UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.580 -0,2%  Nasdaq 15.712 -1,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1311 0,0%  Öl 70,1 -0,5% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12466
neuester Beitrag: 05.12.21 07:38
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 311635
neuester Beitrag: 05.12.21 07:38 von: KK2019 Leser gesamt: 28797307
davon Heute: 5745
bewertet mit 364 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12464 | 12465 | 12466 | 12466  Weiter  

5866 Postings, 5135 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
364
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12464 | 12465 | 12466 | 12466  Weiter  
311609 Postings ausgeblendet.

16924 Postings, 6214 Tage pfeifenlümmelPersönlich

 
  
    
1
03.12.21 21:07
wollten sich meine Gattin und ich nochmal "Boostern" lassen, wurde aber abgewiesen, weil die 6 Monatsfrist noch nicht erfüllt ist.
Nun lese ich, dass bei Überschreiten der 9 Monatsfrist die bisherigen Doppelimpfungen ihre Gültigkeit verlieren, also werden wir den Ungeimpften gleichgestellt werden.
Wisst ihr was, liebe Politiker?
Ihr könnt mich am Arsch lecken!!!
 

16924 Postings, 6214 Tage pfeifenlümmelNochmal etwas zu adblue

 
  
    
2
03.12.21 21:50
zu horrenden Preisen wird noch adblue angeboten, zu Preisen von 16 Euro/10 l.  Lieferzeit, allerdings  bereits schon 70 Tage ( nützt mir nichts mehr ), der Normalpreis war bisher nur  10 Euro/10 Liter.  Bei zugesagten kurzfristigen  Lieferungen ein Multiplikator dieses Preises.
Was solls, werde dann mal gezwungen, die Mondpreise zu bezahlen, noch billiger als der Benzin-Leihwagen.
In dieser Republik läuft immer mehr schief!!  

2467 Postings, 672 Tage ScheinwerfererDer Weihnachtsmann

 
  
    
1
03.12.21 21:51
aus der sprechenden Ecke bringt garnicht die ,,große Freiheit? zurück. Boostern bis Ostern da helfen tut?  

6621 Postings, 619 Tage 0815trader33hammer Auswirkung für Gold und Märkte

 
  
    
2
03.12.21 22:35
Aus Nato- und Geheimdienstkreisen hat BILD brisante Details über die Einmarschpläne Russlands in die Ukraine erfahren. Sogar Kiew könnte demnach fallen.
 

6621 Postings, 619 Tage 0815trader33#311614 dann interessiert keiner mehr

 
  
    
1
03.12.21 22:36
für Booster und etc......  dann gibt es andere Probleme....
bin mal gespannt was dann mit russischen ADR'S wie Gazprom passiert...
dann Nordstream Geschichte....  

13825 Postings, 4014 Tage Schwarzwälder0815trader33....

 
  
    
4
03.12.21 22:56
daraus ergibst sich doch kein Problem für uns !

Baerbock wird anrufen dann auf die Einstellung der Kampfhandlungen bestehen und Vladimir
wird sich dann dieser Persönlichkeit mit der Reputation für rein nichts Analena sofort beugen,
die Truppen zurück ziehen und auch gleich die Krim zurück geben ... Einmal verliert man und 1 x ....
und dann wird Baerböckchen zu Merkel sagen, tja Angela,   S   O   macht man Politik !!  :-)
 

6621 Postings, 619 Tage 0815trader33Evergrande warnt erneut vor Zahlungsausfall

 
  
    
04.12.21 00:04
Immobilienriese droht die Pleite
Evergrande warnt erneut vor Zahlungsausfall, Regierung bestellt Gründer ein
In China spitzt sich die Lage des Immobilienentwicklers Evergrande erneut zu. Der völlig überschuldete Konzern warnte am Freitagabend erneut vor einem Zahlungsausfall. Unternehmensgründer Xu Jianyin wurde daraufhin von der Regierung einbestellt. Zudem schickt sie Evergrande einen Aufpasser ins Haus.
03.12.2021, 18.44 Uhr

