UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.756 1,3%  MDAX 25.455 1,9%  Dow 31.038 0,2%  Nasdaq 11.853 0,6%  Gold 1.742 0,2%  TecDAX 2.930 0,1%  EStoxx50 3.466 1,3%  Nikkei 26.491 1,5%  Dollar 1,0204 0,2%  Öl 101,4 1,6% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1180 von 1361
neuester Beitrag: 07.07.22 12:20
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 34024
neuester Beitrag: 07.07.22 12:20 von: Dr.Schuh Leser gesamt: 8107830
davon Heute: 5679
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1178 | 1179 |
| 1181 | 1182 | ... | 1361  Weiter  

632 Postings, 429 Tage schulle86mach du mal

 
  
    
1
28.01.22 21:52
und ich mache Wochenende. Schönes Wochenende an alle  

320 Postings, 440 Tage SqueezeLadyAktienpower

 
  
    
4
28.01.22 21:54
Da brauchst Du nicht zuviel Angst zu haben.
Morgen verkaufen bestimmt keine Affen ihre Aktien - da genehmigen sie sich nämlich erst einmal ein schönes Wochenende!
Ist doch Samstag ;)  

10451 Postings, 2358 Tage aktienpower#29497 SqueezeLady

 
  
    
28.01.22 22:17

Angst habe ich definitiv nicht und das war nur so ein Beispiel  

212 Postings, 1381 Tage Attila1982Da lese ich den Post

 
  
    
28.01.22 22:24
Von Aktienpower mit der AH und wechsel schnell den Tab weil ich dachte hab was verpasst, aber ging doch noch nicht los ;-)

Schönes WE allen?.  

328 Postings, 584 Tage qwertyyyZusammenhang Aktienkurs-Unternehmenspleite

 
  
    
28.01.22 22:58
So, nachdem lange genug auf die Basher eingegangen wurde (ich dachte, das wollen wir nicht mehr machen?) habe ich eine Frage und bitte schonmal vorab um Verzeihung, falls diese Thematik schon besprochen wurde oder 'man es eigentlich wissen muss'.

Ich stelle mir die Frage nach dem Zusammenhang zwischen dem Aktienkurs eines Unternehmens und einer (möglichen) Unternehmenspleite:
Unsere Freunde haben ja vor sehr langer Zeit auf eine Unternehmenspleite von AMC gewettet und heftigst geshortet in der Hoffnung, die Aktien nicht mehr zurückkaufen zu müssen, weil das Unternehmen ja pleite wäre.
Welcher Zusammenhang existiert denn hier zwischen einer Pleite und dem Aktienkurs?
Ein Unternehmen kann auch bei einem Aktienkurs weit größer 0$ pleite gehen und da müssten dann ja, nach meinem Verständnis, die Shorts nicht gecovert werden. Theoretisch kann das ja auch mit einer Apple passieren oder wie damals Wirecard. Warum drücken die HFs den Kurs bei AMC immer weiter runter, wenn sie eigentlich nur warten müssen, dass AMC pleite geht?
Ein Unternehmen ist ja nicht automatisch pleite, wenn der Aktienkurs auf 0,00$ fällt. Aber das wurde, nach meiner Auffassung, zu Beginn der Bewegung von den HFs doch versucht, den Kurs auf 0,00$ zu drücken. Warum wurde denn damals immer weiter gedrückt, wenn man doch einfach nur auf die Pleite hätte warten müssen?

Dass die HFs sich verzockt haben und covern MÜSSEN ist mir soweit klar. Deshalb wird der Kurs runtergedrückt, um Shares günstiger zu bekommen, Angst zu verbreiten, Margin Call Grenzen zu verschieben usw.  

4496 Postings, 1821 Tage Bullish_HopeHallo Känny

 
  
    
28.01.22 23:04
Das sind SONDERANGEBOTE!!!

Ich halte noch ein paar hundert weitere Anteile-die erhältst du nicht so günstig.....

Also wenn du bis Ultimo Februar nicht zugreifst erhöhe ich die Preise.
Art
Stück/
Nom.
Bezeichnung
WKN
Typ
Währg.
Freigabe
Börse
Limit
Zusatz
Gültigkeit
Status
Aktionen
   Verkauf        99§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:08:00
31.12.2021§
 Tradegate§9.999,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:07:28
31.12.2021§
 Tradegate§9.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:06:54
31.12.2021§
 Tradegate§8.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:06:27
31.12.2021§
 Tradegate§7.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:05:56
31.12.2021§
 Tradegate§6.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:05:17
31.12.2021§
 Tradegate§5.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:04:40
31.12.2021§
 Tradegate§4.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:04:01
31.12.2021§
 Tradegate§3.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:03:33
31.12.2021§
 Tradegate§2.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen     


   Verkauf       100§AMC ENTERTAINMENT HLDGS A A1W90H
Aktie
       EUR13:02:49
31.12.2021§
 Tradegate§1.000,00 EUR
        --§ultimo Juni
     offen 
K
§
Aktualisieren  

104 Postings, 303 Tage pasewalkThreshold List NYSE-Short Seller Jim Chanos im TV

 
  
    
20
28.01.22 23:20
Es ist aufgefallen, dass aktuell auf der Threshold List der NYSE fast nur noch ETF und Fonds und so gut wie keine Aktieneinzelwerte mehr gelistet werden. Die Treshhold List und die dadurch angezeigten Failed To Delivers können ein Indikator für Naked Shorting sein, es ist auf jeden Fall erklärungsbedürftig, wenn wie im Falle AMC, eine Aktie im Jahr 2020 so gut wie ständig in dieser Liste auftaucht und die Frage zulässt, wieso dies ausgerechnet bei einer Aktie der Fall war, an der eigentlich nur noch Shortseller  interessiert waren. Aktuell gibt es so gut wie keine Aktieneinzelwerte mehr auf der Treshhold List der NYSE, weil das Risiko für die Shortseller bei solchen Einzelwerten durch das was die Ape Bewegung bewirkt hat zu groß geworden ist.

Neulich war der bei den US-Medien eingermaßen angesehene (für einen Shorstseller) Jim Chanos zu Gast bei CNBC und verkündete, dass man nach einigen Problemen mit Retailtradern im Vorjahr, nun diese Sache mit Memestocks im Griff habe und das Ganze nun vorbei sei. Ansonsten galt seine größte Sorge nun den finanziell gebeutelten Ex-Memestock-Aktienbesitzern (Memestock ist ein von den US Medien eher abwertend gemeinter Begriff den die Apes meines Wissens nach nicht für sich verwenden) die aufgrund dieser ersten, frustrierenden Erfahrung mit der Börse dem amerikanischen Finanzmarkt nun den Rücken kehren könnten. Er bestätigte aber, dass aufgrund der Erfahrung des Vorjahres, Shortseller nunmehr das Risiko in Einzelwerte zu investieren nicht mehr gerne eingehen und am liebsten nur noch gegen Fonds, ETF etc. short gehen. Ich fand das bemerkenswert, weil in etwa zur gleichen Zeit auch ein FAZ Artikel herauskam, der wie gekauft wirkte und der den emotionalen Eindruck triggern sollte, das die Sache mit Memestocks wie AMC nun ja vorbei sei. Wieso müssen sie diese "tote Sache" überhaupt noch medial erwähnen lassen, wenn sie ihre Sorgen los sind, wie diese letzte Medienkampagne suggerieren sollte? Von Chanos zu behaupten seine Sorge gelte nun in erster Linie den finanziell frustrierten Ex-Apes ist vollkommen lächerlich. Diese Typen hassen uns und gönnen uns gar nichts. Ich glaube, dass sie all das nur machen, weil sie mit dem Rücken zur Wand stehen, die Springfeder jeden Tag nur mehr spannen und verzweifelt weiter insbesondere sachunkundige Neulinge vom AMC fernhalten müssen. Frewillig würden die Shortseller sonst niemals so öffentlich über diese Sache reden, wenn alles in ihrem Sinne liefe und man die Apes massenhaft abschütteln würde, würde man sich still verhalten, um nur ja nicht wieder Aufmerksamkeit auf die Aktie zu lenken.  

10451 Postings, 2358 Tage aktienpower#29502 pasewalk

 
  
    
28.01.22 23:25

Bin ganz bei dir !!!  

4633 Postings, 2607 Tage s1893FAZ Artikel

 
  
    
1
29.01.22 02:00
Können ja noch tausende dieser FUD Artikel schreiben. Als ob alles Apes der Welt FAZ lesen. Lächerlich.

Denke die Frage wieso die Apes auf die AMC oder GME aufmerksam wurden war ja auch nicht die FAZ sondern soziale Medien. Forumsbeiträge wie hier, Reddit, Telegram, Twitter.

Das System wie die Apes kommunizieren ist nicht so easy manipulierbar. Allein darin merkt man wie verstaubt deren Hirn ist. FAZ wie lustig...

Hodl


Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.  

2274 Postings, 661 Tage The_Uncecsorer@ qwertyyy

 
  
    
16
29.01.22 04:18
Deine Frage ist eigentlich ganz einfach zu beantworten. Wenn ich short gehe, dann verkaufe ich ja Aktien und dies führt dazu, wenn ich dies in einem größeren Rahmen mache, was ja unsere "Freunde" tun, dass der Kurs sinkt, da ja dann das Angebot in Relation zur Nachfrage überwiegt (die berühmt berüchtigte Angebot-Nachfrage-Problematik). Nichts anderes sehen wir ja auch derzeit. Auch derzeit wird der Kurs, u. a. durch eine "Flut" von synthetischen Aktien "gedrückt". Hätten sie diese (illegale) Möglichkeit nicht, würden wir hier ganz andere Kurse sehen, da ohne diese "illegale" Möglichkeit die Nachfrage gegenüber dem Angebot überwiegen würde, was ja z. B. die Buy / Sell Ratio jeden Tag aufs Neue beweist.

Mit anderen Worten, es war quasi ein indirekter Effekt ihrer Shorterei. Dadurch, dass sie diese aber auch noch in sehr niedrigen einstelligen Dollarbereichen getan haben, kann man daher ableiten, dass sie auf eine Insolvenz von AMC gesetzt haben, denn sonst hätte dies in diesen niedrigen einstelligen Bereichen nicht mehr so viel Sinn ergeben. Und fast wäre ihr Plan auch aufgegangen, denn AMC bzw. Adam Aron hatte seine Aktionäre ja schon im Herbst 2020 auf eine evtl. Zahlungsunfähigkeit von AMC vorbereitet. Aber dann kamen ein paar "verrückte" GME Apes und in dessen Windschatten AMC Apes, was natürlich so niemand, auch kein Algorithmus, ahnen konnte.

Ein weiterer positiver Effekt für einen Shortie, wenn Kurse sinken, erzeugt dies ja bei einem Anleger, in der Regel bei einem Kleinanleger, eine gewisse Panik und dies führt nicht in seltensten Fällen zu weiteren Kursverlusten, was ja für einen Shortie so gesehen Kursgewinne sind. Denn mit einer Short Attacke wird nicht immer auf einen Konkurs des angegriffenen Unternehmens abgezielt (siehe z. B. die derzeitige Short Attacke von Perring auf Tesla oder die damalige auf VW).

Ein weiterer positiver Effekt für den Shortie ergibt sich durch einen sinkenden Aktienkurs dadurch, dass es für das Unternehmen um so schwieriger wird sich z. B. zu refinanzieren. Denn schau dir z. B. mal an welche Summe AMC Ende 2020 für wieviel Aktien bekommen hat und welche im Frühjahr 2021 und im Juni 2021.

Aber dieser Effekt tritt nicht nur bei Verkäufen ein, sondern auch durch Käufe, z. B. durch ein covern. Sobald ein Käufer größere Summen erwirbt, führt dies unweigerlich zu steigenden Kursen. Sehen kannst du dies z. B. am Fall von Wirecard. Dort konnte bzw. wollte wohl ein Shortie nicht mehr bis zur entgültigen Liquidierung von Wirecard abwarten und hat bei ca. 0,50 Cent gecovert. Das Ergebnis war ein Kurssprung auf bis zu 1,50 Euro, der nach dem covern wieder sehr schnell deutlich unter einen Euro fiel.

Daher sagen wir hier ja auch immer, solange nicht gecovert wurde, solange hat sich nichts an der ursprünglichen Ausgangssituation geändert, außer das diese evtl. inzwischen für unsere "Freunde" immer schwieriger wird, und somit der Preis (derzeit) keine Rolle spielt. Sobald hier gecovert wird, wird der Kurs deutlich anziehen. Wie stark hängt dann vor allem von jedem einzelnen Aktionär und den zu covernden Stückzahlen ab.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik.  

274 Postings, 724 Tage AmBallMessage from Anonymous

 
  
    
11
29.01.22 07:05

891 Postings, 435 Tage DePartUreShorts have not covered Tweet

 
  
    
4
29.01.22 09:02
Ich werfe diese Aussage mal in den Raum. Schwer etwas anderes aus den offiziellen Daten von S3 zu deuten?.
War demnach im Juni wohl wahrscheinlich eher Option-Run und  FOMO. Das Grab der Shorts wird augenscheinlich immer tiefer?.

https://twitter.com/userofintellect/status/1487330850714775552?s=21
 
Angehängte Grafik:
2e237d33-6c81-4f0f-80f1-3281efc9cb73.jpeg (verkleinert auf 36%) vergrößern
2e237d33-6c81-4f0f-80f1-3281efc9cb73.jpeg

328 Postings, 584 Tage qwertyyy@TU

 
  
    
29.01.22 09:26
Danke für deine ausführliche Antwort.
Das Stichwort Refinanzierung hat in meinem Denkprozess gefehlt. Macht Sinn: Bei einem niedrigeren Kurs muss ich mehr Anteile verkaufen, um eine Summe X einzukassieren

@AmBall:
Das Video hab ich heute morgen auch schon gesehen und wollte es postern. Du warst aber schneller :D  

11 Postings, 399 Tage Bonsai1970Anonymous

 
  
    
29.01.22 09:54
Guten Morgen. Ich frage mich, ob das mit Anonymous echt ist? Mal angenommen das ist echt und die starten irgendwelche Aktionen gegen unsere Freunde. Wie mögen die Behörden auf solche Attacken reagieren? Könnte es den Apes Schaden zufügen, denn ich kann mir sehr gut vorstellen, daß dieses nicht zu unseren Gunsten ausgeschlachtet wird. Bitte da im eure Meinungen.
Ein ahnungslose Ape  

1462 Postings, 433 Tage MmmmakFAZ & Druck

 
  
    
7
29.01.22 09:59


@S1893
Was ist, wenn der Artikel auch, aber  in erster Linie gar nicht direkt für die "Apes" gedacht ist?

1. ISOLATION

Ich lese viele Aussagen von investierten, die immer wieder sowas schreiben, wie:

"Das Thema AMC kann ich...meiner Frau, meinem  Nachbarn, einem Arbeitskollegen, meinen Eltern, etc.pp. nicht erzählen, die lachen mich sofort aus, die halten mich für verrückt, die setzten mich unter Druck zu verkaufen, etc.pp."

Die Wege jemanden psychisch zu zermürben sind ja vielseitig. Die Isolation der Person von ihrem umfeld ist zum Beispiel so ein Weg, vor allem, wenn die Person von ihrer Meinung (hier über AMC, nach seriöser DD) überzeugt ist.

2. FOMO

Des Weiteren glaube ich, dass der Artikel unsichere und mögliche neue "Apes" davon abhalten soll in der Aktie investiert zu bleiben bzw. in die Aktie zu investieren. Denn das, was unseren Freunden in der jetzigen Situation vielleicht sogar das Genick brechen würde ist FOMO.

3. ALLGEMEINE MEINUNG

Ein drittes Ziel des Artikels soll mMn auch die breite Öffentlichkeit in ihrer Meinung beeinflussen. Leute, die gar nicht in AMC investiert sind, oder sogar gar nicht an der Börse handeln.

Diese Leute schnappen was auf, wie: "Meme-Stock" ? "AMC" ? "GME" ? "Reddit" ? "Zocker" ? "Unseriös" ? "Verlust" ? "Der Hype ist vorbei" ? "Gefahr" ? Etc.pp.

Diese Menschen haben zwar keinen blassen Schimmer von Börse oder AMC, aber es sind dennoch Ehepartner, Eltern, Nachbarn, Arbeitskollegen...und sie haben auch immer gleich eine starke! Meinung ? vor allem zu Themen die sie nicht oder nur wenig verstehen (Phänomen Sofa-Bundestrainer).

Und jetzt stell dir vor, wie das Thema "AMC & Co." in unsicheren Zeiten, mit einer Pandemie, einer steigenden Inflation, einer drohenden Weltwirtschaftskrise und einem drohenden Krieg in der Ukraine...bei solchen Menschen wohl wirkt...weißt du was ich meine?

Und schon sind wir wieder bei Punkt 1 & Punkt 2...


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!



 

274 Postings, 724 Tage AmBallAnonymous

 
  
    
1
29.01.22 10:17
schauen wir mal, ob da außer einem Token überhaupt noch etwas kommt und ob da ein Plan dahinter steht.  

328 Postings, 584 Tage qwertyyyAnonymous

 
  
    
1
29.01.22 10:56
Wobei der Token schon sehr lange im Gespräch ist und beworben wird.
Thematisch hängen diese beiden Themen ja zusammen.
Und man darf nicht vergessen, dass Anonymous ein weltweit verstreutes, autarkes Kollektiv von Individualisten ist. Es geht dabei vielmehr darum, gewisse Werte zu vertreten anstatt die Welt kaputtzuhacken  

1462 Postings, 433 Tage MmmmakAnonymous

 
  
    
13
29.01.22 11:22

@Bonsai

Niemand weiß, ob der Clip oder sonstige Aktionen nicht gesteuert oder sogar von unseren Freunden ins Leben gerufen werden.


Das ist und das wird immer eine Gefahr bleiben, weil es ein "Spiel" um Angst durch Desinformation und Desinteresse ist. Und wir sind die einzigen, die dafür sorgen können, dass dieser Kampf weiterhin clerver, kreativ und friedlich geführt wird.

ANGST

Unsere Freunde sind Meister der Manipulation. Seit jeher nutzen sie die Angst der Anleger und der Öffentlichkeit für ihre Zwecke aus. So machen sie ihr Geld.

DESINFORMATION

Desiniformation funktioniert auf vielen Ebenen und erzeugt am Ende immer Unsicherheit und Angst.

Je weniger Menschen wissen und je weniger sie die Zusammenhänge verstehen, desto größer ihre Angst.

Für "Apes", wie für unbeteiligte, also die breite Öffentlichkeit, die nicht an der Börse oder bei AMC investiert ist, bedeutet das in der Regel konservatives Sicherheitsdenken.

Biologisch ist dieses konservative Sicherheitsdenken in unseren Hirnen verankert und nennt sich Kohärenz. Das hat vereinfacht gesagt mit Energieverbrauch zu tun.

Das Gefühl, dass ihr gerade fühlt, wenn ihr z.B. an eine unschere oder ungewisse Situation denkt ist genau das worum es geht. Und das ist im Allgemeinen an der Börse und im Konkreten bei AMC auch die Basis der ganzen Mindfucks.

Bin ich noch sicher mit meinem Investment? Wo geht die Reise hin? Soll ich schmeißen oder noch an Bord bleiben?...

All das sind Zustände höchster Inkohärenz mit enormer Energieverbrennung. Was wir aber wollen sind sichere Aussagen und Aussichten ? über unser Investment, unseren Job unser Leben.

Deswegen sind auch viele an der Börse und bei AMC falsch, wenn sie keinen Weg finden diese "Hitze" zu verarbeiten.

Und genau aus diesem Grund betonen sehr viele hier immer wieder die Wichtigkeit einer eigenen DD!

Wir sind alle keine Börsenprofis und das Thema ist auch wirklich sehr komplex. Aber wenn wir uns diesbezüglich bilden, dann können wir besser analysieren, argumentieren und handeln. Wir lernen unsere Unsicherheiten und Ungewissheiten immer besser zu meistern. Wir erkennen die Richtung.

Und genau das machen tausende, vielleicht auch mittlerweile Millionen in unzähligen Foren und auf unzähligen Plattformen, wie z.B. Discord. So viele "Academies", wie im letzten Jahr in Bezug auch Börse aus dem Boden gestampft worden sind, gab es noch nie!

Und genau diese Bildung ist pures Gift für unsere Freunde. :)

DESINTERESSE

Menschen interessieren sich in der Regel nur für sich selbst. Wer nicht an der Börse oder mit AMC handelt wird vermutlich auch wenig Interesse und auch wenig Empathie für all das hier aufbringen.

Aus dem einfachen Grund, weil sie andere Interessen, Probleme, Verpflichtungen, etc. haben.

Oder wann ist jemand von euch das letzte Mal auf die Straße gegangen, um für die Rechte anderer zu demonstrieren?

Und genau das wissen auch unsere Freunde. Sie wissen, dass wenn sie es schaffen 5 oder auch 10 Mio. Menschen vor 8 Milliarden Menschen zu diskreditieren, dass die vermutlich damit durchkommen ? erst recht, wenn die Situation aus dem Ruder läuft und einige vielleicht sogar Gewalt anwenden.

Beispiele von Initiativen und Bewegungen, die so zerstört wurden gibt es wie Sand am Meer.

Deshalb ist es mMn enorm wichtig: Egal wie manipuliert wird und egal wie wütend jemand ist, wir können diesen Kampf gegen unsere Freunde nur gemeinsam, mit Clerverness, mit Kreativität und nur friedlich gewinnen.

Die beste Nachricht: Buy & Hodl ist genau die Basis, um das zu tun! :)

Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!


 

55 Postings, 370 Tage Chris 0815Anonymous

 
  
    
2
29.01.22 11:38
Einen Hackerangriff halte ich nicht für wahrscheinlich, würde man ja nicht vorher ankündigen.
Wäre ja auch schon genug Zeit für gewesen.
Allerdings könnten durch das Video verschiedene Sachen ausgelöst werden.
Da Citadel so explizit ins Fadenkreuz genommen wird, könnte man dort nervös werden und Ressourcen und Arbeitskräfte zur Verteidigung binden oder/und sich mit illegalen Taten zurückhalten.
Interessant finde ich durchaus den Zeitpunkt der Veröffentlichung.
Zufall?  AUF KEINEN FALL!!
Aufmerksamkeit kann das Video durchaus generieren und uns ein paar Newapes bringen.
Im, für uns schlechtesten Fall, wird nur die Situation für die Bewerbung des Token ausgenutzt, was ich aber für zu kurz gedacht halte.
NmM
 

365 Postings, 204 Tage StuggiFrankBTCDie Apes müssen sich modern präsentieren

 
  
    
2
29.01.22 12:03
Die kleine Gruppe der deutschen Apes muß sich modern, intelligent und weltoffen hier im Forum präsentieren und einfach freundlich ihre Argumente für AMC der Öffentlichkeit darlegen. Sowohl AMC als auch die Investoren haben sich im letzten halben Jahr enorm weiterentwickelt, weil eben AMC vermutlich bald wieder Gewinne schreiben wird. Ein besseres Argument für AMC gibt es derzeit nicht. Auf keinen Fall dürfen wir in die alten fanatischen Mobbing-Raster von vor einem halben Jahr zurückfallen. Es hat für den AMC Kurs einfach nix gebracht! Das ist der Grund. Fanatismus zerstört alles! Natürlich haben die Apes und Investoren verschiedene Facetten und deshalb präsentiere ich persönlich eben eine neue Klasse von Privat-Investoren, die ausschließlich sachlich argumentiert, analysiert und nur auf die Sache eingeht. Niemals werde ich auf persönliche Angriffe oder Befindlichkeiten eingehen, da diese nichts zur Sache beitragen. Das ist eben mein lebenslanges Erfolgskonzept und es gibt keinen Grund jemals davon abzuweichen. Das "Schmuddel-Nachbarforum" mit den fanatischen Pushern und Bashern ruiniert komplett das Image der Apes. Außenstehende sind davon geschockt, angewidert und abgestoßen. Im Privatleben, in der Familie und vor allem am Arbeitsplatz, sollte man dringend schweigen über finanzielle Angelegenheiten, weil das u.U. sogar den Betriebsfrieden stören kann und auch privat nur zu Streit führt. Lieber daher im Erfolgsfall in einem Jahr einen besseren Lebensstandard präsentieren, sozusagen das Ergebnis unserer Arbeit hier.  Weiterentwickeln und erfolgreich sein oder Untergehen, das werden die kommenden Monate zeigen. Ich habe meine persönliche Entscheidung für AMC getroffen und werde daran festhalten. Unser T_U macht eine einmalige und tolle Arbeit hier und man kann ihm nur dankbar dafür sein. Nur meine eigene persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!  

320 Postings, 440 Tage SqueezeLadyTrey hat nachgelegt...

 
  
    
11
29.01.22 13:16
...und am Freitag für 100.000 US - Dollarinis AMC gekauft.

www.youtube.com/watch?v=pC9BJbmENxQ  

266 Postings, 411 Tage hanky71Aus Stocktwits.

 
  
    
2
29.01.22 16:08
Dort wird behauptet, dass die Tranzparenzrule am 31. Jänner inkraft tritt und sie ab diesem Zeitpunkt 30 Tage Zeit haben, ihre Bücher zu bereinigen.
Unter Insidern auf Stocktwits herrscht die Meinung, dass sie nicht solange warten würden, weil sie AMC und GME aus den Büchern bringen müssten um das neue System online zu bringen, bevor der Markt zusammenbricht ..... was auch immer mit letzterem gemeint ist kann ich nicht nachvollziehen.
Ich hoffe der Link geht auf.

https://charts.stocktwits.com/production/original_431654853.png  

200 Postings, 360 Tage DerGeerät@hanky

 
  
    
29.01.22 16:21
Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass die neue Rule so schnell scharf geschaltet wird.
War da nicht was mit 30 Tagen und so?  

632 Postings, 429 Tage schulle86und meiner Meinung nach

 
  
    
29.01.22 16:42
war das erstmal nur ein Vorschlag von der SEC. Viele Veränderungen wird es in dem Vorhaben nicht geben. Aber muss es nicht erst noch vom Kongress durchgewunken werden?  

266 Postings, 411 Tage hanky71@Der Geerät

 
  
    
29.01.22 16:45
Ja hab die Diskussion darüber mitbekommen.
Aber die 30 Tage sind eh berücksichtigt. Das wäre dann eben der 2. oder 3.März.
Glaube kaum, dass das von mir oben eingestellte Foto von der SEC ein Fake ist.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 1178 | 1179 |
| 1181 | 1182 | ... | 1361  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben