UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,0%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1304 -0,1%  Öl 72,9 -11,4% 

Stapellauf an Börse geglückt

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 28.11.21 13:46
eröffnet am: 20.01.13 11:16 von: strello Anzahl Beiträge: 215
neuester Beitrag: 28.11.21 13:46 von: famherzig Leser gesamt: 60868
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

268 Postings, 3285 Tage strelloStapellauf an Börse geglückt

 
  
    
2
20.01.13 11:16
Ein Jahr nach der tragischen Havarie der Costa Concordia ist einer Konkurrenzreederei der Börsengang geglückt.
Die Papiere der Norwegian Cruise Line legten am Freitag an der Nasdaq um 30 % auf fast 25 Dollar zu. Norwegian hatte die Papiere zu 19 Dollar verkauft und somit insgesamt 447 Mio. Dollar eingenommen.
Das Unternehmen hat anders als der Name vermuten lässt seinen Sitz im sonnigen Miami.
Norwegian Cruise Line hat 11 Schiffe auf See. Für 3 weitere hat die Papenburger Meyer Werft den Zuschlag bekommen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
189 Postings ausgeblendet.

304 Postings, 6885 Tage watchals

 
  
    
03.08.21 20:36
weiter runter....brutal  

412 Postings, 203 Tage moonbeamAufwärts

 
  
    
04.11.21 11:40
Corona im Griff, es geht wieder aufwärts, Kurserwartung bis gut 30?!?
https://www.finanzen.net/schaetzungen/norwegian_cruise_line  

412 Postings, 203 Tage moonbeamGute Aussichten?

 
  
    
1
04.11.21 11:57
"Norwegian CEO: Meaningfully and Significantly Better Booked
November 03, 2021"


"Die Marken von Norwegian Cruise Line Holdings (NCLH) sind für das zweite Halbjahr 2022 und 2023 deutlich und deutlich besser gebucht und liegen auch in der Preisvorstellung, so Frank Del Rio, Präsident und CEO, der bei der heutigen Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des dritten Quartals sprach.

Er beschrieb 2022 (meint er nicht 2021?) als ein aufeinander folgendes Jahr, bei dem die hintere Hälfte viel besser aussah als die erste Hälfte.

NCLH plant, bis Ende 2021 17 Schiffe oder 73 Prozent seiner Kapazität auszufahren und bis Ende April die gesamte Flotte von 28 Schiffen für Norwegian Cruise Line, Oceania und Regent in Dienst zu stellen.

Laut Mark Kempa, Executive Vice President und CFO, beförderten die Marken im dritten Quartal rund 60.000 Passagiere, die im vierten Quartal auf 150.000 bis 175.000 und im ersten Quartal 2022 auf etwa 300.000 steigen sollen.

Wie die anderen großen börsennotierten Unternehmen meldete auch NCLH Rekordausgaben an Bord, die um 20 Prozent höher waren als im Jahr 2019.

Del Rio warnte jedoch davor, dass dies die aufgestaute Nachfrage sowie den Kabinenmix widerspiegeln und möglicherweise kein Hinweis auf einen langfristigen Trend sein könnte.

Del Rio unterstrich auch die starke Preisgestaltung seiner Marken, die seiner Meinung nach dazu beiträgt, den Inflationsdruck auszugleichen und gleichzeitig ein überzeugendes Urlaubsangebot darstellt.

?Wir sind auf die Preise fixiert?, fügte er hinzu und bemerkte, dass einige Vergleichsmarken, die die Preise gesenkt hatten, ein Jahrzehnt gebraucht hatten, um sich zu erholen.

Um die Margen in Zukunft zu steigern, sind die neuen Schiffe, die eingeführt werden, effizienter und bieten laut Kempa teurere Unterkünfte.

NCLH hat neun Schiffe für Lieferungen bis 2027 bestellt, die seine Kapazität von geschätzten 19.000 Liegetagen auf 29.000 um etwa 50 Prozent erhöhen werden, so die Präsentation des Unternehmens im dritten Quartal (und seine jährliche Passagierkapazität von geschätzten 2,4 Millionen im Jahr 2019 auf mehr).  als 3,5 Millionen im Jahr 2027, laut dem Jahresbericht 2021 Cruise Industry News).

In anderen Kommentaren merkte Del Rio an, dass für die Marken Oceania und Regent erwartet wird, dass die exotischeren Ziele in Asien und Südamerika im Herbst 2022 und im Winter 2022-2023 geöffnet sein werden, wenn die Schiffe nach dem Sommer dorthin fahren  in Europa und Alaska/"

https://www.cruiseindustrynews.com/cruise-news/...-better-booked.html  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigVor ein paar Tagen

 
  
    
04.11.21 12:12
500 Stück verkauft und umgeschichtet zu Carnival.  Aber immer noch gut 4stellig im Depot. Aber ich persönlich sehe Carnival weiter als Norwegian. Norwegian zwar neue Schiffe bestellt, aber keine alten ausgemustert so wie Carnival.  

412 Postings, 203 Tage moonbeamPositiver Cashflow

 
  
    
09.11.21 07:32
Laut CFO Mark Kempa hat Norwegian Cruise Line Holdings im dritten Quartal 40 Prozent seiner Liegeplatzkapazität wieder in Betrieb genommen, die Auslastung lag bei 57 Prozent.

?Trotz der reduzierten Auslastung im Quartal freue ich mich sehr, mitteilen zu können, dass die Flotte, die in diesem Zeitraum betrieben wurde, einen positiven Cashflow hatte?, sagte Kempa....


https://www.cruiseindustrynews.com/cruise-news/...-100-occupancy.html  

353 Postings, 307 Tage Waldemar Cierpinsk.Abwarten und Tee trinken

 
  
    
09.11.21 11:35
Das wird schon!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigCorona Inszidenz

 
  
    
09.11.21 15:45
Würde mich nicht wundern, wenn die Kurse wieder gen Süden gehen.  Momentan wieder eine brenzlig Situation bei uns hier in Osthessen. Ich wäre am Sonntag eigentlich für 10 Tage in die Türkei geflogen habe aber storniert. Die Lage ist zu unübersichtlich.  Denke mir dass wird auch bei den Kreuzfahrtschiffen so sein. NmM  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigMein Schiff setzt Reisen aus

 
  
    
11.11.21 12:36
Auswärtigen Amt rät von Schiffsreisen momentan ab. Mist.  

3410 Postings, 1851 Tage Tom1313Bin hin und her gerissen

 
  
    
16.11.21 16:25
Einziges Risiko ist eigentlich der Konkurs, aber andererseits ist das bei so einer großen Bude kaum vorstellbar. Es gibt sicher massig Förderungen und Hilfen, damit man sich über Wasser halten kann.

Das ist wirklich eine der wenige Aktien, die noch weit unter Vor-Corona Niveau liegen. Zwar zu Recht, aber langfrist sollte hier doch nichts schiefgehen oder? Irgendwas hindert mich noch an einem größeren Nachkauf. Hm...  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigMich nicht

 
  
    
16.11.21 17:07
Gerade ordentlich nachgekauft und somit gut verbilligt. Hach was schööööön .  

304 Postings, 6885 Tage watchschwierig

 
  
    
16.11.21 17:53
mich reizt es auch irgendwie.....Hmmm  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigLetzte Woche bei 24,18 ausgestiegen

 
  
    
16.11.21 17:58
Und jetzt zu 20,70 wieder rein.  10%  mehr Aktien im Depot zu günstigerem Schnitt. Was will ich mehr. Ein goldenes Händchen gehabt. Aber das geht schon seit Anfang letzten Jahres so.  Wahnsinn es läuft einfach. Ich hab den RUN meines Lebens. Genauso bei Carnival Cruises.  

304 Postings, 6885 Tage watchaber

 
  
    
16.11.21 18:02
warum geht's schon wieder so hart runter  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigCorona sel Dank

 
  
    
16.11.21 18:21
Da schwingt schon wieder die Angst mit. Lockdown, Reisesperren gleich weniger Passagiere an Bord. Und ein Coronaausbruch an Bord und alles ist wieder futsch. Ich kauf jetzt alle 30 bis 40 Cent 200 Stück dazu. Das sumiert sich ganz ordentlich.  Heute alleine fast 1500 bei Norwegian und Carnival. Und sollte es morgen wieder so sein, kauf ich wieder. Momentan scheinen die dummen ihren Lauf zu haben. ;-)  

353 Postings, 307 Tage Waldemar Cierpinsk.Waldemar

 
  
    
16.11.21 18:32
kauft nach, sobald der Boden gefunden ist.

Danach gemütlich Winterschlaf und im Sommer wird eingesackt!

Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski

 

353 Postings, 307 Tage Waldemar Cierpinsk.Gibt es eigentlich

 
  
    
16.11.21 18:33
einen signifikanten Grund für die aktuelle Korrektur?  

3410 Postings, 1851 Tage Tom1313Ist zwar etwas wie Roulette

 
  
    
18.11.21 10:46
aber habe nun auch zu 21,2? nachgekauft und hoffe auf Kurse über 30? bis Juni 2022.  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigSignifikanter Grund?

 
  
    
18.11.21 12:26
Sicher wieder die Corona Angst vor Lockdown und Quarantäne.  Tui Cruises schreibt schon , falls es an Bord einen größeren Ausbruch mit all seinen Folgen geben werde, würden Sie alle anfallenden Kosten tragen. Das soll die Bucher beruhigen. Ansonsten wird es evtl wieder Stornierungen hageln. Diese Nachricht habe ich bei den KREUZFAHT NEWS gelesen. NmM  

1391 Postings, 4926 Tage famherzigIch Hanbe 20,70 erwischt.

 
  
    
18.11.21 12:28
Glück gehabt.Persönlich rechne ich bis Weihnachten nicht mit signifikant steigenden Kursen. Eher eine Seitwärtsbewegung. Aber nmM.  

353 Postings, 307 Tage Waldemar Cierpinsk.Ich suche noch den Boden!

 
  
    
18.11.21 13:33
Nachgelegt wird auf jeden Fall!

Bin schon stark investiert.
Einstieg war bei 18?.

Aktuell ein absoluter Discountkurs, aber Geduld ,es könnte noch etwas runter gehen.

Im Sommer dann hoffentlich um die 27-30?.

Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski


 

1391 Postings, 4926 Tage famherzigKörbchen bei 19,95 gefüllt worden

 
  
    
23.11.21 20:55
Ja der Wahnsinn.  Pro 9 Aktien die ich vor ein paar Tagen verkauft habe, bekomme ich jetzt 11 zurück ohne einen Cent draufzulegen.  

683 Postings, 636 Tage Bennyjung17Geht noch weiter runter!

 
  
    
1
23.11.21 21:36
NmM

Weil Corona einfach noch eine Weile für Umsatzeinbußen sorgen wird.  

3410 Postings, 1851 Tage Tom1313War zu erwarten

 
  
    
26.11.21 08:30
wenn die wieder mal irgendeine neue Variante aus dem Hut zaubern. Kurzfristig mal nicht erfreulich. Langfristig, durch den Nachkauf, welcher heute erfolgen wird, positiv zu sehen.  

683 Postings, 636 Tage Bennyjung17Der heutige Tag hat mich bestätigt.

 
  
    
26.11.21 16:46
Bin jetzt aber auch mal rein.

Auch wenn wir schon Tiefs von unter 10? gesehen haben.

No risk no fun.

Natürlich äußerst spekulativ hier. Aber irgendwann ist Corona vorbei oder wir können damit leben.

Wenn nicht, ist jedes Investment schlecht, außer vielleicht BionTech und Online-Portale.

 

1391 Postings, 4926 Tage famherzigBei 24,18 verkauft

 
  
    
28.11.21 13:46
Jetzt kommen viel mehr Scheinchen ins Depot. Bin einfach nur begeistert. Hätte ich nicht verkauft, würde ich mich jetzt schwarz ärgern. Aber der Verkauf war auch nur Glück da ich an diesem Tag dachte , 5 Prozent Plus an einem Tag hält nicht.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben