UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.964 -0,5%  MDAX 28.932 0,4%  Dow 32.223 0,1%  Nasdaq 12.244 -1,2%  Gold 1.825 0,0%  TecDAX 3.074 -0,1%  EStoxx50 3.685 -0,5%  Nikkei 26.639 0,3%  Dollar 1,0443 0,1%  Öl 113,9 -0,1% 

European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 175
neuester Beitrag: 16.05.22 17:54
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 4363
neuester Beitrag: 16.05.22 17:54 von: alessio Leser gesamt: 1422586
davon Heute: 186
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
173 | 174 | 175 | 175  Weiter  

1106 Postings, 3777 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

 
  
    
15
04.11.16 10:18
bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
173 | 174 | 175 | 175  Weiter  
4337 Postings ausgeblendet.

37 Postings, 483 Tage Ana21Kursentwicklung

 
  
    
03.12.21 09:03
das ist ja zum Mäuse melken. Bin auf 2022 gespannt  

3 Postings, 165 Tage YxcvbnLöschung

 
  
    
03.12.21 11:20

Moderation
Zeitpunkt: 03.12.21 14:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe-ID

 

 

223429 Postings, 4222 Tage ermlitzich bin

 
  
    
08.12.21 17:35
auf diese Woche gespannt >>>>>>>>>>    

2808 Postings, 1582 Tage iudexnoncalculat.

 
  
    
15.12.21 07:17
Die Digitalisierung und Ökologisierung der Wirtschaft sowie die Erholung nach der CoV-bedingten Rezession haben den Rohstoff-Hunger der Welt angeheizt, immer öfter kommt es zu Lieferengpässen. Um Österreich von Importen unabhängiger zu machen, will Bergbauministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) den Rohstoffabbau im Inland sowie die Kreislaufwirtschaft und Kooperationen mit ressourcenreichen Ländern forcieren und hat dafür einen ?Masterplan Rohstoffe 2030? ausarbeiten lassen.

Allerdings hat demnach in Mittersill (Salzburg) die größte Wolfram-Lagerstätte Europas. Beim geplanten Lithium-Abbau in Kärnten könnte laut Köstinger bereits im nächsten Jahr ein Gewinnungsplan eingereicht werden.

https://orf.at/#/stories/3240215/  

1060 Postings, 645 Tage Klimawandelob das in Kärnten noch wirklich Realität wird ?

 
  
    
1
15.12.21 10:54
Ob Gaston Glock mitspielt ?
Ob Köstinger in 3 Monaten noch Minsterin ist ?
Ob es nicht zu Demo's bzgl. Naturschutz kommt ?

Viele, viele Fragen ... wo man Europa nie und nimma mit Australien oder Südamerika im Lithium Abbau vergleichen kann .. siehe Serbien Projekt Jadar ....

Aber es muß jeder für sich selbst eine Antwort auf die Eckpunkte finden .... vielleicht zahlt es sich aus mal mit dem Hype dessen mitzuschwimmen, und wieder rechtzeitig abzuspringen ? Who know's ?
 

59 Postings, 343 Tage Jessy2014Klimawandel:

 
  
    
15.12.21 13:53
also vom Chart her , hat die ? 0,07 jetzt mehrmals gehalten und der Abwärtstrend  könnte bei Uberwindung der EUro 0,078 - 0,082 gebrochen werden .

Dazu EMA 50 bei 0,075 könnte von unten nach oben durchbrochen werden  . Bin mal gespannt  

1142 Postings, 3010 Tage alessioNicht gerade Schmeichelhaft der

 
  
    
17.12.21 09:18
Aktuelle Artikel .

Nach zehn Jahren Lithium-Abbau: Finanzspritze - aber noch immer kein Abbauplan

2016: Das war das Jahr, in welchem das australische Unternehmen European Lithium mit dem Abbau und der Verarbeitung von Lithium auf der Koralpe (Weinebene) starten wollte. 18 Millionen Tonnen des Erzes, das für Handy Akkus und Elektroauto-Batterien benötigt wird, lagern dort unter der Erde. Mit dem Abbau wurde allerdings bis heute noch nicht begonnen. Er wurde von einem Jahr aufs andere verschoben
usw.....

https://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/6074530/...ze-aber-noch-immer  

1142 Postings, 3010 Tage alessioAbsichtserklärung

 
  
    
22.12.21 09:18
Dachte eigentlich die Fans  hier hätten das schon längst gutgetan  .