"Ein Zusammenbruch von Evergrande könnte nicht nur im Immobiliensektor immensen Schaden anrichten, sondern auch die gesamte chinesische Wirtschaft in Mitleidenschaft ziehen. Die chinesische Zentralbank versuchte am Freitag zu beruhigen. Gründe für die Lage von Evergrande seien "schlechtes Management und blinde Expansion". Diese kurzfristigen Risiken einzelner Immobilienentwickler würden aber nicht die "mittelfristige und langfristige Zahlungsfähigkeit im Markt beeinträchtigen"  

13825 Postings, 4014 Tage SchwarzwälderUnd wieder fake - New`s von der Politik...

 
  
    
1
04.12.21 00:38
Innenminister unf Schwiegersohn von Schäuble, Strobel erzählte in "ploenix" das neueste Ammenmärchen, -genauer Fakes" genannt, auf einer jüdischen Veranstaltung,
"Man werde genau hin sehen und hart vorgehen wenn es um Antisemitismus geht !"

Wenn das keine Lüge war, darf gefragt werden, WO waren die Innenminister, -in welchem Namen
BW-Strobel auch sprach-, als vor nicht allzu langer Zeit tausende PALÄSTINENSER wütend durch
die Straßen  d e u t s c h e r  Städte zogen und "nieder mit Israel" riefen ! WO das angebl. "harte
Durchgreifen" wie z.B. die notwendige, sofortige Abschiebung dieser Leute ! Traurig genug,
daß hier alle Welt gegen irgendwelche Probleme in der Welt überhaupt demonstrieren dürfen
und dadurch diese Probleme hier in`s Land tragen u. die Mio.-Kosten müssen die Bürger tragen !
Ich mutmaße `mal, ebenso wie die wegschauenden Verfassungsschützer unter der Postener-
haltsdecke ! Ebenso der ultralinke Steinmeier, vom welchem auch das ganz große Entsetzen,
-wie wir es (nur) bei eigenen Bürgern von ihm immer postwendend hören wenn einmal einer
einen Juden beleidigt hat-, war bei den Palästinensern vom Fremdenpräsident nicht zu vernehmen !
Zum guten Glück werden ja alle vom Präsidenten, -vorwiegend für Fremde und "Hilfsbedürftige-,  Steinmeier gleich behandelt ... :-)))
 

3018 Postings, 648 Tage Gold_GräberWir werden keine Mauer bauen ...

 
  
    
4
04.12.21 08:07

13825 Postings, 4014 Tage SchwarzwälderMein Baerbock-Beitrag v. 03.12. 311571

 
  
    
2
04.12.21 09:41
"bzgl. Baerbock wollte bei Xi Jinping die Menschenrechte ansprechen (-prangern), drohe mit evtl.
Sanktionen und evtl. Boykott der Olympischen Spiele in Peking...."

Xi Jinping hat schon geantwortet und entgegnet, man wolle Mauern abbauen u. nicht neue aufbauen !
Man wolle gegenseitige Zusammenarbeit aber AUCH gegenseitigem RESPEKT !!
Auf Baerbock`s Drohung möglicher "Sanktionen" :-) oder eventuell den Olympischen Spielen in
Peking fern zu bleiben, ergo diese zu boykottieren, ging bei seiner postwenden AW. Jinping nicht        näher ein ...
Beim nächsten Affront gegen China`s Innenpolitik und Einmischung in dieselbe, wird die Antwort
wohl deutlicher ausfallen ... - ausgerechnet gegen China motzen ..., einfach lächerlich und dumm !
Aber zum Glück für uns nimmt niemand auch er die bald. sogen. Außenministerin Baerbock ni. ernst ...  

13825 Postings, 4014 Tage SchwarzwälderNRW-SPO stellt kanllharte Forderung ....

 
  
    
3
04.12.21 10:52
bis zu ? 2.500 Geldstrafe für Impfpflichtverweigerer !
Gilt sicher natürlich auch für bestens gelungen Integrierte Flüchtlinge, "Fachkräfte", "Migranten", "Arbeitssuchende aber lleider keine Findende", und wenn diese diese Diktaturauflagen nicht
stemmen können, werden diese sicher ebenso wie Deutsche diese Strafen dann wohl auch
mit ? 1,-- - Jobs abarbeiten müssen ? Oder Herr Kutschaty ?


"NRW-SPD: 2.500 Euro Strafe bei Verstoß gegen Impfpflicht !
03. Dezember 2021

Der Vorsitzende der NRW-SPD, Thomas Kutschaty, fordert ein hohes Bußgeld für Menschen,
die bei der geplanten Corpona-Impfpflicht gegen die Auflagen verstoßen. "Wer gegen Pflichten verstößt, muss mit erheblichen Bußgeldern rechnen", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagausgabe). "Bei einem Verstoß gegen die Masern-Impfpflicht drohen beispielsweise
bis zu 2.500 Euro. Daran könnte man sich orientieren." Am Ende werde "natürlich niemand von
der Polizei abgeholt und in ein Impfzentrum oder zu einem Arzt gefahren", so der SPD-Politiker."

https://www.mmnews.de/politik/...-verstoss-gegen-geplante-impfpflicht

Daß die SPD Leute nicht gerade die allerhellsten sind, gerde auch was ihre Schnellschüsse in
Zukunft bedeuten könnten, ist allseits zum Leidwesen der Bevölkerung ja bestens bekannt !
Daß der 3. Reihe-SPD Mann Kutschaty sich sicher nicht  v o r  solchen Abstrusitäten über die
möglichen Konsequenzen Gedanken gemacht hat, ist wohl unübersehbar ! Vielleicht entfacht
man im Land ein Großfeuer, was man auch mit den betsen Löschmitteln nicht mehr beherrschen
könnte und sich unvermittelt in kurzer Zeit zu einem ungeahnten Flächenbrand entwickelt !
Dann würde auch ein -wie gewohnt-, "das konnte doch keiner ahnen" -, ni. mehr viel nützen.

Weshalb wohl sonst äußern sich andere Intelligentere eher vorsichtig zu solch` drastischen Maßnahmen welche ein ultima ratio darstellen sollten, und im weiteren auch ein mögliches
ausgelöstes Inferno in`s Kalkül mit einbeziehen ! Irgendwann ist der Bogen des Erträglichen....!    

3776 Postings, 850 Tage KK2019warum kauft Singapur

 
  
    
3
04.12.21 12:46
so viel Gol?

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...ch-riesige-Mengen-Gold

Vermutlich deswegen:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/...all/27862180.html

Gibts vor Weihnachten den ultimativen Kick Off? Wenn das Fiatsystem kippt, könnte Kriegsrecht verhängt werden:

https://www.welt.de/politik/ausland/plus235444262/...nen-koennen.html

Die Summe der Bilder ergibt die Geschichte!

Singapur folgen meine Devise  

6621 Postings, 619 Tage 0815trader33Bitcoin Crash

 
  
    
4
04.12.21 13:39
Bitcoin-Preis stürzt um mehr als 25 Prozent in die Tiefe
04.12.2021 11:05
In der Nacht zum Samstag ist der Bitcoin-Kurs stark abgestürzt. Gehebelte Trades führten an den Börsen zu einem Teufelskreis.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...5-Prozent-in-die-Tiefe

https://www.bloomberg.com/news/articles/...encies?srnd=premium-europe
 

2467 Postings, 672 Tage ScheinwerfererBrandstiftung durch Politik

 
  
    
2
04.12.21 18:21
An der Hütte ein Feuer legen und dann sich aus dem Staub machen. Vom Crash wissen die doch auch nichts mehr.  

3776 Postings, 850 Tage KK2019Kredit für Edelmetalle aufnehmen

 
  
    
2
04.12.21 19:12

2467 Postings, 672 Tage ScheinwerfererGenmanipulation und der Konsum

 
  
    
04.12.21 19:24
ist bestimmt auch noch aus der letzteren Krise?  

16924 Postings, 6214 Tage pfeifenlümmelPsychologisch

 
  
    
04.12.21 20:22
interssant, alles, was  selten ist oder sich nicht beliebig vermehren lässt, wird zusammengerafft und gekauft:
Gold, Immobilien, Land, Briefmarken, Gemälde und Skulpturen, Oldtimer, Bitcoins ...
Wären Pferdeäppel selten, kämen die auch in den Tresor, trotz des markanten Geruches.
Der pfeifenlümmel überlegt, ein handsegniertes Plakat zu vermarkten:
Leckt mich am Arsch, liebe Politiker.
Ob es auch wertvoll werden wird?
 

16924 Postings, 6214 Tage pfeifenlümmelAuch die Pharaonen

 
  
    
04.12.21 20:40
verfielen ihrem psychologischen Drang:
Was wollten sie mitnehmen, wenn sie ihren letzten Furz ( "Ihr Beitrag enthält Inhalte, die nicht veröffentlicht werden dürfen. Bitte formulieren Sie Ihren Beitrag um.")  von sich gegeben haben?
Kein Reich mehr, kein Land mehr, aber Gold.

 

16924 Postings, 6214 Tage pfeifenlümmelDelobt sei ariva,

 
  
    
04.12.21 20:42
eine gebildete Sprache wird verlangt, die allerdings die Realität verzerrt.  

16924 Postings, 6214 Tage pfeifenlümmelNachdem unsere Politiker

 
  
    
04.12.21 21:42
angesichts der sich verschärfenden Situation bei corona schon im Spätsommer nichts unternommen haben, fordern sie nun die allgemeine  Impfpflicht.  Verantwortung zeigten sie nicht, nun soll die  Impfplicht allgemein nun ihrem totalen Versagen ablenken.
Deutschland hat gewählt. Die Einschätzung überlasse ich dem Leser.  

3776 Postings, 850 Tage KK2019Indizien für die Manipulation des Goldpreises

 
  
    
04.12.21 22:15
https://www.youtube.com/watch?v=8j-MnkybXXM

er nennts Beweise aber es sind "nur" indizien.

Gold ist günstig in Papiergeld  

2467 Postings, 672 Tage ScheinwerfererFreier Wille

 
  
    
04.12.21 22:28
dagegen wird der Scheinwerfer nichts unternehmen. Wenn der Pfeifenlümmel jedoch einmal den Stecker gezogen hat, sieht er die Schlange und den Betrug erst garnicht. zu#2X  

3776 Postings, 850 Tage KK2019Kommt der Goldstandard wieder?

 
  
    
05.12.21 07:33
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...derungen-im-Geldsystem

"im 3. Quartal haben die Zentralbanken netto 69 Tonnen Gold zu ihren Reserven hinzugefügt. Sie erwarten strukturelle Veränderungen im globalen Währungssystem."

Der Goldstandard wird Fiatgeldbesitzer zu grossen Teilen enteignen.

Unklar ist mir aber, was das für Goldeigentümer bedeutet.

Kommt ein Goldverbot?
Handelsbeschränkungen?
Steuern?

In der EU wird meines Wissens kein Gold durch Zentralbanken gekauft.

 

3776 Postings, 850 Tage KK2019sorry

 
  
    
05.12.21 07:37
in der EU wird auch Gold gekauft (polen) aber in der euro-zone?  

3776 Postings, 850 Tage KK2019hier noch das zitat aus dem Artikel in #633

 
  
    
05.12.21 07:38
Laut der Umfrage des World Gold Council zu den Goldreserven der Zentralbanken nimmt das Vertrauen in den US-Dollar ab und der Trend zur Abkehr vom Dollar hält an. "Daher gehen wir davon aus, dass die Nettokäufe im vierten Quartal zu Gesamtjahreskäufen führen werden, die in etwa dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre (458 Tonnen) entsprechen."

Die Notenbanken gehen weiterhin von langfristigen strukturellen Veränderungen im internationalen Währungssystem aus und setzen damit einen Trend fort, der sich bereits in der letztjährigen Umfrage des World Gold Council abgezeichnet hat. Die Hälfte der Befragten sagt, dass der Dollar unter seinen derzeitigen Wert fallen wird. Zugleich sagen 88 Prozent der Befragten sagen, dass der Anteil des chinesischen Renminbi zunehmen wird.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12464 | 12465 | 12466 | 12466  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben