UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Mal in Immobilien - Rechtsform/Organisation?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.05.15 19:04
eröffnet am: 06.05.15 15:05 von: CramerJim Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 06.05.15 19:04 von: materialschla. Leser gesamt: 2424
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

768 Postings, 3911 Tage CramerJimMal in Immobilien - Rechtsform/Organisation?

 
  
    
2
06.05.15 15:05
Es ist zwar ein Börsenforum, aber ich denke es gibt hier auch Leute die Ahnung von Immobilien haben.

Ich spiele mit dem Gedanken, im Auftrag anderer Personen und im eigenen Auftrag in Immobilien zu investieren. Bekannte aus dem Ausland sowie Verwandte würden dazu je etwas Kapital bereitstellen. Ich würde selbst vermutlich auch einen Teil des "Fonds" beisteuern. Insgesamt meinetwegen für den Anfang 3-4 Wohneinheiten, ggf. auch 5. Für die Verwaltung würde ich auch etwas Geld bekommen, Prozentual von den Mieteinnahmen. Wie kann man ein solches Konstrukt rechtlich absichern? Ggf. ist ja auch sinnvoll, als Investorengemeinschaft/GBr/GmbH & Co. KG oder wie man das auch immer Verpackt weiteres Fremdkapital aufzunehmen, sofern der Zins unterhalb der Mietrendite liegt, um somit um weitere Objekte zu investieren. Irgendwelche Ideen? Natürlich an dieser Stelle nur einfache Hinweise und keine Rechtsberatung oder so erwünscht :) Merci  

15373 Postings, 4840 Tage king charlesTip von mir

 
  
    
1
06.05.15 15:11
Finger weg
-----------
Grüsse King-charles

129861 Postings, 6515 Tage kiiwii...im Grundbuch... alles andere ist killefit

 
  
    
2
06.05.15 15:14
rechtlich mein ich  

53978 Postings, 5702 Tage RadelfanFrag mal bei Herrn Prokon nach!

 
  
    
1
06.05.15 15:14
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

21160 Postings, 8218 Tage cap blaubärselbermachen oder seinlassen

 
  
    
1
06.05.15 15:22
da gibbet sowatt von zoffpotential,vergütung eigennutzung kinderkram etc,
frag mal arme richter beim lg
 

5113 Postings, 3178 Tage materialschlachtkwatsch!

 
  
    
06.05.15 19:04
hör nicht auf diese wohnklokönige und bretterbudenbewohner. die halten alles, was wellblechgedeckt ist, bereits für die villa hügel. also immer rein mit den kröten, je mehr fremdkapital dabei rotiert umso besser. geteilte freude ist schließlich die schönste freude ;)

 

   Antwort einfügen - nach oben