EUR and Traxys sign MOA for Wolfsberg Cooperation & Offtake .

https://stocknessmonster.com/announcements/eur.asx-6A1070201/  

154 Postings, 4439 Tage 7Löwe7.....richtig mehr als ne Absichtserklärung

 
  
    
22.12.21 11:28
Ist das nicht und von diesen gab es die letzten Jahre genug....  

2204 Postings, 5859 Tage hello_againTraxys

 
  
    
22.12.21 12:02
Ich musste erstmal schauen, wer Traxys ist.

6 Mrd Umsatz jährlich und im Besitz der Carlyle Group. Das ist meiner Meinung nach schon ein richtiges Schwergewicht. Wenn sich da raus etwas entwickelt, wäre der richtige Partner an Bord.

https://www.traxys.com/  

154 Postings, 4439 Tage 7Löwe7Voriges Jahr im Mai gab

 
  
    
22.12.21 12:32
es einen Deal mit der Nobel/ Talaxis Group.

https://wcsecure.weblink.com.au/pdf/EUR/02238872.pdf

"Talaxis will assist EUR in managing and establishing commercial relationships and contract negotiations including:

i. Establishing, liaising and maintaining relationships with strategic partners, such as debt and equity financiers, government / EU grant providers / financing programs, offtake partners, logistics partners, and EPCM partners; and ii. Management assistance with contract negotiations on key transactions and continued support post transaction / relevant agreement ."

da ist auch außer Ankündigungen nichts weiter raus gekommen....  

37933 Postings, 7984 Tage Robindie große

 
  
    
28.12.21 07:59
Unterstützung bei 0,07 gehalten und ein Doppeltief . Erster Widerstand bei ? 0,092  

10 Postings, 202 Tage atas120Wolfsberg Lithium Projekt

 
  
    
29.12.21 14:43

154 Postings, 4439 Tage 7Löwe7@atas120 hast das gelesen was .....

 
  
    
1
29.12.21 14:53
was auf der Homepage steht und bemerkt in was für einen Jahr wir jetzt leben??

±+++++++++++++

Die DFS wurde im dritten Quartal 2018 begonnen und der voraussichtliche Abschluss inklusive der Fertigstellung der metallurgischen Testarbeiten findet im dritten / vierten Quartal 2019 statt.

Der Baubeginn könnte bereits 2019 und die Produktion von Lithiumhydroxid bis Ende 2021 / Anfang 2022 erfolgen (vorbehaltlich der Genehmigung durch die österreichische Regierung).

?European Lithium ist bemüht die Entwicklungen zu beschleunigen um einer der Haupterzeuger von Lithium in Europa zu werden.?  

14 Postings, 492 Tage DS2000die ruhe vor dem sturm?

 
  
    
22.03.22 08:11
Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Ist das positiv oder negativ?

Ich erinnere mich an die Monate bevor die PFS veröffentlicht wurde. Es wurde sehr Ruhig um EL. Plötzlich die Meldung der erfolgreichen PFS und der Kurs sprang über mehrere Tage raketenartig um mehr als 1000% in die Höhe.

Werden wir das nun wieder erleben mit Abschluss der DFS?  

1005 Postings, 1419 Tage jansteinGood News

 
  
    
22.03.22 08:22
Das Lithium-Projekt Wolfsberg von European Lithium DFS öffnet die Tür für Abnahmegeschäfte und Finanzierungen: First Berlin Equity Research

Die Lithiumpreise sind explodiert, da die Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) weiter steigt und aufgrund von Unterbrechungen der Lieferkette durch den Russland-Ukraine-Krieg.
European Lithium Ltd - Wolfsberg Lithium Project von European Lithium DFS öffnet die Tür für Offtake-Deals und Finanzierungen: First Berlin Equity Research

European Lithium Ltd (ASX:EUR, OTCQB:EULIF) hat von First Berlin Equity Research eine Kaufempfehlung und ein Kursziel von 0,17 ? erhalten, basierend auf einer konservativen durchschnittlichen Lithiumhydroxid-Preisannahme von 25.000 US-Dollar pro Tonne (der aktuelle Preis liegt über dem US-Dollar). 70.000 $).

Dies impliziert eine signifikante Bewertungssteigerung von mehr als 100 % gegenüber dem aktuellen EUR-Aktienkurs von 0,081 ? an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Das Folgende ist ein Auszug aus dem umfassenden Research-Update von First Berlin zum EUR:

Bestehende und geplante europäische Batteriefabriken werden voraussichtlich im Jahr 2025 eine Nachfrage von über 600.000 Tonnen Lithiumcarbonat-Äquivalent generieren ? dem Jahr, in dem wir davon ausgehen, dass European Lithium die Produktion in seinem Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich hochfahren wird. Im Dezember letzten Jahres veröffentlichte European Lithium eine aktualisierte Ressourcenschätzung, die 9,74 Mio. gemessene und angezeigte (M+I) Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,03 % Li2O zeigt. Mit über 100.000 Tonnen liegt die aktuelle M+I-In-situ-Ressource 36 % über der entsprechenden Zahl, die von der vorherigen Ressourcenschätzung von 2017 impliziert wurde. Die aktualisierte M+I-Ressourcenschätzung wird die Grundlage für die definitive Machbarkeitsstudie (DFS) sein, deren Veröffentlichung im zweiten Quartal erwartet wird. Wir erwarten, dass die DFS die Tür zu Offtake-Deals und Finanzierungen öffnet. Wir modellieren die kombinierten CAPEX für die Mine und die Lithiumhydroxid-Konverteranlage mit ca. 500 Mio. USD, wobei die Finanzierung im Verhältnis 20/40/40 zwischen Zuschüssen, Eigenkapital und Fremdkapital aufgeteilt wird. Basierend auf einer konservativen Annahme des durchschnittlichen Lithiumhydroxidpreises von 25.000 USD pro Tonne (der aktuelle Preis liegt bei über 70.000 USD) über eine Lebensdauer der Mine von 15 Jahren sehen wir einen fairen Wert für die Aktie von 0,17 ?. Unsere Empfehlung lautet Kaufen.

Geringer ökologischer Fußabdruck deutet darauf hin, dass die Behörden grünes Licht für das Projekt geben werden

Das Zerkleinern, Sieben und Sortieren des Erzes sowie die Produktion eines Spodumenkonzentrats werden in oder in unmittelbarer Nähe der Mine stattfinden, wodurch der Materialtransport von der Mine zum Konverter minimiert wird. Alle Radtransporte innerhalb und außerhalb der Mine werden elektrisch sein. Abfallgestein aus der Erzzerkleinerung und -sortierung wird in abgebauten Stollen innerhalb des Berges abgelagert. Auf dem Minengelände werden keine Chemikalien verwendet.

Potenzial zum weiteren Ausbau der Ressource

Die Ressourcenschätzungen für 2017 und 2021 basieren ausschließlich auf Zone 1 der Lagerstätte Wolfsberg. Es wird angenommen, dass Zone 2 Zone 1 ?spiegelt?. Es ist wahrscheinlich, dass weitere M+I-Ressourcen sowohl in Zone 1 als auch in Zone 2 abgegrenzt werden, sobald die Produktion der Ressource in Zone 1 beginnt.

Das Wachstum der Lithiumnachfrage im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen erreichte 2021 einen Wendepunkt

Die Rohstoffpreise für Lithium sind explodiert, weil die Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) einen Wendepunkt durchlaufen hat. Wir schätzen, dass der EV-Markt über 80 % des Wachstums der Lithiumnachfrage im Jahr 2021 ausmachte. Wie Abbildung 8 zeigt, wuchs der EV-Markt im vergangenen Jahr um 3,5 Millionen Einheiten. Das jährliche Wachstum hatte zuvor nie 1 Mio. Einheiten überschritten. Es überrascht nicht, dass die Angebotsseite nicht mithalten konnte.

Unser Kursziel für die European Lithium-Aktie liegt bei 0,17 ?.

Die Empfehlung lautet Kaufen. Abbildung 15 zeigt die in unserer aktuellen Studie verwendeten Bewertungsparameter im Vergleich zu den Zahlen der PFS 2018.

Der Anstieg des produzierten Lithiumhydroxids spiegelt den Anstieg der M+I-Ressource um 36 % wider, der in der Ressourcenschätzung von 2021 im Vergleich zur Ressourcenschätzung von 2017 ausgewiesen wird. Wir haben unsere Capex-Schätzung inflationsbedingt um 17,5 % und die Brutto-Opex-Schätzung um 22,5 % angehoben, um sowohl die Inflation als auch den niedrigeren Durchschnittsgehalt der M+I-Ressourcen für 2021 im Vergleich zu 2017 widerzuspiegeln (1,03 % gegenüber 1,17 %). Die Schätzung der Nettobetriebskosten steigt um 32 %, da wir 1.500 US-Dollar pro Tonne in Feldspat-/Quarzgutschriften modellieren, verglichen mit 1.735 US-Dollar in der PFS 2018. Abzinsung der Cashflows um 10 % ergibt eine Bewertung für die European Lithium Aktie von 0,171 ?. Wir setzen ein Kursziel von 0,17 ? und unsere Empfehlung lautet Kaufen.

quelle:  https://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...arch-977404.html  

120 Postings, 1612 Tage WALLO123kennt niemand in Österreich

 
  
    
13.04.22 08:33

128 Postings, 1910 Tage MarkTwain32ausufernde Kosten

 
  
    
19.04.22 08:33
alles eine Frage der Nachfrage und der Partner..ein Prestige Projekt ist es nicht..wenn der Lithium Preis so hoch bleibt, glaube ich dran..ich bin seit Jahren dabei,EKP 0,09 CT insgesamt  

37933 Postings, 7984 Tage Robinwohl

 
  
    
09.05.22 09:25
Test der ? 0,05 - 0,053  

94 Postings, 1934 Tage Histone4Berg-Formation

 
  
    
09.05.22 11:28
ich nenne das mal so, .............schön zu sehen das der Kurs vermutlich exakt auf den Punkt zurücklaufen wird  von wo der Anstieg am 24.02 2022 begonnen hat. Erinnert mich an eine Bergsteigertour früh morgens vom Tal los bis zur Spitze und zum Startpunkt zurück.    Spass bei Seite......

Ich bin inzwischen schon einige Zeit an der Börse und muss immer wieder oder besser gesagt immer häufiger feststellen das die "Berg-Formationen" (so benenne ich das für mich) ein doch zuverlässiger Charttool ist.    

Was immer auch andere davon halten mögen.     Der MACD, die BB, der RSI ----> alles zeigt charttechnisch einen bevorstehenden Anstieg an........   Insofern werde ich zeitnah nachlegen ...  
Kurs-technisch geht es erst Signifikant bullisch weiter mit dem puplizieren der DFS.  Ob die am Ende wirklich das Lithium aus dem Berg holen  oder eine andere Firma ist letzlich egal ... irgendjemand wird das benötigte Lithium abbauen..    

Momentan ist an der Börse zumindest im Bereich Lithium, Batterie, erneuerbare Energie, Wasserstoff der Mai sehr sehr bärisch.  

Die schwierigste Arbeit für uns dabei ist Geduld zu haben.
 

154 Postings, 4439 Tage 7Löwe7Börsenaufsicht kommt mit Strafen nicht mehr nach

 
  
    
16.05.22 10:09

1142 Postings, 3010 Tage alessioJa Mittlerweile

 
  
    
16.05.22 17:54
die Dritte rechtskräftige  Verurteilung  .

Das sagt einiges  über die Seriosität des  MM aus  .
Ich muss dabei immer an Cape Lampert denken dieses Pferd lässt  sich anscheinend  sehr viel länger Reiten  ohne wirkliches Ziel .

Mittlerweile  zahlt man hier in Germany   fast 10 % Aufschlag  gegenüber dem Heimatkurs .  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
173 | 174 | 175 | 175  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben