UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.627 -2,0%  MDAX 27.543 -2,0%  Dow 33.980 -0,5%  Nasdaq 13.471 -1,2%  Gold 1.762 -0,8%  TecDAX 3.134 -1,4%  EStoxx50 3.756 -1,3%  Nikkei 29.223 1,2%  Dollar 1,0177 0,1%  Öl 93,1 0,3% 

LITHIUM - Chancen und Fallen

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 15.08.22 18:51
eröffnet am: 02.06.21 13:19 von: 38downhill Anzahl Beiträge: 100
neuester Beitrag: 15.08.22 18:51 von: 38downhill Leser gesamt: 27725
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  

839 Postings, 608 Tage goldtrustSienna

 
  
    
1
13.11.21 16:28
lt CEO, sind die Arbeiten im Clayton Gebiet sehr gut und er freut sich schon auf den Beginn der Bohrungen. Bei Cruz sieht es schon mal gut aus.  

2028 Postings, 4532 Tage 38downhillwirklich recht interessanter Artikel

 
  
    
13.11.21 16:40
zu direkten Extraktionsverfahren für Lithium und wer alles so etwas am Start hat oder hofft an den Start zu bringen ... lesenswert

https://seekingalpha.com/article/...some-of-the-dle-lithium-companies  

2028 Postings, 4532 Tage 38downhillneben CORE LITHIUM, die ja ´nen

 
  
    
1
13.11.21 16:49
festen Zeitplan zur Produktion am Start haben, mit dem Bau ihrer Anlage begonnen haben und gerade noch bohren, um die Resource zu vergrössern, sind auf meiner Watchlist (soll heissen, da bin ich im Moment noch nicht investiert:) GALAN LITHIUM, LITHIUM SOUTH und VICTORY RESOURCES nach oben gerutscht.
Bei LTHIUM AMERICAS habe ich mal wieder viel zu früh verkauft. Aber insgesamt brodelt es freilich gewaltig in der Branche und das könnte gerade der Anfang des nächsten, heftigen Lithium-Hypes sein, mit dem Unterschied zum letzten Mal, dass jetzt ja auch tatsächlich die Weltmarktpreise für Lithium durchh die Decke gehen, sprich das lange angekündigte Angebotsdefizit wohl gerade konkret wird ...

Viel Erfolg allen, 38dh  

839 Postings, 608 Tage goldtrust38downhill

 
  
    
1
13.11.21 17:38
@Lithium, lass mal die Party der Übernahmen in Clayton Nevada beginnen und sich die Konkurrenten sich hochziehen. Wo steht dann Sienna, Spearmint oder Cruz. Die Jungs sind sich einig und das ist schon mal gut in diesem Geschäft.  

839 Postings, 608 Tage goldtrustSienna

 
  
    
1
13.11.21 17:41
Der 1.Produzent in diesem Lithiumgebiet ist Vielfach Mrd schwer.  

319 Postings, 1816 Tage Wird_alles_GutLöschung

 
  
    
13.11.21 17:51

Moderation
Zeitpunkt: 14.11.21 20:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

8821 Postings, 1542 Tage telev1Standard Lithium

 
  
    
18.11.21 22:23
"Mancher Anleger mag seinen Augen nicht trauen. Die Aktie des Lithiumproduzenten Standard Lithium bricht am Donnerstag um mehr als ein Viertel ein und notiert so tief wie seit dem 11. Oktober nicht mehr. Der Grund: Shortseller Blue Orca Capital hatte getwittert, dass man die Aktie short ist.

Blue Orca Capital bezichtigt das Unternehmen, seine Anleger zu täuschen. Die Lithium-Extraktionstechnologie bei von Standard Lithium erzielt bei der Extraktion von Lithium in Batteriequalität aus Tailsole in seiner Demo-Anlage in Süd-Arkansas bei Weitem nicht die erhoffte Rückgewinnungsrate von 90 Prozent. Laut den bei der Arkansas Oil & Gas Commission (AOGC) eingereichten Produktionsaufzeichnungen, sind die tatsächlichen Gewinnungsraten weit niedriger als prognostiziert und sie verschlechtern sich im Maßstab."

https://www.deraktionaer.de/artikel/...standard-lithium-20241140.html  

1063 Postings, 1909 Tage Toni Maroni11Kein Leben drin im Chat

 
  
    
12.01.22 16:20
Aber die Aktie geht durch die Decke:-)  

2028 Postings, 4532 Tage 38downhill...zugegebenermassen schreibe ich hier

 
  
    
14.01.22 09:56
viel weniger, als ich vorhatte. Und ja, jetzt geht CORE LITHIUM gerade extrem ab und das, ohne dass relevante News zu finden wären. In einer Zeitung in den NT in Australien war wohl ein grösserer Artikel, sonst finde ich nichts.
ca 50 % inn den letzten paar Tagen ist jetzt schon sportlich, aber CORE LITHIUM will ja noch 2022 die Produktion aufnehmen, ist bis dahin angeblich durchfinanziert und hat mithin vielleicht eine "Neubewertung" auch verdient. Siehe explodierende Lithium-Preise.  

18784 Postings, 3621 Tage MaydornLithium

 
  
    
14.01.22 10:05
?? Da setze ich im Moment auf Stria Lithium..
wenn die den Turnaround schaffen, ist da vieles möglich.
Danke.  

565 Postings, 1561 Tage CafeSoloVgl. PLS

 
  
    
1
14.01.22 10:34
CXO ist halt nicht groß wahrgenommen worden. Die haben die DFS durch, sind sogar staatlich gefördert und haben namenswerte Offtake(s). Die FID steht und sie sind bereits in Konstruktion der Anlage. Ein ähnliches Muster ergab sich bei Pilbara Minderals (PLS) ab Beginn des Baus der Anlage. Ende 2022 will CXO bereits die ersten Produktionen ausliefern, insofern reagiert der Markt jetzt wie bei vielen Unternehmen und schaut mehr in die Zukunft, da Cxo vom Explorer zum Produzenten wird. Darüber hinaus arbeiten CXO ja an Erweiterungen der Ressource. CXO hat eine recht geringe CAPEX und OPEX im Vergleich mit anderen noch Explorern und erzielt natürlich durch den steigenden Li-Preis aktuelle eine theoretisch höhere Marge. Wird ein spannendes Jahr und ebenso nächstes Jahr denke ich. Könnt ihr alles in den Präsentationen auf ASX u.a. nachlesen.
Glück auf (!) und immer schön selbst überlegen und Risiken klarmachen bevor ihr den Kaufbutton klickt. VG  

76 Postings, 610 Tage JS16Ich überlege

 
  
    
1
16.01.22 17:20
auch noch, in welche weiteren Lithium-Werte ich noch investieren soll. Versuche immer nach einem Chance-Risiko Profil (soweit Informstionen bekannt sind) zu handeln.

Denke derzeit über Investitionen in Cypress Development und/oder Alpha Lithium nach (wobei ich Cypress etwas favorisiere).

Auch Compass Minerals dürfte perspektivisch steigen. Wird von vielen noch nicht als Lithium-Wert wahrgenommen offensichtlich.  

2028 Postings, 4532 Tage 38downhillhallo JS16, mit Cypress und Compass

 
  
    
16.01.22 17:56
erwähnst Du gleich zwei Unternehmen, die ich - zum Beispiel - noch nicht auf dem Schirm, sprich der Watchlist habe. Danke dafür, werde ich mir mal anschauen.
In meinem Depot sind im Moment NEOMETALS und CORE LITHIUM die zwei größten Positionen, sind allerdings beide zuletzt schon stark gestiegen. Ich traue beiden trotzdem noch einiges zu ...
Zuletzt habe ich auch wieder (vorsichtig) SAYONA uns LAKE RESOURCES gekauft. Ansonsten steht LIONTOWN recht weit oben auf meiner Watchlist.
Entscheiden muss aber jeder selbst, ich kann zwar jede meiner Entscheidungen schon irgendwie begründen, liege aber auch manchmal daneben ...  

2028 Postings, 4532 Tage 38downhillESSENTIAL METALS, wenn ich richtig verstanden habe

 
  
    
16.01.22 18:10
ehemalig als PIONEER RESOURCES unterwegs, haben am Freitag übrigens eben mal einen flotten 25% Sprung hingelegt. Da könnte mensch auch mal hinschauen, was da los ist ....  

36 Postings, 793 Tage habemus_pampamguter thread...

 
  
    
1
21.01.22 15:49
hey, schön dass mal ein halbwegs vernünftigen thread zum thema gibt. war gerade bei core am überlegen die zu verkaufen weil sie so hoch sind... was meint ihr?

ich interessier mich auch für die bergbau komponente und wollte euch einladen, an meiner watchlist in google docs mitzuarbeiten, falls jemand lust hat:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/...s1OEz3IrsQ/edit?usp=sharing

da sind auch ungefähre daten zu resource und market cap drinn, wobei vorallem die marktkapitalisierung natürlich nicht aktuell gehalten werden kann

LG  

36 Postings, 793 Tage habemus_pampamich vermute...

 
  
    
21.01.22 15:59
es könnte jetzt anfang des jahren eine leichte omicron-korreltur geben, oder hoffe es.
ich find die europäischen titel sind relativ niedrig, bzw die haben evtl noch potenzial:

infinity nahe madrid: https://www.finanzen.net/aktien/infinity_lithium-aktie@stBoerse_AUSX
savannah portugal (mein favorit) https://www.finanzen.net/aktien/savannah_resources-aktie

und natürlich EMH in tschechien https://www.finanzen.net/aktien/european_metals_2-aktie@stBoerse_TGT

rock tech und AMG wurden glaub schon genannt

über vulcan schreibe ich nich weils mir schon zu hoch bewertet und spekulativ ist. also, keiner weis ja, ob die wirklich soviel geothermie bohrungen machen können bzw das was ihr über standart lihium schreibt sollte einem in bezug auf die machbarkeit von direct extracion (DLE) zu denken geben  

76 Postings, 610 Tage JS16@habemus_pampam

 
  
    
22.01.22 07:49
Savannah ist auch mein Favorit, ich bin jetzt seit ca. 2 Monaten investiert. Ich denke auch, dass das Projekt durchkommen wird, aber leider gibt es kommunalen Gegenwind, so dass man auf behördliche Genehmigungen warten muss. Leider dauert das noch.

Trotzdem sehe ich bei Savannah viel Potenzial hinsichtlich Lage, erwartetem Lithiumvorkommen und Beschaffenheit (Savannah erwatet eine ähnliche Beschaffenheit wie in Australien).

Hoffe, dass das Gutachten vom Umweltministerium jetzt zeitnah verabschiedet wird!  

1063 Postings, 1909 Tage Toni Maroni11Hallo Leute

 
  
    
28.01.22 07:44
Bin gestern mal mit einer kleinen Posi eingestiegen. Das schaut ja recht vielversprechend aus. Viele Optionen und schuldenfrei!!
Viel Glück und allen!  

2028 Postings, 4532 Tage 38downhillauch bei CORE LITHIUM

 
  
    
28.01.22 11:40
ain neuer quaterly activities report :

https://wcsecure.weblink.com.au/pdf/CXO/02479547.pdf

Tatsächlich halte ich CORE in der ganzen Branche im Moment für eines der "sichersten" Invests, einfach weil da in wirklich kurzer Zeit die Produktion aufgenommen werden wird. Insofern habe ich den rasanten Anstieg zuletzt einfach als "Neubewertung" interpretiert und lasse mich vom aktuellen Rücksetzter im Kurs auch nicht nervös machen. Hätte ich gerade Cash frei, würde ich vielmehr hier weiter zukaufen ...  

1063 Postings, 1909 Tage Toni Maroni11Gut gefallen mir

 
  
    
1
28.01.22 15:18
die letzten Explorationsfortschritte bei Finniss mit dem hohen Lithium Anteil der einzelnen 8 Bohrungen.
Zwar sind es keine großen Bohrabschnitte, dennoch kann sich der Li Gehalt von Durchschnitt 1,31 % Li im Vergleich zu anderen Lithium Produzenten, wie zum Beispiel Pilbara 1,26 % durchaus sehen lassen. Mal schauen was da noch so alles kommt! Wenn ich mich nicht irre, haben sie jetzt 10- 12 Jahre Produktionskapazitäten mit steigender Tendenz.

Dann noch Silber, Blei und Uran, was will man mehr.

Fehlt nur noch das sie auf eine Goldader stoßen.

:-)

Da setze ich mich jetzt erstmal fest wie nee Zecke und harre der Dinge die da kommen mögen.  

2028 Postings, 4532 Tage 38downhillStandard Lithium jetzt mal ordentlich

 
  
    
1
03.02.22 20:44
abgewatscht, deren eingereichte Patente scheinen nicht sehr viel mehr als das Papier auf dem sie geschrieben wurden, wert zu sein, ich war da öfters mal "neidisch", dass ich nicht rechtzeitig eingestiegen war, Stand heute bin ich froh ...  
Kann jetzt natürlich die nächsten Tagen in der ganzen Branche noch gut nachbeben, Dinge mal wieder etwas sortieren. Die Firmen, die wirklich etwas am Start haben, werden davon ja vielleicht eher profitieren.
Firmen wie Sienna und Wealth tun ja anscheinend nicht sonderlich viel und warten wohl eher darauf, dass irgendwann gute Angebote für ihre (vielversprechenden) Liegenschaften daherkommen. Firmen wie CORE, PILBARA, LITHIUM AMERICAS, vielleicht auch SAYONA und LIONTOWN sind halt am Start oder haben wenigstens einen konkreten Plan, wie sie an den Start kommen und ein paar andere Firmen haben halt nicht viel mehr als Pläne, Absichterklärungen und vielleicht vielversprechende Liegenschaften ....  

8821 Postings, 1542 Tage telev1@38downhill

 
  
    
1
03.02.22 21:05
bei sl bin ich raus, die nummer wird mir zu wild.  

8821 Postings, 1542 Tage telev1sl?

 
  
    
2
03.02.22 21:14
- Der CEO von Standard Lithium, Robert Mintak, war an mindestens neun börsennotierten Unternehmen beteiligt, hat Hindenburg herausgefunden. Im Durchschnitt sind die Aktien dieser Unternehmen um 97 Prozent gefallen. Von den neun Unternehmen wurden fünf von der Börse genommen, mehrere standen unter behördlicher Beobachtung, keines arbeitet profitabel, und mindestens acht nutzten bezahlte Aktienwerbung.

- Unmittelbar vor Standard Lithium war Robert Mintak als CEO von Pure Energy Minerals tätig, einem weiteren Lithiumunternehmen, das wie Standard Lithium mit der firmeneigenen DLE-Technologie warb. Pure Energy setzte auf umfangreiche Aktienwerbung, scheiterte jedoch bei der Kommerzialisierung von DLE. Die Aktien des Unternehmens stürzten um 98 Prozent ab, und die Führungskräfte wechselten zu Standard Lithium.

- CEO, COO, Chairman und Vic President of Exploration von Standard Lithium kamen alle von Pure Energy Minerals. Hindenburg Research zeigt auf, dass die Führungskräfte und der Vorstand von Standard Lithium ebenfalls Verbindungen zu Unternehmen haben, deren Aktien aufgrund der bezahlten Aktienpromotion in die Höhe schnellten, bevor sie schließlich abstürzten.

- Mintak arbeitete zuvor bei einer Drei-Personen-Firma für Aktienwerbung, die in einem Regus-Mietbüro untergebracht war. Gegen seinen Partner in dieser Firma läuft derzeit eine Untersuchung der Wertpapieraufsichtsbehörde von British Columbia wegen des Vorwurfs, bei einem anderen gescheiterten Lithium-Bergbauunternehmen nicht offengelegte Aktienwerbung betrieben zu haben.

- Standard Lithium scheint Hindenburg Research eine Wiederholung von Mintaks früherem Unternehmen, Pure Energy Minerals, zu sein, das dasselbe Aktienprogramm in Vancouver verwendet wie Mintaks zahlreiche andere gescheiterte Unternehmungen.

- Standard Lithium hat ein ausgedehntes Netzwerk von mehr als 15 Arten der Aktienpromiotion genutzt. Seit dem Börsengang hat das Unternehmen mehr als fünf Millionen Kanada-Dollar für "Werbung und Investor Relations" ausgegeben, verglichen mit etwa 1,7 Millionen C$ für F&E. Im Geschäftsjahr 2021 sank das F&E-Budget auf Null.

- Ungefähr zum Zeitpunkt des Reverse Merger von Standard Lithium, um 2016 an die Börse zu gehen, führte das Unternehmen zwei undurchsichtige Grundstücksgeschäfte durch, die dazu führten, dass fast 21 Millionen Aktien (heutiger Wert ca. 152 Millionen US-Dollar) an ungenannte Begünstigte gingen.

- Bei beiden Grundstücksgeschäften scheint es sich um nicht offengelegte Transaktionen mit verbundenen Parteien gehandelt zu haben. Das erste Geschäft wurde mit einem neu gegründeten Unternehmen abgeschlossen, das seinen Sitz an derselben Adresse hat wie der Fusionspartner von Standard Lithium. Der ehemalige Präsident des Fusionspartners von Standard, der an diesem Geschäft beteiligt war, wurde später von der SEC angeklagt, weil er Insidern dabei geholfen haben soll, heimlich große Mengen an Aktien von mindestens 45 Unternehmen zu veräußern, indem er auf undurchsichtige Unternehmen zurückgriff.

- Das zweite Grundstücksgeschäft wurde mit einer neu gegründeten Gesellschaft abgewickelt, die von der Anwaltskanzlei eines damaligen Direktors von Standard Lithium gegründet wurde. Der ehemalige Geschäftsführer wurde später wegen Veruntreuung von Kundengeldern für zwei Monate vom Anwaltsberuf suspendiert und ist Berichten zufolge Gegenstand einer "umfassenden" Untersuchung der Anwaltskammer von British Columbia, bei der es um "Unternehmen und Personen geht, die offensichtlich an Marktmanipulationen beteiligt waren".

- Robert Mintaks früheres Unternehmen, Pure Energy Minerals, wickelte ebenfalls ein fragwürdiges Landoptionsgeschäft über dieselbe Firma ab, die das fragwürdige Landoptionsgeschäft an Standard Lithium vermittelte.

"- Standard Lithium behauptet, dass es sich durch seine proprietäre "LiSTR"-Technologie von anderen Lithium-Hoffnungen unterscheidet. LiSTR basiert auf drei Patentanmeldungen, die das Unternehmen 2018 von einem Ein-Mann-Ingenieurbüro erworben hat. Zwei der Anträge wurden bereits vom USPTO als "nicht patentierbar" zurückgewiesen.

- Das Vorzeigeprojekt von Standard hat sich um fast 18 Monate verzögert, da der Hauptpartner Lanxess kürzlich angab, dass die Extraktionstechnologie von Standard noch immer nicht den "Nachweis des Konzepts" erbracht hat. Lanxess sagt, es habe "keinen Zeitplan" für die Entwicklung und erwähnt Standard Lithium nicht mehr in seinen Earnings Calls.

- Selbst jetzt scheint die Pilotanlage nur mit einem Bruchteil ihrer Kapazität zu arbeiten, wie aus den Daten hervorgeht, die Hindenburg über FOIA (Freedom of Information Act) einsehen konnten. Die Technologielösung von Standard Lithium scheint nicht so recht in Gang zu kommen.

- Ein weiterer Partner und Anteilseigner von Standard, Tetra Technologies, hat ungefähr 90 Prozent seiner Aktien verkauft.

- Eine Tochtergesellschaft von Koch Industries, die seit letztem Jahr aggressiv in SPACs, PIPEs und ESG-orientierte "Growth Equity"-Investitionen investiert, ist vor kurzem als Partner mit einer Investition von 100 Millionen US-Dollar eingestiegen. Bei Hindenburg Research ist man der Ansicht, dass Koch in seiner Eile, Kapital bereitzustellen, Red Flags übersehen und bei seiner Due-Diligence-Prüfung nicht gründlich genug gearbeitet hat."

https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...thium-vor-213268/  

36 Postings, 793 Tage habemus_pampamstandart, was ist bei lithium schon standart XD

 
  
    
2
04.02.22 19:18
@TELEV1 hey vielen lieben dank. hatte noch pure energy, direkt verkauft. immer gefährlich, wenn man nix mehr hört... WOBEI pure energy erst letztes jahr, also nach standart lithium gestiegen war !?
-hoffen wir, dass es bei vulcan besser läuft (halte ich schon für möglich, aber an den großen reibach glaub ich da auch nicht, bin nicht drin)

-yep, core/finis find ich auch solide

wollte noch meine neueste neuanschaffung bewerben:
https://www.finanzen.net/aktien/lithium_power_international-aktie
https://lithiumpowerinternational.com/
!!! das management sieht erstklassig aus. die bewertung noch bei schlappen 150mio. geboten wird:
-maricunga einer der begeehrten salars in CHILE, aber nicht im lithiumdreieck, wo alle andern sind, dass erleichtert die wasserversorgung
-außerdem exploration neben greenbushes uns in western australia mit großem potential, diese werden bald in einem eigenständigen börsengang ausgegliedert.

was mich zur frage führt: hat jemand erfahrungen wie das so ist, wenn das objekt der begierde ausgegliedert wird, wie auch bei firefinch bald, was das wohl mit dem kurs macht?
 

839 Postings, 608 Tage goldtrusthabemus

 
  
    
04.02.22 22:31
Bist im falschen Forum, zieh Leine, denn das ist A Sozial du A  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben