UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.325 1,6%  MDAX 27.385 1,6%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.836 0,5%  TecDAX 2.957 1,3%  EStoxx50 3.583 1,4%  Nikkei 26.871 1,4%  Dollar 1,0585 0,3%  Öl 113,6 0,3% 

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 754 von 755
neuester Beitrag: 24.06.22 13:46
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 18867
neuester Beitrag: 24.06.22 13:46 von: oranje2008 Leser gesamt: 4201045
davon Heute: 624
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 751 | 752 | 753 |
| 755 Weiter  

90 Postings, 83 Tage gerryydividende verrechnen

 
  
    
24.05.22 23:29
weis wer welche akktien es noch gibt auser telekom,freenet,pfandbriefbank-wo die dividende den einkaufspreis senkt?  

462 Postings, 5373 Tage Schmidti68ja

 
  
    
24.05.22 23:35
Keine. Weil jede Aktie am Dividendentag ex Dividende gehandelt wird. ;-)  

14611 Postings, 8209 Tage LalapoDTE ist

 
  
    
3
25.05.22 10:06
und bleibt ein Traum in diesen nicht einfachen Zeiten .....bzw. ein Albtraum für unsere Shortnasen :-)

Wenn Putin uns nicht in die Suppe spukt rechne ich bis Juli/August mit dem Fall der 20,XX

Bis dahin weiter sich das Gewinnrausrechnen verbieten, Gier in der hinterste Schublade einsperren  und Füße hoch und Wetter genießen ....  

5286 Postings, 3205 Tage ForeverlongDie Telekom ist nicht so abhängig von Putin

 
  
    
25.05.22 10:52
Im Gegenteil. Aprospos Shortnasen, was ist eigentlich aus dem Spinner Jedors geworden ?  

14611 Postings, 8209 Tage Lalapoder liegt

 
  
    
25.05.22 10:59
zusammen mit einer anderen gebrochenen Nase im Boxring ...  

9311 Postings, 6735 Tage WalesharkSolche Verschwörungstypen...

 
  
    
25.05.22 15:08
sind immer nur da wenn es mal runter geht und haben Spaß am stänkern.
Die TK hat  ein gutes Momentum. Und die Herren Analysten  sind ja durch
die Bank sehr positiv in ihren  Einschätzungen.  

1587 Postings, 6202 Tage Nebelland2005Löschung

 
  
    
2
25.05.22 21:31

Moderation
Zeitpunkt: 30.05.22 12:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

71 Postings, 4266 Tage Peter_Enis21 Mrd. $ für die Türme?

 
  
    
2
27.05.22 21:57
Wäre wirklich eine super Meldung... und wir sollten nicht vergessen: es bieten auch noch andere

https://www.bloomberg.com/news/articles/...llion-deutsche-telekom-arm  

256 Postings, 477 Tage telefonerfrage zum turm-deal: wenn 75% abgegeben wird,

 
  
    
28.05.22 10:12
ist dann für die telekomaktionäre eine sonderdivi möglich?  

1100 Postings, 3876 Tage sillyconwarum sollte eine sonderdivi gezahlt werden ?

 
  
    
28.05.22 10:37
bei einem spin off erhalten die T aktionäre kostenlose anteile oder bezugsrechte der ausgelagerten geschäftseinheit. es wird ja ein geschäftsfeld aus der T herausgelöst, d.h., dass die T vermögenswerte abgibt. deshalb wird der aktionär als miteigentümer durch gratisaktien der ausgelagerten gesellschaft entschädigt.  

67 Postings, 270 Tage legoplayWichtig ist...

 
  
    
1
28.05.22 11:28
... dass die vorgelegten Zahlen der DTE echt gut sind... und auch die institutionellen Anleger anscheinend nicht mehr den Kurs ins negative fallen lassen wollen und/oder können.

Durch einen Verkauf des Turmgeschäftes kann sich die DTE dann auch noch besser auf den Ausbau von FTTH konzentrieren.

Da sieht es ja auch jetzt schon ganz gut aus:

https://www.verivox.de/internet/nachrichten/...t-anfang-2022-1119457/

Durch den Verkauf des Turmgeschäftes könnten hier aber noch mehr Investitionen getätigt werden.

Alles in Allem kommen da in letzter Zeit richtig gute Meldungen von der DTE .

Es ist einfach nur schön einen solch guten DIVI-Titel im Depot zu haben :) :) :)


 

256 Postings, 477 Tage telefoner@sillycon

 
  
    
28.05.22 16:49
...ob das ein klassischer spin off -deal wird ist zu bezweifeln.  

1171 Postings, 3152 Tage Globalloservielleicht gibts ja aussagen vom vorstand aus der

 
  
    
1
29.05.22 07:43
vergangenheit zum funkturmgeschaeftsverkauf :-), spin off ,sonderdividenden ???.das mir neu .ich weiss nur das die tk noch 25 prozent am funkturmgeschaeft halten will  und der verkaufserloese in schuldentilgung und invesritionen in 5 g ausbau investiert werden soll was soll ich auch mit sonderdividende die wird versteuert und der wert der tk gemindert ( kursrueckgang ).nee danke sowas brauch ich nicht .aktienrueckkauf und dividensteigerung macht mehr sinn , :-) mal sehn wie es dienstag weitergeht ,montag ist die wallstreet zu .stabilisation ueber der 19 ,oder abtauchen in die k zone  

256 Postings, 477 Tage telefoner@globalloser...ich stimme dir zu. wollte mit der

 
  
    
1
29.05.22 09:03
frage nur mal ein wenig diskussion anstoßen.
 

264 Postings, 394 Tage Opa_HotteAlso eine Sonderdividende ist aus meiner Sicht

 
  
    
3
29.05.22 11:15
ebenfalls ausgeschlossen. Man möchte das Debt/Ebitda-Verhältnis auf 2,25-2,75 bringen und dafür ist aktuell der Einsatz Des Turmverkaufs zwingend erfoderlich (um dieses Ziel dieses Jahr noch zu erreichen)... wobei man dazu sagen muss, dass man den Faktor abzüglich den Leasing-Bewertungen schon längst erreicht hat (2,6). Was wichtig ist: die Telekom verhandelt ja noch und offensichtlich hat Cellnex + Brookfield insgesamt 21 Mrd. $ bieten wollen, d.h. AMT, Vantage und Co. haben weiterhin die Möglichkeit hier aktiv zu werden bzw. nachzulegen. Selbst wenn die Telekom "nur" 51% verkaufen sollte: die echten "Schulden" (also die, für die man Zinsen zahlt) fallen auf ca. 88Mrd. ?, wovon aber ca. 68Mrd. auf TMUS entfallen. Ab 2023 beginnt dann aber auch der Cash-Regen aus den USA, d.h. ab da ist die Telekom komplett von jeder Schuldendiskussion losgelöst und kann die Dividende in meinen Augen um min. 50% anheben (bzw. in Europa konsolidieren), da benötigen wir jetzt keine Sonderdividende. Aber nur meine Meinung  

655 Postings, 4141 Tage nordlicht71Wochen-SK über 19?

 
  
    
1
29.05.22 11:35
Technisch sehr stark! Für einige jüngere Aktionäre wird es sich wie ein Allzeithoch anfühlen.
Jetzt sind auch die 20? nicht mehr weit; erfahrungsgemäß möchte die Börse solche runden Marken gerne "sehen". Der Kursverlauf ist bis dato ähnlich wie im letzten Jahr.                                                                                                              
Man sollte also auch von einer Korrektur (evtl. von 20? aus?) im weiteren Verlauf nicht überrascht sein. Kurse unter 17? sind nach der jüngsten Rally wohl etwas unwahrscheinlicher geworden.
Für bereits gut Investierte ein Luxusproblem ;-)  

1171 Postings, 3152 Tage Globallosertk wird mir langsam

 
  
    
29.05.22 11:46
unheimlich,falls der markt das langsam realisiert ,und bei dem cash das immer wieder von den fondsmangern angelegt werden muss,(die haben gerade historisch hohe cashquote ).high tech schwaechelt gerade etwas . in einem monat sollte der funkturndeal abgschlossen sein.ich denk mal die 20 milliarden sind jetzt vom markr eingepreist wens noch 10 prozent mehr werden auch gut :-), von lindners  rentenfond hoert man gar nix mehr das waere eine solide cashcow  ,lassen sie sich wieder von den angelsachsen wegschnappen . 20 bis juli august warum nicht:-)  

67 Postings, 270 Tage legoplayalso ich...

 
  
    
1
29.05.22 16:44
teile viel von Opa Hottes Meinung.

Es wäre denke ich sinnvoll für die DTE die Schulden zu reduzieren und ein Aktienrückkaufprogramm zu starten. Gleichzeitig sollte aber auch Geld für Investitionen und Rücklagen verwendet werden.

1/3 für Schuldentilgung, 1/3 für Aktienrückkaufprogramm und 1/3 für Investitionen und Rücklagen wären denke ich sinnvoll. Ich sehe das so vor dem Hintergrund von Inflation und Zinsanhebungen.

Aber ich denke dass Tim und sein Team mehr weiß und er das Ganze schon schaukeln wird.

Eigentlich hat sich doch alles richtig positiv entwickelt... vor allem vor dem Hintergrund der allgemein doch eher schlechten Lage (Inflation, Krieg, Corona).



 

1171 Postings, 3152 Tage Globalloserstarkes wochenfazit

 
  
    
04.06.22 10:52
bin begeistert ,tk kurs hat t mus kurs  ,zu folgen .tmus schlusskurs 136.81  das eine ansage in dem marktumfeld ,und tk in ganz enger spanne diese woche gehandelt .die tradingmaschinen sind neu programmiert :-) . jetzt gibts bald einen ausbruch .was meinst du telekomer ,du bist ja jetzt an der seitenlinie hast verkauft waren ja gute kurs bis ueber 19.40 .gibts ausbruch nach oben oder taucht tk wieder ab und weiter wie gewohnt .wartes alles auf bekanntgabe es funkturmdeals  oder was .vola muss her sonst koennen die aktienhaendler nix verdienen .  

256 Postings, 477 Tage telefoner@globalloser... nichts mit seitenlinie!

 
  
    
06.06.22 19:37
meine tafelsilberstücke bleiben im bestand.
habe auch schon wieder über aktienanleihen versucht aufzufüllen. 19,50er basis, lfz. 16.06.
habe aber festgestellt, das die goldmänner aktuel die aal auf telekom nicht mehr mit discount sondern mit enormen aufschlägen handeln. ist schon etwas verwunderlich, da andere emmis diese zertis immer noch mit discount handeln.
aus meiner sicht könnten die 20 noch angelaufen werden.
wir dürfen aber nicht vergessen das die aktie relativ besser als der markt lief.
wenn es am globalen markt rumpelt, dann werden die gewinne schnell eingefahren.  

1315 Postings, 5248 Tage oranje2008@telefoner

 
  
    
1
06.06.22 21:04
Du machst einen Fehler. Du vergleichst nur die Tradingergebnisse der DTAG mit der Konkurrenz. Faktisch gbit es global aber keine Telco mit dem Cashflow-Wachstumsprofil - außer der TMUS.

Daher sehe ich eigentlich in den nächsten 2-3 Jahren nur den Kurs nach oben - natürlich mit den temporären Tradingvolatilitäten nach oben und unten. Die Langeweile der Vergangenheit scheint aber zumindest temporär raus zu sein.  

1171 Postings, 3152 Tage Globalloserah also noch warten

 
  
    
07.06.22 00:48
bist die 20 in einem hype ueberschossen werden ,hab extra 2 depots mit kaufkursen von 17.48 und 18.05 zum swingtraden angelegt .  

256 Postings, 477 Tage telefoner@oranje2008 ...und genau diese

 
  
    
08.06.22 09:07
temporären Tradingvolatilitäten, nach oben und unten, nutze ich mit einem teilbestand.
 

1315 Postings, 5248 Tage oranje2008@telefoner

 
  
    
08.06.22 14:02
In den letzten Jahren war das gut machbar. War die Aktie bei >15, war sie bei <13, kaufen. Damit hatte man immer 10%+ Renditen zzgl Dividenden dazwischen.

Nun reden wir aber über Volatilitäten im 2-3% Bereich. Jetzt rauszugehen, da riskiert man viel zu schnell den richtigen Sprung zu verpassen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 751 | 752 | 753 |
| 755 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben