Die Welt und WMIH...

Seite 1 von 134
neuester Beitrag: 02.10.22 09:48
eröffnet am: 13.02.13 11:06 von: ranger100 Anzahl Beiträge: 3345
neuester Beitrag: 02.10.22 09:48 von: ranger100 Leser gesamt: 534584
davon Heute: 166
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134  Weiter  

12029 Postings, 4346 Tage ranger100Die Welt und WMIH...

 
  
    
8
13.02.13 11:06

 

Willkommen im WMIH Umgebungs Thread !

 

In diesem Thread geht es um Beiträge die nur sehr mittelbar etwas mit WMIH zu tun haben. Dazu zählen Links zu aktuellen Geschehnissen in der Welt oder Berichte über neue Klagen gegen JPM oder GS die NICHTS mit WMIH direkt zu tun haben, wo aber der eine oder andere einen Trend zu erkennen glaubt. Natürlich hat auch eine Nachricht die z.B. den Wechselkurs betrifft, Einfluss auf den Kurs unserer WMIH...

 

Zusammengefaßt: Nachrichten bei denen auf den ersten Blick kein Zusammenhang mit WMIH hergestellt werden kann bitte in Zukunft in diesen Thread posten. Auch Diskussionen darüber sind hier erwünscht !

Für alle Neuen: Beleidigungen und Trolling haben hier nicht zu suchen und Spampostings von SpamIDlern werden auch hier gnadenlos gemeldet und entfernt !

ranger100

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134  Weiter  
3319 Postings ausgeblendet.

12029 Postings, 4346 Tage ranger100@rübi

 
  
    
2
13.09.22 19:43
Nochmal zum Mitschreiben: Nicht die USA sind unser Feind...

und einen Maßgeblichen Anteil an den Kriegen der letzten Zeit (ich sage nur syrische Flüchtlingswelle) hat Putins Russland. Das sind keine missverstandenen Freunde sondern eine bösartige Diktatur. Im Gegenteil würde es mich auch nicht Wundern wenn Putin auch seine Hände beim Aufstieg eines Donald Trump und diversen anderen Kampagnen im Spiel hatte.  

618 Postings, 5530 Tage spekulant10Geleaktes USA Dok

 
  
    
1
14.09.22 08:35
Bei der Aussage bzgl USA sei nicht unser Feind, kann man zumindest folgendes aus dem dok entnehmen: USA ist ganz sicher auch nicht unser Freund. Soviel Objektivität muss gestattet sein  

9495 Postings, 3916 Tage rübi@ranger100

 
  
    
1
14.09.22 11:01
"Nochmal zum Mitschreiben "  ,
diese Art von Demokratie habe ich  
auch 40 Jahre  miterleben dürfen.

Zu dem Begriff "Freunde"
2008 hat Putin nach  seiner Rede im Bundestag minutenlangen Beifall erhalten.
Sein letzter Satz :  Der Kalte Krieg ist vorbei , lasst uns  in Freundschaft
Handel und Wandel treiben.
Trotz des vielen Beifalls muss da wohl eine Großmacht mächtig auf die Bremse
getreten sein.

Es ist gut ,  verschiedene Meinungen zu haben . Meinungen sind subjektiv ,
also auch  streitbar.
Aber lassen wir es dabei  !
Habe ein sehr gutes Leben geführt  und mein Motto für die letzten  Jahre
soll sein :
- Positiv denken
- Ärger meiden , Freude suchen
-  Genieße das Leben ständig , denn du bist länger tot  als lebendig.



 

12029 Postings, 4346 Tage ranger100@spekulant & rübi

 
  
    
14.09.22 19:04
Natürlich ist es mir bewußt das man auch die Vereinigten Staaten nicht auf ein Schild mit Glorienschein heben darf. Allerdings stößt es mir schon sauer auf wenn man die Handlungen eines erklärten Feindes der Demokratie und Menschlichkeit zu relativieren sucht.
Was die von rübi zitierten Worte von Putin angeht:
Damals waren viele zu Blauäugig und haben den Worten dieses notorischen Lügners, Mörders und Verbrechers noch eine Bedeutung zugemessen. Wie wir heute Wissen war auch das schon gelogen und niemals seine wahre Absicht. Mittlerweile sollte selbst der fanatischte Kommunist begriffen haben das Putin hinter vielen schlimmen Geschehnissen auf der Welt steckt und zum Erreichen seiner Ziele vor keiner Schandtat zurückschreckt. Wer so etwas billigt stellt sich hinter diese Handlungen und offenbart eine Geisteshaltung die ich auf keinen Fall teilen oder auch nur tolerieren kann.
 

973 Postings, 6733 Tage lustagranger

 
  
    
14.09.22 22:32
schande über  die deutschen russiche freundschaft, ich habe die druschbatrasse mit aufgebaut als lehrling und ihr sagt wir sind nicht ganzklar( ostdeutschland) und ihr (wesi) gibt den schurken der Ukraien
noch fehende hilfe um unsere rechte der  demokratie zu bewahren, schau in eurer seldst im bild an,  und der ami lacht sich eins der doffe michele  

9495 Postings, 3916 Tage rübiWichtig

 
  
    
3
14.09.22 22:49
"Nordstream 2" muss weg   (US Botschafter Grenell  2020/ 21)
Ziel erreicht !
 

12029 Postings, 4346 Tage ranger100Es geht hier um das aktuelle Russland

 
  
    
2
15.09.22 00:00
und um den aktuellen Diktator dieser Diktatur. Niemand möchte Deine Leistungen der Vergangenheit schmälern und niemand schmeisst alle Ostdeutschen in einen Topf so wie Du es gerade mit den Westdeutschen machst.

Das aktuelle Russland hat auf Befehl eines einzelnen Diktators ein friedliches Nachbarland überfallen und verübt reihenweise Kriegsverbrechen.

Das ist der Fakt.

Wer diese Tatsachen leugnet ist entweder ein Propagandist dieses Regimes, oder ein Verblendeter (was ist das Gegenstück zu einem "Michel" in Ostdeutschland?) oder einfach nur so Dumm das er diese plumpen Lügen des russischen Regimes für bare Münze nimmt.

Angesichts Deines Schreibstils habe ich da eine gewisse Vermutung...  

12029 Postings, 4346 Tage ranger100@rübi

 
  
    
2
15.09.22 00:07
Ja, im Nachhinein war es ein deutlicher Fehler so etwas zu bauen. Wir hätten besser auf unsere östlichen Nachbarländer hören sollen die uns immer wieder davor gewarnt haben (nicht nur die Amis, die natürlich auch ihre eigenen Interessen damit verfolgten). Da ist aber IMHO eher die heimische Gier nach billigen Gas und nicht der böse Ami der massgebliche Grund. Und wie Du sicherlich auch von der Börse weisst: "Gier frißt Hirn"  

9495 Postings, 3916 Tage rübiBin schon sehr alt ,

 
  
    
9
15.09.22 15:23
habe aber immer noch das Bedürfnis , sehr viel über die weltpolitische
Situation zu lesen .
Es ist kein Geheimnis , dass das westliche  Staatenbündnis  zur Zeit gewaltige Risse
aufzuweisen hat . Die wichtigste Ursache ist , dass diese Staaten immer mehr den
Übergewinn  und generell die Sucht  und Habgier der Milliardäre  und riesige Aktiengewinne  
bedienen müssen..
Die vom Volke gewählten Bundestag Abgeordneten  (Lobbyisten)
leisten die Zuarbeit .Und dabei geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander  .
Was das Volk dabei am meisten aufregt , ist der Parteienstreit und Hickhack welcher über das Volk
täglich rüber sprudelt.
Alle 4 Jahre üben neue laienhafte Koalitionen Schaden über das  das Volk zu bringen ,äh
Schaden vom Volke abzuwenden .
Resultat keine Ergebnis Findung und keine langfristige Planung .
Und das in fast allen Ministerien .
Dazu kommt die Kleinstaaterei in 16 Bundesländern .

Dazu noch die EU , welche niemals beschlussfähig ist , da Beschlüsse von allen 27 Staaten
abgesegnet werden müssen.
Beispiel : Aufnahme von Finnland und Schweden in die Nato .
Seelig diejenigen , die daran glauben.
Um noch mehr Missstände   aufzuführen , fehlt mir die Lust dazu  
Aber den Leser meiner Zeilen wird noch einiges  einfallen.

Und dann lese ich um 14, 08  Uhr  Guidants News , in welche Richtung  sich das Rad der Zukunft
in der Weltgeschichte drehen soll.

Chinesischer Präsident Xi : Sind bereit mit Russland zusammen zu arbeiten ,
um Stabilität und positive Energie in eine chaotische Welt zu bringen .

Denk ich an Deutschland in der Nacht ,
werde ich um den Schlaf gebracht . ( Heinrich Heine )





 

1623 Postings, 5025 Tage Orakel99@Nordstream 2 . Ja Neid war vorhanden, weil wir

 
  
    
3
15.09.22 21:26
billig Gas bekommen hätten. Jetzt zahlen wir an die Neider das zig-fache... so wie sie es wollten. Alles wegen den kleinen Putin mit Minderwertigkeitskomplexen gegen über Mussolini, Stalin, Adolf, Cäsar und Dschingis Kahn................weil er auch in der Zukunft unserer Welt so bekannt sein will wie die anderen es heute immer noch sind und immer sein werden.

Frag mal die Jugend: Wer was Leonid Brezhnev?  

626 Postings, 3491 Tage langhaariger1rübi...

 
  
    
4
16.09.22 00:49
da du ja, stark vermutet auch aus der ehemaligen DDR kommst, kennst du mit Sicherheit (noch) die Erdölleitung "Drushba"...sie läuft bis in die Leuna Werke...von Russland aus.
Und es ist kein Witz, die bekommen dadurch immer noch Rohöl.
Klar gehört die Raffenerie Elf-Total, aber die Versorgung dahin läuft immer noch :-)
Sonst gäbe es keine Kraftstoffversorgung mehr in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen...und nicht ein Flugzeug würde mehr vom Flughafen Halle-Leipzig ( Kerosinleitung) mehr abheben...  

9495 Postings, 3916 Tage rübi@langhariger1

 
  
    
4
16.09.22 11:29
Die  Drushba  Leitung  wurde  1959 bis1964 gebaut .

Aber was viele nicht wissen ,dies  habe ich im Frühjahr  in einem ZDF  Bericht gesehen .
Neben der DDR waren auch die BRD und Italien  beteiligt  . Diese beiden Staaten lieferten
das gesamte Röhren System  mit entsprechenden Montage Maschinen und Spezial Fahrzeugen.

Als gar noch die beiden Erdöl und Erdgasleitungen durch die Ostsee nach Deutschland gelegt
wurden , haben vor allem die  Hohlköpfe in Brüssel für entsprechende Gegenleistungen
und die USA gegen diese Öl - und Gas  Versorgungseinrichtungen  interveniert  .

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben ,
wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt .
Diese Machenschaften  , z Bsp auch  die von exogenen  Kräften geschürten Aktionen
2014 auf dem Maidan in Kiew haben die Russen veranlasst , aber auch vielleicht
genutzt um Gebiete der Ukraine zu annektieren  .

Das Minsker Abkommen , wo man versucht hat , Kiew und Moskau an einen
Tisch zu bringen , wurde von Wem auch immer  ignoriert  und auf Eis gelegt .

In einer Phase der enormen Aufrüstung der Ukraine  und die verbalen  Zuneigungen
der EU  für   die Ukraine mit dem Versprechen , sie bald in die Nato aufzunehmen ,
haben die Russen begonnen das auf sie zukommende  Unheil  mit diesem  Krieg
abzuwenden .
 
Was die Zukunft bringen wird, steht nun in den Sternen.
Eines kann man sagen , die schönen Jahre sind vorbei.


 

9495 Postings, 3916 Tage rübiMeinen letzten Satz

 
  
    
2
16.09.22 13:23
möchte ich und sollten auch die  , welche hier mitlesen vergessen .
Denn ich möchte doch meine Enkel auch in der Zukunft noch lachen sehen .

Wir brauchen Zukunft   mit Visionen , wo die Menschen  im Mittelpunkt  einer Gesellschaft
sind , wo die Armut und der Hunger  verschwunden sind , wo kluge Köpfe  der Menschheit
das bisherige Leben verändern  , um nur eines zu nennen , dass wir nicht  Tiere züchten ,
um sie zu verzehren , wie das schon  1000 Jahre der Fall ist. Als Alternative soll die
Wissenschaft fleischähnliche  Lebensmittel im Labor  züchten  , um sie dann auf den Markt zu bringen .

Neben einer ausreichende und vielfältigen Ernährung  soll dabei als nächstes  in allen
Produkten der CO2 Ausstoß durch die Künstliche Intelligenz weitgehend verringert werden.
Die Tätigkeiten der Menschen sollten durch Analysen und Fertigkeiten  Beschäftigungen   ausüben ,
welch dem Gemeinwohl dienen , da ja die Computer viele Beschäftigte dann für solche
Tätigkeiten freisetzen.

Alles Schaffen und Wirken soll zum Wohle der Gesellschaft und dem  Klima Schutz dienen.
Aber erst müssen die Völker der Welt dieses Ziel gemeinsam in Angriff nehmen.  

12029 Postings, 4346 Tage ranger100Es gibt Neues zu diesen Raffinerien:

 
  
    
16.09.22 17:38

12029 Postings, 4346 Tage ranger100Wer den Song noch nicht kennt:

 
  
    
16.09.22 17:44

9495 Postings, 3916 Tage rübiHinweise zum Russen Krieg

 
  
    
1
25.09.22 14:07
Wage mich ganz weit aus dem Fenster zu lehnen.

Ab Mittwoch ,den 28.9.22 wird der Krieg zwischen Russland
und der Ukraine zunächst in einem Waffenstillstand und in der Folge
zu einem Kriegsende führen.

Drückt mir bitte die Daumen , dass ich richtig liege.  

9495 Postings, 3916 Tage rübiLangfristiger Wetter Bericht.

 
  
    
1
25.09.22 14:34
Seit etwa 3 Wochen hat sich in Mitteleuropa eine neue Wetterlage gebildet.

Wir werden im Herbst bis über den Winter hinaus einen häufigen Wechsel
von Hoch- und Tiefdruckgebieten erleben.

Die Tiefdruck Wetterlagen ziehen von Nordwesten in Richtung SO
über Mitteleuropa und werden ergiebige Niederschläge bringen .

Auch im Winter  wird    uns diese Wetterabfolge erhalten bleiben,  
wo sich jedoch Regen aber  auch Schneefall je nach Temperaturwechsel,
also Minus Temperaturen entwickeln werden.

Vereinfacht :
Herbst :  Regen- und Sonnentage  in wechselnder Abfolge
                 Nächte kühl und tagsüber  noch frostfrei.
Winter : Schnee und Regen in Abfolge : wenig Sonne
                Nasskalt und  oft Schnee ab 400Meter



 

9495 Postings, 3916 Tage rübider Parteien hick hack

 
  
    
3
25.09.22 17:18
ruiniert Deutschland
Seit 1949  hat man sich in Deutschland wieder  in die  Demokratische Rechtslage    
aus der Vornazizeit besonnen und das Volk  mit einem Parteiensystem bestimmen
zu lassen , welche Parteien  in den Bundestag einziehen und eine Regierung bilden.
Das liegt nun schon 73 Jahre zurück . Dieses System hat meines Erachtens gut funktioniert
und Deutschland hat sich über die SOZIALE  Marktwirtschaft , durch den Erfindergeist
und durch den Fleiß des deutschen Volkes zu einer enormen Wirtschaftsmacht
entwickelt .
Lied : Ja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt -
wir fördern das Brutto Sozialprodukt  ...
Es wurde die EWG gegründet - Deutschland war mit der besten Währung
beispielgebend für alle europäischen Staaten.

Jeder Staat hatte seine eigene Währung und
es war die beste Zeit der deutschen Geschichte .

Und dann kam die EU und der Euro.
Seitdem ging es nicht mehr so gut.
Es waren anfänglich 7 Staaten wenn ich richtig liege.

Damals wurde diese Aktion von den Deutschen belächelt .:
Was kommt dabei heraus wenn man einen Spitzen Wein mit 6 anderen
zusammen schüttet (grins).

und heute haben wir nun schon 27 Staaten.!?
Die EU in Brüssel ist für mich der größte Hemmschuh für
die zukünftige Gestaltungsfähigkeit  einer modernen  Entwicklung
und Demokratie der europäischen Staaten .

Nun zum veralteten Parteien System
Diese Demokratie wurde in den letzten 30 Jahren
von der EU , und den Regierungsparteien durch Laienhaftigkeit , Überheblichkeit , Untätigkeit bis hin zur Unfähigkeit , ja ich wage mir auch zu sagen , bis hin zu Korruption missbraucht.

Wir brauchen schon lange nicht mit den Fingern wegen Moral und Ethik , den
Menschenrechten,  oder auf Dysfunktionalität auf andere Staaten zeigen.
Ein Eid wird von den Kanzlern und Ministern ausgesprochen :
"Ich schwöre, dem Deutschen Staat zu dienen und Schaden vom Volke abzuwenden"

Ja wie soll es weiter gehen ?
So einfach wäre es :
Parteiensysteme sind der  Untergang unserer Gesellschaftssysteme.

Alternative
Abschaffung der Kleinstaaterei .
16 Bundesländer
zb  nur noch ein  zentrales  Bildungssystem

Alle 4 Jahre eine Wahl .
Für jedes Ministerium
5  Kandidaten  mit den höchsten  Fachwissen

Der Kandidat mit den meisten Stimmen wird der Minister
die restlichen 4 Kandidaten seine Mitarbeiter

Der Bundeskanzler wird von den oben genannten in Geheimabstimmung gewählt

Die Kandidatenaufstellung wird von 15 honorem Persönlichkeiten vorgenommen.  

12029 Postings, 4346 Tage ranger100Kleinstaaterei

 
  
    
3
25.09.22 19:36
Im Prinzip richtig, doch auch noch zu klein gedacht (grins)

Globale Probleme brauchen auch eine globale Lösung.

Ziel muss also eine handlungsfähige UN sein die die Regeln vorgibt. Das bedeutet Mehrheitsentscheidungen und Abschaffung des "Sicherheitsrates" der scheinbar über allen Gremien steht aber sich ständig gegenseitig blockiert da zwei der fünf Mitgliedsstaaten verbrecherische Diktaturen sind und jegliche Legitimation verloren haben.

Europa: Auch hier muss endlich eine Handlungsfähige EU her. Es geht nicht an das jedes Mitgliedsland sich die Rosinen rauspickt und einzelne Länder zum Nachteil aller handeln (Ungarn, Polen etc.). Eine europäische Regierung muss her die auch handlungsfähig ist. Viel zu lange wurden unfähige Politiker nach Brüssel wegbefördert wenn sie im eigenen Land untragbar wurden. Das muss auch aufhören. Es gibt hier noch viele Punkte aber eines sollte endlich allen Menschen klar werden:

Ein zurück zu immer kleineren Kleinstaaten kann und darf es nicht geben. Wir leben auf einem Planet der sich einen Dreck um irgendwelche Grenzen schert. Was soll also der ganze Quatsch ?

 

9495 Postings, 3916 Tage rübi@ranger100

 
  
    
2
25.09.22 20:39
Liest sich gut , was du geschrieben hast und ist auch wie
mein Beitrag progressiv ,also kein Quatsch.
 

28 Postings, 4349 Tage nunja@Rübi &Ranger

 
  
    
1
26.09.22 12:13
Sehr gute Beiträge.Besser hätte man die Zustände in der EU nicht beschreiben können.  

20276 Postings, 4404 Tage The_HopePropaganda Populisten Putin

 
  
    
5
01.10.22 18:20

https://youtu.be/i-ZkYzkWq8Y  

355 Postings, 4776 Tage AndyleinWieder

 
  
    
02.10.22 00:17
so ein Spinner der alles genau weiss in dem Filmchen, nach 8,36 Minuten musste ich leider abbrechen, weil es anfing zu nerven. Der Typ hört sich wohl gern selbst reden. ;-))  

20276 Postings, 4404 Tage The_Hope#343 Kenne den schon länger

 
  
    
1
02.10.22 08:09
kommt aus der Metal-Szene, die Vids waren immer cool.

Ja, so Argumente sind halt unbequem

Guck zumindest die letzten 1ß Minuten an.
Da werden schön die Verstrickungen deutscher Politiker und Firmen mit Russland aufgezeigt

Und auch die Spielchen der braunen Schlümpfe mal erklärt.  

12029 Postings, 4346 Tage ranger100@the hope

 
  
    
1
02.10.22 09:48
Vielen Dank für die Verlinkung dieses wirklich sehr erhellendes Video. Ich kann wirklich nur wärmstens empfehlen es zu schauen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: alocasia, apple888, Bauernfeind, BorsaMetin, Camaro4me, charly503, Ein Seher, Feodor, sonifaris