UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.306 0,9%  MDAX 27.388 0,9%  Dow 31.438 -0,2%  Nasdaq 12.008 -0,8%  Gold 1.826 0,2%  TecDAX 2.969 0,4%  EStoxx50 3.577 1,1%  Nikkei 27.049 0,7%  Dollar 1,0587 0,0%  Öl 116,8 1,1% 

Berechnung der Dividendenausschüttung - ETF

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.06.14 19:49
eröffnet am: 30.06.14 11:47 von: Aktienpimme. Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 30.06.14 19:49 von: Astragalaxia. Leser gesamt: 1741
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

31 Postings, 3164 Tage AktienpimmelBerechnung der Dividendenausschüttung - ETF

 
  
    
1
30.06.14 11:47
Hallo, habe einen ETF, der vierteljährlich dividende ausschüttet. Jetzt stimmt der Betrag, der laut der Webseite des Anbieters pro Anteil ausgeschüttet wird, nicht mit dem überein, was auf meinem Konto landet. Da es noch unter dem Jahresfreibetrag ist, muss ich keine Kapitalertragssteuer zahlen.

Woran liegt das? Und wie bezahle ich eigentlich die Kosten des Fonds? Werden die in der Wertentwicklung berücksichtigt oder kommt da eine extra Rechnung oder wird das eben mit der Ausschüttung verrechnet, und wenn ja, bei welcher? Die Kosten hängen doch auch vom Kurs ab.

Über ein wenig Hilfe würde ich mich sehr freuen.  

179349 Postings, 7574 Tage GrinchDie ID...

 
  
    
2
30.06.14 12:00
das war ein Griff ins Klo!  

31 Postings, 3164 Tage AktienpimmelWarum?

 
  
    
1
30.06.14 15:26
Das tut ja nichts zur Sache, aber vielleicht solltest du dich über die eigentliche Bedeutung des von dir kritisierten Wortes informieren (google, Wikipedia etc)  

4721 Postings, 2922 Tage Astragalaxia1leg dir nen neuen nick

 
  
    
1
30.06.14 15:34
zu und du erhälst ne antwort...fällt mir irgenwie schwer, nen pimmel in der börsenwelt ernst zu nehmen...der gehört ins klo o bett...  

28 Postings, 2994 Tage kar2dorAktienzipfel

 
  
    
1
30.06.14 15:53
Wenn du jetzt im Juni den Jahresfreibetrag noch frei hast, dann hör auf mit dem
Aktiengeschäft, konzentrier dich lieber auf deinen Pimmel.  

9459 Postings, 4809 Tage MulticultiAn was denkt der Junge?

 
  
    
1
30.06.14 16:48
Wenn nicht an Aktien dann an Pimmel und umgekehrt,aber er sorgt für überschäumenden
Applaus und verstehendes Kopfnicken  

31 Postings, 3164 Tage AktienpimmelSchade

 
  
    
30.06.14 18:26
Bisher war ja noch nichts hilfreiches dabei.  

3310 Postings, 3071 Tage nono7n#7 Was erwartest du? Hier weiss doch keiner

 
  
    
30.06.14 18:35
was du für ETF`s bei wem hast. Oder glaubst du hier an Hellseher?  

31 Postings, 3164 Tage AktienpimmelHm

 
  
    
30.06.14 18:48
Ist das bei jedem ETF anders? Habe z.B. iShares Stoxx Europe Small 200. Hilft das?

Vielen Dank!  

5252 Postings, 4396 Tage saba#9

 
  
    
30.06.14 19:24
Die Ausschüttung von 20 Cent war ja am 16.06.2014.

Falls der Betrag (x Anzahl deiner ETFs) so auf deinem Konto nicht angekommen ist,könnte es sein,dass die Managementgebühren abgezogen wurden. Aber mich wundert es,dass du keine Abrechnung bekommen hast.

Mit der Bemerkung vom Dummschwätzer unter #2 nimm es nicht so ernst. In seinen Kreisen spricht man vom Pimmel wenn man den Penis meint,aber was ein ETF ist dafür reicht sein Grips offenbar nicht.

Übrigens,jeder der einen Segelbootschein gemacht hatte,weiß was ein Pimmel ist. Nur so viel dazu!  

4721 Postings, 2922 Tage Astragalaxia1lol

 
  
    
1
30.06.14 19:49
managementgebuehren....MUHAHA....so wirds sein....-)))  

   Antwort einfügen - nach oben