer Materialien zu unterstützen.

Wir verpflichten uns, bis 2022 in Europa eine vollständig runde Heinz Tomato Ketchup-Flasche herzustellen.

Unser Ziel ist es, bis 2025 zu 100 % recycelbare, wiederverwendbare oder kompostierbare Verpackungen herzustellen.
Unser Ansatz für nachhaltige Verpackungen

Unser umfassender Verpackungsansatz erfüllt umfangreiche Verpackungsvorschriften, zielt darauf ab, Abfall zu vermeiden, natürliche Ressourcen zu schonen, Lebensmittelsicherheit und -qualität zu gewährleisten und unsere Verbraucher zufrieden zu stellen. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung besserer Verpackungen, die mehr recycelte und recycelbare Materialien enthalten, indem wir mit externen Verpackungsexperten, Organisationen und Koalitionen zusammenarbeiten, um technische Lösungen, End-of-Life- und Infrastrukturlösungen zu erforschen.

Im Jahr 2018 kündigte Kraft Heinz die Verpflichtung an, bis 2025 100 Prozent unserer Verpackungen weltweit recycelbar, wiederverwendbar oder kompostierbar zu machen. Wir haben uns mit der Umweltberatungsgruppe Lorax EPI zusammengetan, um besser zu verstehen, wie viel unserer Verpackungen recycelbar und wiederverwendbar sind und kompostierbar, die wir bis 2019 auf über 70 Prozent schätzen. Der Großteil unserer Verpackungen besteht aus recycelbaren Papier-, Glas- oder Metallmaterialien. Der andere Teil unserer Verpackungen besteht meist aus flexiblen Kunststofffolien oder starren Kunststoffbehältern. Inzwischen verfolgen wir offensiv technische Alternativen und kooperieren auch extern, um dieses Engagement voranzutreiben.

Im Zeitraum von 2017 bis 2019 haben wir in fast einem Dutzend Initiativen mit Schlüsselmarken wie Lunchables, Kool-Aid und Miracle Whip etwa 13 Millionen Pfund Verpackungen eliminiert. Wir haben beispielsweise Versandverpackungen und Trayshöhen und Trennwände reduziert, was einer jährlichen Verpackungsreduzierung von etwa 6,5 ??Millionen Pfund entspricht. Um diese Zahl ins rechte Licht zu rücken, entspricht das in etwa der Beseitigung von Verpackungsmüll aller in Washington, D.C. an zwei Tagen im Jahr, jedes Jahr auf unbestimmte Zeit bei der aktuellen Bevölkerungs- und durchschnittlichen Abfallrate.
Bessere Verpackungen entwerfen

Wir berücksichtigen das Aussehen, die Funktionalität, die Kosten und die Umweltauswirkungen von Verpackungsdesigns und konzentrieren uns auf die Produktintegrität durch Produktion, Vertrieb, Haltbarkeit und End-of-Life. Die Optimierung unserer großvolumigen Verpackungen hat uns geholfen, unsere Verpflichtung, das Gewicht unserer weltweiten Verpackungen um 50.000 Tonnen zu reduzieren, zu übertreffen. Innovation ermöglicht es uns auch, unsere Umweltbelastung durch ein besseres Verpackungsdesign zu reduzieren. In Europa arbeiten wir daran, die recycelbare Heinz Tomato Ketchup-Kunststoffflasche bis 2022 vollständig kreisförmig zu machen, die wieder in Lebensmittelverpackungen verarbeitet werden kann. Und wir sind stolz, berichten zu können, dass wir dem Zeitplan voraus sind. Kraft Heinz Europe ist auf dem besten Weg, seine erste runde Tomaten-Ketchup-PET-Flasche 2021 statt 2022 auf den Markt zu bringen. Erste Schätzungen dieser europaweiten Initiative für 2021 gehen davon aus, dass etwa 300 Millionen Flaschen mit einem durchschnittlichen Gewicht von 28 Gramm pro Flasche. Das entspricht 8.400 Tonnen Kunststoff, die ordnungsgemäß gesammelt und sortiert und dann mechanisch zu rPET in Lebensmittelqualität recycelt werden können, aus dem neue Lebensmittelverpackungen hergestellt werden können.

Weitere Projekte in Europa konzentrierten sich auf Hartkunststoffe. In den letzten Jahren haben wir diese Kategorie unserer Verpackungen im Hinblick auf das Leichtgewicht bewertet. Unsere Bewertungen haben es uns ermöglicht, bei zukünftigen Verpackungsprojekten Plastikmaterial zu reduzieren. Als Ergebnis haben wir 2019 gestartet:

   Ein neuer leichter Saucenverschluss, der 25 Tonnen Plastik pro Jahr einspart
   Ein Mahlgut aus recyceltem Industriekunststoff, das in die Produktion neuer Saucenflaschen (bis zu 5 Prozent) einfliesst und so ca. 100 Tonnen Plastik pro Jahr Verpackung einspart.

Reduzierung der Verpackung

Im Zeitraum von 2017 bis 2019 haben wir in fast einem Dutzend Initiativen mit Schlüsselmarken wie Lunchables, Kool-Aid und Miracle Whip etwa 13 Millionen Pfund Verpackungen eliminiert. Wir haben beispielsweise Versandverpackungen, Trayshöhen und Trennwände reduziert, was einer jährlichen Verpackungseinsparung von etwa 6,5 ??Millionen Pfund entspricht. Um diese Zahl ins rechte Licht zu rücken, entspricht dies etwa der Beseitigung von Verpackungsmüll in Washington, D.C. für zwei Tage im Jahr, jedes Jahr, bei der aktuellen Bevölkerungs- und durchschnittlichen Abfallrate.  

1446 Postings, 2586 Tage Fu HuDer Aufwärtstrend scheint nun leider etwas

 
  
    
22.07.21 11:59
gebrochen. Schade, da KHC ja von viel weiter oben kommt als wir nun wieder gut gemacht haben.
Q2 Ergebnisse kommen ja Anfang August, da sollte man schon etwas sehen wo die Sache heuer hingeht.

Ich denke das günstige Lebensmittel/Ernährung die kommenden Jahre noch wichtiger wird bzw. wichtig bleibt, da die ganzen wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Epidemie in meinen Augen verschleppt werden.

Inflation und Zinspolitik nun außen vor, wenn man in Zukunft auch noch das selbe Geld zur Verfügung hat wie jetzt, aber Sachen wie Mobilität, wohnen und andere Güter einfach teurer werden, bleibt eben nur beim Supermarkteinkauf und anderen Luxusgütern etwas Potential. Und das schaffen die großen Ketten ja. Entweder teure Bio/Organic Produkte oder die günstigen Fertiggerichte und Zutaten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben