UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.040 -1,0%  MDAX 29.175 -0,9%  Dow 31.880 2,0%  Nasdaq 12.034 1,7%  Gold 1.857 0,2%  TecDAX 3.080 -0,4%  EStoxx50 3.666 -1,2%  Nikkei 26.748 -0,9%  Dollar 1,0712 0,2%  Öl 113,0 -0,5% 

Fundamentalnfos zu HDM

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 22.04.22 23:35
eröffnet am: 24.11.13 11:58 von: Chäcka Anzahl Beiträge: 1348
neuester Beitrag: 22.04.22 23:35 von: Kursrutsch Leser gesamt: 467851
davon Heute: 110
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  

412 Postings, 3478 Tage ChäckaFundamentalnfos zu HDM

 
  
    
5
24.11.13 11:58

Freunde der Fundamentalanalyse diskutieren hier.

Erwünscht:

Signale und Infos aus dem Unternehmen und der Marktumgebung, die im Umfeld Heidelberg interessant sein können.

 

Unerwünscht:

Geschwafel über Bollingerbänder, Kursformationen, Widerstände und ausschließlich von Emotionen getragenes Gefasel zum Kursverlauf.

Zum Start sei angemerkt, dass sich alle Druckmaschinenhersteller durch den ruinösen Preiskampf im Maschinenverkauf in schwerem Fahrwasser befinden und ein regelrechter Wettlauf darum eingesetzt hat, wer die Produktionskosten am stärksten senken kann. Heidelberg geht mit dem guten Namen und einer anerkannt guten Marketingabteilung ins Rennen, leidet aber nach wie vor unter der Bürde der hohen Zinszahlungen und massiven Überkapazitäten.

Wer wird als erster mit der gedruckten Elektronik an den Markt gehen? Wird dies ein profitabler Trend?

Kann Heidelberg nachhaltig operativ positiv werden?

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
1322 Postings ausgeblendet.

2584 Postings, 2038 Tage ChaeckaZahlen lügen nicht

 
  
    
07.01.22 10:28
Es passt ins Bild, dass ausser persönlichen Angriffen nichts kommt.
Dabei bat ich doch ausdrücklich darum darzulegen, wie das Druckmaschinengeschäft künftig profitabel werden soll.

Sehen wir uns das Diagramm an:
- Seit vielen Jahren oszilliert das Ergebnis um den Nullpunkt
- Der Umsatz sinkt
- Das Eigenkapital ist nahezu aufgebraucht
- Für das kommende Jahr könnte das Ergebnis leicht über die Nulllinie gehen, aber nicht nennenswert

Daraus folgt:
- Für die Aktionäre wird auf Sicht kein Geld zur Verfügung stehen
- Für den Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes steht kein Geld zur Verfügung, denn Banken finanzieren für HDM so etwas nicht
- Eine Ausgründung ist somit unumgänglich, danach steht das Stammgeschäft wieder allein.
- Ob dafür tatsächlich Investoren gewonnen werden können, ist fraglich. Die Banken haben in jedem Fall ein grosses Interesse daran

Nein, viel hat der Kaiser wahrlich nicht an. Und den Griff in die Pensionskasse haben offenbar auch schon wieder viele vergessen.

 
Angehängte Grafik:
hdm.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
hdm.png

627 Postings, 478 Tage Watchlistwatcher@chaecka

 
  
    
07.01.22 12:09
vielleicht hat auch einfach nur keiner mehr Lust bereits Bekanntes nochmal und nochmal zu schreiben.

Sofern du zugängig für nicht deinem negativen Bild entsprechenden Fakten bist, schaue dir die Präse an.

Hier wird alles erklärt.

https://www.heidelberg.com/global/media/...21_14/HDD_Equity_Story.pdf

Sicherlich alles Prognosen und es gehören eine Portion Vertrauen und Glauben dazu, aber so funktioniert Kapitalismus nun mal.  

912 Postings, 391 Tage investadvisorgenau

 
  
    
07.01.22 12:22
sehr richtig!

"außer persönlichen Angriffen...", mir kommen gleich die Tränen..
Dr. Monz als unwissenden Naivling hinzustellen, disqualifiziert Chaecka sowieso....
meine letzte Anmerkung zu diesem User...(Holzfeld hat recht)  

2584 Postings, 2038 Tage ChaeckaDer arme Herr Monz

 
  
    
07.01.22 12:36
Wie ich schon an anderer Stelle schrieb:
RH haut am Ende seiner Amtszeit einen Foliensatz mit jede Menge Bullshitbingo-Phrasen raus (das konnten die dort schon immer gut) und der Herr Monz darf dann die Erwartungen umsetzen, die sich daraus gebildet haben.
Nein, überzeugend ist das nicht.
Beispiel: Print und Packaging lässt sich nicht trennen, weil ich unterschiedlich dicke Bezugsstoffe in eine Maschine einlegen kann. Da flutscht eine Magazinseite genauso durch wie eine Pizzaverpackung (wenn auch nicht Höchstgeschwindigkeit).
Kann man natürlich nicht wissen, wenn man die Technik nicht kennt.

Warten wir es also ab. An der Börse gibt es ohnehin immer nur Wahrscheinlichkeiten und keine Gewissheiten.
 

5863 Postings, 2810 Tage Kursrutschda Tschäka

 
  
    
07.01.22 12:57
jemand als arm zu bezeichnen, der pro Jahr über 1 Mio ? verdient, des sagt alles !  

912 Postings, 391 Tage investadvisorso, ich ruf'

 
  
    
1
07.01.22 15:12
Dr. Monz jetzt an und rate ihm eindringlich, Anfang April die Folien sofort wegzuwerfen. weiters schlage ich ihm vor, in seiner Vorstandsposition selbst zu denken, eigene Entscheidungen zu treffen und keinesfalls nur das umzusetzen, was Rainer mit PowerPoint (Version 2010) vorbereitet hat!

wahrscheinlich frage ich ihn auch, ob er Heidelberger Druckmaschinen nicht mit HeidelbergCement verwechselt?!

 

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschModerne Textilien auf den Vormarsch

 
  
    
11.01.22 15:46
Gedruckte Heizelemente integriert in Textilien oder Kleidung sorgen auch bei niedrigen Temperaturen für eine ange-nehme Wärme.

https://www.innovationlab.de/de/leistungen/...en-fuer-smart-textiles/  

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschWarum gedruckte Elektronik Leben retten kann

 
  
    
11.01.22 17:47

5863 Postings, 2810 Tage Kursrutschgedruckte Elektronik

 
  
    
11.01.22 17:53
hier dort überall
he he  

167 Postings, 3039 Tage AeschekInnovation Lab kooperiert jetzt mit Recaro

 
  
    
1
14.01.22 09:20

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschSchon eingepreist ?

 
  
    
15.01.22 10:00
Heidelberg Digital Unit zum dritten Mal in Folge als eines der besten Digitallabore Deutschlands ausgezeichnet

https://hdu.heidelberg.com/de/...allabore-deutschlands-ausgezeichnet/  

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschDas Projekt Rock-Star

 
  
    
15.01.22 21:56
Die Gallus Ferd. Rüesch AG bereichert das Konsortium  in dieser Hinsicht mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung als weltweit führender Hersteller hochpräziser rotativer Druckwerke sowie industriell hergestellter Siebdruckplatten Screeny P-Line mit der einzigartigen Flow-Shape Topographie.

https://www.labelpack.de/...nlage-fuer-funktionalen-druck-entwickelt/

ois NIX wert ?  

6076 Postings, 1616 Tage Manro123Das wars dann wohl ab zu 3?

 
  
    
17.01.22 12:37
Mr Mueller greift beherzt zu!  

5863 Postings, 2810 Tage Kursrutschgestatten:

 
  
    
25.01.22 12:53

der One-Stop-Shop für gedruckte Elektronik InnovationLab

der innovative Maschinenbauer für gedruckte Elektronik Coatema

und 

der zuverlässige Partner für die industrielle Fertigung gedruckter elektronischer Bauteile und Sensoren  Heidelberg Printed Electronics

gaben ihre künftige Zusammenarbeit zur

Weiterentwicklung der gedruckten und organischen Elektronik bekannt.

https://www.innovationlab.de/de/aktuelles/news/





 

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschATH GROUP

 
  
    
25.01.22 16:51

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschStehen die Ampeln jetzt auf Grün ?

 
  
    
26.01.22 09:33

07.12.2021 - 13:47

Heidelberger Druck übernimmt

AC-Ladesäulentechnologie von EnBW

https://www.electrive.net/2021/12/07/...esaeulentechnologie-von-enbw/

Nur die Meinung der Artikelschreiber, die ich mir nicht zu eigen mache 


 

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschLet´s Wallbox

 
  
    
28.01.22 12:02
Exklusive  Einblicke in die HEIDELBERG Wallbox-Produktion

https://www.youtube.com/watch?v=sFT6pLFFXrA

Ois NIX wert ?
meinen jedenfalls die Börsen-Hütchenspieler
 

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschBatterien verstehen

 
  
    
02.02.22 21:31
HomeAktuellesPressemitteilungenLösung zur Batterieüberwachung in Automobilanwendungen
BaMoS: InnovationLab nutzt gedruckte Sensoren zur Datenerfassung auf Batterie-Zell-Ebene und Reichweitenverlängerung von Elektrofahrzeugen
https://www.innovationlab.de/en/current/...es-1/batterieueberwachung/  

2584 Postings, 2038 Tage ChaeckaQ3/21

 
  
    
09.02.22 20:30
HDM zeichnet im dritten Quartal die erfreuliche Entwicklung der meisten Maschinenhersteller nach, die davon profitieren dass sich die Investitionszurückhaltung des Vorjahres aufgelöst hat. Diese Welle schwappt nun auch über HDM.

Ein paar Kennzahlen für QIII bzw. die ersten 9 Monate (in Euro) und im Vergleich zum Vorjahresquartal:

Umsatz von 1,3 Mrd auf 1,6 Mrd.

Eigenkapital von 57 Mio. auf 161 Mio.

Ergebnis n. St.: Von 15 auf 50 Mio.

FCF von -10 auf 69 Mio.


Neu ist die Aufteilung in Segmente, dazu werden aber nur wenige Kennzahlen genannt. Spannend für mich war das Segment "Technology Solutions", also die Wallboxen.

Dort wurde ein Umsatz von 35 Mio. erzielt, das EBITDA betrug 4 Mio. Da hätte ich mehr erwartet.



Dafür ist sehr positiv anzumerken, dass der Forderungsbestand trotz des höheren Umsatzes sank.



Fazit:

HDM nutzt die Markterholung und kann sich auf niedrigem Niveau stabilisieren. Da das QIV erfahrungsgemäss immer das weitaus stärkste bei HDM ist, muss man sich auf Sicht hier keine Sorgen machen.

Entscheidend wird sein, wie es mit dem Auftragseingang weitergeht, wenn die "Corona-Investitions-Aufholungswelle" bei den Kunden abgeebbt ist. Das ist schwer abzusehen.

Das Segment der Wallboxen sollte so bald wie möglich ausgegliedert werden, solange es überhaupt noch einen positiven Ergebnisbeitrag bringt. Der Wettbewerbsdruck wird zunehmen, weil es sich um relativ einfach herzustellende Produkte im Low-Tech-Bereich handelt.

 

2584 Postings, 2038 Tage ChaeckaWachstum

 
  
    
13.04.22 17:06
Das Geschäft in China erleidet durch die Lockdown-Politik (derzeit Shanghai) im Maschinenbau überall Bremsspuren. Die Kunden verschieben ihre Investitionen.
Das gefeierte Wallboxensegment kommt nicht aus den Hufen, an eine Ausgründung mit IPO glaube ich nicht mehr.

Dem neuen VV sind die Hände gebunden: Niemand gibt ihm Geld für seine Ideen (falls er denn welche hat), zum Ausgleich lasten die tonnenschweren Erwartungen auf ihm, die ihm von seinem Vorgänger dankenswerter Weise mitgegeben wurden.

Ich sehe noch eine Menge Spielraum nach unten.  

205 Postings, 4247 Tage furkelKostenfaktor Papier

 
  
    
16.04.22 22:39

https://www.br.de/nachrichten/bayern/...hoehere-preise-zahlen,T0vQVco

Es wird zukünftig noch weniger Druckaufträge geben. Der Werbemarkt wird sich auf den Bereich ohne Papier verstärkt verlagern.

Das Subskriptionsmodell von HDM wird dadurch möglicherweise zum scheitern führen.

Das Modell scheint mir ist eine Todgeburt.  Die Müncher Rück kann das aussitzen. HDM eher nicht.

 

5863 Postings, 2810 Tage KursrutschUnd der nette Osterhase hat die "Ostereier"

 
  
    
17.04.22 17:50
wieder mal nicht in des Aktionärs Osternest gelegt.
he he
 

640 Postings, 1260 Tage uno21vollpfosten !! hehe

 
  
    
19.04.22 17:13

5863 Postings, 2810 Tage Kursrutschalte Rostlaube

 
  
    
22.04.22 23:35

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben