Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Seite 1 von 378
neuester Beitrag: 07.12.21 09:31
eröffnet am: 08.05.15 13:00 von: RichyBerlin Anzahl Beiträge: 9431
neuester Beitrag: 07.12.21 09:31 von: gralco Leser gesamt: 2165369
davon Heute: 789
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378  Weiter  

10069 Postings, 4991 Tage RichyBerlinMedigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

 
  
    
19
08.05.15 13:00
Thread für Kurs-Kommentare, Prognosen, Charts und Gespräche über Medigene aller Art, gerne auch im Minutentakt :)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378  Weiter  
9405 Postings ausgeblendet.

144 Postings, 2364 Tage gralco#9406

 
  
    
4
02.12.21 13:43
Ich kann mir schon vorstellen, dass Top Ergebnisse von MDG1011 was bewegen.
Bislang gibt es zu Medigenes wichtigster Technologie (TCR) nur vorklinische Daten und großes Lob von bluebird auf Basis vorklinischer Daten.
Der Beweis, dass Medigenes TCR auch in der Klinik stark sind, hätte meines Erachtens Ausstrahlungswirkung auf alle TCR von Medigene und wäre vielleicht die Bestätigung, auf die auch potenzielle Partner warten.  

349 Postings, 3936 Tage ProfessorCASHKurs

 
  
    
05.12.21 12:41
hallo wird Medigene die nächste Epi?  

10069 Postings, 4991 Tage RichyBerlinTja,

 
  
    
1
05.12.21 13:58
wer weiß das schon..

Wenn der Kurs Montag unter 2,90 fällt, dann wird es wohl ziemlich ungemütlich.
Es fehlen eben die MDG1011-Daten, ein solideTumore-Deal, ein sonstiger McZellDeal, ein MAGE-A4-Start von 2seventy.. u.s.w.

In ein paar Tagen läuft die ESMO. Vielleicht erregt ja das Abstracts (s.#9393) etwas Aufmerksamkeit.
Aber vermutlich auch nicht mehr als ein Weihnachtsmann im Dezember  

634 Postings, 1395 Tage Kowalski100Das wars wohl wieder

 
  
    
06.12.21 10:15
Die hohen Umsätze der letzten Tage waren mal wieder Schall und Rauch.. Ist uns bleibt ein absoluter Rohrkrepierer die Akie. Gut, daß ich in solche Werte immer nur mit klienen Summen reingehe..  

144 Postings, 2364 Tage gralcoMarktkapitalisierung ...

 
  
    
1
06.12.21 10:25
von 65 Mio. EUR! AUA!  

4029 Postings, 2868 Tage eintracht67ich bin froh, dass ich hier vor gut 2 Jahren

 
  
    
1
06.12.21 12:16
den Schlussstrich gezogen habe....zwar gute 45.000,-? Verlust realisiert, bin aber mit dem Restkapital dann all in bei BNTX und konnte somit schon im vergangenen Jahr den Medigene Verlust damit mehr als kompensieren. Auch dieses Jahr ließ sich BioNTech hervorragend traden.
So schlimm Corona für viele Menschen auf der Welt auch Schicksal gespielt hat, darf man es sagen bzw schreiben?....für mich war Corona börsentechnisch ein Glücksfall.  

3 Postings, 1 Tag Glück im Spiel_Eintracht67

 
  
    
06.12.21 12:45
So einfach soll hier zum verlustreichen Verkauf verleitet werden.  Ich würde bei diesem traurigem Ausstiegswert oder bestem Einstiegswert  lieber auf eine baldige Explosion warten.  

712 Postings, 3910 Tage SchlussmitderlügeDa

 
  
    
1
06.12.21 13:19
Bleibt den Verbliebenen auch gar nichts anderes übrig
Eintracht hat aber vor 2 Jahren richtig gehandelt .
Wenn die Rumprahlerei von DS einen Funken von Substanz hat könnte man wieder
auf Einstandskurse rauskommen aber auch ein Epigenomics Schicksal ist wohl
denkbar.
Schauderhaft  

144 Postings, 2364 Tage gralcoKursverlauf

 
  
    
06.12.21 13:44
Vielleicht mal eine Frage in die Expertenrunde:
Es geht aktuell nicht nur der Kurs von Medigene gen Süden, sondern auch der von vielen anderen Immuntherapie Biotechs. Was vermutet ihr? Weg vom Spekulativen in der unsicheren Marktlage?
Oder etwas anderes: Wenn man so liest, wird die mRNA Technologie von Biontech als Heilsbringer gefeiert, die den Krebs besiegen soll. Glaubt ihr, dass dies evtl. die Investoren aus den Immuntherapie Unternehmen treibt, weil sie befürchten, dass die Immuntherapie damit entbehrlich wird?  

712 Postings, 3910 Tage SchlussmitderlügeBioNTech vs MDG

 
  
    
06.12.21 13:49
Da hätt ich auch endlich mal ne fundierte Stellungnahme zu gehört?
Hab auch schon nachgefragt bei MDG - ohne Antwort  

10069 Postings, 4991 Tage RichyBerlinImmuno

 
  
    
4
06.12.21 14:18
Ja, bis auf 2seventy-Partner Gritstone und einige BigBios geht es der Immunobranche wirklich nicht gut.
https://www.ariva.de/depot/private/...ort_d=desc&depot_id=1054013
(Sortierung des Zeitbereichs kann geändert werden)

Ob das an mrna liegt vermag ich nicht zu sagen. Biontech ist aber vermutlich auch nicht ohne Grund selber im TCR-Sektor tätig.

Ich hab nach wie vor den Eindruck, dass große CAR-T-Firmen derartig medial powern (und ja auch weiter fortgeschritten sind), dass TCR nicht weiter kommt. Ist aber auch nur eine subjektiver Eindruck, vielleicht dem geschuldet, dass DS TCR immer als derartig überlegen darstellt..
 

712 Postings, 3910 Tage SchlussmitderlügeWarum meldet sich eigentlich Gwardar nicht mehr

 
  
    
06.12.21 16:41
Er hat doch eindeutig enge Beziehungen zu Medigene und könnte vielleicht
Etwas Entspannung in die Runde bringen ?  

3 Postings, 1 Tag Glück im Spiel_Trendwende?

 
  
    
1
06.12.21 17:20
Seit einem Monat wird der Kurs ganz gezielt, massiv nach unten gezogen. Das sind keine verunsicherten Kleinanleger...
Ganz günstig einsammeln, heißt die Devise und short abkassieren.  

5 Postings, 2414 Tage bubffmAlterstarrsinn.

 
  
    
06.12.21 17:49
Schendel hatte sicher ihre Verdienste. Inzwischen ist sie einfach nur alt. Sie sollte gehen.  

10069 Postings, 4991 Tage RichyBerlinNeue User on board..

 
  
    
06.12.21 17:57
Die popeligen 100 oder 200k sind eigentlich kaum ein Volumen, dass man großen Shorter-Adressen zuschreiben kann. Aber bitte, wie die meinst

Charttechnisch das angekündigte Desaster... Ohne News wird das bitter

 
Angehängte Grafik:
2021-12-06.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-12-06.png

962 Postings, 5606 Tage HowkayDer letzte macht

 
  
    
06.12.21 18:39
bitte das Licht aus und die Türen zu  

962 Postings, 5606 Tage HowkayImmer noch

 
  
    
06.12.21 18:44
65 Mill. MK.
ist doch ganz ordentlich für 20 Jahre an der Börse und ca. 600 Mill.
Verlustvorträgen.  

824 Postings, 4819 Tage Jensk_2000..

 
  
    
06.12.21 18:44
Schendel?s Waterloo, und alle Verantwortlichen schauen nur zu. Unbegreiflich.  

712 Postings, 3910 Tage SchlussmitderlügeSchreibt an Anna Niedl

 
  
    
1
06.12.21 19:14
Kotzt Euch aus
Cc DS und AR
Die Frau kann allerdings nichts fürs Desaster
Julia Hoffmann
Hat?s auch durchleiden müssen
War am Anfang Top Dynamisch , am Schluss nur ein Schatten( mein ganz persönlicher Eindruck)
MDG kostet auch Nerven.  

343 Postings, 42 Tage RolexAndiGehen hier bald die Lichter aus?

 
  
    
06.12.21 19:18
Oder wie kommts zu so einem massiven Vertrauensverlust? Bis Q1 2023 muss geliefert werden sonst wirds bitter. Wüsste jetzt nicht wo der schneller Erfolg herkommen könnte.  

5 Postings, 2414 Tage bubffmFür die 600 Mio....

 
  
    
06.12.21 19:29
... müsste sich doch auch noch irgendein Verdienstkreuz finden lassen.....  

3 Postings, 1 Tag Glück im Spiel_Halten und Kaufen

 
  
    
06.12.21 19:31
Einfach entspannt oder auch nicht entspannt bis Januar halten. Im Dezember gibt es oft sehr gute News, nicht das man sich in 3 Wochen in den Allerwertesten beißt...
Vllt. gibts auch gleich noch nen CFO vom Weihnachtsmann, der Geld reinbringt und so einem Absturz nicht tatenlos zusehen muss.  

712 Postings, 3910 Tage SchlussmitderlügeDarauf warten wir jetzt

 
  
    
1
06.12.21 19:49
5 Jahre
Auf die NEWS
Konstant waren allerdings die Flops
Alle 3 Monate ( geschätzt) einer
Trotzdem vorher Hochglanzpräsentation und reißerischer  Trailer  

343 Postings, 42 Tage RolexAndiWarum trennt man sich vom Tafelsilber?

 
  
    
1
07.12.21 08:43

Planegg/Martinsried 01.09.2021 - Die Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, hat alle verbleibenden Anteile an der Immunocore Holdings Ltd. (Immunocore), bestehend aus 162.035 Stammaktien, nach Abzug der Transaktionskosten für rund 4,7 Mio. US-USD veräußert. Basierend auf der derzeitigen Planung führt der Erlös aus dem Verkauf der Immunocore-Beteiligung dazu, dass Medigenes Finanzierung nun bis in das erste Quartal 2023 gesichert ist.


Da braucht man scheinbar dringend Geld.Was ist ab Q1 2023? Geht dann das Geld endgültig aus?

 

144 Postings, 2364 Tage gralco#9430

 
  
    
2
07.12.21 09:31
Die Antwort hast du bereits in der Meldung.
Wenn Sie vom Wirtschaftsprüfer ein uneingeschränktes Testat für 2021 haben wollen, muss das Unternehmen, vom 31.12.2021 aus, mindestens 12 Monate finanziert sein.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, BigSpender, s1893, nahkauf, The_Uncecsorer, realchecker, Robin, schulle86, Tommy2015