UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

sowas schon mal gesehen?

Seite 1 von 137
neuester Beitrag: 02.07.20 08:09
eröffnet am: 11.11.05 23:05 von: ICHoderDUge. Anzahl Beiträge: 3424
neuester Beitrag: 02.07.20 08:09 von: Dicki1 Leser gesamt: 534588
davon Heute: 343
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  

93 Postings, 6021 Tage ICHoderDUgewinntH.sowas schon mal gesehen?

 
  
    
2
11.11.05 23:05
WKN: 632638   ISIN: AT0000920863  

ein lieber wert von austria........



abwarten und den höhenflug mitnehmen!!!


lg

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  
3398 Postings ausgeblendet.

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1Zu viel Optimismus am Aktienmarkt??

 
  
    
01.07.20 14:11

220 Postings, 83 Tage IanBrownWär

 
  
    
4
01.07.20 14:19
Doch etwas für den Konjunktur Thread  

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1..

 
  
    
01.07.20 15:14
Jedes kleine Nebenhema in ein anderen Thread zu verschachern empfinde ich unübetsichtlicg
Die Risiken und Chancen koennen auch in den Unternehmensthreads diskutiert werden.
Empfinde ich übersichtlicher


https://amp2.handelsblatt.com/politik/...die-wirtschaft/25965070.html  

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1Finde es hier übersichtl8cher

 
  
    
01.07.20 15:16

17 Postings, 12 Tage jan45naja

 
  
    
01.07.20 15:26
Diese allgemeinen Themen machen das Forum eher unübersichtlich.Da dies doch eher die gesamte Wirtschaft betrifft wären vielleicht in einem Dax Forum besser aufgehoben. Ams macht mich im Moment nicht so recht Glücklich passiert ja nicht viel. hoffentlich ist am 6 Schluss un der Kurs bewegt sich nach oben. Das aufgrund der news die Übernahme schief geht glaube ich persönlich nicht.  

631 Postings, 5046 Tage MarkAurelWelche

 
  
    
01.07.20 15:56
Alternative hätten sich der/die frustrierte(n) Osram-Manager für ihr Unternehmen gewünscht? Was hätten reine Finanzinvestoren mit Osram vor? Everke versucht daraus zusammen mit ams ein schlankeres, schlagkräftigeres Unternehmen hervorzubringen. Dieses Ziel gefällt mir. Der aktuelle Kurs gefällt mir ganz und gar nicht. Die bekannte hohe Vola dieser Aktie halte ich aus.  

275 Postings, 6887 Tage ukkadlg.:

 
  
    
01.07.20 16:16
Danke für deine Antwort.



 

11 Postings, 22 Tage RasputinCHKursziel Credit Suisse

 
  
    
01.07.20 16:42
Finde ich irgendwie ein gutes Zeichen...nicht alle verfallen gleich in Panik:


https://www.t-online.de/finanzen/boerse/...n-von-18-00-auf-18-00.html  

121 Postings, 888 Tage stksat|229130208Kursziele vom 01.07

 
  
    
01.07.20 16:45
Kepler, Vontobel, CS, 37, 33, 18. Nach Wirecard belastet natürlich eine Untersuchung den Kurs überdurchschnittlich, zudem ist die Verschuldung hoch, aber günstig ist sie, das erklärt die hohen Kursziele.  

13 Postings, 60 Tage Longie41Meine Sicht auf die Dinge

 
  
    
4
01.07.20 16:47
Ams ist ohne jeden Zweifel ein erstklassiges und innovatives Top-Unternehmen mit exzellenten Zukunfts- und Wachstumsaussichten. Die Q-Zahlen haben dies auch eindrucksvoll belegt. Der Kurs könnte/müsste/sollte eigentlich bei weit über 30 Euro stehen. Warum tut er das nicht bzw. wieso ist der Kurs überhaupt im 1. Jahresquartal von über 30 auf unter 10 Euro gefallen, wenn doch alles so toll ist? Ganz einfach: Das Ganze ist der extrem kostspieligen Osram-Übernahme geschuldet, die das Management um - im wahrsten Sinne des Wortes JEDEN Preis - durchziehen will und wird. Dies hat sehr viele jahrelang treue und begeisterte Ams-Anleger extrem verärgert. Sie haben ihre Aktien ebenso verkauft wie zahlreiche weitere frustrierte Anleger, die bei der Kapitalerhöhung zur Unzeit (im März während des Corona-Lock Downs) und dem damit verbundenen Kurssturz die Reißleine gezogen haben. Viele Anleger denken folgendes über Ams: Top Unternehmen mit immensem Potenzial, aber sehr egozentrischem Management, die mehr sich selbst und ihren Ruhm im Blick haben als die Aktionäre. Dieser Punkt zeigt ein mangelndes Vertrauen seitens der Aktionäre gegenüber dem Vorstand. Daher wiegt der vom HB dargelegte Vorwurf vom Insiderhandel um so schwerer, auch wenn er nicht gegen Ams selbst gerichtet ist. Die Anleger sind verunsichert. Auch die Osram-Übernahme ist noch nicht endgültig durch, obwohl Insider angeblich sagen, dass die EU den Deal ohne Auflagen bis zum 06.07. durchwinkt. Aber die Anleger trauen der Sache noch nicht. Zu oft wurden sie vom Ams-Management mit einem neuen Schachzug, der zuvor nicht oder unzureichend kommuniziert wurde, negativ überrascht. All die genannten Punkte haben auch Leerverkäufer auf den Plan gerufen. Leider sehr viele (über 13 Prozent). Die Shortseller nutzen selbstverständlich Artikel wie den vom HB letzte Woche über Insiderhandel gnadenlos aus.
Trotz der geschilderten Problematik sehe ich mittelfristig - langfristig sowieso - riesige Chancen bei Ams und auch für den Ams-Aktienkurs. Wenn die Osram-Übernahme erst mal beendet ist, ist eine sehr große Unsicherheit vom Tisch. Ich halte den Osram-Deal letztlich sogar für sehr gesund und richtig für Ams. Ams wird auf kurz oder lang Weltmarktführer in Sachen Optosensortechnik und wird im besonderen Maße vom Osram-Deal profitieren. Ich bin davon überzeugt, dass sich der vollendete Osram-Deal und die damit verbundenen Chancen (z.B. im Bereich autonomes Fahren) und die geringere Abhängigkeit vom Hauptkunden Apple langfristig im besonderen Maße im Kurs widerspiegeln werden. Ich bin und bleibe long bei Ams und habe heute erneut nachgelegt. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Tag - mit und ohne Ams. Dies alles ist nur meine persönliche Meinung und Einschätzung und weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung. Jeder trifft seine Entscheidungen an der Börse selbst. Leider habe ich auch keine Glaskugel!  

101 Postings, 72 Tage Dax Sucks@Dicki

 
  
    
01.07.20 17:06
Leute, die diesen Thread aufrufen wollen sich über die Ams AG informieren und nicht über (eher flache) Gesamtmarkts-Prognosen.

Hat jemand Informationen zu den erhofften/erwarteten Umsätzen für AirZing (Osram: Hochenergetische UV-C-Lampen zur Entkeimung von Oberflächen/Luft) und den Antikörpertest?  

275 Postings, 6887 Tage ukkaLongie41: .....ohne Zweifel und Innovativ pur

 
  
    
01.07.20 18:37
warum dann diese Bedenken ??
Ist AMS  ein Zukunftsunternehmen !?  Oder nicht ?
AMS wird  ohne Zweifel  weiter wachsen, oder  wird z.B. , wie bei anderen Unternehmen ja auch, versucht werden, AMS  evtl.  zu übernehmen,....aber  das würde dann für den Intressenten schon richtig teuer werden, mit Osram im Gebäck,  richtig teuer.
Und würdest du dann nicht der Gewinner sein?
Viele sehen nur das Jetzt,    ...morgen ist aber auch nicht schlecht, manchmal sogar überragend.
Deshalb kauft man jetzt, weil eben ohne jeden Zweifel AMS als  Innovativ , Zukunftsorientiert und Profitabel erkannt ist,ein Unternehmen mit Zukunft. Bloß wegen Osram macht sich alles in die Hose.
Osram wird garantiert verschlankt und  damit  Profitabler. Macht Daimler oder , oder , oder ... nicht das Gleiche?
Wollen die nicht auch alle Profitabler sein ? Warum dann dieses Gejammere ?
AMS ist nicht Böse, wenn Osramabteilungen optimiert werden, welche Unprofitabel sind
werden diese Profitrabler gemacht, da fragt man nicht die Belegschaft. Und die Gewerkschaft ...hui
... klar .
Im August sieht der Markt das dann eh anders  

13 Postings, 60 Tage Longie41Hochinteressanter aktueller HB-Artikel

 
  
    
1
01.07.20 19:03
Hallo zusammen!

Hier ein druckfrischer hochinteressanter Artikel, der ALLES erklärt - auch den schwachen aktuellen Kurs. Bin froh, wenn die Osram-Sache endlich durch ist (hoffentlich Anfang nächster Woche, wenn keine b.öse Überraschung folgt):

https://www.google.com/amp/s/...um-osram-spitzt-sich-zu/25967658.html  

2147 Postings, 3685 Tage wamufan-the-greatLongie

 
  
    
01.07.20 20:14
Interessant, danke für den Artikel! Meiner Meinung nach relativiert, bzw. Präzisiert der Artikel nun die ganze Geschichte. Wobei das Potential der Osram-Übernahme nochmals deutlich wird.
Ich hoffe das geht jetzt über die Bühne und die Europäer stellen sich nicht selbst noch das Bein. Dann kann sich AMS auf das operative Geschäft und den Weg zum europäischen Champion konzentrieren.

Glückauf.  

4147 Postings, 1728 Tage JacktheRipp....

 
  
    
01.07.20 20:47
schade eigentlich, dass man erst eine Schlagzeile raushaut und anschließend einen möglicherweise sehr gut recherchierten Bericht.

Das beschreibt im Endeffekt die großen Probleme dieser Übernahme.
Es lief ja von Anfang an nicht so, wie AMS sich das vorgestellt hatte. Nahezu jeder Einzelschritt vom Kaufpreis, dann teure Hedgefonds-Aktien, misslungene Katastrophen-KE, dann die massiv teureren Kredit/Anleihebedingungen .... nichts hat auch nur annähernd so gut funktioniert, wie man sich das dachte ...
Bisher steht die Übernahme unter einem sehr schlechten Stern, dabei ist sie ja noch nicht mal vollzogen !

Die richtig kniffligen Dinge kommen ja erst jetzt (seither liess sich alles mit viel zuviel Geld lösen).
Wie kommt man mit der übermächtigen IG-Metall klar ?
Werden politische Schwierigkeiten die enorm wichtigen Filetierung verhindern?
Mehr als 30 % von Osram ist Schrott und insgesamt ca. 60 % von Osram sind nicht profitabel genug um sinnvoll mit AMS mithalten zu können. Wenn es politische Schwierigkeiten gibt, dann könnte ein Teilverkauf dieser Bereiche unmöglich werden.

Man kann nur hoffen, dass endlich mal irgendetwas gelingt bei dieser Geschichte ...
Bisher lief es so, wie bei Schalke04 in den letzten 12 Spielen ...  

2494 Postings, 898 Tage __Dagobert@Jack

 
  
    
01.07.20 21:21
Wie sollte IG Metall eine Filetierung verhindern?

Es wird so passieren... Geht auch gar nicht anders...
Sie können OSRAM in den uninteressanten Bereichen gesundschrumpfen - da werden einige ein Problem damit haben, aber der Verkauf von Teilbereichen kann nicht gestoppt werden. Wenn irgendetwas  von den News in den Tagesblättern stimmt, dann wird hier versucht zu suggerieren, dass die innovativsten Unternehmensbereiche, die ja der Grund für die Übernahme waren, ans EU Ausland verkauft werden - absurd.

Bis 6.7. Dauerts ja nicht mehr lang. Dann werden wir sehen, ob es Auflagen gibt. Glücklicherweise ist die EU ein Gefüge aus überwiegend Rechtsstaaten.  

220 Postings, 83 Tage IanBrownOsrsm

 
  
    
01.07.20 21:25
Wichtig ist, das bluten bei osram zu beenden, Wobei ich mit den prognostizieren 130 mio negativen Cashflow für Osram schon zufrieden bin, und wenn 2020 die Talsohle erreicht ist, hat man alle Zeit Osrsm ohne hektische Aktionen zu integrieren.  

220 Postings, 83 Tage IanBrownOsram

 
  
    
01.07.20 21:28
DI wird verkauft und das Halogen Automotive gleich mit  

4147 Postings, 1728 Tage JacktheRipp...

 
  
    
01.07.20 23:40
bin ja inhaltlich der gleichen Ansicht, gehe sogar noch weiter : das ganze Automotiv sollte verhökert werden ...
Das ist jedoch nur ein Wunsch, denn bisher hat einfach noch überhaupt nichts geklappt !
Das sollte sich schnell mal ändern ;-)  

220 Postings, 83 Tage IanBrownautomative

 
  
    
02.07.20 07:39
NE das Automative LED Geschäft ist super. halbleiterbasierte automatische beleuchtungslösungen, sämtliche Innenraumlösungen. Vollgestopft mit Sensoren.  

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1Märkte wegen Corona ringebrochen

 
  
    
02.07.20 07:56
https://www.google.com/amp/s/...ehr-als-ein-drittel-ein/25968800.html

Bin gespannt wie sich dieses Quartal die Smartphoneumsätze und die Umsätze der AMS entwickelt haben.

Wenn die Amerikaner weniger Autos kaufen, weiss ich nicht, ob sie auch bei Smartphones gespart haben.

Wie gesagt, die äußeren Rahmenbedingungen von AMS gehören für mich hier auch rein, da ich nicht in 20 verschiedene Forenwegen Smartphoneumsätze etc schauen will, wenn mich gerade nur eine Aktie interessiert.

Kann mir nicht vorstellen dass es nur mir so geht

Freundliche Gruesse.

 

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1Smartphoneabsätze

 
  
    
02.07.20 07:58

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1Hoffentlich

 
  
    
02.07.20 08:03
Hoffentlich ist es für die meisten in Ordnung, wenn mich auch die Absätze der AMS Kunden hier interesdiert.
Für mich ist es nur logisch, dass es die Umsatzentwicklung der AMS beeinflusst.
Die beste Technik bringt nichts, wenn sie nicht verkauft wird.

Finde aber gut, dass hier zumindestens die Schuldenthematik nicht ausgeblendet wird.
Sonst koennte man gleich ins Wirecard forum wechseln.

Freundliche Gruesse.  

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1??

 
  
    
02.07.20 08:06
Automobil Absatz betrifft hauptsächlich Osram, Smartphone Umsätze hauptsächlich AMS.
Wie sieht Ihr die Auswirkungen auf Umsatz und Gewinn?

https://t3n.de/news/coronakrise-smartphone-verkaeufe-1287107/amp/

https://www.google.com/amp/s/...ehr-als-ein-drittel-ein/25968800.html  

7991 Postings, 4150 Tage Dicki1Trend in USA intakt

 
  
    
02.07.20 08:09

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben