UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Fundamental`s Depot 2006 !

Seite 19 von 19
neuester Beitrag: 31.10.06 08:07
eröffnet am: 19.12.05 22:41 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 456
neuester Beitrag: 31.10.06 08:07 von: hobbybroker Leser gesamt: 75690
davon Heute: 27
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
Weiter  

101115 Postings, 7622 Tage KatjuschaWire Card

 
  
    
1
30.08.06 12:39
Ich werde am 4.9. aussteigen. Das Gleiche würde ich euch auch empfehlen.

Jetzt werden einige sagen, wie kann man sowas nur an einem Datum festmachen, weil sich das verrückt anhört, aber m.E. wird sich der Kurs bis zum 1.9. bei rund 5,5 ? bewegen, und dann haben die meisten hier (wie auch die Fonds) gute Kursgewinne. Das der Markt dann auf die TecDax-Aufnahme noch reagiert, bezweifel ich.
Ob die Aktie danach langfristig ein Kauf ist, muss jeder selbst beurteilen. Ich persönlich kann nicht einschätzen, ob WireCard auch 2008 noch so weiter wachsen wird.

Ohne Gewähr  

346 Postings, 5435 Tage maggusmperfomaxx Analyse

 
  
    
01.09.06 12:05
wenn ich hier noch einmal eine Perfomaxx Analyse sehe, dann muss ich weinen.

Perfomaxx erstellt Analysen im Auftrag der Unternehmen gegen Geld. Das könnt ihr unten bei der Analyse unter Interessenkonflikte nachlesen.

Deshalb: Wenn Perfomaxx schreibt kaufen: sofort verkaufen
 

2299 Postings, 5584 Tage Mathi0304langfristig gesehen sehr gut

 
  
    
01.09.06 16:48

6268 Postings, 5647 Tage FundamentalCatalis - Newsflow

 
  
    
04.09.06 09:43
Catalis: Weiter deutlich unterbewertet!

05:15 04.09.06

Seit der Musterdepotaufnahme vor sechs Wochen hat die Catalis-Aktie gut 6 % an Wert zugelegt. Das ist jedoch aus unserer Sicht erst der Anfang, denn nach den zuletzt positiven Geschäftszahlen und News ist bei dem Anbieter von Testdienstleistungen für Medien und Datenträger weiteres erhebliches Potenzial vorhanden.

Erfreuliche Geschäftsentwicklung

Nachdem bereits das Geschäftsjahr 2005 mit einem Umsatzplus von 50 % und einem EBIT-Anstieg von 42 % überzeugen konnte, setzte sich der Wachstumstrend im 1. Halbjahr 2006 fort. Erneut legte der Umsatz um 25 % auf 4,2 Mio. Euro zu, während das EBIT um 31 % und der Nettogewinn um 26 % auf 1,2 Mio. Euro anstieg.

Ursächlich für diese erfreuliche Entwicklung war nicht nur organisches Wachstum, sondern auch die schlüssige Übernahmestrategie von Catalis. Bereits 2005 hat das niederländische Unternehmen vier Akquisitionen getätigt, um neben Kostensenkungen und Kapazitätserweiterungen auch eine Ausdehnung der Testdienstleistungen auf die Bereiche E-Learning-Software, komplexe Websites sowie neue Speichermedien (z.B. Blue-Ray und HD-DVD) zu erreichen. Vor kurzem wurde dieser Diversifikationskurs durch die Akquisition der PMTC weiter voran getrieben. Das belgische Unternehmen war nicht nur ein direkter Konkurrent von Catalis im Bereich DVD-Filme, sondern erwirtschaftet 70 % seiner Umsätze mit dem Testen von Spielen, Software und Hardware. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte PMTC 3,5 Mio. Euro Umsatz und 0,8 Mio. Euro Gewinn vor Steuern. Mithin kauft sich Catalis etwa ein Drittel an Geschäftsvolumen hinzu, ohne dass dafür eine Kapitalerhöhung erfolgen wird.

Anhebung der Planzahlen steht an

Folgerichtig will das Management nach dem formalen Abschluss der Akquisition neue Planzahlen zu Umsatz und Gewinn für 2006 und 2007 herausgeben. Rechnet man der alten Umsatzprognose von 9 bis 11 Mio. Euro für 2006 das anteilige PMTC-Geschäft hinzu, so dürften nun wohl 12 Mio. Euro erlöst werden. Ertragsseitig halten wir ein Erreichen der Obergrenze der alten Prognose von 3,5 Mio. Euro für realistisch. In 2007 könnte dann bei einem Umsatz von 16 Mio. Euro ein Gewinn von 4,5 Mio. Euro herausspringen. Mit einem KGV von 7,3 für 2006 und 5,9 für 2007 wäre die Catalis-Aktie demnach spottbillig.
Zu beachten ist allerdings noch, dass Catalis aufgrund eines Verlustvortrags derzeit bei ihren Ertragsprognosen keine Steuern abzieht. Spätestens ab 2009 dürfte dieser Effekt entfallen, wodurch sich die Ertragsprognosen um rd. 30 % reduzieren werden. Ebenfalls in diesem Jahr läuft die vom Unternehmen begebene Wandelanleihe aus, die bei (anzunehmender) voller Wandlung zu einer Verwässerung um 3,93 Mio. Aktien oder 17 % auf 26,89 Mio. Aktien führen dürfte. Doch selbst wenn man beide Effekte in einem einfachen Ertragswertmodell berücksichtigt, bei dem man ansonsten von abnehmendem Umsatzwachstum und einer leicht rückläufigen Marge ausgeht, so erhält man bei einer hohen Abzinsung mit 10 % p.a. einen fairen Kurs von etwa 1,90 Euro je Aktie; das sind trotz vorsichtiger Annahmen gut zwei Drittel mehr als der aktuelle Kurs.

Fazit

Es lohnt sich, darauf zu spekulieren, dass Catalis ihren Wachstums-und Diversifizierungskurs erfolgreich fortsetzen kann. Durch die moderate Bewertung ist die Aktie gut nach unten abgesichert und bietet reichlich Aufwärtspotenzial. Das aktuelle Kursniveau jedenfalls lädt zum Kaufen bzw. Nachkaufen ein.
 

314 Postings, 5942 Tage hobbybrokerQuartalszahlen?

 
  
    
31.10.06 07:52
hat schon jemand was läuten hören wann es neues gibt? Die HP "schweigt" sich aus, es sind lediglich 2007-Termine angegeben.
Gruß und good trade
Hobby  

314 Postings, 5942 Tage hobbybrokerbei VEM fehlte noch, sorry o. T.

 
  
    
31.10.06 08:07

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben