BGH: Google muss Internetnutzer vor Ehrverletzung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.12.11 19:51
eröffnet am: 20.11.11 20:28 von: KABE Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 23.12.11 19:51 von: KABE Leser gesamt: 2692
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

67 Postings, 4339 Tage KABEBGH: Google muss Internetnutzer vor Ehrverletzung

 
  
    
20.11.11 20:28

BGH: Google muss Internetnutzer vor Ehrverletzung in Blogs schützen

Oktober 25, 2011 | Posted by admin


Der Bundesgerichtshof hat heute über die Frage entschieden, ob Blogspot für persönlichkeitsverletzende Postings seiner Kunden haftet.

Blogspot ist ein Dienst von Google, bei dem Kunden kostenlos Blogs betreiben können.

Google stellt dafür die Infrastruktur zur Verfügung.

Goggle muss Ehrverletzende, oder unwahre Behauptungen aus dem Netz nehmen.

Der Bundesgerichtshof hat die Pflicht für die Internetplattform Google verschärft, beleidigende Inhalte in Blogs zu löschen.

Nach dem BGH-Grundsatzurteil vom heutigen Dienstag muss Google den Einwänden einer beleidigten Person nachgehen und an den Blog-Betreiber weiterleiten.

Legt der Autor der ehrverletzenden Behauptungen keine Belege vor, muss Google die Passagen löschen.

Kann der Blogger dagegen seine Behauptungen beweisen, muss Goolge diese wiederum der betroffenen Person weiterleiten.

Nur wenn die erneut die Unwahrheit der Behauptungen belegen kann, muss Google löschen.

Die Internetplattform Google mit Sitz in Kalifornien wollte den Fall nach amerikanischem Recht entschieden haben.

Das lehnte der BGH jedoch ebenso ab wie zuvor das Oberlandesgericht Hamburg. Der Blog sei in Deutsch verfasst worden und habe sich auch inhaltlich an deutsche Leser gewandt.

Google sei zwar nicht Mittäter der Persönlichkeitsrechtsverletzung, könne aber als Störer haften, so der BGH.

Verfahrensgang:
LG Hamburg, 22.05.2009 ? 325 O 145/08
OLG Hamburg, 02.03.2010 ? 7 U 70/09
BGH, 25.10.2011 ? VI ZR 93/10

Quellen: Bundesgerichtshof / telemedicus/ dapd

http://www.tip-talk.com/...view&catid=40&id=807&Itemid=20

http://pressemitteilung.ws/node/254100
Moderation
Zeitpunkt: 23.11.11 20:22
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

67 Postings, 4339 Tage KABEZDF Kommentar zum BGH Urteil

 
  
    
20.11.11 21:06

67 Postings, 4339 Tage KABELöschung

 
  
    
23.11.11 20:19

Moderation
Zeitpunkt: 24.11.11 15:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg

 

 

67 Postings, 4339 Tage KABELöschung

 
  
    
16.12.11 20:56

Moderation
Zeitpunkt: 18.12.11 21:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - kein Beleg, Werbung.

 

 

67 Postings, 4339 Tage KABELöschung

 
  
    
23.12.11 19:51

Moderation
Zeitpunkt: 27.12.11 14:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - rechtskräftige Verurteilung liegt nicht vor

 

 

   Antwort einfügen - nach oben